Luceno, James / Döring, Oliver – Star Wars – Dark Lord. Teil 1: Die letzten Stunden der Klon-Kriege

Kanzler Palpatine ist es gelungen, zum Imperator aufzusteigen, und Anakin Skywalker wurde zum Sith-Lord Darth Vader. Nur wenige Jedi-Ritter überlebten den verhängnisvollen Befehl 66, der alle Klon-Krieger veranlasste, die Jedis zu vernichten. Zu den Überlebenden gehören auch die Jedi-Meister Roan Shryne und Bol Chatak sowie ihr Padawan Olee Starstone. Und das auch nur, weil einer der Klonkrieger den direkten Befehl 66 hinterfragt und verweigert hat.

Doch nun werden die drei Jedis erbarmungslos gejagt. Nur wenn sie ihre medialen Fähigkeiten nicht anwenden und ihre Lichtschwerter wegwerfen, haben sie eine Chance, den imperialen Truppen zu entkommen. Schließlich werden sie dennoch gefangen genommen, obwohl niemand ahnt, wer ihnen da in die Hände gefallen ist. Plötzlich erscheint Palpatines neue rechte Hand auf dem Planeten: Darth Vader. Bol Chatak fordert den Sith zum Duell, denn sie hat als Einzige ihr Lichtschwert behalten. Ein erbarmungsloses Duell beginnt …

_Meine Meinung:_

Mit diesem Hörspiel startet |WortArt| eine neue vielversprechende Kurzserie nach einem weiteren Bestseller des versierten |Star Wars|-Autors James Luceno. Die Handlung setzt unmittelbar nach „Episode III“ ein und überschneidet sich sogar mit dieser. Torsten Michaelis als Roan Shryne und Claudia Urbschat-Mingues als Bol Chatak geben überzeugende Jedi-Ritter ab, ebenso wie Marie Bierstedt, die die junge Padawan darstellt. Gerade Letztere beweist einmal mehr ihre Vielseitigkeit. Für das Label |Titania Medien| steht sie immerhin als „Anne“ vor dem Mikro. Als Darth Vader brilliert Rainer Schöne, der bereits am Ende von „Epsiode III“ den Bösewicht stimmlich verkörperte. Friedhelm Ptok spielt abermals den Kanzler Palpatine beziehungsweise den Imperator Darth Sidious, während die Klon-Krieger überzeugend und authentisch von Martin Kessler gesprochen werden. Diese drei Mimen sind hingegen schon sämtliche Charaktere, die man aus den Kinofilmen kennt.

Die Protagonisten sind neu und unverbraucht, bringen frischen Wind in die Galaxis und konnten von dem Autor Luceno völlig frei interpretiert und ausgebaut werden, was letztendlich nicht nur dem Roman, sondern auch dem Hörspiel zuträglich ist. Die Handlung entwickelt sich sehr rasant, und gerade die Klon-Krieger werden von stupide agierendem Kanonenfutter zu eigenständig denkenden Wesen. In Sachen Effekte hat |WortArt| bereits in den frühen |Star Wars|-Produktionen bewiesen, dass sie den Filmen in nichts nachstehen. Auch bei der vorliegenden Folge hat man das Gefühl, einen Science-Fiction-Blockbuster im CD-Player zu haben. In Punkto Humor knüpft das Hörspiel ebenfalls an die Leinwand-Produktion an und vermittelt vor allem durch die panischen Kommentare der Droiden ein Gefühl der Heiterkeit. Gesprochen wurden die kriegerischen Gesellen übrigens von dem Comedian Hennes Bender, der bereits Hörspielerfahrung gesammelt und in der Serie „Caine“ einen überzeugenden Gastauftritt hatte. Dass sich einer der größere Kampfdroiden mit seiner dumpf verzerrten Stimme eher wie ein verirrter Dämon aus den „John Sinclair“-Episoden anhört, sei |WortArt| an dieser Stelle verziehen, denn was den Hörer in dieser Folge erwartet, ist |Star Wars| pur, und man kann es kaum erwarten, den zweiten Teil einzulegen.

Das Layout passt sich der literarischen Vorlage an und zeigt das Buchcover als vergrößerten Ausschnitt. Darüber hinaus gibt es sowohl auf der Rückseite des Booklets als auch unter der CD im Jewel Case Illustrationen von Vader – das zeigt dem Hörer unmissverständlich, um wen es in dieser Produktion letztendlich geht.

_Fazit:_

„Die letzten Stunden der Klon-Kriege“ ist eine Spitzenfolge und ein fulminanter Auftakt zu der neuen |Star Wars|-Serie aus dem Hause |WortArt|. Die Macher, allen voran Oliver Döring, haben wieder alle Register gezogen, um dem Fan das echte Krieg-der-Sterne-Gefühl zu vermitteln, was ihnen wahrlich gelungen ist.

|Star Wars|-Hörspielumsetzungen auf |Buchwurm.info|:

[„Episode I: Die dunkle Bedrohung“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=1293
[„Episode II: Angriff der Klonkrieger“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=1305
[„Episode III: Die Rache der Sith“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=4534
[„Episode IV: Eine neue Hoffnung“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=686
[„Episode V: Das Imperium schlägt zurück“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=689
[„Episode VI: Die Rückkehr der Jedi-Ritte“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=694
[„Labyrinth des Bösen, Teil 1: Gunrays Geheimnis“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=3291
[„Labyrinth des Bösen, Teil 2: Darth Sidious auf der Spur“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=3292
[„Star Wars: Labyrinth des Bösen“ (Teil 1-3: Das komplette Hörspiel)]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=4794

|55 Minuten auf 1 CD
ISBN13: 978-3-931780-94-4|
http://www.WortArt.de
http://www.karussell.de
http://de.wikipedia.org/wiki/Star__Wars
http://www.starwars-union.de
http://www.starwars.com
http://www.jedipedia.de
[Interview mit Oliver Döring zum Hörspiel „Dark Lord“]http://www.starwars-union.de/index.php?id=interview%3Cb%3Eoliverdoering%3C/b%3E%3Cb%3E08

_Florian Hilleberg_

Schreibe einen Kommentar