Doyle, Arthur Conan / Wakonigg, Daniela – Sherlock Holmes Collectors Edition IX

_Verschwunden, aber nicht unauffindbar_

Für die neunte Edition von Sherlock-Holmes-Hörspielen zieht der |Maritim|-Verlag in ihrer Entstehung zeitlich weiter zurückliegende Kurzgeschichten des britischen Autors Sir Arthur Conan Doyle heran. Befindet man sich mit der Geschichte um den „vermissten Rugbyspieler“ („The Adventure of the Missing Three-Quarter“, 1904) noch in der Sammlung „Die Rückkehr des Sherlock Holmes“ und ist bis dahin in der Abfolge der Herausgabe ihrer Hörspiele in etwa der zeitlichen Entstehungsweise der Kurzgeschichten gefolgt, springt man mit den Bearbeitungen von „Der Mann mit der entstellten Lippe“ („The Man with the Twisted Lip“), „Die Liga der Rothaarigen“ („The Red-headed League“) und „Eine Frage der Identität“ („A Case of Identity“) zurück auf das Erscheinungsjahr 1891 und damit zu den ersten Sherlock-Holmes-Geschichten. Das hängt möglicherweise damit zusammen, dass die bekanntesten Geschichten um den Meisterdetektiv bereits für die Hörspielserie bearbeitet wurden.

Allen vier Fällen der vorliegenden CD Box ist gemein, dass sich das detektivische Kultgespann Holmes und Watson auf die Suche nach Menschen machen muss, die plötzlich unter mysteriösen Umständen verschwunden sind. So beauftragt der Trainer von Cambridges Rugby-Mannschaft in „Der vermisste Rugbyspieler“ den Detektiv damit, seinen besten Spieler namens Godfrey Staunton zu finden, welcher in der Nacht vor dem wichtigsten Spiel auf Nimmerwiedersehen aus seinem Hotel verschwand. Natürlich begeben sich Sherlock Holmes und Dr. Watson sofort nach Cambridge, um im besagten Hotel die erste Spur aufzunehmen. In einem Kriminalfall, der eigentlich gar keiner ist, beginnt nun eine etwas langatmige Suche, bei welcher der Hörer wie Dr. Watson überwiegend im Dunkeln tappt, während Holmes sich wilden Verfolgungsjagden auf einem Fahrrad widmet.

Das Hörspiel lebt bei solchen schwachen Episoden von seinen Sprechern. Christian Rode und Peter Groeger übertreffen sich einmal mehr damit, sich als Holmes und Watson gegenseitig hochzunehmen und zu necken. Dadurch verwandeln sie den lahmen Plot in einen vergnüglichen Schlagabtausch. Zudem trifft Holmes auf einen geizigen Erbonkel namens Lord Mount-James – überzeugend gesprochen von Eberhard Prüter. Der Adlige wird erst kooperativ, als Holmes ihn durchaus amüsiert an dessen größter Schwachstelle – der Angst um sein Vermögen – packt. Dann beweist der Detektiv erneut seine Intelligenz, als er einen anderen Verdächtigen eine Spur zu hinterlassen zwingt, welche schließlich doch noch zur Lösung des Falles führt.

Auch die Hörspiele „Der Mann mit der entstellten Lippe“ und „Eine Frage der Identität“ beinhalten kein Verbrechen im eigentlichen Sinne. Wieder sind Menschen verschwunden, nach denen der Detektiv zu suchen beauftragt wird. Ein schmutziger Bettler mit einer entstellten Lippe wird verdächtigt, den angesehenen Gentleman Neville St. Clair ermordet zu haben. Weil ein unschuldiger Mann, der lieber für einen Verbrecher gehalten und gar getötet werden will, als seine Ehre oder gesellschaftliche Anerkennung zu verlieren, für den Hörer wie für den Detektiv kaum im Bereich des Möglichen liegt, überrascht hier besonders die Schlusswendung – umso mehr, da Sherlock Holmes sich wieder einmal als Freund der Bedrängten erweist und auch für Neville St. Clairs Fall einen alle Parteien befriedigenden Ausgang findet.

In „Eine Frage der Identität“ versucht Dr. Watson, Sherlock Holmes These, „dass es nichts Ungewöhnlicheres gibt als das gewöhnliche Leben“, zu widerlegen. Tatsächlich ist Mary Sutherland unmittelbar vor der Hochzeit ihr Bräutigam Hosmer Angel abhanden gekommen, den Sherlock Holmes nun suchen soll. Schnell stellt sich heraus, dass die junge naive Braut fast nichts über ihren zukünftigen Mann weiß. Ihre wenigen Kenntnisse erweisen sich zudem als verdächtig unpräzise, und das Verhältnis zu ihrem Stiefvater deutet darauf hin, dass der Familie des Mädchens wegen dessen jährlicher monetärer Zuwendung aus einer Erbschaft daran gelegen sein dürfte, sie nicht an einen so unsicheren Kandidaten zu verheiraten. Doktor Watson muss erkennen, dass seine am Gewöhnlichen orientierte detektivische Leistung nicht an die eines Sherlock Holmes heranreicht. Für die Zuhörer ist das vorhersehbare Scheitern der Umkehrung des Detektiv-Helfer-Verhältnisses dennoch immer wieder ein Grund zum Schmunzeln.

