Meyer, Kai – Geisterseher, Die

_Der Autor_

Kai Meyer ist 1969 geboren, muss sich in kürzester Zeit alles von Bildungswert angelesen haben und hat sich nach erfolgreicher redaktioneller Tätigkeit 1995 entschlossen, Berufsschriftsteller zu werden. Die Geisterseher ist demnach sein Einstiegsroman in die professionelle Zunft und er kann inzwischen auf 50 Titel zurückblicken (mindestens zehn finden sich in unseren Bücherregalen) sowie Übersetzungen in 30 Sprachen. Er ist einer der erfolgreichsten Phantastikautoren und ist überzeugt: „Unsere Phantasie (d. h. Wünsche, Träume, Ziele) beeinflusst unseren Alltag weit mehr als die Entscheidung, welches Auto wir kaufen.“

_Bildungskanon_

Natürlich wissen wir, dass es einen Goethe und einen Schiller gegeben hat und Letzterer früh starb. Grimms Märchen kann man auch getrost zur geläufigen Bildung rechnen und dass auch E. T. A. Hoffmann ein Zeitgenosse war, mag man noch wissen. Nehmen wir noch die Rosenkreuzer und die Illuminaten hinzu, darf sich unsere Bildung immer noch nicht erschöpfen, wenn man sich nicht durch den Autor erst auf die Sprünge helfen lassen möchte. Die Grand Dame von August dem Starken (Gräfin Cosel) müssen wir uns in Töchtern und Töchterstöchtern fortgesetzt denken. Elisabeth von Recke, die gegen Mystizismus ins Feld zog, werden wir nicht unbedingt kennen und auch nur wenige werden noch des Betrügers Graf Cagliostro gewahr sein. Mit all diesen Gestalten, sollten sie einem entfallen sein, kann man in Meyers Roman ein Wiedersehen feiern, es kommen noch einige andere verbürgte dazu und es ist der Fairness des Autors sehr anzurechnen, dass er den Leser mit seinen Bildungslücken nicht allein lässt, sondern in einem eigenhändigen Nachwort klarstellt, was man seiner Bildung wirklich zuschlagen kann und was eben nur mal so ausgedacht ist. In jedem Fall, das kann man mit Sicherheit sagen, wird Ihnen Meyer in dem, was er alles weiß, an Bildung voraus sein.

_Die Gärtnerin wars _

Da Meyer ja aus dem Krimigenre kam, wundert es nicht, dass er die Geschichte nach einem Erfolgsrezept des Krimis ausgehen lässt, das wohl lautet: „Der Gärtner wars.“ es ist hoffentlich nicht zu viel verraten, wenn es diesmal eine weibliche Person war, die quasi aus der Unscheinbarkeit geholt wurde und zum Universaltäter gekürt wird. Schiller sollte in seinen letzten Zügen doch den Geisterseher, sein einziges Romanfragment, vollendet haben. Die Brüder Grimm, die in Wirklichkeit erst später die Bekanntschaft mit Weimar machten, sind als Boten für die wenigen hundert Meter bis zu Goethes Wohnhaus ausersehen. Dieser kurze Weg reicht aber, dass das Manuskript geraubt werden konnte und von da an geht es geografisch ein wenig durch Osteuropa, bildungstechnisch durch die ganze damalige Bildung und okkultes Wissen. Sprachlich können wir uns aber auch in Weimar zu Hause fühlen, wo gleich am Anfang die Sonne Gold ins Pflaster „legiert“. Der Schatz besteht also nicht nur in reichlich Action und Spannung nach dem Vorbild eines Dan Brown, sondern auch in den sprachpoetischen Einfällen des Autors, die bei aller Fragwürdigkeit des Inhalts die Lektüre zu einem Gewinn machen. Die Logik, die sich in Wilhelm Grimms, dem Ich-Erzähler, Bruder Jacob Grimm konzentriert. Wenn die dann ab und an in Gang gesetzt wird, ist man mit der eigenen Logik schon meistens am Ende und kann nur staunen. Trotzdem darf man den Maßstock der Logik nicht zu streng an das Buch legen, sonst fiele einem auf, dass es bereits zu Anfang des Buches eine logische Handlung hätte geben können, die dann das ganze Herumreisen und Morden weitgehend überflüssig gemacht hätte. Die diversen Morde sind ein Kapitel für sich. Es werden einige anatomische Kenntnisse dem Leser abverlangt, aber den Physiker mag zweifeln lassen, ob das Blut eines im Bett Erstochenen einem artesischen Brunnen gleich bis an die Zimmerdecke aufschießen kann. Den Mediziner mag wundern, wie ein Gift in wenigen Stunden zur kompletten Verwachsung von Organen führen kann. Man hat eben einfach zu wenig Erfahrung in solchen Dingen und wir leben zum Glück in einer recht friedlichen Zeit. Da so Morde unserer täglichen Erfahrungswelt einigermaßen entzogen sind, ist es eine Frage, ob man sie dann in der zeitgenössischen Literatur nicht auch entbehren könnte, will man sich nicht wie Wilhelm des Öfteren übergeben müssen.

