Black, Holly / DiTerlizzi, Tony – Spiderwick-Geheimnisse, Die – Über Haltung und Pflege von Elfen

_Schönes Handbuch für ernsthafte Elfenhalter_

Habt ihr auch Elfen im Haus? Keine Sorge, dieser Elfenführer weiß Rat! Man sollte sich von den angeblich niedliche Geschöpfen nicht täuschen lassen – sie sind Blender und Verführer. Vergesst am besten alles, was ihr über Elfen wisst (oder zu wissen glaubt) und lest zu eurem eigenen Schutz diesen Ratgeber. Er verrät den Neulingen unter den Elfenhaltern, wie sie ihren Elf gesund und glücklich erhalten, wie sie ihn hegen, pflegen, füttern, kleiden und unterbringen müssen. (abgewandelte Verlagsinfo)

_Die Autoren_

Tony DiTerlizzi ist ein mehrfach ausgezeichneter amerikanischer Illustrator von Kinder- und Jugendbüchern sowie Rollenspielbänden. Zu seinen Werken gehören Arbeiten für Bücher von Tolkien, Anne McCaffrey, Peter S. Beagle sowie für das Kartenspiel „Magic the Gathering“ und „Dungeons & Dragons“. Er lebt mit seiner Frau Angela und seinem Mops Goblin (= Kobold!) in Amherst, Massachusetts, einem recht malerischen Städtchen in Neuengland. Lebte nicht auch die Dichterin Emily Dickinson dort? Mehr Infos: http://www.diterlizzi.com.

Holly Black wuchs laut Verlag in einem „alten viktorianischen Haus auf, wo ihre Mutter dafür sorgte, dass ihr die Geister- und Elfengeschichten nie ausgingen“. Ihr erster Jugendroman „Die Zehnte“ (2002) entwirft ein „schauriges Porträt der Elfenwelt“. Es wird von der American Library Association als „Best Book for Young Adults“ bezeichnet, eine gute Empfehlung für politisch korrekte Fantasy. Holly lebt mit ihrem Mann Theo und einem „beeindruckenden Zoo“ in New Jersey. Mehr Infos: http://www.blackholly.com.

Die sechs SPIDERWICK-Bände heißen:

[„Eine unglaubliche Entdeckung“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=509 (Die Spiderwick-Geheimnisse 1)
[„Gefährliche Suche“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=512 (Die Spiderwick-Geheimnisse 2)
[„Im Bann der Elfen“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=959 (Die Spiderwick-Geheimnisse 3)
[„Der eiserne Baum“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=960 (Die Spiderwick-Geheimnisse 4)
[„Die Rache der Kobolde“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=1710 (Die Spiderwick-Geheimnisse 5)
[„Das Lied der Nixe“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=4241 (Die Spiderwick-Geheimnisse 6)

_Inhalte_

Holly Black und Tony DiTerlizzi sind von Simon Grace, der nun im Spiderwick-Anwesen unter lauter Elfen lebt, gebeten worden, ein Buch über Pflege und Haltung dieser wundervollen Wesen zu schreiben. Bekanntlich ist Simon selbst ein liebevoller Halter von Haustieren, etwa von Mäusen, und macht sich Sorgen, dass die Menschenkinder vielleicht Elfen falsch behandeln könnten – wenn sie doch mal welche finden sollten. Deshalb dieses Buch.

Für die Pflege und Haltung von Elfen setzt sich besonders der Internationale Elfen-Verein http://internationalspriteleague.com ein. Am Originalnamen kann man schon ablesen, dass das englische Wort „sprite“ für Elementarwesen und Waldgeister mit „der Elf“ übersetzt wird. Der Elfen-Verein hat Standards aufgestellt, wie man die kleinen Elfen am besten zu Hause hält. Und zwar so, dass weder der Halter noch das Wesen zu Schaden kommen. Denn das Elfenpack ist bekanntlich auf Schabernack aus, und das bedeutet meistens nichts Gutes für die Inneneinrichtung einer menschlichen Behausung …

Das Buch ist in fünfzehn Abschnitte eingeteilt, die ich kurz vorstellen will.

|1) Der wundervolle Elf|: Der Elf ist ein faszinierendes und schönes Wesen. Zu jeder der fast zwei Dutzend Abbildungen von Elfen gibt es ein paar Beschreibungen, die als Legendensymbole umgesetzt sind. Die Legende steht vor Abschnitt 1. Warnungen sind ebenso in einen Kasten gesetzt wie spezielle Hinweise zur Abbildung.

|2) Die Anatomie eines Elfs|: Hier werden Bezeichnungen für die Teile der Anatomie eines Elfs vom Internationalen Elfen-Verein verbindlich festgelegt und gleich veranschaulicht. Damit man weiß, worüber man redet.

|3) Auswahl des Elfs|: Welcher Elf ist für dich der passende? Wie sieht ein gesunder bzw. ein kranker Elf aus?

|4) Erwerb eines Elfs|: Nein, man bekommt Elfen normalerweise nicht in der Zoohandlung. Aber es soll seriöse Händler geben, oder man fängt selbst einen. Gewarnt wird vor gefälschten Elfen von skrupellosen Elfenhändlern. Achtung: Elfen können schlau und angriffslustig sein!

|5) Elfenähnliche Wesen|: Um besser feststellen zu können, ob einem nicht ein gefälschter Elf oder gar nur ein elfenähnliches Wesen angedreht worden ist, muss man natürlich Bescheid wissen. Kobolde, Pixies und Irrlichter sind elfenähnlich. Ihre Haltung wird nicht empfohlen …

|6) Geschlechtsbestimmung eines Elfs|: Männlein oder Weiblein? Die Bestimmung ist so schwierig, dass die Frage nur durch Fragen zu beantworten ist. Höflich!

|7) Unterbringung des Elfs|: Ein Elfenkäfig sollte sowohl sicher als auch gemütlich und sauber sein. Elfen lieben es, sich zu verstecken und ihren Halter zum Narren zu halten. Dass sie Lichtquellen nachahmen und sich tarnen können, macht die Suche nicht einfacher. Dieses wichtige Kapitel umfasst vier Seiten.

|8) Richtige Ernährung für einen Elfen im Wachstum|: Fütterung und Wassergaben sind zweimal täglich nötig. Keinesfalls darf sich ein Elf überfressen – er könnte platzen!

|9) Weiteres Elfen-Zubehör|: Ess- und Trinkgeschirr, Bett, Pflanzen, Kleidung, Spielzeug und Unterhaltung wie etwa Musik und Taschenbücher. Gerüchteweise können schlaue Elfen auch Handys und winzige Taschen-Computer bedienen.

|10) Pflege des Elfs|: Kämmen und Waschen, aber wie und womit? Zum Beispiel mit einem Zerstäuber oder einem Wattetupfer.

|11) Elfen-Krankheiten|: Sirup darf nicht in Elfenhände geraten – sie bekommen davon Bauchweh! Auf keinen Fall in die Nähe von Chemikalien, Eisen oder Stahl bringen – es bringt sie unweigerlich um. Sofort mit angemessenen Mitteln behandeln. Bei Ungezieferbefall bitte mit „natürlichem“ Insektenvertilger besprühen.

|12) Stimmung deines Elfs|: lächelt, lacht, runzelt Stirn, schneidet Grimasse – meistens bedeutet das, dass der Elf etwas ausheckt!

|13) Haltung mehrerer Elfen|: eine zweischneidige Sache. Elfen lieben zwar die Gemeinschaft, doch in gemischten Gruppen entsteht leicht Streit und sie veranstalten einen große Radau.

|14) Auswilderung eines Elfs|: „Elfen leben viel länger als Menschen und so musst du deinen Elf vielleicht irgendwann freilassen.“ Die Frage, wo dies passieren soll, muss genau überlegt sein. Und der Abschied kann herzzerreißend sein. Deshalb die „Maßnahmen gegen Traurigkeit“ im Textkasten.

|15) Elfen-Präsentation|: In einem Elfen-Klub kannst du deinen Elf vorstellen und dich mit anderen Elfenhaltern über die Bedürfnisse und Eigenschaften deiner Lieblinge austauschen.

Letzte Doppelseite: Hier stellt sich der Intl. Elfen-Verein vor. In einem Textkasten ist der Eid abgedruckt, den Vereinsmitglieder leisten. Sie geloben: Gefahrenabwehr; Exzellenz (höchste Ansprüche erfüllen); Integrität (Berücksichtigung und Umsetzung der Richtlinien); Selbstbeherrschung und täglichen Einsatz – lebenslang!

_Mein Eindruck_

Das Buch kommt im stabilen, schmalen Hochformat eines Handbuchs daher. Der Einband ist Hardcover, die Innenseiten Hochglanzpapier. Das garantiert eine exzellente Druckqualität bei den filigranen Abbildungen.

