Archiv der Kategorie: News

[NEWS] Valentina F. – 2L8 Too late

Endlich: die Erfolgsstory geht weiter!

Valentina ist am Ziel ihrer Träume: Sie ist mit dem geheimnisvollen Mirko zusammen! Er ist unberechenbar, sehr direkt und … verdammt gut! Valentina ist total verrückt nach ihm.
Und dennoch: Wenn sie ihren Ex-Freund sieht – den schönen, zuverlässigen Marco –, merkt sie, dass da mehr ist als nur Freundschaft. Aber ist es dafür nicht längst zu spät?

Nach ›HDGDL‹, ›ZDOZM‹ und ›SGUTS‹ das neue Buch von Valentina F. – leidenschaftlicher als je zuvor! (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 336 Seiten
Originaltitel: M’ama o non m’ama
Vom Verlag empfohlen ab 12 Jahren
Fischer FJB

[NEWS] Richard C. Morais – Buddha in Brooklyn

Manchmal begegnet einem das Lebensglück da, wo man es am wenigsten vermutet. So geht es auch dem buddhistischen Mönch Oda, als er aus der Stille seines japanischen Klosters ins brodelnde Herz New Yorks kommt. Doch es dauert seine Zeit, bis er erkennt, dass man noch am fremdesten Ort Freunde fürs Leben finden kann – und sogar die große Liebe. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 368 Seiten
Originaltitel: Buddhaland Brooklyn: A Novel
Piper

[NEWS] Arnaldur Indriðason – Nacht über Reykjavik

Der junge, grüblerisch veranlagte Erlendur Sveinsson hat vor Kurzem seine Tätigkeit als Streifenpolizist in Reykjavík aufgenommen. In den Nachtschichten lernt er die dunklen Seiten der isländischen Hauptstadt kennen: betrunkene Autofahrer, häusliche Gewalt, Einbrüche, Drogenhandel. Ihn bewegt das Schicksal von Randfiguren der Gesellschaft. An einem Wochenende wird ein Obdachloser in einem Tümpel am Stadtrand ertrunken aufgefunden, und eine junge Frau verschwindet spurlos. Beide Fälle lassen Erlendur keine Ruhe, und er beginnt auf eigene Faust zu ermitteln … (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
Originaltitel: Reykjavikur naetur
Lübbe Ehrenwith

[NEWS] Michèle Rowe – Kap der Lügen

Das Revier von Detective Persephone »Persy« Jonas, einer Schwarzen, die sich nach oben gearbeitet hat, ist ein hartes Pflaster. Sie ermittelt auf den Straßen der Noordhoek-Township südlich von Kapstadt, in der sie selbst aufgewachsen ist. Als die Leiche eines Lehrers am Strand angespült wird, gerät sie in einen Fall, der tief in ihr früheres Leben reicht …

Ausgezeichnet mit dem Debut Dagger der britischen Crime Writers’ Association (Verlagsinfo)

Broschiert: 464 Seiten
Originaltitel: What Hidden Lies
Knaur

[NEWS] Alex Kava – Blutspur des Todes

Die Angst geht um in Omaha: Völlig überraschend wurde der brutale Frauenmörder Jared Barnett vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen. Als kurz darauf eine Leiche gefunden wird, glaubt Staatsanwältin Grace Wenninghoff, seine Handschrift zu erkennen. Sie verfolgt Barnetts blutige Spur – und wird in einen verhängnisvollen Strudel aus Gewalt und kaltblütiger Intrige gezogen. (Verlagsinfo)

Broschiert: 304 Seiten
MIRA

[NEWS] Yasemine Galenorn – Schwestern des Mondes: Katzenherz

Die D’Artigo-Schwestern werden beauftragt, eine verschwundene Frau zu finden, doch bald erkennen sie, dass viel mehr auf dem Spiel steht: Die Vermisste hatte Kontakt zum dämonischen Untergrund, wo ­entsetzliche Verbrechen stattfinden. Als wäre das nicht genug, regt sich plötzlich auch in der Anderwelt eine dunkle Bedrohung. Gestaltwandlerin Delilah und ihre Schwestern müssen an allen Fronten kämpfen, um sich und ihre Lieben zu retten. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 416 Seiten
Originaltitel: Autumn Whispers
Knaur

