Hrissomallis, Simeon – Faith – The Van Helsing Chronicles: Tag der Vergeltung (Season 1 – Episode 12)

Episode 1: [„Die Zusammenkunft“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=4811
Episode 2: [„Verwandlungen“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=4826
Episode 5: [„Dämonische Leidenschaft“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=4833
Episode 6: [„Ravens Geheimnis“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=4850
Episode 10: [„Das Böse im Menschen“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=4910
Episode 11: [„Wendepunkt“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=4955

Faith wurde von Christopher Lane fast getötet, und nur durch das schnelle Eingreifen Ravens konnte sie die Flucht ergreifen. Die junge Frau weiß nicht mehr, wem sie trauen kann und wem nicht. So flüchtet sie zu Direktor Arowic, der Faith nach Griechenland bringt, denn die Zeichen stehen auf Sturm. Anscheinend bereitet sich das große Tier aus der Offenbarung des Johannes auf die Rückkehr vor, um den Menschen die Apokalypse zu bringen. Doch ihre Gegner haben der jungen Van Helsing eine teuflische Falle gestellt und Faith läuft dem Feind direkt in die Arme …

Währenddessen schließen sich Faiths Freunde mit Adam van Helsing alias Hunter zusammen. Sie erkennen, dass sie alle nur manipuliert wurden, um Faith abzukapseln und alles für die Endzeit vorzubereiten. Hunters ehemaliger Partner Alex Christ ist niemand Anderer als der Prophet des Biestes. Bevor die Gefährten den Dämon ausschalten können, reagiert Alex Christ und erschießt Christopher Lane in dessen Wohnung …

_Meine Meinung:_

Der erste Teil der Trilogie, welche Staffel eins abschließt, ist bereits ein Volltreffer. Diese Folge zeigt, wie spannende Hörspiele sein müssen, und der Cliffhanger ist mehr als gelungen. Die Handlung jagt von einer Spannungsspitze zur nächsten, ohne Ermüdungserscheinungen zu zeigen. Selten kommen einem knapp 70 Minuten so kurz vor, und endlich werden viele Fragen und Andeutungen der ersten elf Episoden geklärt.

Die Sprecher laufen zu Höchstform auf und zur Stammcrew gesellen sich Namen wie Jürgen „Michael Caine“ Thormann, Klaus „Morgan Freemann“ Sonnenschein und Tobias „Brad Pitt“ Meister. Die Ereignisse streben unaufhaltsam dem großen Finale entgegen, und man kann es kaum erwarten, endlich zu erfahren, wie es weitergeht – insbesondere als Shania offenbart, hinter welcher Maske sich das große Tier verbirgt, und der Hörer es dennoch nicht erfährt, weil die Sprecherin Barbara Stoll neutral weiterspricht. Musik und Effekte sind ganz großes Kino und passen perfekt in das Geschehen, ohne unnatürlich zu wirken oder die Sprecher zu überlagern. Der Ton der CD ist kristallklar und bildet das Tüpfelchen auf dem i. Allerdings gibt es auch einen kleinen Fehler, denn Faith erzählt, dass der Kampf gegen die Mächte der Finsternis wie eine Auseinandersetzung mit der Medusa ist. Schlägt man einen Kopf ab, wachsen zwei andere nach. Was Faith meint, ist allerdings eine Hydra, die Medusa hingegen hat ein Schlangenhaupt, dessen Anblick den Betrachter versteinert.

_Zur Aufmachung:_

Die Booklet-Illustration ist sehr grell und plakativ. Eine der weniger überzeugenden Arbeiten von Timo Würz, zumal dieses Cover dem Inhalt der grandiosen Episode nicht gerecht wird.

_Fazit:_

„Tag der Vergeltung“ ist eine erstklassige Folge und ein bombastischer Beginn der abschließenden Staffel-Trilogie. Die Handlungsfäden streben einem fulminanten Höhepunkt entgegen. Unterlegt wird diese Handlung durch realistische Effekte und einen klangvollen Soundtrack, und Spitzensprecher erwecken die Charaktere zum Leben.

_Besetzung:_

Faith: Nana Spier (Sarah Michelle Gellar, Claire Danes, Drew Barrymore)
Shania: Dorette Hugo (Jennifer Garner, Christina Ricci in „Ally McBeal“)
Vin: Boris Tessmann (David ‚Angel‘ Boreanaz)
Raven: David Nathan (Johnny Depp, Christian Bale, James ‚Spike‘ Marsters)
Christopher Lane: Thomas Nero-Wolff (Hugh Jackman, Jason Statham, Anthony ‚Giles‘ Head)
Hunter: Udo Schenk (Ray Liotta, Ralph Fiennes, Kevin Bacon, Gary Oldman, Jeffrey Combs …)
Direktor Arowic: Helmut Krauss (Marlon Brando, James Earl Jones, John Goodman, Jerry ‚Deep Throat‘ Hardin in „Akte X“)
Wanja Antonowic: Klaus Sonnenschein
Arnulf Wilberg: Tobias Meister (Brad Pitt, Kiefer Sutherland, ‚Yoda‘)
Baltram Wilberg: Kim Hasper
Alex Christ: Torsten Michaelis (Wesley ‚Blade‘ Snipes, Sean Bean)
Dr. Cromwell: Aart Vader
Professor Hatcher: Jürgen Thormann (Michael Caine, Peter O’Toole, Sir Ian ‚Gandalf‘ McKellen)
Nathan Pierce: Martin Kessler (Nicolas Cage, Vin Diesel)
Themistoklis: Tasos Komvolidis
Lazaros: Simeon Hrissomallis
Erzählerin: Barbara Stoll

|68 Minuten auf 1 CD|
http://www.rb-company.de
http://85.25.136.73/shop2/index.php?user=rbcompany

_Florian Hilleberg_

Schreibe einen Kommentar