Allerdings habe ich mit dem ganzen verspielten Design ein echtes Problem. Dieses Design wendet sich an Kinder und vor allem an Mädchen, doch der textliche Inhalt könnte in seiner ernsten Sachlichkeit genauso gut an Erwachsene gerichtet sein. Der scheinbare Widerspruch lässt sich nur dadurch plausibel erklären, dass das Design die kleinen Leser anlockt, der Text sie aber zu verantwortungsbewusstem Handeln erziehen soll, als wären sie Erwachsene. Und das bei einem Gegenstand, den es nicht gibt: Elfen!

Das Titelbild zitiert zunächst den Serientitel: „Die Spiderwick-Geheimnisse“ und zeigt einen scheinbar verspielten Elf, der es aber möglicherweise faustdick hinter den spitzen Öhrchen hat. Was mir ebenfalls auffällt, ist die für den Buchtitel ausgewählte Schriftart: Sie stammt aus der Zeit vor hundert Jahren und hat viel mit dem Jugendstil zu tun. Alle diese Kapitälchen werden auf dem Buchrücken und der Rückseite nochmals in dieser Schriftart gedruckt. Der Fließtext ist hingegen in einer moderneren Schriftart gehalten, die nüchterner wirkt – sie soll nicht Aufmerksamkeit erheischen, sondern informieren.

Elfen, Elfen überall – der Illustrator hat es sich nicht nehmen lassen, die schönsten Exemplare auszuwählen und zu illustrieren, mal vorausgesetzt, er hat eine reale Vorlage gehabt. Das bezweifle ich zwar, aber die kleinen Leser zwischen acht und zehn Jahren wahrscheinlich nicht so sehr. Denn wenn diese bereits Erfahrung mit der Haltung von kleinen Haustieren gemacht haben, kommen ihnen die Ratschläge für „Haltung und Pflege von Elfen“ gar nicht unsinnig, sondern im Gegenteil sehr sinnvoll und folgerichtig vor. Die Sprache entspricht auch in der Übersetzung durch Anne Brauner genau der eines normalen Handbuchs für Tierpflege.

_Unterm Strich_

Wer jetzt noch kein Spiderwick-Elfen-Freund ist, könnte es mit diesem Buch noch werden. Dazu ist es allerdings nicht gedacht. Es wendet sich vielmehr an Spiderwick-Fans oder an Zuschauer der Verfilmung. Diese müssten eigentlich schon an Elfen glauben.

Die Übersetzung meint hier nicht potenziell Unsterbliche à la Tolkiens [„Herr der Ringe“,]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=1330 sondern Wald- und Elementargeister. Diese haben es faustdick hinter den Spitzohren und sind stets auf Schabernack aus. Deshalb sollte man peinlich genau auf die Einhaltung der Vorschriften und Warnungen des Buches achten, meint man es mit der Elfenhaltung ernst – was bei Kinderspielen ja mal vorkommen kann. Für die Eltern ist daher solch ein Buch ein sinnvolles Geschenk: Es regt die Phantasie ihrer lieben Kleinen an und erzieht diese zugleich zu verantwortungsvollem Verhalten.

Den Preis von knapp 13 Euro finde ich etwas hoch, aber die Höhe des Preises liegt wohl an der gediegenen Qualität des fertigen Buches: stabiler Einband (wichtig für Kinderzimmer) und Hochglanzpapier (wichtig für gute Bildqualität). Und wer schon eine Spiderwick-Sammlung angefangen hat, für den ist dieses Buch ein Prunkstück seiner Kollektion – und es sollen noch viel mehr davon kommen.

|Originaltitel: The Spiderwick Chronicles – Care and Feeding of Sprites, 2006
41 Seiten
Aus dem US-Englischen von Anne Brauner|
http://www.spiderwick.de
http://movies.uip.de/diegeheimnissederspiderwicks
http://internationalspriteleague.com
http://www.cbj-verlag.de

_|Die Geheimnisse des Spiderwicks| auf |Buchwurm.info|:_

[„Die Geheimnisse der Spiderwicks – Das Buch zum Film“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=4738
[„Die Spiderwick-Geheimnisse“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=4697 (Audiobox)
[„Arthur Spiderwicks Handbuch für die fantastische Welt um dich herum“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=3195
[„Eine unglaubliche Entdeckung“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=509 (Die Spiderwick-Geheimnisse 1)
[„Gefährliche Suche“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=512 (Die Spiderwick-Geheimnisse 2)
[„Im Bann der Elfen“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=959 (Die Spiderwick-Geheimnisse 3)
[„Der eiserne Baum“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=960 (Die Spiderwick-Geheimnisse 4)
[„Die Rache der Kobolde“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=1710 (Die Spiderwick-Geheimnisse 5)
[„Das Lied der Nixe“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=4241 (Die Spiderwick-Geheimnisse 6)

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar