Alle Beiträge von Uwe Webel

[NEWS] Martha Wells – STAR WARS: Auf Messers Schneide (Imperium und Rebellen 1)

Der Auftakt der neuen großen Star-Wars-Serie spielt direkt nach Episode 4 „Eine neue Hoffnung“.

Der erste Todesstern des Imperators wurde im letzten Moment vernichtet. Nun wollen die Rebellen, die sich um Prinzessin Leia versammelt haben, einen Stützpunkt auf dem Eisplaneten Hoth aufbauen. Doch als Leia und Han Solo sich um dringend benötigte Ausrüstung bemühen, werden sie verraten. Gefangen zwischen skrupellosen Piraten und der Imperialen Flotte müssen Han und Leia nicht nur dem Tod entkommen. Auch die Rebellion scheint zu scheitern, bevor sie richtig begonnen hat. Denn die Vergangenheit hat Prinzessin Leia eingeholt. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 416 Seiten
Originaltitel: Star Wars(TM) Empire & Rebellion 1. Razor’s Edge
Blanvalet

[NEWS] Massimo Carlotto – Die Marseille-Connection

Die neue Kriminalität in Nadelstreifen – ohne Grenzen, ohne Moral

Eine Gang aus vier brillanten Verbrechern macht Marseille unsicher. Sie sind die Vertreter einer neuen, modernen Kriminalität. Sie haben im Ausland studiert und operieren international. Sie führen ihre Geschäfte wie Unternehmer, sind dabei aber keineswegs weniger skrupellos als die Gangster der alten Schule, sondern jederzeit bereit, für Reichtum und Macht alles und jeden aus dem Weg zu räumen. In der Hafenmetropole zwischen Afrika und Europa finden sie ihren perfekten Lebensraum. Von hier aus wollen sie die Welt erobern. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 240 Seiten
Originaltitel: Respiro Corto
Heyne

[NEWS] Katja Brandis – Floaters: Im Song des Meeres

Piraten, die damit Geld machen, Umweltaktivisten, die nicht nur dem Müll trotzen: Katja Brandis aufwühlender Roman über die Bedrohung unseres Ökosystems. 2030, mitten im Pazifik: Ein gigantischer Teppich aus Plastikmüll. Der Milliardär Benjamin Lesser will diesen Müllstrudel recyceln. Mit an Bord seines Spezialschiffes sind die Zwillinge Danilo und Malika. Doch »Floaters« und andere Müll-Piraten haben längst begonnen, die Abfälle auszubeuten und verteidigen gewaltsam ihr Revier. Lessers Schiff wird angegriffen und die Crew auf eine alte Bohrinsel verschleppt. Unter den Entführern ist der junge Arif – er scheint Malika beschützen zu wollen. Kann sie ihm vertrauen? (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 473 Seiten
Vom Verlag empfohlenes Alter: 13 – 16 Jahre
Beltz & Gelberg

[NEWS] Rebecca Martin – Die geheimen Worte

Schuld und Verrat bestimmen das Schicksal nachfolgender Generationen

Bad Kreuznach 1850: In der aufstrebenden Kurstadt verlieben sich die Schwestern Anne und Sophie in den englischen Gast James Bennett. Es ist für beide der Beginn einer heimlichen Leidenschaft: Anne ist verheiratet und Mutter einer kleinen Tochter, während die viel jüngere Sophie sich nicht traut, dem überaus charmanten jungen Mann ihre Gefühle zu offenbaren. Die Katastrophe ist unausweichlich, als James beide Schwestern zurückweist. Erst zwei Generationen später kommt ans Licht, was damals geschah … (Verlagsinfo)

6 CDs, Laufzeit: 7:14 Std. (gek. Lesung)
Gelesen von Anna Thalbach
Random House Audio

[NEWS] Sergej Lukianenko – Die letzten Wächter (Wächter 6)

Eine einzigartige Mischung aus Horror und Fantasy

Von Tausenden Fantasy-Fans sehnsüchtig erwartet, legt Bestsellerautor Sergej Lukianenko mit »Die letzten Wächter« nun endlich das atemberaubende Finale zu seiner Wächter-Serie vor, der legendären Saga um die »Anderen« – Vampire, Hexen, Magier, Gestaltwandler –, die seit Jahrhunderten unerkannt in unserer Mitte leben. Längst ist der fragile Waffenstillstand zwischen den Mächten des Lichts und der Dunkelheit nichtig geworden, und auf den Straßen herrscht offener Krieg. Als die Stunde der finalen Schlacht gekommen ist, entscheidet sich das Schicksal der Welt endgültig. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 464 Seiten
Originaltitel: sestoj dozor
Heyne

