Bollhöfener, Klaus (Red.) / Havemann, Achim (Hrsg.) – phantastisch! 23

_Inhalt_

|Interviews|

Vou Valero & Thomas Harbach: Interview mit Dan Brown
Carsten Kuhr: Interview mit Eoin Colfer
Thomas Harbach: Interview mit Thomas Thiemeyer
Nicole Rensmann: Interview mit Markus Heitz

|Bücher und Autoren|

Andreas Eschbach: Ein paar Kniffe für das Überarbeiten von Texten
– Werkstattnotizen Teil 8
Christian Stiegler: Universitäre Phantastik – Streitgespräch mit einem Skeptiker
Ulrich Blode: Zehn hoch einhundert: Science Fiction von H. D. Klein
Thaddaios Apostolos Alexander: Der Mars, die Menschen und die Marsianer
Bartholomäus Figatowski: Der phantastische Horizont Mitteleuropas
– Zum Tod von Stanislaw Lem
Thomas Harbach: Trash and Treasury

|Phantastisches Update|

Phantastische Nachrichten zusammengestellt von Horst Illmer

|Rezensionen|

Ulrich Blode: Werner Illing: „Utopolis und andere phantastische Geschichten“
Horst Illmer: José Saramago: „Die Stadt der Sehenden“
Andreas Wolf: Stephen King: „Puls“
Horst Illmer: Ursula K. Le Guin: „Die wilde Gabe“
Carsten Kuhr: George R. R. Martin: „Dead Man River“
Horst Illmer: Daniel Keyes: „Blumen für Algernon“
Horst Illmer: Michael Cunningham: „Helle Tage“
Regnier Le Dyckt: M. John Harrison: „Die Centauri-Maschine“
Andreas Wolf: Dean Koontz: „Die Anbetung“
Andreas Wolf: Christian Brachthäuser: „Eine grenzenlos einsame Seele“

|Comic|

Olaf Funke: Schöne, düstere Kindheit – Courtney Crumrin

|Film|

Max Pechmann: Sadako, Asami und andere böse Frauen

|Story|

Ralph Constantin: Writer´s Cut
Ernst Vlcek: Morgen Früh wirst Du wieder geweckt … wer weiß …

|Wissenschaft|

Götz Roderer: An der Grenze

REZENSION

Auch die Ausgabe 23 der PHANTASTISCH! startet mit dem UPDATE von Horst Illmer mit Nachrichten und Neuerscheinungen. Neben Nachrufen, Neuer Sekundärliteratur, SF & Fantasy in den Medien, der Frage: Wer ist eigentlich José Saramago? (portugiesischer Autor) gibt es hier auch die Rubrik Neue (Hör-)Bücher, in der u. a. auf die von Frank W. Haubold herausgegebenen Anthologie [„Das schwerste Gewicht“,]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=2352 die im EDFC erschien, hingewiesen wird. Bei den Beiträgen, die genannt wurden, fand leider der beste ( „Vergessen sei der Wechselbalg“ des Dark-Fantasy-Autors Marc-Alastor E.-E.) keine Erwähnung.

Die REZENSIONEN bieten die gewohnte Bandbreite. Sei es „Die Stadt der Sehenden“ von José Saramago, „Die Anbetung“ von Dean Koontz oder „Die wilde Gabe“ von Ursula K. Le Guin und etliche mehr.

_Andreas Eschbach_ gibt in dem achten Teil der Werkstattnotizen Tips zum Überarbeiten von Texten.

Die INTERVIEWS lassen sich auch wieder einmal lesen.

_Dan Brown_, dessen Roman [„Sakrileg“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=1897 inzwischen 40 Millionen mal über die Ladentische ging und mit Tom Hanks verfilmt wurde, gesteht, dass für jede Seite, die ein Leser des Romans liest, zehn im Papierkorb gelandet sind, und gibt einiges über sich preis.

Das zweite Interview wurde mit _Eoin Colfer_ geführt, der verrät, dass er sein Leben lang ein Fan der bösen Gegenspieler war. Der Autor von [„Artemis Fowl“,]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=172 erzählt einiges über seinen Protagonisten („Artemis ist wie |Stirb Langsam| mit Feen“) und sich selbst.

_[Thomas Thiemeyer]http://www.buchwurm.info/artikel/anzeigen.php?id=25 _ gesteht in seinem Interview Thomas Harbach, dass er als Leser erschreckend normal ist. Der Illustrator und Autor gibt erfrischend sympathisch Einblick in seine Arbeiten und mehr.

Nicole Rensmann befragte _[Markus Heitz,]http://www.buchwurm.info/artikel/anzeigen.php?id=56 _ dessen |PIPER-Romane| 350.000 verkaufte Exemplare vorweisen können und der auch bei anderen Verlagen erfolgreich an den Start ging. Was ihm recht gab, nach zehn Jahren Arbeit bei der Saarbrücker Zeitung in die freiberufliche Schriftstellerei abzuwandern.

Max Pechmann liefert mit „Sadako, Asami und andere böse Frauen“ einen hochinteressanten Artikel zur Charakteristik des modernen japanischen Horrorfilms ab.

Ulrich Blodes „Zehn hoch einhundert: Science Fiction von H.D. Klein“ stellt den Fotograf und Autor _Hans-Dieter Klein_ vor, der hauptberuflich als Fotograf arbeitet und mit seinem Debutroman [„Googol“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=2250 erste Leser auf sich aufmerksam machte.

Thaddaios Apostolos Alexander schildert in „Der Mars, die Menschen und die Marsianer“ die Geschichte einer phantastischen Beziehung.

Zum Tod des polnischen Schriftstellers _Stanislaw Lem_ verfasste Bartholomäus Figatowski einen Artikel über den phantastischen Horizont Mitteleuropas.

Natürlich bietet auch diese Ausgabe TRASH & TREASURY und WISSENSCHAFT und etliches mehr.

_Fazit_: PHANTASTISCH! ist ein erfreulich informatives und abwechslungsreiches Magazin auf gleichbleibend |hohem| Niveau. Ich ziehe meinen Hut und kann auch bei dieser Ausgabe eine Kaufempfehlung aussprechen!

PHANTASTISCH! 23
Ausgabe 3/2006
Juli 2006
Vierfarbcover, 68 Seiten, 4,50 €
ISSN 1616-8437
http://www.phantastisch.net
Verlag Achim Havemann
Harlingen 119
29456 Hitzacker
Cover – David von Bassewitz

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar