Alle Beiträge von Uwe Webel

[NEWS] Sylvia Day – Verbotene Frucht: Eves erster Fall

Evangeline Hollis, genannt Eve, ist eine ganz normale junge Frau – bis ihr eines Tages ein heißer One-Night-Stand mit einem attraktiven Fremden zum Verhängnis wird: Eve wird für ihre Verfehlung mit dem Kainsmal gezeichnet und muss künftig auf Dämonenjagd gehen. Ihr neuer Boss, Reed Abel, ist unglaublich penibel und verboten sexy. Als wäre es noch nicht genug, dass sich Eve nun tagtäglich mit ihrem lästigen Chef und mordlustigen Dämonen herumschlagen muss, taucht auch noch der geheimnisvolle Alec Cain auf – Abels Bruder und der Mann, der einst Eves Herz gestohlen hat. Für Eve beginnt die aufregendste und gefährlichste Zeit ihres Lebens. Und das liegt nicht nur an den Dämonen … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 400 Seiten
Originaltitel: Eve of Darkness – A Marked Novel
Heyne

[NEWS] Eva Völler – Die magische Gondel (Zeitenzauber 1)

Die 17-jährige Anna verbringt ihre Sommerferien in Venedig. Bei einem Stadtbummel erweckt eine rote Gondel ihre Aufmerksamkeit. Seltsam. Sind in Venedig nicht alle Gondeln schwarz? Als Anna kurz darauf mit ihren Eltern eine historische Bootsparade besucht, wird sie im Gedränge ins Wasser gestoßen – und von einem unglaublich gut aussehenden jungen Mann in die rote Gondel gezogen. Bevor sie wieder auf den Bootssteg klettern kann, beginnt die Luft plötzlich zu flimmern und die Welt verschwimmt vor Annas Augen … (Verlagsinfo)

MP3-CD: 595 Minuten Spieldauer
Gelesen von Annina Braunmiller
Vom Verlag empfohlenes Alter: 14 – 17 Jahre
Lübbe Audio

[NEWS] Harlan Coben – Kein Sterbenswort

Seit vor acht Jahren seine Frau Elisabeth von einem Serienkiller entführt und ermordet wurde, ist der Kinderarzt David Beck ein gebrochener Mann. Bis ihm jemand eine verschlüsselte Botschaft zuspielt. Daraus scheint hervorzugehen, dass seine Frau noch am Leben und das Verbrechen nie wirklich geschehen ist. Gleichzeitig warnt man ihn, kein Wort davon zu verraten. Doch als kurz darauf das FBI auftaucht und David selbst des Mordes an seiner Frau verdächtigt, bleibt ihm keine andere Wahl, als sich auf die Suche nach Elisabeth zu machen. Eine Suche, aus der bald eine lebensgefährliche Jagd wird … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 352 Seiten
Originaltitel: Tell No One
Goldmann

[NEWS] Steven Erikson – Kinder des Schattens (Das Spiel der Götter 8)

Trull Sengar vom Volk der Tiste Edur entdeckt als Erster, dass das Reich Lether die Grenzen seines Volkes verletzt hat. Ihm ist sofort klar, dass diese Missachtung der alten Verträge Krieg für die Kinder des Schattens bedeutet. Das Reich Lether beherrscht bereits den gesamten übrigen Kontinent, und sein Eroberungswille ist ungebrochen. Doch die Edur sind nicht die leichte Beute, die sie einst waren, denn zum ersten Mal in der Geschichte der Kinder des Schattens sind die sechs Stämme unter einem einzigen Herrscher vereint – dem Hexerkönig! (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 512 Seiten
Originaltitel: Midnight Tides. The Malazan Book of the Fallen 5, Part 1
Blanvalet

[NEWS] Peter Prange – Die Principessa

Der große Bestseller von Erfolgsautor Peter Prange

Rom, 1623: in der Stadt der Kardinäle und Kurtisanen gerät die junge Clarissa in den Bann der Kunst. Sie begegnet den beiden berühmtesten Architekten ihrer Zeit: Lorenzo Bernini, Liebling der Frauen und des Papstes, und Francesco Borromini, ein Getriebener auf der Suche nach Vollkommenheit. Die schicksalhafte Liebe zu Clarissa verwandelt die zwei Freunde in erbitterte Feinde. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 496 Seiten
Fischer

[NEWS] Jon Scieszka – Frank Einstein: Die Entführung der Roboter

Leg dich nicht mit einem Roboter an!

Frank Einstein träumt nicht nur davon, einmal Erfinder zu werden, er ist es schon! Er und sein Freund Watson basteln in der Garage Geräte, die die Welt noch nicht gesehen hat. Als in einer stürmischen Nacht der Blitz in ihre Werkstatt einschlägt, hat das ungeahnte Folgen: Die beiden Roboter Klink und Klank erwachen zum Leben und weichen Frank nicht mehr von der Seite. Während er noch zweifelt, ob der überdrehte Klank und der alberne Klink die richtigen Assistenten für seine Versuche sind, werden die beiden von Franks Erzfeind T. Edison entführt. Dass der nur Böses im Sinn haben kann, ist Frank sofort klar. Mit seinen ruhigen Tagen als Erfinder ist es vorbei … (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
Originaltitel: Frank Einstein and the Antimatter Motor
Vom Verlag empfohlenes Alter: Ab 10 Jahren
Heyne fliegt

[NEWS] Tamara Siler Jones – Die Pfade des Bösen

WENN DIE TOTEN NICHT RUHEN KÖNNEN, GIBT ES KEINEN FRIEDEN FÜR DIE LEBENDEN …

Dubric Byerly ist Kastellan und verantwortlich für die Sicherheit in der Provinz Faldorrah. Eines Morgens erreicht ihn ein völlig verängstigter Junge aus den nördlichen Weiten mit einer unheimlichen Nachricht: In den Randgebieten des Reiches hole sich „die Dunkelheit“ immer wieder junge Männer. Und nun sei zum ersten Mal einer von ihnen wieder aufgetaucht ╬ tot am Ufer eines Flusses. Byerly nimmt sich der Ermittlungen an. Und rasch erkennt er, dass es noch viel mehr Opfer geben muss. Denn ihm erscheinen die Geister der Ermordeten … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 544 Seiten
Originaltitel: Threads of Malice
Bastei Lübbe

Fünf Freunde und das Geheimverlies im Schloss (Folge 111)

Die Handlung:

Ferien auf einem Schloss! Während Anne sich am liebsten in eine Prinzessin verwandeln würde, lauschen ihre Freunde gespannt der Legende von Prinz Aldous. Der ist auf einem alten Gemälde zu sehen und soll noch immer in einem geheimen Verlies im Schloss spuken. Als plötzlich zwei der Fünf Freunde verschwinden, wird es richtig unheimlich. Zumal außer ihnen nur noch der alte Butler Gregory auf dem Schloss ist. Nur in letzter Minute können die Fünf Freunde einen gemeinen Betrug verhindern. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Wenn ich mir den Klappentext so betrachte, könnte es diesmal richtig gruselig werden, obwohl es sicher toll ist, auf einem Schloss zu wohnen. Die meisten von uns kennen Schlösser entweder nur aus dem Fernsehen oder von geführten Rundgängen. Aber wie ist es wohl, dort zu leben? Die Freunde finden es diesmal heraus, denn sie sind von einem Mitschüler genau dazu dazu eingeladen worden. Tausche Felseninsel gegen Schloss.

Fünf Freunde und das Geheimverlies im Schloss (Folge 111) weiterlesen

TKKG – Nord-Nordwest zum Hexenplatz (Folge 191)

Die Handlung:

Tim, Karl, Gaby und Klößchen haben die moderne Art der Schnitzeljagd für sich entdeckt: Geo-Caching. Mit Hilfe eines GPS-Geräts navigieren sie durch die Landschaft am Schwarzweiler Wald und suchen nach kleinen, gut versteckten Dosen – ein schöner Spaß! Aber aus Spaß wird Ernst, als sie einen Mann mit Motorradhelm beobachten, der etwas vom Stoppelfeld in den Wald schleift. Handelt es sich dabei etwa um eine Leiche? Schon sind TKKG mitten drin in einem mysteriösen Fall… Wer jagt den Schwarzstorch? Und warum? Was hat es mit dem mystischen Kraftplatz am Moor auf sich? Und warum zum Teufel verfolgt ein Sportflugzeug TKKG? (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Nachdem die Kollegen von den DREI ??? bereits ein wirklich gut recherchiertes und spannendes Geocaching-Abenteuer erlebt haben („GPS-Gangster“) und die Kolleginnen von den DREI !!! in „SOS per GPS“ dem Hörer aufgrund von zu vielen Fehlern und Ungereimtheiten nicht viel Caching-Hörspaß bereiten konnten, versucht nun die TKKG-Bande ihr Glück in Wald und Flur … da, wo auch viele Geocacher anzutreffen sind.

Wenn man sich den Klappentext aber durchliest, kann das Ganze auch nur ein Einstieg in die eigentliche Story gewesen sein und der Rest des Abenteuers hat mit Geocaching überhaupt nichts mehr zu tun. Was stimmt denn nun?

TKKG – Nord-Nordwest zum Hexenplatz (Folge 191) weiterlesen

[NEWS] Glenn Meade – Die letzte Zeugin

Nach einem Massaker in einem bosnischen Gefangenenlager wird ein junges Mädchen gefunden. Sie hält ein Tagebuch umklammert und ist so traumatisiert, dass sie kein Wort über die Lippen bringt. Sie ist die einzige Zeugin der Gewaltverbrechen im Lager. Zwanzig Jahre später begibt sie sich auf die Jagd. Sie will ihren verschollenen Bruder finden. Und die Scheusale, die ihr Leben zerstört haben. Doch die tun alles, um anonym zu bleiben, fest entschlossen, die einzige Zeugin für immer zum Schweigen zu bringen. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 608 Seiten
Originaltitel: The Last Witness
Bastei Lübbe

[NEWS] Stefanie Kasper – Das verlorene Dorf

Oberbayern 1843: Als sich die junge Waise Rosalie in den Bauern Romar verliebt, scheint sie ihr Glück gefunden zu haben. Doch die Waisenhausvorsteherin warnt Rosalie vor dieser Ehe und macht sonderbare Andeutungen. Rosalie heiratet Romar dennoch und folgt ihm in sein Heimatdorf, das tief im Wald verborgen liegt. Eines Nachts hört Rosalie ein Neugeborenes weinen, das am nächsten Tag als angebliche Totgeburt begraben wird. Dann kommt eine junge Frau, mit der Rosalie sich angefreundet hat, auf mysteriöse Weise zu Tode. Rosalie wird bald bewusst, dass in Romars Dorf nichts ist, wie es scheint – und dass auch sie selbst in tödlicher Gefahr schwebt … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 384 Seiten
Goldmann

Mark Brandis: Geheimsache Wetterhahn (Folge 31)

Die Handlung:

2136: Nach dem Tod von Präsident Hastings muss sich sein Nachfolger in einer allgemeinen Wahl General a.D. Dreyer stellen. Dreyer hatte gefordert, dass die Raumflotte alle Ressourcen der Suche nach Nahrungsquellen für die hungernde Union unterordnen solle, und war entlassen worden. Seitdem genießt er großes Ansehen als Politiker. Mark Brandis macht sich unterdessen auf den Weg nach Ozeanien: Das neue Schiff der Raumnotretter, die MARTIN LUTHER KING, ist plötzlich verstummt und über neutralem Boden abgestürzt … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Wetterhähne kenne ich auch noch … das sind diese platten Metallhähne, die auf einer Windrose sitzend, oben auf alten Bauernhäusern stecken und die Windrichtung anzeigen. Wer sich in dieser Folge wohl mit dem Wind dreht und warum der Wetterhahn hier gar zur Geheimsache erklärt wird?

Zuerst gibts aber noch mal ein langes „Was bisher geschah“ … für alle, die vergessen hatten, dass die Erde unter einer Staubwolke zu leiden hat, die die Sonne verdunkelt. Extrem spannend hätte ichs gefunden, wenn wir von der Technik, die auf dem hinabgestürzten Wanderplaneten „Ikarus“ gefunden wurde, mehr erfahren hätten … oder gar der Frage nachgehen würden, wer die Erbauer waren. Leider gibts darüber hier wohl nichts zu hören … stattdessen gibts wieder mal viel Politik, denn es sind Präsidentschaftswahlen und wir hören zusammen mit Vormann Brandis die üblichen, publikumswirksamen Versprechungen des Herausforderers, der dem Volk hier frische Nahrung verspricht.

Mark Brandis: Geheimsache Wetterhahn (Folge 31) weiterlesen

[NEWS] Nora Roberts – Ein dunkles Geschenk

Je größer die Gefahr, desto heißer die Leidenschaft …

Lila Emerson liebt ihren Job als Homesitterin über alles. Doch als sie eines Tages vom Fenster ihres aktuellen Apartments einen Mord mit anschließendem Suizid beobachtet, verändert sich ihr Leben auf einen Schlag, denn Ashton Archer, der Bruder des potenziellen Mörders, bittet sie um Hilfe. Lila fühlt sich von dem attraktiven Künstler mehr als angezogen, und auch Ash weiß sofort: Die Frau mit den dunklen, tiefen Augen muss er zeichnen! Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach der Wahrheit, und bald wird klar: Unschätzbar teure Kunstgegenstände scheinen im Zentrum dieses Verbrechens zu stehen – und ein Sammler, der für seine Obsession über Leichen geht … (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 608 Seiten
Originaltitel: The Collector
Blanvalet

[NEWS] Hilary Smith – Hellwach

Der Feel-good-Roman von Hilary T. Smith ist wie ein guter Song:
LAUT, PROVOKATIV und BERÜHREND.

Fühlst du manchmal diese Lust, Sterne umarmen zu wollen?

Das Leben meiner Eltern ist so strahlend, als wäre es gar nicht echt. Es hat eine klinisch saubere Frische wie Schnittblumen, eingeschweißt in Zellophan. Mir wird schwindelig davon. Seit dem Tod meiner Schwester weiß ich, Leben ist Chaos. Es fühlt sich an, als würde mein Leben gerade in mehrere völlig verschiedene Realitäten aufsplittern, die eigentlich gar nicht nebeneinander bestehen können. Es gibt die eine Version, wo der Klavierwettbewerb das Wichtigste auf der ganzen Welt ist und ich ehrlich und gehorsam bin. Und dann gibt’s die Version, in der die Erwartungen meiner Familie irgendwie völlig bizarr und unwichtig sind. Ich schlinge die Arme um die Knie, weine und lache und suche nach meinem iPod, damit ich die passende Musik dabeihabe. Ich bin hellwach, von innen beleuchtet, und begreife, dass das Universum mir heute Nacht einen Einblick schenken will – einen Einblick in etwas Großes. Und ich habe Angst, dass sich diese Tür zu etwas Wunderschönem vielleicht schließt und nie wieder öffnet, wenn ich die Chance jetzt nicht nutze.
Ich könnte in einer Schokoladenfabrik in den Rocky Mountains sein und kandierte Äpfel mit Mashmallows und Erdnussbutter essen. Oder in einem Sushirestaurant mit ein paar alten Männern Guitar Hero spielen. Vielleicht am Hafen ein paar Infos zu Schiffsreisen zu den Fiji-Inseln einholen. Oder einfach am Strand sitzen und mit einer Meeresschildkröte angeln. Aber ich bin hier. Jetzt. Und dies ist mein Leben. Und ich habe mich verliebt. Nur nicht in den Jungen, in den ich mich eigentlich verlieben wollte. Dieses aufgedrehte Gefühl ist zu einem summenden, knisternden elektrischen Feld geworden. Ich will die Straße hinuntertanzen. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 368 Seiten
Originaltitel: Wild Awake
Vom Verlag empfohlen ab 14 Jahren
Fischer

[NEWS] Hanni Münzer – Honigtot

Wie weit geht eine Mutter, um ihre Kinder zu retten? Wie weit geht eine Tochter, um ihren Vater zu rächen? Wie kann eine tiefe, alles verzehrende Liebe die Generationen überdauern und alte Wunden heilen? Als sich die junge Felicity auf die Suche nach ihrer Mutter macht, stößt sie dabei auf ein quälendes Geheimnis ihrer Familiengeschichte. Ihre Nachforschungen führen sie zurück in das dunkelste Kapitel unserer Vergangenheit und zum dramatischen Schicksal ihrer Urgroßmutter Elisabeth und deren Tochter Deborah. Ein Netz aus Liebe, Schuld und Sühne umfing beide Frauen und warf über Generationen einen Schatten auf Felicitys eigenes Leben. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 480 Seiten
Piper