[NEWS] Antje Wagner – Unland

Lasst die Schatten frei! Franka zieht in das Haus »Eulenruh«, ein Wohnprojekt für Jugendliche. Doch irgendetwas stimmt nicht in dem kleinen Elbdorf. Wieso schweigen die Bewohner so beharrlich, wenn man sie auf die Ruinenlandschaft »Unland« am Waldrand, anspricht? Immer wenn Franka in der Nähe von »Unland« ist, fühlt sie sich beobachtet. Als ein Junge aus »Eulenruh« verdächtigt wird, einen Diebstahl begangen zu haben, will Franka seine Unschuld beweisen. Dabei macht sie eine ungeheuerliche Entdeckung … Ein herausragender Roman – voller Finessen, dunkel, leuchtend und absolut soghaft. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 381 Seiten
Vom Verlag empfohlenes Alter: 13 – 16 Jahre
Gulliver

[NEWS] Melanie Raabe – Die Falle

Sie stellt ihm eine Falle. Aber ist er wirklich ein Mörder?

Die bekannte Romanautorin Linda Conrads, 38, ist ihren Fans und der Presse ein Rätsel. Seit gut elf Jahren hat sie keinen Fuß mehr über die Schwelle ihrer Villa am Starnberger See gesetzt. Trotz ihrer Probleme ist Linda höchst erfolgreich. Dass sie darüber hinaus eine schreckliche Erinnerung aus der Vergangenheit quält, wissen nur wenige. Vor vielen Jahren hat Linda ihre jüngere Schwester Anna in einem Blutbad vorgefunden – und den Mörder flüchten sehen. Das Gesicht des Mörders verfolgt sie bis in ihre Träume. Deshalb ist es ein ungeheurer Schock für sie, als sie genau dieses Gesicht eines Tages über ihren Fernseher flimmern sieht. Grund genug für Linda, einen perfiden Plan zu schmieden – sie wird den vermeintlichen Mörder in eine Falle locken. Doch was ist damals in der Tatnacht tatsächlich passiert? (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
btb

[NEWS] John Grisham – Anklage

Jedes Unrecht hat seinen Preis

Als New Yorker Anwältin hat es Samantha Kofer binnen weniger Jahre zu Erfolg gebracht. Mit der Finanzkrise ändert sich alles. Samantha wird gefeuert. Doch für ein Jahr Pro-Bono-Engagement bekommt sie ihren Job zurück. Samantha geht nach Brady, Virginia, einem 2000-Seelen-Ort, der sie vor große Herausforderungen stellt. Denn anders als ihre New Yorker Klienten, denen es um Macht und Geld ging, kämpfen die Einwohner Bradys um ihr Leben. Ein Kampf, den Samantha bald zu ihrem eigenen macht und der sie das Leben kosten könnte.

Samantha Kofer, ambitionierte Anwältin bei einer der größten Kanzleien in New York, wird kurz nach dem Untergang der US-Investmentbank Lehman Brothers von ihrem Job freigestellt. Im Gegensatz zu vielen ihrer Kollegen, die von einem auf den anderen Tag auf der Straße stehen, bietet man ihr einen Deal an: Wenn sie für ein Jahr ohne Gehalt bei einer Non-Profit-Organisation arbeitet, behält sie ihren Job. So verschlägt es Samantha nach Brady, einem kleinen Ort in den Bergen Virginias, wo sie bei einer Beratungsstelle für kostenlosen Rechtsbeistand anheuert. Anfangs noch etwas unbeholfen in der ungewohnten Umgebung, entwickelt Samantha bald ein Gespür für die Nöte der Einwohner Bradys. Menschen, die auf den umliegenden Kohlefeldern jahrelang Schwerstarbeit geleistet haben und nun, ausgebrannt oder erkrankt, von den Kohleunternehmen im Stich gelassen werden. Der tragische Fall eines Arbeiters, der von Elend und Krankheit so gezeichnet ist, dass ihm nur noch wenige Monate zu leben bleiben, lässt Samantha schließlich über sich hinauswachsen. Gemeinsam mit einem befreundeten Anwalt nimmt sie den Kampf gegen die Kohlemagnaten auf und schreckt auch dann nicht zurück, als ihr Leben akut bedroht wird. (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 512 Seiten
Originaltitel: Gray Mountain
Heyne