_Fazit_

Die Geisterseher gelten in Fankreisen als ein schwächerer Meyer, aber die Packungsdichte an Wissenswertem dürfte von anderen Büchern, die mehr Fantasy-Inhalt haben schwerlich zu überbieten sein. Demjenigen, der selbst etwas beschlagen in den Bildungsinhalten ist, und dem demzufolge weniger Spektakuläres geboten werden kann, steht offen, sich immer noch an den sprachlichen Einfällen zu erfreuen. Vielleicht hätte es dem Buch noch besser getan, wenn es nicht ein Dan Brown Pendant hätte sein wollen.

|Paperback, 361 Seiten
ISBN-13: 978-3746625324 |
http://www.aufbau-verlag.de

_Kai Meyer bei |Buchwurm.info|:_
[Interview mit Kai Meyer]http://www.buchwurm.info/artikel/anzeigen.php?id=11
[„Dschinnland“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=5340 (Die Sturmkönige 1, Buchfassung)
[„Dschinnland“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=5635 (Die Sturmkönige; inszenierte Lesung zu Band 1)
[„Wunschkrieg“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=5744 (Die Sturmkönige 2, Buchfassung)
[„Wunschkrieg“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=5641 (Die Stürmkönige; inszenierte Lesung zu Band 2)
[„Die Wellenläufer“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=3247 (Hörbuch)
[„Die Muschelmagier“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=3252 (Hörbuch)
[„Die Wasserweber“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=3273 (Hörbuch)
[„Der Brennende Schatten“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=4506 (Hörspiel)
[„Die Vatikan-Verschwörung“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=3908 (Hörspiel)
[„Frostfeuer“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=2111 (Hörbuch)
[„Die Alchimistin“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=73
[„Das Haus des Daedalus“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=373
[„Der Schattenesser“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=2187
[„Die Fließende Königin“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=409
[„Das Buch von Eden“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=890 (Hörbuch)
[„Das Buch von Eden“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=3145
[„Der Rattenzauber“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=894
[„Faustus“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=3405
[„Seide und Schwert“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=3558 (Das Wolkenvolk 1, Hörbuch)
[„Lanze und Licht“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=4549 (Das Wolkenvolk 2, Hörbuch)
[„Drache und Diamant“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=4574 (Das Wolkenvolk 3, Hörspiel)
[Das Wolkenvolk – Seide und Schwert, Buch 1: „Wisperwind“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=5809 (Graphic Novel)

|Die Alchimistin – Das Hörspiel:|
1) [„Der Stein der Weisen“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=5052
2) [„Das Erbe des Gilgamesch“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=5155
3) [„Die Katakomben von Wien“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=5220
4) [„Das Kloster im Kaukasus“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=5263
5) [„Die Unsterbliche“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=5379
6) [„Die Schwarze Isis“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=5406
7) [„Der Schatz der Templer“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=5427
8) [„Der Alte vom Berge“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=5448

|Die Sieben Siegel|:
01 [„Die Rückkehr des Hexenmeisters“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=6209
02 [„Der schwarze Storch“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=6210
03 [„Die Katakomben des Damiano“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=6211
04 [„Der Dornenmann“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=6212
05 [„Schattenengel“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=6213
06 [„Die Nacht der lebenden Scheuchen“]http://buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=6580
07 [„Dämonen der Tiefe“]http://buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=6581
08 [„Teuflisches Halloween“]http://buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=6582
09 [„Tor zwischen den Welten“]http://buchwurm.info/book/anzeigen.php?id_book=6583

Schreibe einen Kommentar