Alyson Noёl – Vom Schicksal bestimmt (Soul Seeker 1)

Handlung:

Die 16-jährige Daire ist die Tochter der gefragten Hollywoodstylistin Jennika, mit der sie von Filmset zu Filmset reist. Doch als Daire plötzlich aufwühlende Visionen bekommt und nach einer Vision im Flugzeug absolutes Flugverbot über sie verhängt wird, sodass sie nicht mehr mit ihrer Mutter zu den Filmsets reisen kann, beschließt Jennika, ihre Tochter zu deren Großmutter Paloma nach New Mexiko zu schicken. Anfangs weigert sich Daire und versucht mit allen Mitteln, nicht bei der Großmutter, die sie überhaupt nicht kennt, bleiben zu müssen, doch ohne Erfolg. Letztendlich akzeptiert sie ihr Schicksal als Suchende und gibt Paloma doch eine Chance.

In Enchantment, dem Ort, in dem ihre Großmutter wohnt, trifft sie auf den geheimnisvollen Jungen, den sie schon öfters in ihren Träumen gesehen hat. Er ist jedoch der Zwilling eines dunklen Hexenmeisters und gehört der Familie Richter an, die alle wichtigen Ämter in Enchantment ausübt. Doch er ist auf ihrer Seite …

Charaktere:

Daire Santos ist 16 Jahre alt und für ihre jungen Jahre schon viel in der Welt herumgekommen. Durch ihre Mutter kennt sie viele bekannte Hollywoodstars, doch war sie nie lange an einem Ort, weswegen sie nie wirklich bereit ist, sich einen festen Freund zu suchen. Daire kann sehr stur und hitzköpfig sein, doch wenn sie sich in etwas verbissen hat, hängt sie sich mit aller Kraft hinein und gibt ihr Bestes, um ihr Ziel zu erreichen.

Dace Whitefeather ist der Junge aus Daires Träumen. Er ist der Zwilling von Cade Richter, doch ist nicht wirklich viel über ihn bekannt. Er ist im Reservat, bei seiner Mutter und getrennt von Cade aufgewachsen. Sein Vater Leandro hat, als er erfuhr, dass Daces Mutter schwanger war, alle seine dunkle Energie in das Kind gelegt, weshalb Daces Seele rein von Finsternis ist. Er lernt Daire in der Schule kennen und hilft ihr später bei ihrer Arbeit als Suchende.

Cade Richter ist der schwarze Schatten von Dace. Auch er besucht die gleiche Schule wie Daire und Dace, doch ist er, im Gegensatz zu seinem Bruder, umschwärmt von Mädchen und der beliebteste Junge der Schule. Insgeheim allerdings ist seine Seele schwärzer als die Nacht und er hat es sich zur Aufgabe gemacht, Daire auf seine Seite zu ziehen.

Paloma Santos ist die Großmutter von Daire und eine in Enchantment sehr bekannte Kräuterheilerin. Sie selbst ist ebenfalls eine Suchende und hält die Kraft gegen die Richters aufrecht. Sie ist sehr geduldig und gutmütig und tut alles, um Daire auf ihre Aufgaben als Suchende vorzubereiten. Sie ist begeistert von Daires Fähigkeiten und legt alle ihre Hoffnungen in ihre Enkelin.

Daire ist kein typischer Teenager, was sie für den Leser schon einmal gleich viel interessanter macht. Auch die anderen Charaktere sind keine laufenden Klischees. Jeder von ihnen birgt sein eigenes dunkles Geheimnis und versetzt den Leser leicht in die Figuren hinein. Alle Personen sind sehr individuell und liebevoll von Alyson Noёl gestaltet und mit viel Mühe umgesetzt worden. Keiner der Charaktere wirkt übertrieben oder zu heldenhaft. Die Autorin hat in diesem Roman Personen geschaffen, mit denen man mitfiebern und hoffen will.

Die Welt:

Hauptsächlich spielt Soul Seeker in der Mittelwelt – also New Mexiko. Daire besitzt jedoch die Fähigkeiten einer Suchenden, weswegen sich die Handlung stellenweise in die Unterwelt verlagert. Auch in ihren Visionen und Träumen werden spezielle Varianten der Mittelwelt beschrieben.

Die Unterwelt jedoch hat nichts mit dem üblichen Begriff der „Unterwelt“ zu tun, den man mit der Bezeichnung in Verbindung bringen möchte. Es ist eine besondere Welt, in der die Geisttiere, die eine Verbindung zu den Suchenden haben, leben.

Alyson Noёl hat mit der Unterwelt – und der Oberwelt, von der man allerdings im ersten Band noch nichts erfährt – eine mystische Welt erschaffen, in der Daire und die Suchenden in den Dimensionen wandern und können und in der die Geisttiere leben. Es ist eine sehr gut umgesetzte Idee, die mir in noch keinem anderen Buch untergekommen ist und die alle Leser definitiv in ihren Bann ziehen wird.

Eigene Meinung:

Da dies das erste Buch von Alyson Noёl war, das ich gelesen habe, hatte ich im Grunde keine wirkliche Ahnung, worauf ich mich einlasse, doch das Buch hat mich absolut fasziniert und in seinen Bann gezogen, sodass ich bis spät nachts noch gelesen habe und das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte. Die Handlung wird schnell vorangetrieben, sodass es an keiner Stelle langweilig wird und den Leser immer dazu treibt, weiterzulesen.

Meiner Meinung nach ein absolutes Muss, wenn man Alyson Noёls Bücher oder im Allgemeinen Mystery mag. Soul Seeker kann ich definitiv nur weiterempfehlen!

Die Autorin:

Alyson Noёl ist eine preisgekrönte Autorin, die bereits mehrere Romane veröffentlicht hat. Mit ihren Serien „Evermore“ und „Soul Seeker“ stürmte sie nicht nur die internationalen, sondern auch die deutschen Bestsellerlisten und eroberte unzählige Leserinnenherzen. Alyson Noёl lebt in Laguna Beach, Kalifornien.

Taschenbuch: 480 Seiten
Originaltitel: Soul Seekers. Fated
ISBN-13: 978-3442480364

www.alyson-noel.de
www.randomhouse.de/goldmann

Der Autor vergibt: (5/5) Ihr vergebt: SchrecklichNa jaGeht soGutSuper (No Ratings Yet)

(Visited 1 times, 1 visits today)