[NEWS] Sara Gran – Das Ende der Welt: Claire DeWitt ermittelt

San Francisco. Claire DeWitts Ex-Freund Paul wurde in seiner Wohnung erschossen, seine wertvollen Gitarren gestohlen. Alles deutet auf einen Raubmord. Seltsamerweise verkraftet Pauls Ehefrau Lydia den Tod ihres Mannes besser als Claire. Zu viele Freunde hat die brillante Ermittlerin schon an den Tod verloren. Sie muss herausfinden, was wirklich geschah. Claires stetig steigender Drogenkonsum ist ihr Betäubung und geniale Ermittlungshilfe zugleich. Doch längst hat sie die Grenze überschritten, die sie vor einem tödlichen Absturz bewahrt. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 368 Seiten
Droemer

[NEWS] Emmy Laybourne – Monument 14: Die Rettung

Wenn du denkst, du bist in Sicherheit, fängt der Kampf erst an

Nachdem ein Tsunami die Ostküste der USA verwüstet hat, finden sich Dean und sein kleiner Bruder Alex in einer Welt wieder, in der nichts mehr ist, wie es einmal war. Gemeinsam mit anderen Jugendlichen gelingt es ihnen, sich in ein Flüchtlingslager in Kanada zu retten. Doch Zeit zum Atemholen bleibt ihnen nicht: Noch immer ist Josies Schicksal ungewiss, die sich mit ihnen aus dem Herzen des Sturms retten konnte und dann spurlos verschwand. Und auch Astrid, Deans Freundin, schwebt in Gefahr: Da sie während des Chemieunfalls, der sich kurz nach der Naturkatastrophe ereignete, schwanger war, zeigt die Regierung nun ein beunruhigendes Interesse an ihr. Astrid fürchtet um ihr Kind und flieht aus dem Flüchtlingslager, begleitet von Dean. Doch sie ahnen nicht, was sie draußen erwartet … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 384 Seiten
Originaltitel: Savage Drift
Heyne

[NEWS] Sandra Brown – Kalter Kuss

Schuld verjährt nie …

In einer stürmischen Mainacht wird ein 16-jähriges Mädchen in Austin brutal ermordet. Ein Mann wird verurteilt, doch seine Schuld konnte nie zweifelsfrei erwiesen werden.

18 Jahre später sorgt ein Roman über den Mordfall für Furore. Hinter dem Pseudonym der Autorin steckt Bellamy Lyston, die Schwester der damals Ermordeten. Als ein windiger Journalist die Identität der Autorin lüftet, erhält Bellamy anonyme Drohungen, und sie weiß: Der wahre Mörder ihrer Schwester ist noch auf freiem Fuß und hat nun sie im Visier … (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 544 Seiten
Originaltitel: Low Pressure
Blanvalet

[NEWS] Trevor Shane – Die Rache (Paranoia 2)

Ein Thriller, der dem Leser keine Zeit zum Atmen lässt.

Joseph ist ein Killer. Ein Anruf genügt und er nimmt die Verfolgung auf. Doch ein Hinterhalt kostet ihn beinahe das Leben. In letzter Sekunde kann er entkommen und flieht nach Kanada, wo ihm allerdings ein verhängnisvoller Fehler unterläuft: er begegnet Maria und verliebt sich unsterblich in sie. Doch damit verstößt er gegen ein ehernes Gesetz in dem Krieg, der sein Leben bestimmt. Und die gnadenlose Rache seiner Feinde ist ihm sicher … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 448 Seiten
Originaltitel: Children of the Underground
Goldmann

[NEWS] Jan Faber – Kalte Macht

Eine junge Staatssekretärin kommt einem ungeheuerlichen Komplott auf die Spur – und gerät in die mörderischen Mühlen der Macht.

Berlin, im Zentrum der Macht. Das Kanzleramt strahlt durch seine Glasfronten Transparenz und Offenheit aus. Doch hinter der glänzenden Fassade haben sich heimliche Feindescliquen und verborgene Machtstrukturen etabliert. Und diese soll die junge Staatssekretärin Natascha Eusterbeck in einem geheimen Auftrag der Kanzlerin ausfi ndig machen. Schon bald muss sie jedoch feststellen, dass sie damit ins Visier von skrupellosen Widersachern geraten ist, die ein teufl isches Spiel mit ihr treiben. Und als sie dann auch noch einem Komplott von ungeheuerlicher Sprengkraft auf die Spur kommt, geht es plötzlich um Leben und Tod … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 448 Seiten
Goldmann

[NEWS] Jean-Christophe Grangé – Die Wahrheit des Blutes

Olivier Passan, Pariser Mordkommissar und Einzelgänger, ist einem Serienkiller auf der Spur, der es auf schwangere Frauen abgesehen hat. Zugleich versucht er zu begreifen, warum die Ehe mit seiner japanischen Frau Naoko offenbar gescheitert ist. Als in seinem Haus bedrohliche Dinge geschehen, vermutet Passan zunächst einen Racheakt des Killers. Doch dann stellt sich heraus, dass die Anschläge mit der geheimnisvollen Vergangenheit Naokos zu tun haben – Atemberaubende Spannung mit hohem Gruselfaktor von Frankreichs Thriller-Autor Nr. 1. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 432 Seiten
Originaltitel: Kaiken
Bastei Lübbe

