Alle Beiträge von Uwe Webel

[NEWS] Christine Feehan – Herrin des Windes (Sea Haven 3)

Endlich der lang ersehnte dritte Band der Sea-Haven-Serie

Airiana wurde als Kind in ein geheimes Trainingscamp gesteckt, weil die US-Regierung ihre übersinnlichen Fähigkeiten für eigene Zwecke einsetzen wollte. Nach der Ermordung ihrer Mutter flieht sie, gerät jedoch kurz darauf in die Fänge einer Verbrecherclique und wird auf ein Schiff auf hoher See verschleppt. Ihre einzige Chance zu entkommen ist Maxim Prakenskij, der seine Gründe hat, Airiana zu helfen. Er ist jedoch nicht bereit, sich ihr zu öffnen, auch nicht, als die Leidenschaft zwischen ihnen immer heftiger wird. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 512 Seiten
Originaltitel: Air Bound (Sea Haven 3)
Heyne

[NEWS] Rick Yancey – Der Monstrumologe und das Drachenei

Für einen Vierzehnjährigen hat Will Henry schon einiges hinter sich. Mehr als einmal ist er dem Tode entronnen, hat in die Hölle geblickt, und die Hölle hat zurückgestarrt und sich sein Gesicht gemerkt. Doch stets hatte Will seinen Mentor Dr. Warthrop zur Seite. Nun aber muss er allein in die in beängstigenden Tiefen des Monstrumariums und sich dort einem Monster stellen, das schrecklicher ist, als er sich je hätte träumen lassen. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 256 Seiten
Originaltitel: The Monstrumologist: The Final Descent
Bastei Lübbe

[NEWS] Lilly Linder – Winterwassertief

Mit sechs wiederholt vergewaltigt, mit 13 an Magersucht erkrankt, mit 21 ausgerechnet in einem Bordell Zuflucht gesucht: Lilly Lindners wortgewaltige Autobiographie „Splitterfasernackt“ nahm unzähligen Menschen den Atem. In „Winterwassertief“ erzählt sie, was danach kam: Von der Schwierigkeit, mit ihrer nackten Geschichte plötzlich in der Öffentlichkeit zu stehen, von der Ambivalenz ihrer eigenen Gefühle – aber auch von den berührenden Begegnungen, die sie seit dem Erscheinen von „Splitterfasernackt“ hatte: mit Menschen, die ähnliche Schicksale haben wie sie, die sich ihr anvertrauen und denen sie mit ihren Worten helfen konnte. Für Lilly Lindner wurde der Schritt in die Öffentlichkeit zur Zerreißprobe. Am Ende ist sie daran gewachsen und schöpft heute Kraft daraus, für andere da zu sein, zuzuhören und Mut zu machen. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 368 Seiten
Droemer

[NEWS] Christine Kabus – Insel der blauen Gletscher

Zwei Frauen, eine atemberaubende Landschaft und ein dunkles Geheimnis, das hundert Jahre unter dem Eis verborgen lag … Spitzbergen, 2013. Um für eine Reisereportage zu recherchieren, begibt sich die Journalistin Hanna auf den einsamen Archipel jenseits des Polarkreises. Dort lernt sie den Polarforscher Kåre Nybol kennen, dessen humorvolle Art ihr sogleich sympathisch ist. Gemeinsam erkunden sie die einzigartige Landschaft Spitzbergens – und kommen sich dabei allmählich näher. Doch als sie eine längst verlassene Bergbausiedlung am Kongsfjord besichtigen, macht Hanna im geschmolzenen Gletschereis einen grausigen Fund, hinter dem sie eine spannende Story wittert. Gemeinsam mit Kåre taucht sie tief in die Vergangenheit des entlegenen Archipels ein – Ruhrgebiet, 1907. Statt dem Wunsch ihrer Eltern zu folgen und sich einen Ehemann zu suchen, schließt die burschikose Emilie einen Pakt mit ihrem jüngeren Bruder Max: Sie wird an seiner Stelle an der geplanten Arktisexpedition teilnehmen. Als Mann verkleidet schließt sie sich der Expeditionsgruppe an. Doch schon bald ahnt sie, dass sie nicht die einzige ist, die etwas zu verbergen hat. Ganz offensichtlich nehmen die Männer aus ganz unterschiedlichen Motiven an der Reise teil – und mindestens einer von ihnen hütet ein dunkles Geheimnis, dessen Aufdeckung er um jeden Preis zu verhindern sucht – (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 624 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Clive Cussler – Das Vermächtnis der Maya

Sam und Remi Fargo sind in Mexiko, um nach einem Erdbeben zu helfen. Da werden sie Zeugen einer überragenden Entdeckung: ein Buch der Maya, größer und detailreicher als jedes andere bekannte Exemplar. Das Buch enthält geheimes Wissen, das in den falschen Händen verheerend für die Menschheit wäre. Sams und Remis Bemühungen, das Buch in Sicherheit zu bringen, treiben sie in die Arme einer kriminellen Organisation von solchen Ausmaßen, wie nicht einmal die beiden Schatzjäger sie sich jemals hätten vorstellen können … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 480 Seiten
Originaltitel: The Mayan Secrets
Blanvalet

[NEWS] Thomas Raab – Still: Chronik eines Mörders

Nur eines verschafft Karl Heidemann Erlösung von der unendlichen Qual des Lärms dieser Welt: die Stille des Todes. Blutig ist die Spur, die er in seinem Heimatdorf hinterlässt. Durch sein unfassbar sensibles Gehör hat er gelernt, sich lautlos wie ein Raubtier seinen Opfern zu nähern, nach Belieben das Geschenk des Todes zu bringen. Und doch findet er nie, wonach er sich sehnt: Liebe. Bis er auf einen Schatz stößt. Ein Schatz aus Fleisch und Blut. Ein Schatz, der alles ändert.

Ein berauschendes Leseerlebnis, aufwühlend, soghaft, eine virtuose literarische Komposition, die sich ­konsequent in den Dienst des Erzählten stellt. (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
Droemer

[NEWS] Brad Thor – Schwarze Liste

Jason Bourne war gestern. Die Zukunft gehört Scot Harvath.

Irgendwie ist der Terrorfahnder Scot Harvath auf die Schwarze Liste geraten – eine Liste, die so geheim ist, dass nur der amerikanische Präsident und ein kleiner Kreis von Beratern von ihr wissen. Wer einmal auf der Schwarzen Liste steht, ist bereits so gut wie tot. Harvath versucht verzweifelt, den Killerkommandos zu entkommen. Dabei muss er herausfinden, wer ihn auf die Liste gesetzt hat – und warum!

Doch während Harvath unfreiwillig sämtliche Einsatzkräfte in Atem hält, bereiten die Hintermänner einen vernichtenden Terrorakt auf die USA vor. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 544 Seiten
Originaltitel: Black List
Blanvalet

[NEWS] Patricia Briggs – Shamera: Die Diebin

Die junge Shamera schlägt sich als Diebin durch und stiehlt von den Wohlhabenden, um zu überleben. Dabei setzt sie ihre magische Begabung ein, die sie jedoch noch nicht vollends beherrscht. Als Shameras Mentor und Freund, ein mächtiger Magier, brutal ermordet wird, ist sie am Boden zerstört. Doch dann bekommt sie einen interessanten Auftrag: Sie soll nach einem Mörder suchen und der Vorgehensweise nach zu urteilen, scheint es derjenige zu sein, der ihren geliebten Mentor tötete … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 368 Seiten
Originaltitel: When Demons Walk
Bastei Lübbe

[NEWS] Colin Cotterill – Der fröhliche Frauenhasser (Dr. Siri ermittel 6)

Der sechste Laos- Krimi mit dem einzigartigen Ermittler Dr. Siri.

Dr. Siri Paiboun, einziger Leichenbeschauer in Laos und ebenso exzentrisch wie genial, steckt in der Klemme: Dass er die Wohnung seiner Angetrauten der ihm von der Regierung zugewiesenen Bleibe vorzieht, ruft die laotische Bürokratie auf den Plan – und mit der ist nicht zu spaßen. Doch Siri hat keine Zeit, sich mit halsstarrigen Beamten herumzuschlagen: Die Arbeit ruft! Als auf seinem Seziertisch die Leiche einer jungen Frau landet, schlittert er prompt in seinen nächsten Kriminalfall. Denn das Mädchen wurde an einen Baum gefesselt, gefoltert und schließlich erwürgt. Bald muss Siri feststellen, dass er es mit einer ganzen Mordserie zu tun hat. Und dass der Killer auch vor in Ehren ergrauten Pathologen nicht Halt macht … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 320 Seiten
Originaltitel: The Merry Misogynist
Goldmann

[NEWS] David Baldacci – Am Limit

Der erste Fehler: sie zu ermorden. Der zweite Fehler: ihn entkommen zu lassen.

