Perry Rhodan – Stardust 1 (Hefte 2500-2519)

Der Stardust-Zyklus als MP3-Sammelbox:

Stardust 1: Episode 1 – 20 (Hefte 2500 – 2519)
Stardust 2: Episode 21 – 40 (Hefte 2520 – 2539)

Die Handlung:

Man schreibt das Jahr 1463 Neuer Galaktischer Zeitrechnung. Seit über hundert Jahren herrscht in der Galaxis weitestgehend Frieden.
Die Liga Freier Terraner, in der Perry Rhodan das Amt eines Terranischen Residenten trägt, hat sich auf Forschung und Wissenschaft konzentriert. Mithilfe uralter Transmitter will man die riesigen Entfernungen zwischen Sonnensystemen und sogar Galaxien überwinden. Zudem hofft man auf einen Technologietransfer aus bisher unbekannten Bereichen. Dazu dient unter anderem die mysteriöse Raumstation, die zwischen den Ringen des Planeten Saturn schwebt. Die besten terranischen Wissenschaftler und Techniker arbeiten daran, dem Artefakt aus tiefster Vergangenheit seine Geheimnisse zu entlocken.
Doch die Menschen sind nicht die Einzigen, die sich für das Objekt interessieren. Auch die Frequenz-Monarchie richtet ihr Augenmerk auf die Station – und es beginnt ein gefährlicher Konflikt um das PROJEKT SATURN …
(Verlagsinfo für den Zyklus)

Mein Eindruck:

Mit dieser Box bekommt der RHODAN-Fan und der, der es werden möchte, einen Einstieg in den Zyklus „Stardust“ der Erstauflage der Heftserie, der sich von Heft Nr. 2500 bis 2599 erstreckt. In dieser Sammelbox enthalten sind die ungekürzten Lesungen der ersten 20 Abenteuer, geschrieben von zehn verschiedenen Autoren und gelesen von allen Sprechern, die die Erstauflage zu diesem Zeitpunkt hatte.

Neuer Zyklus, neuer Feind, wie es so oft bei PERRY RHODAN ist. Nachdem Rhodans Wissenschaftler eine Art Sternentor gefunden und untersucht haben, zeigt sich auch schon rasch der Zyklus-Gegner: die Frequenz-Monarchie. Wer oder was dahintersteckt, das muss Rhodan erst noch herausfinden. Zeit genug dazu bekommt er vom Zyklus.

Interessant für den Hörer ist vor allem, dass das Sternentor zu einem ganzen Haufen von Stargates gehört, das sich „Polyport-Netz“ nennt. So stehen Abenteuern in unterschiedlichen Galaxien und Kämpfe mit unbekannten Gegnern und neuen Erstkontakten nichts mehr im Weg. Vor allem besteht jetzt auch die Chance, die ins Stardust-System vor dem Gegner des letzten Zyklus, TRAITOR, Geflohenen zu kontakten.

Diese 20 Lesungen bieten dafür mehr als nur einen Einstieg und bringen den Hörer mitten ins Geschehen. Sie nehmen ihn bei der Hand und reisen mit ihm durch das Polyport-Netz. Außerdem erfahren wir mehr über den neuen Gegner und seine Getreuen und auch, wie es den Stardustlern seit ihrer Flucht ergangen ist. Und nachdem sich auch der Hantelraumer JULES VERNE aufmacht, ist erstmal Pause bis zum Februar 2012 … nicht NGZ … sondern unserer Zeitrechnung. Denn dann erscheint die zweite Box mit den nächsten 20 Lesungen des Zyklus.

Die Sprecher:

Renier Baaken, Tom Jacobs, Michael-Che Koch, Volker Wolf, Andreas Laurenz Maier geben sich im Wechsel das RHODAN-Mikro in die Hand. Josef Tratnik, der eigentlich nur für die „Sonderausgaben“ wie Silber Edition und Lemuria zuständig ist, liest als Gastsprecher den extra langen Jubiläums-Roman 2500.

Einige der Sprecher mussten sich erst ein wenig eingewöhnen, aber mit fortlaufender Zeit werden sie lockerer und bereiten dem Hörer viel Spaß. Tom Jacobs ist dabei recht schnell zum Favoriten der meisten Hörer geworden, der sich anschickt, Josef Tratnik als beliebtesten Rhodan-Sprecher den Rang abzulaufen. Auch Renier Baaken bietet viel Einsatz vor dem Mikro und gehört für einige zu den beliebtesten und für andere zu den „gewöhnungsbedürftigsten“ Sprechern der SciFi-Dauerserie … die Geschmäcker sind halt verschieden.

Die MP3s

Die Qualität der MP3s entspricht dem Eins-A-Medien-Standard: 192 kbps, 41,1 kHz und Joint Stereo. Die Tracks sind fortlaufend nummeriert, wobei die Tracknummer im Dateinamen vorn steht und im ID3-Tag am Ende. Auch der Name des Autors ist vorhanden, aber der des Sprechers nicht.

