Alle Beiträge von Uwe Webel

[NEWS] Don Winslow – Das Kartell

Als Don Winslows Meisterwerk gilt der monumentale Roman „Tage der Toten“ über den Drogenkrieg in Mexiko, für den er sechs Jahre lang intensiv recherchierte. Nun ist Art Keller, der berühmte US-Drogenfahnder aus „Tage der Toten“, zurück. Mit großem Erfolg hat er sich darangemacht, in die Strukturen der mexikanischen Drogenmafia einzudringen. Mit so viel Erfolg, dass die Drogendepots aufflogen und die Narcotraficantes die Jagd auf ihn eröffneten. In „Das Kartell“ wird Art Keller feststellen, dass das Drogen- und Waffengeschäft unfassbare Dimensionen angenommen hat und der Feind aus einer ganz unerwarteten Richtung kommt. (Verlagsinfo)

Broschiert: 832 Seiten
Originaltitel: The Cartel
Droemer

[NEWS] Gisa Pauly – Sonnendeck. Ein Sylt-Krimi (Mamma Carlotta 9)

Hauptgewinn! Mamma Carlotta ist überglücklich, als sie einige Tage an Bord eines Kreuzfahrtschiffs gewinnt. Ihr Schwiegersohn, der Sylter Kriminalhauptkommissar Erik Wolf, kann ihre Freude jedoch nur bedingt teilen, denn seit einiger Zeit vermutet er einen Dieb an Bord der »Arabella«. Als sie das letzte Mal vor Anker lag, wurde gar der Besitzer eines Wenningstedter Restaurants ermordet. Wird Mamma Carlotta dem Täter an Bord näher kommen, als ihnen allen lieb ist? (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 480 Seiten
Piper

[NEWS] Alexey Pehov – Schattendieb: Novellen aus Siala und anderen Welten

Dieser Band vereint exklusive, bislang unveröffentlichte Erzählungen aus der Feder Alexey Pehovs: Alle Fans der »Chroniken von Siala« erleben ein neues Abenteuer des Schattenwanderers Garrett. Der Held Ness aus der Welt von »Hara« zieht in die Schlacht gegen die Elfen. Und auch in weiteren Novellen um Dämonenjäger, Geisterbeschwörer und finstere Magier beweist Pehov, warum er zu den interessantesten Autoren der modernen Fantasy zählt. Alle »Siala«- und »Hara«-Fans aufgepasst: Mit dieser Erzählungssammlung kehrt der Autor zu seinen beliebtesten Serien zurück und bietet exklusive Einblicke in neue Welten, die er erschaffen hat: Ob ein Wiedersehen mit Garrett, dem Schattenwanderer, oder Ness im Krieg gegen die Elfen, ob eine exklusive Story zum Roman »Dunkeljäger« oder bislang unbekannte Reiche, die von dämonischen Mächten, Blutsaugern und Teufeln bevölkert werden – »Schattendieb« ist unverzichtbare Lektüre für alle Pehov-Fans und zugleich der perfekte Einstieg in den vielschichtigen Kosmos des russischen Fantasy-Stars. (Verlagsinfo)

Broschiert: 464 Seiten
Piper

[NEWS] Terry Pratchett – Gevatter Tod

Bevor der Tod in seinen wohlverdienten Urlaub aufbricht, stellt er den jungen Lehrling Mort als Vertreter ein. Mort hat alle Hände voll zu tun: Überall auf der Scheibenwelt ist seine Sense gefragt, und es gehört zum guten Ton, dass Könige, Zauberer und andere wichtige Persönlichkeiten vor deren Ableben persönlich besucht werden. Doch dann trifft Mort auf eine junge Prinzessin, die Opfer eines Attentats werden soll. Mort rettet sie und bringt damit nicht nur Tods Plan, sondern das gesamte Gefüge der Scheibenwelt durcheinander … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 336 Seiten
Originaltitel: Mort
Piper

[NEWS] Birgit Böckli – Flammenküste. Ein Friesland-Krimi

Seit einiger Zeit kommt es auf Spiekeroog immer wieder zu gewalttätigen Übergriffen und Vandalismus.
Hat der Sohn einer neu zugezogenen Familie, der angeblich eine kriminelle Vergangenheit hat, etwas damit zu tun? Kommissar Berg aus Berlin, der auch nach Jahren auf der Insel noch um die Anerkennung der Bewohner kämpft, versucht zusammen mit seiner Kollegin Freda Althuis, die Puzzleteile zusammenzusetzen. Doch noch ehe ihnen das gelingt, wird die Insel von einem weiteren Verbrechen heimgesucht, und diesmal geht es um Leben und Tod. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 304 Seiten
Knaur

John Sinclair Classics – Der See des Schreckens (Folge 22)

Die Handlung:

„Pass auf, Shirley!“ Ted wippt auf einem Ast, stößt sich mit den Füßen ab und taucht wie ein Pfeil ins Wasser des Loch Awe. Seine Freundin klatscht Beifall – und wartet. Endlich erreicht der Körper wieder die Oberfläche. Aber das, was aus dem Wasser hervorbricht, ist nicht Ted! Und der junge Mann soll nicht das letzte Opfer bleiben … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Diesmal hat sich der Verlag an die Hörspielumsetzung des GESPENSTER-KRIMI-Heftromans mit der Nummer 100 gemacht, der erstmalig am 12. August 1975 am gut sortierten Bahnhofskiosk oder manchmal auch in einer Buchhandlung zu bekommen war. Später erschien die Geschichte auch in der zweiten Auflage der JOHN-SINCLAIR-Heftromanserie als Nummer 21. Das Titelbild des Hörspielcovers ist dabei eine komplette Neuinterpretation der Thematik.

John Sinclair Classics – Der See des Schreckens (Folge 22) weiterlesen

[NEWS] Don Winslow – Kings of Cool

Kalifornien, Laguna Beach: Aussteiger, die in Versuchung geraten, Lokalhelden und Träumer, die nicht genug bekommen. Drogen, Gier, der Sündenfall. Und mittendrin: Ben, Chon und O. Sie sind jung und sehen unverschämt gut aus, sie leben gefährlich und sind erfolgreich damit. Ihr Geschäft: erstklassiges Marihuana. Als korrupte Cops und rivalisierende Dealer mitverdienen wollen, wehren sie sich und gehen dabei auf volles Risiko. Noch ahnen sie nicht, dass ihr Schicksal unauflösbar mit der Vergangenheit ihrer eigenen Familien verknüpft ist. Was folgt, ist ein blutiger Kampf der Generationen. (Verlagsinfo)

1 MP3-CD: ca. 363 Minuten Spieldauer
Sprecher: Dietmar Wunder
Der Audio Verlag

[NEWS] Wolf Schreiner – Engelsgeduld (Pfarrer Senner 5)

Als er die neueste Idee des Passauer Bischofs vernimmt, glaubt Pfarrer Baltasar Senner, die Engel singen zu hören. Im Bayerischen Wald soll der Tourismus angekurbelt werden – mit einem prächtigen Festspiel, Adelsmänner, Jäger, feine Damen und Bauernvolk inklusive. Und ausgerechnet Baltasar soll hoch zu Ross für christliche Eintracht bei dem Spektakel sorgen und den Segen spenden. Doch dann wird probeweise die Kanone abgefeuert, und kurz darauf bricht die Hauptdarstellerin tot zusammen. Baltasar wittert einen Mord und setzt Himmel und Erde in Bewegung, um den Täter zu fassen … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 352 Seiten
Goldmann

[NEWS] Erin Hunter – Die letzte Hoffnung (Warrior Cats 6)

Häherfeder, Löwenglut und Taubenflug haben alles versucht, um die geheimnisvolle Prophezeiung zu entschlüsseln. Die vierte Katze, auf der alle Hoffnungen ruhen, bleibt ihnen weiterhin verborgen. Wie sollen sie jetzt nur den bevorstehenden Angriff von Tigerstern und seinen finsteren Kriegern abwehren? Doch als die Katzen keinen Ausweg mehr sehen, erfüllt sich die Prophezeiung. Das große Finale der 4. Staffel ist großes Kino! (Verlagsinfo)