John Puller ist der beste Ermittler der Militärpolizei. Sein neuer Fall trifft ihn persönlich: Seine geliebte Tante deutet in einem Brief dubiose Machenschaften in ihrem Heimatort an. Sofort macht sich Puller auf den Weg zu ihr nach Paradise, Florida – und findet sie leblos auf, ertrunken. Anders als die Polizei vor Ort mag Puller nicht an einen Unfall glauben. Und tatsächlich häufen sich bald die Hinweise auf ein Verbrechen von gigantischen Ausmaßen.

Die kompliziertesten Fälle vertraut das US-Militär stets seinem profiliertesten Spezialermittler an, John Puller. Doch diesmal ist Puller persönlich betroff en: Seine Tante, die im bilderbuchschönen Paradise, Florida, lebt, schreibt in einem Brief, dass hinter der blitzblanken Fassade ihres Heimatortes Schreckliches geschieht. Puller reist sofort an, um Näheres zu erfahren – und findet seine Tante tot auf. Die Polizei geht von einem tragischen Unfall aus, Puller aber ist überzeugt davon, dass seine Tante gewaltsam zum Schweigen gebracht wurde. Er beginnt in Paradise zu ermitteln und findet bald Hinweise auf ein gewaltiges Verbrechen.

Immer wieder kreuzen sich seine Wege dabei mit denen eines hünenhaften Mannes, der offensichtlich auch in die Machenschaften verstrickt ist. Hält er den Schlüssel zu dem grauenhaften Geheimnis in der Hand? (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 560 Seiten
Originaltitel: The Forgotten
Heyne

[NEWS] David Weber – Begegnung auf Sphinx

Stephanie Harrington lebt auf der Koloniewelt Sphinx. Lebensmittel sind knapp, und in den Gewächshäusern kommt es immer wieder zu Diebstählen. Stephanie begibt sich auf die Jagd nach dem Täter und stößt dabei auf eine unbekannte Spezies: eine sechsbeinige Baumkatze. Augenblicklich freundet sie sich mit dem Tier an. Doch schon bald stellt sich heraus, dass diese Katze weit mehr als nur ein Tier ist … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 416 Seiten
Originaltitel: A Beautiful Friendship
Bastei Lübbe

[NEWS] Nicole Neubauer – Kellerkind

Eiskalte Spannung!

Staranwältin Rose Benninghoff liegt mit durchschnittener Kehle in ihrer Wohnung. Im Keller des Hauses kauert der vierzehnjährige Oliver Baptiste, die Hände blutverschmiert. Er erinnert sich an nichts. In einem klirrend kalten Jahrhundertwinter nimmt das Team um den Münchener Hauptkommissar Waechter die Jagd nach dem Mörder auf. Doch bald verschwimmen die Grenzen zwischen Tätern und Opfern mehr und mehr. Ein altes und ungesühntes Verbrechen wirft seine Schatten voraus … (Verlagsinfo)

2 MP3-CDs
Laufzeit: 11:36 Std.
gelesen von Richard Barenberg
Random House Audio

[NEWS] Amanda Carlson – Neumondkälte

Jessie McClain ist die einzige weibliche Werwölfin der Unterwelt. Als solche hat sie es gar nicht leicht: Neben anderen Gestaltwandlern, sind Hexen und Dämonen hinter ihr her, denn Jessie gilt als eine Bedrohung. Und dann wird auch noch ihre beste Freundin, die Hexe Marcy, entführt. Um sie zu retten, geht Jessie einen unheilvollen Pakt ein mit niemand Geringerem, als der gefährlichen Vampirkönigin höchstpersönlich. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 384 Seiten
Originaltitel: Cold Blooded
Bastei Lübbe

[NEWS] Torsten Fink – Tochter der Schwarzen Stadt

Sie dachten, sie könnten sie benutzen. Sie haben sich geirrt.

Alena versteht es, sich durchs Leben zu mogeln. Doch als sie sich in der Stadt Terebin als uneheliche Tochter des Herzogs ausgibt, ist sie wohl zu weit gegangen. Ihr droht der Tod – es sei denn, sie willigt ein, bei einer groß angelegten Intrige die Hauptrolle zu spielen. Denn Alena ist der wahren Prinzessin wie aus dem Gesicht geschnitten und soll nun an ihrer statt einen der verhassten Skorpion-Prinzen heiraten. Doch das ist nicht die einzige Verschwörung, in die sie sich verstrickt. Und vielleicht – nur vielleicht – ist sie ja tatsächlich die Tochter des Herzogs … (Verlagsinfo)

