Alle Beiträge von Vera Sentis

Marc Elsberg – Blackout

Ein Stromausfall versetzt ganz Europa in Angst und Schrecken

Worum gehts?

An einem kalten Wintertag im Februar geschieht etwas, das bislang nie für möglich gehalten wurde: In ganz Europa brechen die Stromnetze zusammen. Piero Manzano, ein italienischer IT-Fachmann, vermutet hinter dem totalen Blackout einen Hackerangriff und versucht erfolglos seine Vermutung bei sämtlichen Behörden kundzutun, um sie somit vor Schlimmerem zu bewahren. Doch so leicht lässt der Computerfreak sich nicht abservieren und bleibt hartnäckig. Als er bei Bollard, Europol-Kommissar, endlich auf offene Ohren stößt, gerät Manzano selbst ins Visier seines Gegners. Dieser hat herausgefunden, dass der Italiener ihm dicht auf den Fersen ist, und versucht nun mit aller Macht, ihn abzuschütteln, indem er sich in seinens Laptop einhackt und von dort aus dubiose, verdächtige Mails verschickt … unter Manzanos Namen, versteht sich. Marc Elsberg – Blackout weiterlesen

Sybil Volks – Torstraße 1


Worum geht’s?

Soho House Berlin. Elsa hofft auf den Einlass in das berühmte Soho House an der Torstraße 1 in Berlin, in dem an diesem Abend eine exklusive Party stattfindet. Dieser Tag ist für sie ein ganz besonderer, denn genau in diesem Haus kam sie vor achtzig Jahren zur Welt, ebenso Bernhard, dessen Vater das Haus gebaut hat. Von Geburt an sind die beiden miteinander verbunden. Nach Jahren der der Trennung sollen sie sich heute, an ihrem Geburtstag, wieder treffen, in dem Haus, in dem sie beide geboren wurden.

Inhalt

Das Kaufhaus Jonass ist eines der ersten Kreditkaufhäuser seiner Zeit. Vicky, eine junge hochschwangere Frau, die dort angestellt ist, bringt am Tag der Eröffnung eine kleine Tochter zur Welt, auf dem Packtisch der Poststelle. Zur Hilfe bei der Geburt ist Wilhelm, ein Zimmermann, der dieses Haus mit geschaffen hat und zur selben Zeit ebenfalls Vater wird.

Sybil Volks – Torstraße 1 weiterlesen

Erin Morgenstern – Der Nachtzirkus



Worum gehts?

Der Cirque des Rêves – Zirkus der Träume. Ein Zirkus, der ohne jede Ankündigung in die Städte kommt und nur bei Nacht geöffnet hat. Das Freudenfeuer, ein Feuer, das permanent brennt und den komplette Zirkus erhellt, wird von zahlreichen geheimnisvollen Zelten umsäumt. Doch hinter der scheinbar so friedlichen Zirkuswelt spielt sich ein übler Wettstreit zwischen zwei verfeindeten Magiern ab. Da sie diesen Kampf nicht vollenden konnten, bereiten sie nun ihre Kinder darauf vor, den Kampf aufzunehmen und zu beenden, was sie nicht geschafft haben. Doch diese Rechnung haben sie ohne die beteiligten Kinder gemacht, denn als diese sich schließlich begegnen, verlieben sie sich unsterblich ineinander. Doch in der Welt des Cirque des Rêves stellt dieses Gefühl ein scheinbar unüberwindbares Problem dar, und bekanntlich kommt ein Problem selten allein … Erin Morgenstern – Der Nachtzirkus weiterlesen

Ian Rankin – Mädchengrab


Worum gehts?

Eigentlich befindet sich der ehemalige Detective Inspector John Rebus in seinem Ruhestand, uneigentlich jedoch kann er sich nicht so richtig aus dem Polizeigeschehen zurückziehen. So kommt es, dass er sich nun in seiner Freizeit mit den sogenannten Cold Cases, den ungelösten Fällen, beschäftigt. Eines Tages bittet eine Frau, deren Tochter seit der Jahrtausendwende nicht wieder von der Silvesterparty nach Hause gekommen ist, um seine Hilfe. Zunächst denkt John Rebus, dass es sich hier um einen aussichtslosen Fall handelt; je mehr er jedoch in die Ermittlungen dieses Falles einsteigt, desto bewusster wird ihm, dass es sich hier um keinen Zufall handelt, da seit jeher immer wieder junge Mädchen in der näheren Umgebung verschwanden, wie auch damals Sally.
Ian Rankin – Mädchengrab weiterlesen

Deon Meyer – Sieben Tage

Worum gehts?

In der letzten Januarwoche erhält die Polizei von Kapstadt eine anonyme Mail: „Ich werde jeden Tag einen Polizisten erschießen – bis Sie den Mörder von Hanneke Sloet anklagen“. Da die Polizei jedoch nicht weiß, wer der Täter des Sloet-Falles ist, müssen die Beamten schon bald merken, dass der Erpresser seine Drohungen wahrmacht, denn kurz nach der ersten Mail wird der erste Polizist von einem Heckenschützen ins Bein geschossen. Doch das war nicht der letzte Angriff des Attentäters …


Inhalt

Die junge Anwältin Hanneke Sloet wurde ermordet in ihrer Wohnung aufgefunden. Die Tatwaffe, ein langes Schwert, liegt neben dem Opfer, welches keine Unterhose mehr trägt. Die Polizei von Kapstadt hat diesen Fall aufgenommen, ihn jedoch bisher nicht auflösen können, so dass der Täter weiterhin auf freiem Fuß ist.

Deon Meyer – Sieben Tage weiterlesen

Volker Kutscher – Die Akte Vaterland


Worum gehts?

1932. In Berlins größtem Vergnügungstempel „Das Haus Vaterland“ wird im Lastenaufzug eine Leiche gefunden. Alles deutet darauf hin, dass das Opfer ertrunken ist. Die Polizei und das Ermittlerteam um Kommissar Gereon Rath stehen vor einem großen Rätsel. Eine außergewöhnliche Ermittlung beginnt und führt Rath bis ins 800 Kilometer entfernt gelegene Masuren, direkt an der polnischen Grenze, wo er nicht gerade auf viel Gegenliebe der Dorfgemeinde trifft. Stattdessen lernt er die Wortkargheit der Ostpreußen kennen sowie deren Nationalgetränk, den Schwarzgebrannten, und die nicht immer nur schöne Natur.

 

Volker Kutscher – Die Akte Vaterland weiterlesen

Judith Lennox – An einem Tag im Winter

Worum gehts?

Cambridgeshire im Jahre 1950. Die Wissenschaftlerin Ellen tritt eine neue Stelle an. Im Laufe der Zeit trifft sie auf zahlreiche Kollegen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Während sie sich zu dem stillen Alec Hunter hingezogen fühlt, fürchtet sie, dass ihr Vorgesetzter Marcus Pharoah ein dunkles Geheimnis hütet. Fest entschlossen, dieses Geheimnis zu erfahren und aufzudecken, beginnt sie mit ihren Nachforschungen.

 

Judith Lennox – An einem Tag im Winter weiterlesen

Eowyn Ivey – Das Schneemädchen

Worum gehts?

Dem älteren Ehepaar, Mabel und Jack, wurden eigene Kinder vorenthalten. Um dem Alltag und den Kindern aus der Familie zu entfliehen, machen sie sich auf den Weg in die Wildnis von Alaska. Dort wollen sie als Siedler ein neues Leben beginnen. Doch die Härte der Winter und die teils karge Natur setzen den beiden immens zu. Doch eines Winters, der erste Schnee des Jahres fällt in samtweichen Flocken herab, überkommt Mabel ein längst verloren geglaubter, kindlicher Übermut. Gemeinsam mit Jack macht sie eine Schneeballschlacht und anschließend kommt ihnen der Gedanke, ein Schneemädchen zu bauen. Nach Stunden der Ausgelassenheit entfliehen sie schließlich der Kälte und kehren in ihr Blockhaus zurück. Am nächsten Tag entdecken die beiden zum ersten Mal ein elfenhaftes, blondes Mädchen. Was macht dieses hilflose Kind alleine in der Kälte draußen? Und wo kommt es plötzlich her?

Eowyn Ivey – Das Schneemädchen weiterlesen

Penny Hancock – Ich beschütze Dich

Worum gehts?