[NEWS] David Weber – Nimue Alban: Die Streitmacht

Die Menschheit musste vor einer außerirdischen Spezies auf eine fremde Welt fliehen. Hier unterlag sie lange Zeit einer Kirchendiktatur, die jede moderne Technik verbot. Doch das Inselreich Charis hat seine Unabhängigkeit erklärt und den Vorstoß in das Zeitalter der Dampftechnik geschafft. Die Kirche musste in der Schlacht schwere Verluste hinnehmen. Doch sie sammelt bereits wieder ihre Kräfte. Der Kampf um die Zukunft der Menschheit ist noch nicht vorbei. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 592 Seiten
Originaltitel: Like A Mighty Army, Part 1
Bastei Lübbe

[NEWS] Sabrina Qunaj – Das Blut der Rebellin

Wales im 12. Jahrhundert: Während in England ein Bürgerkrieg tobt, rebellieren die Waliser unermüdlich gegen die neuen Machthaber. Um die Position der Normannen zu stärken, soll die junge Isabel, Tochter des mächtigen Geraldine-Geschlechts, den grausamen Sheriff von Pembroke heiraten. Doch am Vorabend der Hochzeit greifen die Rebellen an. Isabel kann fliehen und wird bald selbst zur Freiheitskämpferin. Der Sheriff hat seine Braut allerdings nicht vergessen und beauftragt den walisischen Prinzen Ralph le Walleys, sie zurückzuholen. Als die beiden sich ineinander verlieben, stehen sie plötzlich im Zentrum eines Krieges, in dem sie sich für eine Seite entscheiden müssen. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 704 Seiten
Goldmann

John Sinclair – Das gläserne Grauen (Folge 99)

Die Handlung:

Die Spur des Großen Alten Gorgos führt John Sinclair und Suko nach Sizilien – zu einem abgelegenen Internat, aus dem Mädchen auf geheimnisvolle Weise verschwinden. Eine der Schülerinnen ist Carla, die Tochter des berüchtigten Capo Luigi Bergamo. Aber gegen die Gefahr, die Carla droht, kann auch die Mafia nichts ausrichten. Denn in der Erde unter dem Internat lauert das gläserne Grauen … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Diesmal hat sich der Verlag an die Hörspielumsetzung des Heftromans mit der Nummer 263 gemacht, der erstmalig am 18. Juli 1983 am gut sortierten Bahnhofskiosk oder manchmal auch in einer Buchhandlung zu bekommen war. Interessanterweise ist dieser Roman nicht die Fortsetzung des letzten Hörspielabenteuers, denn das wäre das Heft mit der Nummer 255, „Die Gefangene der Teufelsinsel“, gewesen. Was also hat der Verlag denn nun vertont?

John Sinclair – Das gläserne Grauen (Folge 99) weiterlesen

John Sinclair – Das Ende (Folge 100)

Die Handlung:

Seit dem Jahr 2000 hat der unerschrockene Geisterjäger John Sinclair, Inspektor der Sondereinheit von Scotland Yard, in nunmehr 99 Folgen Seite an Seite mit seinen Freunden und Verbündeten für das Gute gekämpft. Doch schlussendlich scheinen Beretta und Silberkreuz keine Hilfe mehr zu leisten, zu groß ist die Macht, der John jetzt gegenübersteht. Waren alle Siege der Vergangenheit nutzlos? Die Antwort gibt die 100. Folge. John Sinclair. Das Ende. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

An dieser Stelle schreibe ich normalerweise immer, welchen Heftroman oder welches Taschenbuch sich der Verlag zum Vorbild für die Hörspielumsetzung gemacht hat. Das ist hier aber gar nicht so einfach beziehungsweise gar nicht zu erkennen, ist dies doch eine Jubiläumsfolge, die uns hier auf zwei Silberlingen erwartet anstatt auf einer. Und auch wer einen Blick in die mittlerweile superlange Liste der erschienen Sinclair-Romantitel wirft, wird keinen Roman dieses Namens vorfinden. Was also haben sich die Macher hier ausgedacht? Ist es eine weitere SPECIAL EDITION, nur dass sie in die Serie mit aufgenommen wurde? Was bedeutet die seltsame Aussage von John am Ende der letzten Folge?