Broschiert: 512 Seiten
Blanvalet

Perry Rhodan – Die letzten Masken (Atlan Zeitabenteuer 13)

Die Handlung:

Der Arkonide Atlan hat sich von den Folgen seiner lebensgefährlichen Verletzungen erholt, bald kann er aus der Spezialklinik entlassen werden. Doch jetzt gibt sein Extrasinn Erinnerungen frei, die sich auf die Zeit gegen Ende des zwanzigsten Jahrhunderts beziehen. Auf jene Zeit also, in der die Menschheit den Sprung zu den Sternen vorbereitete – was Atlan in den 10.000 Jahren seiner Verbannung auf der Erde versucht hatte. Doch nun beginnen sich Atlans Erinnerungen zu verwirren. Der Aktivatorträger weiß genau, was im Jahr 1971 geschah: Perry Rhodan fand auf dem Mond das gestrandete Raumschiff der Arkoniden, mit Hilfe der Außerirdischen gelang die Einigung der Menschheit. Aber auf einmal erinnert sich Atlan an andere Dinge: an ein Apollo-Programm, an eine ganz andere Mondlandung… Mehr als nur zwei Realitäten scheinen sich zu verwirren. Und staunend erkennen Atlan und seine Freunde, dass seine Verbannung wohl auch ein Teil des großen kosmischen Ringens war … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Tja, da ist es nun „schon“, das letzte Zeitabenteuer, das wir mit unserem Lieblings-Arkoniden (ja, Crest und Thora sind auch ganz toll) erleben dürfen. Auch dürfen wir davon ausgehen, dass diesmal nun die finale Auseinandersetzung mit dem Cyno und Emotionsstaubsauger Nahith Nonfarmale stattfinden wird.

Vorher haben wir aber noch ein paar Jahre Erdgeschichte abzugrasen und ein paar interessante Bekanntschaften zu machen, wobei der Autor wie gewohnt Fakt mit (Science-) Fiktion verknüpft, um den Hörer ein besonderes Vergnügen zu bereiten.

Perry Rhodan – Die letzten Masken (Atlan Zeitabenteuer 13) weiterlesen

Perry Rhodan NEO – Eine neue Erde / Berlin 2037 (Folgen 75+76)

NEO 75 – Eine neue Erde

Beinahe ein Jahr ist vergangen, seit Perry Rhodan und eine Handvoll Gefährten nach Arkon aufgebrochen sind. Ihnen ist das Unmögliche gelungen: Sie sind in das Zentrum des Großen Imperiums vorgedrungen, haben dort das Epetran-Archiv aufgespürt und daraus die Koordinaten der Erde gelöscht. Im Herbst 2037 kehren Rhodan und seine Begleiter endlich in die Heimat zurück. Sie sind sicher, dass die Heimat der Menschen keine Furcht vor dem Imperium haben muss – weil niemand weiß, wo man sie finden kann. In aller Ruhe soll die Menschheit geeint werden, um dann gemeinsam zu den Sternen vorstoßen zu können. Wovor Perry Rhodan allerdings Angst hat, ist eine anstehende Begegnung: In Terrania liegt ein alter Mann im Koma, der unter mysteriösen Umständen auf der Erde erschienen ist. Diesen Mann haben die besten Spezialisten auf Herz und Nieren untersucht. Mit einem eindeutigen Ergebnis: Dieser Mann ist Perry Rhodan … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Obwohl der Zyklus schon mit NEO 73 angefangen hatte, bewarb der Verlag … aus nachvollziehbaren Gründen … erst ab der Nummer 75 den neuen Zyklus als „Jetzt einsteigen!“-Punkt für Neuleser. Erfahrungsgemäß ziehen runde und allgemein gebräuchliche Jubiläumszahlen immer Aufmerksamkeit auf sich und wer hätte zum Start von NEO wirklch damit gerechnet, dass die Serie mal diese Nummer erreichen würde? Bestimmt nur die größten Optimisten. Aber, Qualität setzt sich durch … ist nicht nur ein abgedroschener Spruch, sondern bewahrheitet sich auch immer wieder. Wenn keiner die Hefte kaufen würde, würds NEO auch nicht geben.