Die stärkste Geschichte der Kollektion stellt sicherlich „Die Liga der Rothaarigen“ dar. Das mysteriöse Verschwinden des Arbeitgebers von Jabez Wilson entwickelt sich zu einem Fall mit ungeahnter Tragweite und einer großen Herausforderung an Sherlock Holmes‘ detektivisches Können. Christian Rode und Peter Groeger haben mit dem Schauspieler Michael Habeck erneut die deutsche Stimme von Danny deVito an ihrer Seite. Als blauäugiger Jabez Wilson, der gutgläubig in die Machenschaften einer Verbrecherbande hineingezogen wird, kann er ebenso überzeugen wie zum Beispiel als besorgter Schulleiter Dr. Huxtable auf der „Collectors Edition IV“.

Das große Finale gestaltet sich schließlich in diesem Hörspiel nicht wie in den anderen Geschichten nur erklärend, sondern, wie auf der Box angekündigt, „hoch spannend“. Diese Spannung wird durch Groegers überzeugende Darstellung eines angespannten Dr. Watsons und die passende unruhige musikalische Untermalung unterstützt. Auch die Hintergrundgeräusche verdeutlichen sehr überzeugend den Bankeinbruch. Daher kann der Hörer an dieser Stelle tatsächlich mitfiebern und darf nicht nur ehrfürchtig den Schlussfolgerungen des Meisterdetektivs lauschen.

Als Bonus gibt es am Ende dieser Folge endlich wieder Outtakes aus dem Arbeitsprozess der Sprecher, die verdeutlichen, dass das kreative Chaos im Aufnahmeraum gelegentlich durchaus mit der von Watson geschmähten Unordnung in der Baker-Street-Wohnung mithalten kann. Herrlich! Die Anschaffung der „Sherlock Holmes Collectors Edition IX“ lohnt sich schon deswegen; aber vor allem natürlich wegen der handwerklich gut gemachten und engagierten Umsetzungen der Doyleschen Kurzgeschichten.

_Besetzung:_

|CD1: Der vermisste Rugbyspieler|

Sherlock Holmes: Christian Rode (Christopher Plummer, Leonard ‚Spock‘ Nimoy, Telly ‚Kojak‘ Savalas)
Dr. Watson: Peter Groeger (Armin ‚Quark‘ Shimerman)
Overton: Wolfgang Condrus (Ed Harris, Sam Neill, Jeff Daniels)
Staunton: Michael Pan (Brent ‚Data‘ Spiner, Martin Short)
Portier: Helmut Kraus (Marlon Brando, James Earl Jones)
Lord M. J.: Eberhard Prüter
Beamtin: Marianne Groß (Angelica Huston, Cher)
Armstrong: Klaus-Dieter Klebsch (Alec Baldwin, Peter Stormare, Gabriel Byrne)
Kutscher: Thomas Karallus (Kevin James in „King of Queens“)

|CD2: Der Mann mit der entstellten Lippe|

Sherlock Holmes: Christian Rode
Dr. Watson: Peter Groeger
Lestrade: Volker Brandt (Michael Douglas)
Boone: Michael Schernthaner (Woody Harrelson)
Mrs. Charlotte St. Clair: Veronika Neugebauer (Neve Campbell, ‚Gabi Glockner‘ in „TKKG“)
Mrs. Kate Whitney: Marianne Groß
Jaya: Michael Habeck (Oliver Hardy, ‚Barney Geröllheimer‘, ‚Ernie‘, Danny DeVito)
Mr. Isa Whitney: Donald Arthur (Sir Peter Ustinov, Isaac Hayes)
Sergeant: Michael Pan
Constable 1: Andreas Borcherding (Dan Shea)
Constable 2: Gerhard Acktun (‚Smithers‘ in „Die Simpsons“)
u. a.

|CD3: Die Liga der Rothaarigen|

Sherlock Holmes: Christian Rode
Dr. Watson: Peter Groeger
Inspektor Lestrade: Volker Brandt
Jabez Wilson: Michael Habeck
Vincent Spaudling: Ole Pfennig (Will Arnett)
Duncan Ross: Tobias Lelle (Steve Buscemi, Woody Harrelson)
Mr. Merryweather: Hartmut Neugebauer (Gene Hackman, John Goodman)

|CD4: Eine Frage der Identität|

Sherlock Holmes: Christian Rode
Dr. Watson: Peter Groeger
Miss Mary Sutherland: Veronika Neugebauer
Mr. James Windibank: Michael Schernthaner
Mrs. Helen Windibank: Cornelia Meinhardt (Holly Hunter, Sally Field)
Jonathan Westhouse: Donald Arthur
Postbeamter: Norman Matt (Paul Rudd, Cillian ‚Scarecrow‘ Murphy)
Kutscher: Gerhard Acktun

|286 Minuten auf 4 CDs
ISBN-13: 978-3-86714-187-1|
http://www.maritim-produktionen.de

_Ergänzend dazu:_

[„Sherlock Holmes Collectors Edition I“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=1950
[„Sherlock Holmes Collectors Edition II“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=2130
[„Sherlock Holmes Collectors Edition III“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=5375
[„Sherlock Holmes Collectors Edition IV“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=5530
[„Sherlock Holmes Collectors Edition V“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=5549
[„Sherlock Holmes Collectors Edition VI“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=5581
[„Sherlock Holmes Collectors Edition VII“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=5583

Schreibe einen Kommentar