[NEWS] Tony Parsons – Dein finsteres Herz

Vor zwanzig Jahren trafen sieben privilegierte Jungen in der elitären Privatschule Potter’s Field aufeinander und wurden Freunde. Nun sterben sie, einer nach dem anderen, auf unvorstellbar grausame Art. Das ruft Detective Constable Max Wolfe auf den Plan: Koffeinjunkie, Hundeliebhaber, alleinerziehender Vater. Und der Albtraum jedes Mörders. Max folgt der blutigen Fährte des Killers von Londons Hinterhöfen und hell erleuchteten Straßen bis in die dunkelsten Winkel des Internets. Mit jeder neuen Leiche kommt er dem Täter ein Stück näher – doch damit bringt er nicht nur sich selbst, sondern auch alle, die er liebt, in tödliche Gefahr. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 384 Seiten
Originaltitel: Murder Bag
Bastei Lübbe

[NEWS] Kerrelyn Sparks – Ein Vampir für jede Gelegenheit

Alarmstufe Blutrot im Reich der Vampire! Seit ein Video ihre Existenz bewiesen hat, schweben sie in höchster Gefahr. In letzter Not wendet sich der Vampir Gregori Holstein sogar an den US-Präsidenten. Doch keine Hilfe ohne Gegenleistung: Zuerst soll Gregori die Präsidententochter Abby in geheimer Mission begleiten … Abby Tucker würde alles tun, um ihre sterbenskranke Mutter zu retten! Für Kräuter mit sagenhafter Wunderwirkung muss sie jetzt bis ans andere Ende der Welt reisen – ausgerechnet zusammen mit dem unwiderstehlich attraktiven Vampir Gregori! Bedrohlicher als der tödliche Fluch eines chinesischen Dämons ist für Abby bald nur ihr unsterbliches Verlangen nach Gregoris Küssen … (Verlagsinfo)

Broschiert: 352 Seiten
Originaltitel: Sexiest Vampire Alive
MIRA

[NEWS] Gwen Florio – Der Lohn des Bösen

In den Bergen Montanas sucht Reporterin Lola Wicks einen Mörder – im Kampf gegen eine verschworene Gemeinschaft …

Als ausgerechnet die erfahrene und weltgewandte Journalistin Lola Wicks in eine Provinzredaktion versetzt werden soll, flüchtet sie frustriert zu ihrer alten Freundin, der Lokalreporterin Mary Alice, die eine Hütte in den Bergen von Montana besitzt. Dort macht sie eine entsetzliche Entdeckung: Mary Alice wurde ermordet. Da Lola dem zuständigen Sheriff nicht traut, beginnt sie selbst zu ermitteln. Argwöhnisch beäugt von der verschworenen Gemeinschaft der Dorfbewohner fi ndet sie schließlich heraus, dass Mary Alice einer ungeheuerlichen Sache auf der Spur war, bei der es um viel Geld geht. So viel Geld, dass es sich lohnt, dafür zu töten … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 320 Seiten
Originaltitel: Montana
Goldmann

[NEWS] Lucy Dillon – Das kleine große Glück

Wenn du noch einmal ganz neu anfangen könntest – welche 100 Dinge würdest du aus deinem alten Leben mitnehmen?

Nach ein paar schwierigen Jahren, die sie am liebsten vergessen würde, fängt die dreiunddreißigjährige Gina Bellamy noch einmal ganz von vorne an. Dabei stellt sie fest, dass all die Habseligkeiten, die sich im Laufe der Zeit angesammelt haben, gar nicht mehr so recht zu ihr passen. Gina fasst einen Entschluss: Sie behält nur die 100 Dinge, die ihr am wichtigsten sind. Der Rest wird verschenkt oder verkauft. Doch während sie ihr Leben aufräumt, muss sich Gina nicht nur ihrer Vergangenheit stellen – sie erlebt auch eine Zeit voller Überraschungen, Freundschaft und Liebe und erkennt, was wirklich wichtig ist. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 544 Seiten
Originaltitel: A hundred pieces of me
Goldmann

[NEWS] Anne Perry – Das Grab in der Themse: Historischer Kriminalroman

Ein blutiger Anschlag führt William Monk in eine Welt, in der die Mächtigen das Recht kaufen und niemand sicher ist …

