Grüning, Christian – Garantiert erfolgreich lernen. Wie Sie Ihre Lese- und Lernfähigkeit steigern

_TRAILER_

Das Leben ist ein ständiger Lernprozess. Ob für Prüfungen, Examina, berufliche oder private Weiterbildung: Niemand kommt daran vorbei, sich ständig neues Wissen anzueignen. Nach der Arbeit mit diesem Buch werden Sie schneller und – viel wichtiger – mit besserem Verständnis und einer besseren Erinnerung lesen (Speed Reading). Es wird Ihnen leicht fallen, selbst komplexe Informationen gehirn-gerecht aufzubereiten und mühelos in Ihr derzeitiges Wissen einzubinden (Mind Mapping). Derart „konstruiertes“ Wissen werden Sie leicht wieder „re-konstruieren“ können und im entscheidenden Moment zur Verfügung haben (Gedächtnis-Strategien & Mnemotechnik). Unterstützt wird dieser Prozess durch das richtige Zeitmanagement. Sie lernen, Ihre Konzentration zu verbessern und eine starke Motivation für die wichtigen Aufgaben zu entwickeln. Und das alles ohne Stress. Klingt unglaubwürdig? Dann lassen Sie sich überraschen.

_DER AUTOR_

Christian Grüning ist Jurist, Wirtschaftsmediator (CVM) und NLP Master-Practitioner. Schon während seines Studiums gründete er ein Beratungsunternehmen für Marktforschung und IT-Projekte sowie einen eigenen Fortbildungsverein. Im Anschluss an die Tätigkeit als Vorstandsassistent einer weltweit tätigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hielt er europaweit Seminare im Bereich Internet-Programmierung. Während er die Kinder einer Hochbegabtenförderung für die Gedächtnisweltmeisterschaften trainierte, begann er sich intensiver mit dem Thema Lernen auseinander zu setzen. In Zusammenarbeit mit dem „Juristischen Repetitorium Hemmer“ gründete er in München die „Akademie Grüning by hemmer“. Persönlich hält er unter anderem die Seminare in den Bereichen Wissensmanagement, Mind Mapping, Gedächtnistraining, Speed Reading, Zeitmanagement, Mediation und NLP (Neurolinguistisches Programmieren). In diesen Bereichen verfügt er über langjährige Seminarerfahrung und hat selbst Seminare bei vielen internationalen Größen besucht. Christian Grüning ist Autor des Buches „Garantiert erfolgreich lernen“, erschienen in der Grüning/Hemmer/Wüst Verlagsakademie GmbH.

_REZENSION_

Christian Grüning merkt in seiner Einleitung an, das Erfreuliche sei die Tatsache, dass man nicht begabt oder intelligent sein muss, um effektiv zu lernen. Ebenso kündigt er an, man könne nach der Arbeit mit „Garantiert erfolgreich lernen“ schneller und mit besserem Verständnis lesen/lernen. In Grünings Buch geht es um das |Wie| des Lernens und nicht um das |Was|.

In der Einleitung bietet der Autor erst einmal einen Überblick über den Lernzyklus. Wichtig ist hierbei, als erste Stufe des Lernprozesses, das Sichten der Informationen; je effektiver man liest, umso besser. Also mit mehr Verständnis und einem besseren Erinnerungsvermögen. Es wird weiterhin jedes Wort wahrgenommen – jedoch mit einer höheren Geschwindigkeit, vorausgesetzt, man wendet die richtige Technik an, die dieses Buch u. a. vermitteln will. Auf der zweiten Stufe werden die Lerninhalte gehirngerecht aufbereitet. Strukturkarten sollen da hilfreich sein. Auf der dritten Stufe werden die Informationen abgespeichert, die dann auf der letzten Stufe im entscheidenden Moment abrufbar sein müssen. Basis alldessen ist das richtige Zeitmanagement, was ich bestätigen kann. Wer kennt das nicht, dass man Zeit und Energie verschwendet, weil mein ziellos ist oder man keine Prioritäten gesetzt hat? Grüning verspricht auch hier Lösungsmöglichkeiten und Motivationsfaktoren. Ein wesentlicher Aspekt dabei ist Stress, denn der blockiert unser Denken, also gilt es, ihn schnell abzubauen, um wieder neue Informationen aufnehmen zu können.

Christian Grüning versichert, dass der Leser dieses Buches die Lerntechniken und Fähigkeiten erlernen kann, weist aber in seiner Einleitung darauf hin, dass es auf die Zusammenhänge ankommt, spricht auf die richtige Reihenfolge der einzelnen Lernstufen, die er in „Garantiert erfolgreich lernen“ ausführlich erklärt.