Perry Rhodan NEO – Eine neue Erde / Berlin 2037 (Folgen 75+76) weiterlesen

Die drei ??? Kids – Fußballgötter (Folge 42)

Die Handlung:

„Heute Nacht wird etwas geschehen, das mit Fußballgöttern und dunklen Weissagungen zu tun hat“, sagte Justus. Peter schüttelte sich. „Wie kannst du dabei ruhig bleiben? Uns droht ein Sack voll Gefahren!“ Justus grinste. „Ja, aber darauf sind wir bestens vorbereitet!“ In Rocky Beach findet ein Fußballturnier statt – und Justus Jonas ist als Torwart mit von der Partie. Doch schon bald zeigt sich, dass jemand hinter der goldenen Statue des Fußballgottes her ist. Die drei ??? müssen nicht nur das Endspiel gewinnen, sondern dabei auch noch einen gefährlichen Fall lösen … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Moment, hab ich etwas verpasst? Fußballfolgen gibts doch meist nur in EM- oder WM-Jahren … der Herren wohlgemerkt. Ob der Autor meinte, es wäre trotz fehlenden Männer-Turniers einfach mal wieder Zeit für eine oder ob er dabei an die Frauenfußball-WM in Kanada gedacht hat, die in diesem Jahr stattfindet? Man weiß es nicht. Dann leite ich diese Folge einfach pauschal mal mit einem einfachen Schlachtruf ein: „MARIO GÖTZE FUßBALLGOTT“

Die drei ??? Kids – Fußballgötter (Folge 42) weiterlesen

Die drei ??? – Dämon der Rache (Folge 173)

Die Handlung:

Bei einer Ballonfahrt entdeckt Peter in der Nähe einer abgelegenen Villa ein Monster – eindeutig ein neuer Fall für die drei ???! Ihre Ermittlungen führen die Detektive zur seltsamen Mrs Pembroke und ihrem Neffen Luke. Die beiden werden von der grässlichen Gestalt bedroht. Luke bittet Justus, Peter und Bob um Hilfe. Doch schnell wird klar: Der Dämon der Rache ist nicht aufzuhalten … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Nicht nur der Klappentext lässt Gruseliges erahnen, auch die Fremdwortfreunde scheinen hier auf ihre schaurigen Kosten zu kommen. Die „Trinität“ aus der Trackliste bedeutet „Dreifaltigkeit“ und gehört in die Welt der christlichen Religion … nehmen wirs einfach mal so hin, bis sich uns die Wortwahl hoffentlich anhand der Handlung erschließt.

Die drei ??? – Dämon der Rache (Folge 173) weiterlesen

Die drei !!! – Diebe in der Lagune (Folge 35)

Die Handlung:

Auf nach Venedig! Marie, Kim und Franzi freuen sich riesig, denn Maries Tante Florentine hat die drei zu ihrer Hochzeitsfeier nach Italien eingeladen. Doch als Marie dort schon am ersten Tag der wertvolle Opal-Ring ihrer verstorbenen Mutter gestohlen wird, ist den Freundinnen die fröhliche Stimmung schnell verhagelt. Die drei !!! machen sich sofort an die Aufklärung des gemeinen Diebstahls. Doch bis sie den fiesen Verbrechern auf die Schliche kommen und Marie endlich ihren Ring zurückbekommt, müssen die cleveren und mutigen Detektivinnen eine Reihe von gefährlichen Abenteuern bestehen. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Es geht ins Ausland … warum die Mädels aber den Hinweg im Schlafwagen der Bahn verbringen und auf dem Rückweg fliegen, das erklärt uns niemand. Und hoffentlich riechen die Kanäle in der Lagunenstadt heute nicht so fies wie sie es an manchen Tagen tun. Aber, die Mädels haben ganz andere Sorgen, als über miefige Luft zu nörgeln und freuen sich auf die ganzen in jeder Werbebroschüre angepriesenen Nettigkeiten, die Venedig den Touristen zu bieten hat. Auch das von den Mädels erwähnte Festa della Sensa, „Die Vermählung mit dem Meer“, gibts wirklich.

Die drei !!! – Diebe in der Lagune (Folge 35) weiterlesen

[NEWS] Susanne Fröhlich – Aufgebügelt

ZURÜCK AUF LOS!

Single sein ist gar nicht so toll. Also los, denkt sich Andrea, die sich nach über 16 Ehejahren von Christoph getrennt hat. Vielleicht muss doch ein neuer Mann her. Und ein paar Kandidaten gibt es ja auch schon! Aber Andrea ist ganz aus der Übung – wie ging das noch mal mit dem Daten?
Mit viel Humor, Witz und Fingerspitzengefühl begleitet Susanne Fröhlich Andrea Schnidt in die Welt des Flirtens und stellt dabei fest: Meistens kommt es doch ganz anders als man denkt! (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 288 Seiten
Fischer