London 1856. Die Welt ist im Wandel: Das British Empire dehnt seinen Einflussbereich aus, und der Suezkanal steht vor der Fertigstellung. Für viele ist es eine Zeit des großen Geldes – andere verlieren alles. Als auf der Themse ein Vergnügungsboot explodiert und zahllose Menschen sterben, präsentiert die Polizei schnell einen Schuldigen: Der Ägypter Beshara wird vor Gericht gestellt und zum Tode verurteilt. Doch Inspector William Monk zweifelt an Besharas Schuld. Gemeinsam mit seiner Frau Hester und seinem Freund Sir Oliver Rathbone sucht er den wahren Täter und riskiert dabei nicht nur seinen Ruf, sondern auch sein Leben … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 448 Seiten
Originaltitel: Blood on the Water
Goldmann

[NEWS] J. D. Robb – Im Namen des Todes

Zyankali im geweihten Wein? Der neue Fall für Eve Dallas!

Als Pater Miguel Flores bei einer Trauerfeier den Abendmahlkelch an die Lippen setzt, fällt er plötzlich tot um – vergiftet durch Zyankali im geweihten Wein? Lieutenant Eve Dallas wird mit dem Fall betraut und ist fest entschlossen, den Mord an dem Priester aufzuklären. Dieser scheint allerdings nicht der heilige Mann gewesen zu sein, für den ihn seine Gemeinde hielt. Dann geschieht ein weiterer Mord an einem Geistlichen. Was verband die beiden Gottesmänner, und warum mussten sie sterben? Eve Dallas kommt einem dunklen Geheimnis auf die Spur und sieht sich bald mit ihren eigenen verdrängten Dämonen konfrontiert … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 512 Seiten
Originaltitel: Salvation In Death (Death 27)
Blanvalet

WEIHNACHTSEMPFEHLUNGEN 2014: Fantasy

Noch ist es nicht zu spät!

Bücher zu verschenken, ist eine zeitlos gute Idee. Unter den vielen tausend Seiten, die wir dieses Jahr gewälzt haben, hier die Highlights aus dem Bereich Fantasy:

Simon R. Green – Das Regenbogenschwert

Wer bisher geglaubt hat, spannende und komische Fantasy seien zwei verschiedene Facetten desselben Genres, der wird hier eines besseren belehrt. Selten war eine so spannende Geschichte gleichzeitig so schräg und witzig. Mehr Spaß kann man beim Lesen kaum haben!

Erik Kellen – Das Lied von Anevay und Robert

Keinesfalls sollte man sich vom etwas sentimental klingenden Titel abschrecken lassen, denn die Geschichte ist nicht im geringsten sentimental oder kitschig, im Gegenteil. Auch daß das Buch im Selbstverlag erschienen ist, bedeutet kein Manko. Den Leser erwartet hier einfallsreicher, spannender Steampunk at its best.

Jonathan Strout – Der wispernde Schädel

Letztes Jahr stand bereits der erste Band dieses Jugendbuch-Zyklus in dieser Rubrik, jetzt steht der zweite Band drin. Die neue Geschichte um den charismatischen Anthony Lockwood und seine Crew kann mit dem leicht gruseligen, spannenden und gleichzeitig humorvollen ersten Band problemlos mithalten.

Anthony Ryan – Das Lied des Blutes

Und hier noch etwas für die Freunde klassischer, epischer Fantasy. Ein Protagonist mit ausgesprochen starker Präsenz, umgeben von klischeefreien Nebencharakteren; eine interessante Welt mit viel Potential, das weiter ausgebaut werden kann; und eine abwechslungsreiche Handlung, die zwar nicht mit übermäßig viel Spannung, aber immer neuen unerwarteten Erkenntnissen oder Wendungen aufwartet. Sprich: alles was das Herz begehrt.

[NEWS] Alexey Pehov – Blitz (Die Chroniken von Hara 2)

Windsucherin Lahen und ihr Gefährte Ness geraten in die Gefangenschaft der Schreitenden, die endlich Rache an ihnen nehmen wollen. Um dem Verderben zu entgehen, müssen sie sich auf einen Handel mit der Mutter der Schreitenden einlassen: Die Todgeweihten werden verschont, wenn sie ins Regenbogental ziehen und Lahen ihre Magie zum Wohle der Schreitenden einsetzt. Der Weg dorthin birgt zahlreiche Überraschungen, und während Freunde zu Feinden und Gegner zu Verbündeten werden, muss Lahen eine wichtige Entscheidung treffen – und schließlich ihren Geliebten Ness mit einer gefährlichen Wahrheit konfrontieren … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 448 Seiten
Originaltitel: Veter polyni
Piper