John Sinclair – Das Ende (Folge 100) weiterlesen

[NEWS] J. T. Brannan – Omega

Unerklärliche Phänomene erschüttern die Welt: Die riesige Christus-Statue in Rio bewegt die Arme, Vögel attackieren Flugzeuge, und Tsunamis vernichten Teile Asiens. Die Journalistin Alyssa bekommt von einem alten Freund den Tipp, all diese Phänomene hätten keine natürliche Ursache. Doch ehe er mehr sagen kann, wird er erschossen. Alyssa entkommt den Killern nur knapp. Ihre Suche nach der Wahrheit führt sie in ein geheimes Regierungslabor. Dort entdeckt sie Schreckliches: Niemand ist vor der Ausrottung sicher … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 352 Seiten
Originaltitel: Extinction
Bastei Lübbe

[NEWS] Kathrin Lange – Gotteslüge

Der zweite explosive Fall für Faris Iskander

Was anfangs wie eine Geiselnahme aussieht, entpuppt sich für Faris Iskander als ein Fall mit ungeahnt persönlicher Dimension: Ein mit einem Sprengstoffgürtel bewaffneter Mann überbringt Faris eine Botschaft. Sie lautet: »Das nächste Mal wirst du auf den Auslöser drücken.« Faris kann sein eigenes Leben retten, als die Bombe explodiert. Doch er ahnt, dass ein alter Feind einen teuflischen Plan für ihn ersonnen hat. Und der schreckt weder vor Entführung zurück noch vor kaltblütigem Mord. Denn schließlich will er Zeuge werden, wie Faris selbst zum Attentäter wird. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 416 Seiten
Blanvalet

[NEWS] Leah Flemming – Die Karte der Sehnsucht

Alles beginnt mit einer rätselhaften, alten Postkarte…
Drei Frauen, ein Jahrhundert, ein tragisches Geheimnis
Die Geheimnisse der Mütter werden zum Schicksal der Töchter: vom schottischen Hochland bis nach Australien spannt Bestsellerautorin Leah Fleming einen Erzählbogen, der unvergesslich ist.

2002, Australien: eine geheimnisvolle Postkarte führt die junge Melissa auf eine Spurensuche über drei Generationen und zwei Kontinente …
1930er Jahre: die Schauspielerin Phoebe ist froh, dass ihre Tochter Caroline auf einem Landsitz in Schottland unbeschwert aufwachsen kann. Auch wenn sie Caroline verschweigen muss, wer sie ist. Als Caroline sich in eine tragische Liebe und einen gefahrvollen Kriegsauftrag in Frankreich stürzt, muss sie ebenfalls schicksalhafte Geheimnisse bewahren. Nur eine Postkarte, in die Weiten Australiens geschickt, birgt den Schlüssel zur Wahrheit.
2002: Wird es Melissa gelingen, den Fluch des Schweigens zu durchbrechen? (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 528 Seiten
Originaltitel: The Postcard
Fischer

[NEWS] Lucinda Riley – Die sieben Schwestern

Der erste Roman einer faszinierenden Reihe um die „Sieben Schwestern“.

