Wood, Maryrose – Liebe ist stärker als der Tod (Die Poison Diaries 2)

_|Die Poison Diaries|:_

Band 01: [„Liebe ist unheilbar“]http://buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=7184
Band 02: _Liebe ist stärker als der Tod_
Band 03: – angekündigt für 28.02.2013 – (noch ohne dt. Titel)

Wer den Tod besiegt, muss mit dem Teufel im Bunde sein …

Jessamine hat ihre Unschuld verloren und den Mann, den sie liebt. Sie weiß, wer die Schuld daran trägt, und sie wird ihn umbringen. Sie wird ihren eigenen Vater mit seinen giftigen Gewächsen töten, die ihm stets mehr wert gewesen sind als seine Tochter. Wird Jessamine ihre große Liebe Weed wiederfinden? Denn nur die Liebe vermag ein bitteres Herz zu heilen … Vergiss niemals: Was zu heilen vermag, das kann auch töten! (Verlagsinfo)

_Kritik_

Unter dem Titel „Liebe ist stärker als der Tod“ ist der zweite Teil der „Poison Diaries“ von Maryrose Wood erschienen. Die Autorin wandelt wie schon im ersten Band „Liebe ist unheilbar“ auf völlig neuen Pfaden. Nicht nur der Plot ist einzigartig, auch die Art zu erzählen bietet den Lesern etwas völlig Neues.

Den Plot hält die Autorin weiterhin düster und geheimnisvoll. Die Welt der Pflanzen wird nachhaltig beschrieben. Im Gegensatz zum ersten Teil passiert sehr viel, Mord und Manipulation spielen eine große Rolle, aber auch der Verlust und die Suche nach Menschlichkeit. Mystisch und oftmals finster ist die Welt von Jessamine und Weed.

Ihrem poetischen und gehobenen Erzählstil belebt die Autorin auch im zweiten Band treu. Prägnante Sätze machen es den Lesern dabei leicht, der Handlung zu folgen. Lebendig und greifbar beschreibt Maryrose Wood die Schauplätze ihrer Handlung. Dabei ist Jessamines Weg von Trauer und Finsternis geprägt, während Weed lichte Gärten der Heilung und der Hoffnung kennenlernen darf. Besonders prägnant wird den Lesern durch Weed Venedig und der wundervolle Garten Orto botanico gezeigt.

Anders als im ersten Band „Liebe ist unheilbar“, in dem vorwiegend Jessamine aus ihrer Perspektive erzählte, wechselt die Perspektive nun zwischen Jessamine und Weed. Der Leser bekommt so einen guten Einblick in die Erlebnisse der beiden Protagonisten.

In den „Poison Diaries“ sollte der Leser keine atemberaubende Spannung erwarten. Hier legt die Autorin mehr Wert auf eine Art der Spannung, die durch die düstere, gruselige und skrupellose Manipulation, die Jessamine erlebt, erzeugt wird. Obwohl „Liebe ist stärker als der Tod“ wieder ein zufriedenstellendes, wenn auch nicht glückliches Ende findet, merkt der Leser deutlich, dass es einen weiteren Teil geben wird.

Sehr glaubwürdig und in ihre Zeit passend werden die einzelnen Protagonisten gezeichnet. Dabei fällt besonders auf, wie Jessamine sich verändert und in die Fänge des Bösen gerät. Besessen von Oleander ist sie zu Taten fähig, welche die Leser ihr im ersten Teil niemals zugetraut hätten. Jessamine ist als Protagonistin gewachsen. Durch den Hass, den sie für ihren Vater mittlerweile empfindet, hat das alles vergiftende Böse allerdings leichtes Spiel bei ihr. Weed macht sich auf der Suche nach Jessamine seine Gabe zunutze, die Sprache der Pflanzen zu verstehen.

Die Gestaltung des Covers passt wieder perfekt zum Inhalt. In dunklen Blautönen gehalten, sind ein düster anmutender Wald sowie ein junges Mädchen zu sehen. Goldene Ranken sowie der in Gold gehaltene und durch Spotlack in Szene gesetzte Titel wirken dabei besonders edel.

_Autorin_

Maryrose Wood wuchs auf Long Island, USA, auf. Sie arbeitete viele Jahre am Theater, ehe sie ihren ersten Roman schrieb. „Die Poison Diaries“ ist das erste Werk, das auf Deutsch erscheint. Maryrose Wood lebt mit ihren zwei Kindern, zwei Katzen und einem kleinen Hund in New York, USA.

_Fazit_

Auch der zweite Teil der „Poison Diaries“ weiß seine Leser auf besondere Weise zu fesseln. Die düster schaurige Welt der Pflanzen und das historische Setting wissen zu überzeugen. Mit Spannung darf der abschließende Band um Jessamine, Oleander und Weed erwartet werden.

|Gebundene Ausgabe: 268 Seiten
ISBN-13: 978-3841421258
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 – 15 Jahre
Originaltitel: The Poison Diaries 2|
http://www.fischerverlage.de

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar