Nix, Garth – Rauer Donnerstag (Die Schlüssel zum Königreich / Keys to the Kingdom 4)

Band 1: [„Schwarzer Montag“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=3719
Band 2: [„Grimmiger Dienstag“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=3725
Band 3: [„Kalter Mittwoch“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=4242

Arthur hat inzwischen eingesehen, dass er erst dann wieder seine Ruhe haben wird, wenn er sämtliche Vermächtnisteile befreit und sämtlichen Treuhändern ihre Schlüssel abgenommen hat. Bevor er den nächsten Kampf aufnimmt, will er nur mal kurz nach seiner Familie sehen, doch der Torhüter lässt ihn nicht durch. Denn es ist schon jemand mit Arthurs Aussehen durch das Tor gegangen: ein Geistfresser! Arthur kann nicht nach Hause zurück, ohne damit das Ende der Welt zu provozieren. Sein Glück, dass Blatt sich anbietet, den Doppelgänger für ihn unschädlich zu machen.

Doch die nächste Hiobsbotschaft lässt nicht lange auf sich warten: Arthur wird zur Armee eingezogen – die zufällig von Sir Donnerstag befehligt wird. Und wo ebenso zufällig gerade eine überdurchschnittlich große Menge an Nichtlingen, die sonst nur in geringer Zahl für die Feldübungen der Soldaten eingelassen werden, ins Haus strömt. Und das sind nicht irgendwelche Nichtlinge …

_Die meisten Charaktere_, die diesmal neu auftauchen, gehören zur Armee des Hauses und sind kaum von Belang – natürlich mit Ausnahme von Sir Donnerstag.

Der Treuhänder des vierten Vermächtnisteils ist wie alle seine Untergebenen durch und durch Soldat. Er bewacht seinen Teil des Vermächtnisses nur äußerst widerwillig, aber Befehl ist eben Befehl. Und da dieser besondere Teil im Gegensatz zu seinen beiden Vorgängern ungemein aktiv ist, was seine Ausbruchsversuche angeht, hat Sir Donnerstag keine einzige Sekunde Ruhe, was ihn ausgesprochen reizbar macht.

Kein Wunder, denn dieser Vermächtnisteil ist, auch von seinen unermüdlichen Ausbruchsversuchen abgesehen, ziemlich widerspenstig und eigenmächtig und neigt wie alle anderen seiner Art, die bisher aufgetaucht sind, dazu, Prioritäten falsch einzuschätzen. Wenn dieser Vermächtnisteil sich mit Dame Primus zusammentut, wird deren Penetranz wahrscheinlich unerträglich werden.

So sind die Charaktere zwar knapp, aber dafür äußerst treffend skizziert. Sie wirken fast wie Karrikaturen, entlarvend, aber nicht wirklich lächerlich, so dass die Spannung in der Konfrontation der Gegner erhalten bleibt.

_Und Spannung gibt es diesmal gleich an mehreren Stellen._ Die Anstrengungen, den Hemdfetzen, mit dessen Hilfe Arthurs Doppelgänger geschaffen wurde, zurück in Das Haus zu bringen, wirken wie eine Mischung aus Staffel- und Spießrutenlauf: Sowohl Blatt als auch Susi, die später übernimmt, haben alle Hände voll zu tun, all den Hindernissen und Widersachern auszuweichen, ohne das wichtige Stück Stoff zu verlieren.

Arthur gerät derweil zwischen alle Fronten. Denn wie sich herausstellt, muss er nicht nur von Sir Donnerstag den vierten Schlüssel erobern. Der Anführer der Nichtlinge ist eine ganz unerwartete Persönlichkeit und Arthur nicht unbedingt freundlich gesonnen. Am Ende muss Arthur feststellen, dass das Ergebnis seiner Bemühungen diesmal ein paar Schönheitsfehler aufweist: denn Susi Türkisblau ist in Gefangenschaft geraten, und Blatt ist auch nicht gerade in den besten Händen!

Garth Nix hat in diesem vierten Band das Tempo seines Zyklus spürbar beschleunigt. Nicht nur, dass Arthur jetzt im Anführer der Nichtlinge einen zusätzlichen Gegner hat, auch Dame Primus wird immer dominanter, der Umgang mit ihr schwieriger, und gelegentlich fragte ich mich, ob sie wirklich auf Arthurs Seite ist, oder nicht doch eher ihre eigenen Ziele verfolgt und Arthur nur benutzt. Abgesehen davon sind aber auch die morgigen Tage wesentlich aktiver. Zum ersten Mal ist es ihnen gelungen, Arthur nach einem geglückten Abenteuer von der Rückkehr in seine Welt abzuhalten. Und auch der Ring von Doctor Scamandros, der das Ausmaß von Arthurs magischer Kontaminierung anzeigt, die bereits unangenehm weit fortgeschritten ist, bringt zusätzlichen Zug in den Spannungsbogen.

Trotzdem hat Nix noch genug Zeit gefunden, im Laufe des Geschehens ein paar amüsante Seitenhiebe zu platzieren, vor allem gegen das Militär, wo sich Soldaten auch dann rasieren müssen, wenn ihnen gar kein Bart wächst, und wo der Rekrut als Allererstes lernt, wie man den Hemdkragen einer bestimmten Uniform auf die richtige Weise bügelt, aber auch wieder gegen die Bürokratie, so zum Beispiel in der Agenda, die Dame Primus für ihre Lagebesprechung aufgestellt hat.

An neuen Ideen im Hinblick auf die Magie war diesmal nicht so viel zu finden, was aber überhaupt nicht stört, denn mit der Bekämpfung des Geistfressers und Arthurs Soldatenkarriere ist die Handlung voll ausgelastet.

_So war auch der vierte Band des Zyklus_ nicht unbedingt anspruchsvoll, aber amüsant und unterhaltsam und niemals langweilig. Trotz aller ironischen Spitzen bleiben die auf die Schippe Genommenen immer menschlich, der Handlungsverlauf wirkt trotz manch verrückter Wendung niemals unlogisch, und das vertrackte Ende des Buches gibt einen vielversprechenden Vorgeschmack auf die Fortsetzung.

_Garth Nix_ ist gebürtiger Australier und war nach dem Studium in den verschiedensten Bereichen der Buchindustrie tätig, ehe er selbst zu schreiben begann. Aus seiner Feder stammen – außer dem Zyklus |Keys to the Kingdom|, der im englischen Original inzwischen bis Band sechs gediehen ist -, der Jugendbuchzyklus |Seventh Tower| sowie die Trilogie |Das alte Königreich|. Für die deutsche Übersetzung des fünften Bandes aus der Reihe |Keys to the Kingdom|, „Lady Friday“, steht leider noch kein Erscheinungstermin fest.

http://www.ehrenwirth.de/

|Siehe ergänzend dazu:|

[„Schwarzer Montag“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=3719 (Keys to the Kingdom 1)
[„Schwarzer Montag“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=3172 (Hörbuch)
[„Grimmiger Dienstag“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=3725 (Keys to the Kingdom 2)
[„Grimmiger Dienstag“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=4528 (Hörbuch)
[„Kalter Mittwoch“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=4242 (Keys to the Kingdom 3)
[„Sabriel“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=1109 (Das alte Königreich 1)
[„Lirael“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=1140 (Das alte Königreich 2)
[„Abhorsen“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=1157 (Das alte Königreich 3)

Schreibe einen Kommentar