Maia ist die älteste von sechs Schwestern, die alle von ihrem Vater adoptiert wurden, als sie sehr klein waren. Sie lebt als Einzige noch auf dem herrschaftlichen Anwesen ihres Vaters am Genfer See, denn anders als ihre Schwestern, die es drängte, draußen in der Welt ein ganz neues Leben als Erwachsene zu beginnen, fand die eher schüchterne Maia nicht den Mut, ihre vertraute Umgebung zu verlassen. Doch das ändert sich, als ihr Vater überraschend stirbt und ihr einen Umschlag hinterlässt – und sie plötzlich den Schlüssel zu ihrer bisher unbekannten Vorgeschichte in Händen hält: Sie wurde in Rio de Janeiro in einer alten Villa geboren, deren Adresse noch heute existiert. Maia fasst den Entschluss, nach Rio zu fliegen, und an der Seite von Floriano Quintelas, eines befreundeten Schriftstellers, beginnt sie, das Rätsel ihrer Herkunft zu ergründen. Dabei stößt sie auf eine tragische Liebesgeschichte in der Vergangenheit ihrer Familie, und sie taucht ein in das mondäne Paris der Jahrhundertwende, wo einst eine schöne junge Frau aus Rio einem französischen Bildhauer begegnete. Und erst jetzt fängt Maia an zu begreifen, wer sie wirklich ist und was dies für ihr weiteres Leben bedeutet … (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 544 Seiten
Originaltitel: The Seven Sisters 1 – Maia
Goldmann

[NEWS] Richard Laymon – Der Killer

Genieße deinen letzten Atemzug

Als die Journalistin Lacey eines Abends in einem kleinen Supermarkt einkaufen will, findet sie sich in einem Albtraum wieder. Schwer verletzt kann sie einem unheimlichen Killer entkommen. Doch dies ist erst der Anfang. Auf ihrer verzweifelten Flucht kommt Lacey einer Kultgemeinschaft auf die Spur, die verbotene Riten abhält. Um die Entfesselung unvorstellbaren Grauens zu verhindern, muss die junge Frau alle Grenzen hinter sich lassen. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 288 Seiten
Originaltitel: Beware
Heyne

[NEWS] Luca Di Fulvio – Das Kind, das nachts die Sonne fand

Raühnval, ein opulentes Herrschaftsgebiet in den Ostalpen. Der junge Marcus lebt ein privilegiertes Leben als Sohn des Landesfürsten. Elisa ist die Tochter der Dorfhebamme und weiß, was Entbehrung heißt. Bei einem Massaker werden Marcus‘ Familie und alle übrigen Burgbewohner ermordet. Dank Elisas Hilfe bleibt Marcus unentdeckt und findet mit einer neuen Identität Aufnahme bei den Dorfbewohnern. Doch er spürt schon bald, dass ihm ein anderes Schicksal vorherbestimmt ist: Sein Herz brennt für Freiheit und Gerechtigkeit… (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 832 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Sabine Ebert – 1815: Blutfrieden

Deutschland im Herbst 1813: Als Napoleon in der Völkerschlacht bei Leipzig geschlagen wird, ist er noch lange nicht besiegt, und niemand ahnt, dass es mehr als anderthalb Jahre dauern soll, bis er 1815 bei Waterloo endgültig bezwungen wird. Statt des erhofften Friedens kommt immer größeres Elend über viele deutsche Städte. Die fliehende Grande Armée zieht eine Spur aus Blut, Hunger, Verwüstung und Krankheit durch das Land. Auch die junge Henriette, die nach Leipzig ging, um Verwundeten zu helfen, muss die Stadt verlassen und Hals über Kopf heiraten, um zu überleben. Als in Wien nach zynischem Schacher endlich Frieden geschlossen wird, ist Europa neu geordnet – aber unter blutigen Opfern. In bewegenden Szenen beleuchtet Sabine Ebert die kaum bekannte Zeit zwischen Völkerschlacht und Waterloo, die für viele deutsche Städte von unglaublicher Dramatik war. Dafür hat die Bestsellerautorin über Jahre hinweg Tausende Seiten Originalquellen studiert und eng mit Historikern und Militärs zusammengearbeitet. Entstanden ist etwas Großartiges und Seltenes: Geschichte, die unter die Haut geht! (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 1088 Seiten
Knaur

[NEWS] Michael Marcus Thurner – Der unrechte Wanderer

Wahre Liebe treibt ihn zu düstersten Taten

Von der Treibgierde hält man sich besser fern, denn hier kämpfen abgeschottet vom Rest der Welt Hexen und Magicae gegeneinander. Der junge Eldar wurde mit seiner geliebten Harana durch Zufall in diesem Gebiet eingeschlossen. Nun, Jahrhunderte später, konnte Eldar entkommen. Er wird alles daran setzen, Harana zu befreien – und wenn er dafür die Welt aus den Angeln heben muss. Doch Hexen und Magicae haben eigene Pläne mit ihm … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 512 Seiten
Blanvalet