Sonia, eine Frau in den Vierzigern, lebt ein zurückgezogenes Leben am Themseufer. Eines Nachmittags steht überraschend der Neffe einer einstigen Freundin vor ihrer Türe, um sich eine Musikplatte auszuleihen. Je länger Jez‘ Aufenthalt bei ihr andauert, desto mehr wird Sonia bewusst, in welche Abgründe sie sein Auftauchen zieht und dass sie plötzlich mehr und mehr dazu bereit ist, jede Grenzen zu überschreiten. Durch ihn fühlt sie sich in ihre Kindheit zurückversetzt und sie beschließt Jez bei sich zu halten – für immer …

Penny Hancock – Ich beschütze Dich weiterlesen

Hjorth & Rosenfeldt – Die Frauen, die er kannte

Die Fälle des Sebastian Bergmanns:
„Der Mann, der kein Mörder war“ (November 2011)
Die Frauen, die er kannte
„Die Toten, die niemand vermisst“ (erscheint im Juli 2013)

 

Worum gehts?

Innerhalb von kurzer Zeit wurde bereits das dritte Opfer in Stockholm bekannt. Abermals eine junge Frau in einem hellblauen Nachthemd, die zunächst brutal vergewaltigt und anschließend durch einen Kehlenschnitt getötet wurde. Alles deutet auf einen nicht unbekannten Serienmörder hin, Edward Hinde. Seltsamerweise sitzt dieser jedoch seit Jahren im Hochsicherheitstrakt eines schwedischen Gefängnisses.

Hjorth & Rosenfeldt – Die Frauen, die er kannte weiterlesen

Jilliane Hoffman – Argus

Worum gehts:

Die junge Gabriella bleibt nach einem Discoabend mit ihren Freundinnen alleine zurück, um noch ein wenig weiterzufeiern. Als sie sich gerade ihre Jacke überziehen möchte, um den Heimweg anzutreten, kommt die Kellnerin auf sie zu, gibt ihr einen Drink und richtet ihr schöne Grüße von einem Mann aus, der an der Theke steht. Nach einem kurzen Gespräch und weiteren Drinks, entschließt sich Gabriella mit ihrer neuen Bekanntschaft, die direkt um die Ecke wohnt, nach Hause zu gehen. In seiner Wohnung angekommen, wird nicht lange gefackelt und direkt aufs Schlafzimmer zu gesteuert, doch da wird Gabriella zweifellos bewusst, dass sie in eine böse Falle getappt ist, aus der sie vielleicht nicht lebend wieder herauskommen wird.

Jilliane Hoffman – Argus weiterlesen

Tom Wolfe – Back to Blood

Worum gehts?

Nestor Camacho ist ein amerikanischer Polizist mit kubanischen Wurzeln und genau deshalb ist es auch Ironie des Schicksals, dass ausgerechnet er einen kubanischen Flüchtling, 20 Meter von seiner Freiheit entfernt, vom Mast einer Luxusyacht vor Miami holen soll.

Im ersten Moment steht er ziemlich zwischen den Stühlen und weiß nicht recht, wie er reagieren soll: Den Anweisungen des Chefs folgen und den Flüchtling herunterholen oder überwiegt doch sein Vaterlandsstolz? Nachdem er seine Entscheidung getroffen hat, ist er bei seinen Kollegen der Held, jedoch bei seiner Familie und sogar bei seiner Freundin ein Verräter und der Bürgermeister, ebenfalls kubanischer Herkunft, überlegt, ob er ihm nun den Tapferkeitsorden aushändigen oder ihn vom Dienst suspendieren soll …

 

Tom Wolfe – Back to Blood weiterlesen

Jussi Adler-Olsen – Das Washington-Dekret

Worum gehts?

Bruce Jansen ist der neue, frisch gewählte Präsident der USA. Doch am Tag des Wahlsiegs wird seine hochschwangere Frau kaltblütig erschossen. Sowohl Frau als auch ungeborenes Kind kommen bei dem Attentat ums Leben. Alles deutet auf Bud Curtis, Vater einer Mitarbeiterin Jansens, als Täter hin, und kurze Zeit später ist er zum Tode verurteilt.

Nach Wochen der Trauer nimmt Jansen schließlich sein Amt auf und trifft immer häufiger fragwürdige Entscheidungen, so dass innerhalb kürzester Zeit die gesamte USA in einen Ausnahmezustand versetzt wird. Niemand darf mehr öffentlich seine Meinung äußern, Radiosender werden ausgelöscht und Talkshows zensiert. Alles droht aus den Fugen zu geraten …

Jussi Adler-Olsen – Das Washington-Dekret weiterlesen