Die Ausstattung:

Die MP3-CDs, stecken in beidseitig bedruckten Papphüllen, die mit den Covermotiven der auf den CDs enthaltenen zwei Lesungen bedruckt sind. Die CDs selbst sind mit dem Box-Motiv bedruckt, das dem Heft-Titel 2500 „Projekt Saturn“ entspricht.

Im Bookletfaltblatt finden wir die Technik-Credits und eine Aufstellung der CD-Inhalte. Auf der Rückseite gibts noch einmal den Klappentext, der auch schon auf der Box zu finden war und das Cover der im Februar 2012 erscheinenden zweiten STARDURST-Box. Allerdings ist die Aufschrift auf dem Cover dieselbe wie auf dieser Box und zeigt „Episode 1 – 20“.

Inhalt:

CD1:
2500 – „Projekt Saturn“ – Autor: Frank Borsch – Sprecher: Josef Tratnik – Spielzeit: 6:07 Std.
2501 – „Die Frequenz-Monarchie“ – Autor: Montillon, Christian – Sprecher: Baaken, Renier – Spielzeit: 3:39 Std.

CD2:
2502 – „Im Museumsraumer“ – Autor: Christian Montillon – Sprecher: Tom Jacbos – Spielzeit: 2:54 Std.
2503 – „Die Falle von Dhogar“ – Autor: Andreas Eschbach – Sprecher: Michael-Che Koch – Spielzeit: 3:23 Std.

CD3:
2504 – „Die Hypersenke“ – Autor: Leo Lukas – Sprecher: Volker Wolf – Spielzeit: 3:45 Std.
2505 – „Der Polyport-Markt“ – Autor: Michael Marcus Thurner – Sprecher: Renier Baaken – Spielzeit: 3:31 Std.

CD4:
2506 – „Solo für Mondra Diamond“ – Autor: Michael Marcus Thurner – Sprecher: Tom Jacobs – Spielzeit: 2:55 Std.
2507 – „In der Halbspur-Domäne“ – Autor: Arndt Ellmer – Sprecher: Michael-Che Koch – Spielzeit: 3:18 Std.

CD5:
2508 – „Unternehmen Stardust-System“ – Autor: Uwe Anton – Sprecher: Volker Wolff – Spielzeit: 3:37 Std.
2509 – „Insel im Nebel“ – Autor: Horst Hoffmann – Sprecher: Renier Baaken – Spielzeit: 3:18 Std.

CD6:
2510 – „Die Whistler-Legende“ – Autor: Hubert Haensel – Sprecher: Tom Jacobs – Spielzeit: 3:13 Std.
2511 – „Schatten im Paradies“ – Autor: Hubert Haensel – Sprecher: Michael-Che Koch – Spielzeit: 2:49 Std.

CD7:
2512 – „Die Traitor-Marodeure“ – Autor: Christian Montillon – Sprecher: Renier Baaken – Spielzeit: 3:19 Std.
2513 – „Der verborgene Hos“ – Autor: Christian Montillon – Sprecher: Tom Jacbos – Spielzeit: 3:00 Std.

CD8:
2514 – „Ein Fall für das Galaktikum“ – Autor: Arndt Ellmer – Sprecher: Tom Jacbos – Spielzeit: 2:59 Std.
2515 – „Operation Hathorian“ – Autor: Rainer Castor – Sprecher: Michael-Che Koch – Spielzeit: 3:24 Std.

CD9:
2516 – „Die Tauben von Thirdal“ – Autor: Leo Lukas – Sprecher: Renier Baaken – Spielzeit: 3:36 Std.
2517 – „Die Prototyp-Armee“ – Autor: Arndt Ellmer – Sprecher: Andreas-Laurenz Maier – Spielzeit: 3:00 Std.

CD10:
2518 – „Patrouille der Haluter“ – Autor: Christian Montillon – Sprecher: Michael-Che Koch – Spielzeit: 3:31 Std.
2519 – „Die Sonnen-Justierer“ – Autor: Arndt Ellmer – Sprecher: Tom Jacbos – Spielzeit: 2:43 Std.

Zusätzlich gibts auf den CDs auch immer das Cover als JPG und in einer ZIP-gepackten Datei noch einmal als PDF-Datei sowie ein PDF mit Kommentar und Glossar zu jeder Folge.

Fazit:

Eine schöne Sammlerbox mit aufwendig bedrucktem Inhalt. Ein neuer Zyklus, der einiges verspricht und ein neuer Feind, der verhindern will, dass Perry das Versprechen für die Hörer einlösen kann.

Die 20 Lesungen bieten eine Menge Hörspaß für Fans und Sammler, aber auch einen guten und fundierten Einstieg in den neuen STARDUST-Zyklus für alle Neuankömmlinge.

10 MP3-CDs in Papp-Klappbox
20 Lesungen mit einer Gesamtspieldauer von 67 Std.
ISBN-13: 978-3943013085
www.einsamedien.de

Die Lesungen sind auch als Download erhältlich.

(Visited 1 times, 1 visits today)