Gebunden: 384 Seiten
Originaltitel: Warriors, Omen of the Stars, The last hope
Vom Verlag empfohlen ab 10 Jahren
Beltz & Gelberg

[NEWS] Julie Leuze – Sturm über Rosefield Hall

Grafschaft Devon 1913: Ruby, die 18-jährige Tochter von Lord und Lady Compton, wächst sehr behütet auf dem elterlichen Herrensitz Rosefield Hall auf. Als der attraktive Cyril Brown aus London anreist, um den Sommer auf dem nahen Tamary Court zu verbringen, fühlen die beiden sich auf Anhieb zueinander hingezogen – und Ruby verliebt sich zum ersten Mal in ihrem Leben. Doch Rubys Eltern sind strikt gegen eine Verbindung mit dem nicht adeligen jungen Mann. Außerdem scheint Cyril ein Geheimnis vor Ruby zu verbergen. Cyril stellt Rubys Leben auf den Kopf, doch plötzlich wendet er sich von ihr ab. Und dann ziehen dunkle Wolken am Horizont auf … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 352 Seiten
Goldmann

[NEWS] Bear Grylls – Schlamm, Schweiß und Tränen

Wenn sich Bear Grylls in seiner Kultserie ­»Aus­gesetzt in der Wildnis« durchs Gelände kämpft, scheinbar Ungenießbares verspeist und ganz ­nebenbei jede Menge Überlebenstricks zum Besten gibt, ist ihm das Staunen seines ­Publikums sicher. Jetzt erzählt der ebenso ­sympathische wie kompromisslose Überlebenskünstler seinen wechselvollen Lebensweg vom kletterwütigen Jungen im ­nordirischen Donaghadee zum härtesten und ­bekanntesten Abenteurer der Welt. Pflicht­lektüre für jeden Outdoor-Fan. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 480 Seiten
Piper

[NEWS] Tatjana Kruse – Der Tod stickt mit

Kommissar a. D. Siggi Seifferheld beobachtet verdächtige Gestalten in der Kunsthalle Würth zu Schwäbisch Hall. Sofort wittert er Kunstraub! Der Galerist, den er im Verdacht hat, wird allerdings kurz darauf ermordet. Während alle Welt an eine Beziehungstat glaubt und die Geliebte des Galeristen ins Visier der Polizei gerät, ermittelt Seifferheld auf eigene Faust, was ihn arg in die Bredouille bringt. Und das alles, während er erneut Großonkel wird, er fleißig an seinem Aufstieg zum bekanntesten stickenden Mann Deutschlands arbeitet und zusammen mit einer rassigen Ghostwriterin seine Autobiographie schreiben soll. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 288 Seiten
Knaur

[NEWS] Angelika Svensson – Kielgang

Auf einem Gestüt an der Ostsee werden zwei junge Männer aufgefunden – der eine tot, der andere schwer verletzt.
Ein Fall für Kriminalhauptkommissarin Lisa Sanders von der Mordkommission Kiel, der dadurch erschwert wird, dass Oberstaatsanwalt Fehrbach der Sohn des verstorbenen Gestütsbesitzers ist. Seit ihrem letzten Fall hat Lisa eine äußerst zwiespältige Beziehung zu Fehrbach. Kein Wunder, dass sie sich mit gemischten Gefühlen an die Aufklärung des Verbrechens macht – die sie bald in die düstere Welt der Rockerbanden und ihrer Drahtzieher führt. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 432 Seiten
Knaur

[NEWS] Adriana Popescu – Ewig und eins

Die erste große Liebe vergisst man nie … Sie dachten, ihre Freundschaft wäre für immer. Doch dann kam das Leben. Nach sieben Jahren Funkstille sehen sich Ben, Jasper und Ella auf einem Klassentreffen wieder. Als die Feierlichkeiten zu Ende gehen, beschließen die drei, noch weiter zusammen um die Häuser zu ziehen. Wie damals. Nur für eine Nacht. Doch noch immer sind viele Fragen offen, und je später es wird, desto schneller schlägt Ellas Herz – bis ein paar über die Jahre hinweg gerettete Worte es brechen lassen. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 320 Seiten
Piper

[NEWS] Klaus-Peter Wolf – Ostfriesenfeuer (Ann Kathrin Klaasen 8)

Dieser Mörder sucht die Öffentlichkeit.
Er deponiert seine Leichen an Orten,
an denen sich viele Menschen begegnen.
Der achte Fall für Ann Kathrin Klaasen.

Das traditionelle Osterfeuer fiel in diesem Jahr etwas anders aus als sonst. Denn aus den verkohlten Resten ragten am nächsten Morgen menschliche Knochenreste. Als eine weitere Leiche auf einem Spielplatz gefunden wird, ahnt Ann Kathrin Klaasen, dass dieser Mörder nicht einfach nur tötet. Er inszeniert seine Morde regelrecht und will die Welt daran teilhaben lassen. Wer ist der Nächste? (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 688 Seiten
Fischer

[NEWS] M. C. Beaton – Agatha Raisin und der tote Ehemann

In den Cotswolds herrscht Feierstimmung: Agatha Raisins lang ersehnte Hochzeit mit ihrem Nachbarn, dem stets korrekten James Lacey, steht vor der Tür. Doch dann taucht urplötzlich Agathas tot geglaubter Ehemann Jimmy im Standesamt auf. Die aufgebrachte Agatha geht Jimmy an die Gurgel, der gedemütigte James sucht das Weite, die Hochzeit platzt. Als Jimmy am nächsten Tag ermordet im Straßengraben liegt, sind Agatha und James prompt die Hauptverdächtigen. Kann Agathas Spürnase ihr auch diesmal wieder aus der Patsche helfen? (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 224 Seiten
Originaltitel: Agatha Raisin and the Murderous Marriage
Vom Verlag empfohlen ab 16 Jahren
Bastei Lübbe

[NEWS] Ulf Schiewe – Der Schwur des Normannen

Süditalien 1054: Gerlaine, die Geliebte des jungen Normannen Gilbert, ist von Sklavenjägern entführt wurden. Die einzige Spur führt mitten in Feindesland nach Sizilien, dem Reich der Sarazenen. Nur zwei seiner Gefährten sind bereit, ihm zu folgen. Bald schon geraten sie in höchste Gefahr – Machtkämpfe zwischen Berberfürsten, tödliche Anschläge arabischer Gotteskrieger und die Heimtücke des berüchtigten schwarzen Emirs. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 448 Seiten
Knaur

[NEWS] Carly Philips – Wer nicht wagt, der liebt nicht

Herz oder Kopf?

Riley Taylor behält gerne die Kontrolle über alles und würde ihre Unabhängigkeit niemals aufgeben wollen – bis sie auf einer Party dem charismatischen Ian Dare begegnet, der sie auf der Stelle umhaut. Ian hat seine eigenen Dämonen, und seit er herausgefunden hat, dass sein Vater jahrzehntelang ein Doppelleben geführt hat, hat er sich geschworen, sein Herz nie mehr zu öffnen. Doch die sinnliche Riley erweckt seine dominante und beschützerische Seite, er möchte diese Frau unbedingt haben … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 336 Seiten
Originaltitel: Dare to Love
Heyne

[NEWS] Martina Kempff – Wiederkehr. Ein Eifel-Krimi

Auf einer Begräbnisfeier in Katja Kleins »Einkehr« will ein Fremder unbedingt mit der Hinterbliebenen Petronella Schröder sprechen. Sofort, denn schon morgen könnte es zu spät sein. Nach der Unterredung ist Petronella verstört und eine Stunde später wird der Unbekannte in ihrem Gartenhaus tot aufgefunden. Er wurde vergiftet. Vieles spricht dafür, dass Petronella den unliebsamen Besucher auf dem Gewissen hat – mehr jedoch dafür, dass der Verstorbene noch aus dem Grab heraus die Strippen zieht … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 272 Seiten
Piper