[NEWS] Brian Staveley – Der verlorene Thron

Als der Kaiser von Annur heimtückisch ermordet wird, geht die Verantwortung für das Reich auf seine drei Kinder über. Seit acht Jahren haben sich die Geschwister nicht mehr gesehen, denn für jeden von ihnen ist ein anderes Schicksal vorherbestimmt: Kaden, der Thronerbe, wird in einem Bergkloster, fernab vom Zugriff seiner Feinde, darauf vorbereitet zu herrschen. Valyn wird auf einer abgelegenen Insel zum Elitekrieger ausgebildet, und Adare ist die oberste Ministerin am Kaiserhof. Entschlossen, den Tod ihres Vaters zu sühnen, machen sich die drei auf die Suche nach dem Täter – nicht ahnend, dass der Mord am Kaiser erst der Beginn einer gewaltigen Intrige ist, die Annur in seinen Grundfesten erschüttern wird … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 752 Seiten
Originaltitel: The Emperor’s Blades – Chronicle of the Unhewn Throne Book 1
Heyne

[NEWS] Geoffrey Girard – Mein böses Blut

Jeff dachte immer, dass er ein Teenager ist wie jeder andere. Doch an seinem 16. Geburtstag erfährt er das Unglaubliche: Er ist ein Klon des Serienkillers Jeffrey Dahmer! Und es gibt weitere jugendliche Klone. Im Rahmen eines streng geheimen Regierungsprojekts, unter der Beobachtung von Wissenschaftlern, durften manche von ihnen wohlbehütet aufwachsen, andere erlebten dagegen die Kindheit ihres Originals. Nun sind einige von ihnen ausgebrochen. Gemeinsam mit dem Polizisten Castillo, der die entflohenen Jugendlichen wieder einfangen soll, jagt Jeff den Killern quer durch die USA hinterher … YA-Version des Thrillers „Verdorbenes Blut“ (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 336 Seiten
Vom Verlag empfohlen ab 16 Jahren
Bastei Lübbe

[NEWS] Edney Silvestre – Der letzte Tag der Unschuld

Brasilien, 1961. An dem Tag, an dem Yuri Gagarin die Erde umrundet, ändert sich das Leben von Paulo und Eduardo für immer, als sie am Ufer eines kleinen Badesees die Leiche einer Frau entdecken. Für die Polizei ist der Fall schnell gelöst: Der Ehemann ist der Täter – war das Opfer doch, wie jeder wusste, eine Ehebrecherin. Die beiden Jungen glauben aber nicht daran und fangen an, selbst zu ermitteln. Zu ihnen gesellt sich der alte Ubiratan, der einst von der Geheimpolizei gefoltert wurde und mehr über die Stadtbewohner weiß, als er zugibt. Es ist der Beginn einer ungewöhnlichen Freundschaft – und einer gefährlichen Suche … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 352 Seiten
Originaltitel: Se eu fechar os olhos agora
Blanvalet

[NEWS] Sjón – Der Junge, den es nicht gab

BJÖRK: »Niemand verbindet Herz und Verstand poetischer als SJÓN.«

Island 1918: Die Spanische Grippe versehrt das Land, Vulkan Katla verdunkelt den Himmel und Island erhält endlich seine Unabhängigkeit. Zeiten des Aufruhrs und Aufbruchs. Mittendrin Máni Steinn: ohne Eltern, ohne Arbeit und zu allem Übel kann er weder lesen noch schreiben. Schlechte Voraussetzungen für einen jungen Mann in dieser Zeit. Aber Máni liebt das Kino und findet Rettung bei den Stummfilmen – und bei der schönen Sóla. Auf ihrem Motorrad entführt sie ihn aus der Dunkelheit und zeigt ihm, dass sich der Kampf lohnt, wenn man sich treu bleibt. In einer lyrischen, bildgewaltigen Sprache verwebt Sjón Historisches mit Phantastischem. Auch sein neuer Roman ist Weltliteratur. (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
Originaltitel: Mánasteinn: The Boy Who Never Was
S. Fischer