Bei der ersten Stufe geht es um das Sichten/Struktur-Lesen der Information, was sich in der heutigen Informationsflut als schwierig erweisen kann. Begonnen wird diese ganzheitliche Lesetechnik mit der wichtigen |Vor|-Arbeit. Christian Grüning spricht dort die Gehirnfunktionen, die aktive Lesehaltung, das Lesen mit Verstand und einzelne Übungen und Methoden an. Wichtig ist hier die Begrenzung von Zeit und Menge. Den angesprochenen „Marathon-Effekt“ kann ich nur bestätigen, ich praktiziere ihn schon seit Jahren instinktiv.

Dann erläutert der Autor im zweiten Schritt – der Aufbereitung – die Vorteile des Mind Mappings und des Arbeitens mit Strukturkarten. Das Aufbereiten von Informationen in einer Mind Map soll zu einer verbesserten Gedächtnisleistung führen, aber auch zu einem erheblichen Zeitgewinn. Ebenso soll es die Lernkompetenz erhöhen. Es folgen Hinweise darauf Hinweise, wie man Stress vorbeugen und ihn abbauen kann sowie die Erläuterung der Regeln des Mind Mappings.

Die dritte Stufe ist das Abspeichern der Informationen, die Gedächtnistechniken. Das Verständnis ist hierbei die Grundlage; was auf der Hand liegt, denn nur das, was wir verstanden haben, können wir auch richtig abspeichern. Wir erfahren nun, dass wir neue Informationen nur über unsere Sinne aufnehmen können – den fünf Lernkanälen, dass jeder einen Lieblingskanal (bevorzugten Sinn) besitzt. Diese Sinne gilt es zu trainieren.
Für mich recht interessant war die Stelle des Buches über Zeitmanagment und die Zielsetzung, die Maßstab jeder Aktivität ist oder sein sollte. Wichtig dabei ist die Zeitanalyse, der das Zeitprotokoll eines Arbeitstages vorausgeht. Dem kann man entnehmen, was man gegebenenfalls ändern muss. Aus der Seele sprach mir besonders das Erkennen so genannter Zeitdiebe (ein Wort, das fest in meinem Sprachschatz verankert ist). Jeder sollte sich in der Tat fragen: „Wer oder was stiehlt mir die Zeit?“ Diese Zeitdiebe gilt es abzustellen oder auf ein Minimum zu begrenzen!

Der nächste Schritt ist die Tagesplanung. Die Erfahrung hat gezeigt, dass man mit einem Mehr an Planungszeit weniger Zeit für die Durchführung benötigt und zu einem besseren Ergebnis gelangt. Dann gilt es, die Aufgaben zusammenzustellen. Durch die schriftliche Fixierung gibt man seinen Plänen Verbindlichkeit und steigert die Selbstdisziplin. Wichtig ist auch die Frage: „Bringt mich diese Aufgabe meinen Zielen näher?“ Darüber hinaus ist es wesentlich, Prioritäten zu setzen, um jeden Tag die wirklich wichtigen Aufgaben zu erledigen. Grüning spricht in dem Zusammenhang das Pareto-Prinzip an, das er auch erläutert.
Hat man die Aufgaben in die richtige Ordnung gebracht, verteilt man sie über den Tag – legt somit die Zeitspanne fest. Wichtig ist, dass das Gleichgewicht zwischen den drei Bereichen: „Arbeit und Leistung“, „Familie und Beziehungen“ und „Körper, Gesundheit und Selbstverwirklichung“ ausgewogen bleibt. Kaum etwas ist frustrierender, als sich Wissen anzueignen, um kurze Zeit später festzustellen, dass man das meiste schon wieder vergessen hat. Mit dem richtigen Wiederholungssystem, das dieses Buch auch behandelt, soll es besser gelingen, ebenso das Abrufen der Informationen nach Anwendung aller behandelten Themen. Ein jeder versuche es selbst!

„Garantiert erfolgreich lernen“ ist streckenweise interessant, aber phasenweise zu langatmig erläutert, da wäre weniger mehr gewesen. Straffer wäre es noch einprägsamer ausgefallen und somit für den Leser noch effektiver, ganz dem Thema des Buches angemessen. Sieht man davon ab, ist es für all diejenigen interessant, die vorher keines der ähnlichen Werke gelesen haben und eine Hilfe suchen, um ihre Effektivität zu steigern.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar