Archiv der Kategorie: Hörspiele / Hörbücher

Perry Rhodan – Einer gegen Terra (Silber Edition 135)

Die Handlung:

Die Erde im Jahr 426 Neuer Galaktischer Zeitrechnung: Eine uralte kosmische Macht, die sich Vishna nennt, belagert die Heimat der Menschheit. Gegen ihre überlegenen Waffen haben die Terraner keine Chance – der Untergang droht.

In ihrer Verzweiflung greifen die Verantwortlichen auf der Erde zu einem riskanten Bluff. Sie errichten einen Zeitdamm und lassen eine »Zweiterde« entstehen – damit wollen sie ihre Heimat verbergen und retten.

Perry Rhodan – Einer gegen Terra (Silber Edition 135) weiterlesen

Perry Rhodan NEO – Die Wut der Roboter / Wir sind wahres Leben (Folgen 119+120)

NEO 119 – Die Wut der Roboter

Das Jahr 2049: Weit außerhalb der Milchstraße hat sich in Jahrzehntausenden eine Zivilisation aus Robotern entwickelt. Die sogenannten Posbis arbeiten auf geheimen Dunkelwelten, die im Leerraum nur schwer zu orten sind, an riesigen Maschinen und Raumschiffen.
Sie suchen das »wahre Leben« – und hassen jegliche anderen Geschöpfe. Perry Rhodan muss feststellen, dass die aggressiven Maschinenwesen einen mörderischen Feldzug gegen die gesamte Milchstraße vorbereiten.
Der Wissenschaftler Eric Leyden und sein Team haben die Möglichkeit in der Hand, den Krieg der Posbis zu stoppen. Eigentlich müsste nur ein Konstruktionsfehler behoben werden. Doch als sie es versuchen, eskaliert die Lage – es entbrennt die Wut der Roboter … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Perry Rhodan NEO – Die Wut der Roboter / Wir sind wahres Leben (Folgen 119+120) weiterlesen

Perry Rhodan NEO – Schlacht um Arkon / Geboren für Arkons Thron (Folgen 121+122)

NEO 121 – Schlacht um Arkon

Im Jahr 2049: Mit der CREST, dem mächtigsten Raumschiff der Menschheit, hat es Perry Rhodan in die Tiefen des Alls verschlagen. Weit außerhalb der Milchstraße stößt er auf eine uralte Roboterzivilisation: die Posbis, die sämtliches Leben in der Galaxis auslöschen wollen. Rhodan kann die Maschinen jedoch befrieden und zu Freunden machen.
Danach tritt Rhodan die Heimreise an. Was ist dort während seiner Abwesenheit geschehen? Hat die mächtige Kriegsflotte der aggressiven Maahks ihre Absicht wahr gemacht und einen Vernichtungsfeldzug gegen das Imperium der Arkoniden begonnen?
Rhodans schlimmste Befürchtungen bestätigen sich, als er das Arkonsystem erreicht … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Perry Rhodan NEO – Schlacht um Arkon / Geboren für Arkons Thron (Folgen 121+122) weiterlesen

John Sinclair – Tal der vergessenen Toten (Folge 112)

Die Handlung:

Rheinisches Revier nahe Köln, Deutschland. Hier, wo ganze Dörfer dem Braunkohletagebau hatten weichen müssen, ging die Mär um von lebenden Toten, die in den Gruben spukten. Wir folgten den Gerüchten – und stolperten in den ungewöhnlichsten Fall, der uns je untergekommen war … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Diesmal hat sich der Verlag an die Hörspielumsetzung des Heftromans mit der Nummer 295 gemacht, der erstmalig am 27. Februar 1984 am gut sortierten Bahnhofskiosk oder manchmal auch in einer Buchhandlung zu bekommen war.

John Sinclair – Tal der vergessenen Toten (Folge 112) weiterlesen

Die drei ??? Kids – Zombie-Alarm (Folge 54)

Die Handlung:

Bei einem alten Schiffswrack finden die drei ??? Kids eine geheimnisvolle Flaschenpost. Sie stammt von einem Schiffbrüchigen, dessen Geist einfach keine Ruhe findet. Ist er wirklich ein Zombie? (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Bitte sagt, dass die KIDS jetzt nicht auch auf den Zombie-Zug aufspringen und hirnlose und hirnfressende Untote durch die Straßen schlurfen lassen! Oder ist der Autor hier einer Verwechslung unterlegen, weil er nicht wusste, dass Geister die Seelen der Untoten sind, Zombies aber seelenlose Untote? Lasst uns einfach mal die Flaschenpost vom Klappentext öffnen und nachlesen, worum es denn nun wirklich geht.

Die drei ??? Kids – Zombie-Alarm (Folge 54) weiterlesen

John Sinclair – Die magische Bombe (Folge 104)

Die Handlung:

Die französische Hellseherin Madame Tanith wird in London tot aufgefunden – und eine Zeugin identifiziert Oberinspektor John Sinclair als Täter! Die Beweislast ist erdrückend. Nur Suko und Sir James Powell glauben noch an Johns Unschuld. Aber wer steckt hinter der Intrige? Als die Wahrheit aufgedeckt wird, ist es längst zu spät … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Ziemlich abrupt werden wir in diese Folge hineingerissen. Madame Tanith will John treffen – nun gut, aber warum lange nach Mitternacht an einer U-Bahn-Station? Schon das hätte unseren Geisterjäger doch eigentlich bereits misstrauisch werden lassen müssen. Dass ihm anschließend der Mord an einer Wahrsagerin angehängt werden soll, davon konnte er schließlich nichts wissen. Ich habe ja wirklich nichts gegen Horror-Hörspiele, nur sollte das logisch Erklärbare auch dargelegt werden.

John Sinclair – Die magische Bombe (Folge 104) weiterlesen

Die drei !!! – Filmstar in Gefahr (Folge 46)

Die Handlung:

Und Action! Die drei !!! sind bei einem Dreh in der Filmstadt dabei. Hinter den Kulissen geht es hoch her: Die Garderobe von Hauptdarsteller Adrian wurde durchwühlt, Maries Stiefelabsatz angesägt und dann tauchen auch noch Umschläge voller Bargeld auf. Kim, Marie und Franzi stürzen sich sofort in die Ermittlungen – trotz der Gefahr, die auf sie wartet … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Willkommen zu einem weiteren Teil der „Gefahr“-Reihe bei den DREI !!!. Mittlerweile gabs schon acht Titel, in denen „Gefahr“ oder „… in Gefahr“ stand, sodass bereits ein Sondersammelband zu diesem Oberthema erschienen ist. Davon ab waren die Mädels als „Engel“ im Adventskalender selbst auch schon „in Gefahr“.

Die drei !!! – Filmstar in Gefahr (Folge 46) weiterlesen

TKKG – Verfolgungsjagd vor Mitternacht (Folge 199)

Die Handlung:

Nur noch 15 Stunden bis zum neuen Jahr. TKKG bereiten ihre Silvesterfeier bei Familie
Sauerlich vor und rechnen nicht damit, so kurz vor dem Jahreswechsel noch in einen
Kriminalfall verwickelt zu werden. Aber es kommt anders. Bei Stefan Thomsen, dem Besitzer eines Feuerwerkladens, wurde eingebrochen. TKKG gelingt es, die Verfolgung der Schwarzpulverbande aufzunehmen. Doch bald wird die Angelegenheit hochexplosiv und Tim, Karl, Klößchen und Gaby müssen auf der Hut sein, um nicht selber Opfer der
kaltblütigen Ganoven zu werden! (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Warum geschieht die Verfolgungsjagd denn vor Mitternacht? Ist doch klar, die TKKG-Bande ist noch nicht volljährig! Nicht lustig? Ok … aber warum können Willi und Tim problemlos Feuerwerkskörper kaufen? Wie alt sind wir denn mittlerweile in der Serie wirklich?

TKKG – Verfolgungsjagd vor Mitternacht (Folge 199) weiterlesen

Die drei ??? und der Hexengarten (Folge 184)

Die Handlung:

Die drei ??? sollen gegen Geisterpflanzen ermitteln? Zunächst hält Peter den Auftrag seines Schulkameraden Jesse für einen Scherz. Doch der meint es ernst – denn das mysteriöse Leuchten und die körperlosen Stimmen im Gewächshaus eines benachbarten Anwesens scheinen echt. Als Jesses Schwester behauptet, das Anwesen gehöre einer Hexenfamilie, werden die Detektive hellhörig … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Wenn ein Fall mit der Frage danach, ob die Jungs schon mal gegen Pflanzen ermittelt haben beginnt, dann ist das doch schon mal ein super Einstieg. Dass Peter das lustig findet, kann ich gut nachvollziehen. Als wir aber zusammen mit ihm von tanzenden Lichtern, sich bewegende Geisterpflanzen und merkwürdige Stimmen in Gewächshäusern hören … da sind wir ja bei Peter, „dem Schisser“, Shaw an der richtigen Adresse. Die Aussicht darauf, im Dunkeln nach dem Unrechten zu sehen, bekommt ihm gar nicht.

Die drei ??? und der Hexengarten (Folge 184) weiterlesen

Die Elfen – Die Verräterin (Folge 14)

Die Handlung:

Von Meister Gromjan in den Klan der wandernden Lutin aufgenommen, ahnt die fuchsköpfige Zwergin Ganda nicht, welches Unheil sie damit über ihre neue Familie bringt! Der rachsüchtige Elfenfürst Shandral setzt alles daran, Ganda und ihren Klan zu vernichten. Es scheint, als könnte nicht einmal ihre Freundschaft zur Elfenfürstin Emerelle sie jetzt noch retten … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Auf gehts ins (womöglich) letzte Gefecht, denn dies ist nicht nur der letzte Teil der Ganda-Kurzreihe, sondern auch der ELFEN. Nach dieser Folge wirds wohl keine weiteren Verhörspielungen mehr geben, auch wenn noch weitere Romanvorlagen existieren.

Die Elfen – Die Verräterin (Folge 14) weiterlesen

Dorian Hunter – Witchcraft (Folge 32)

Die Handlung:

In einem kleinen Dorf namens Witchcraft werden Hotelgäste von vier glatzköpfigen Männern empfangen, die einander vollkommen gleichen. In der viel zu großen Tiefgarage des Hotels verschwinden Autos – und die Gäste, die der Lösung des Rätsels im Keller auf die Spur kommen, werden nie wieder gesehen …(Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Nach dem folgenlangen Coco-Zamis-Special meint der Verlag, wir hätten genug Infos bekommen und schiebt ein gefühlt von allem völlig losgelöstes Gruselabenteuer in die Reihe ein.

Dorian Hunter – Witchcraft (Folge 32) weiterlesen

Martin Pfeiffer – Alle meine Weihnachtslieder

Alle Jahre wieder

In der Vorweihnachtszeit bekommt das gemeinsame Singen für Jung und Alt nochmal eine ganz andere Bedeutung. Bei Plätzchenduft, Kerzenschein und kalten Temperaturen dürfen die schönen Weihnachtslieder natürlich nicht fehlen. Nicht zuletzt durch sie stimmen wir uns jedes Jahr wieder auf Weihnachten ein. Die Herzen werden weit und die Vorfreude auf das große Fest der Liebe steigt.

Martin Pfeiffer – Alle meine Weihnachtslieder weiterlesen

Martin Pfeiffer – Alle meine Kniereiter und Fingerspiele

10 kleine Zappelmänner und Co.

Wer kennt sie nicht, die beliebten Fingerspiele für die Kleinsten? Gerade erst das Licht der Welt erblickt, kann unser Nachwuchs auch schon die beweglichen Finger seiner Eltern bestaunen. Egal ob Krippe, Krabbelgruppe oder Kindergarten, immer wieder stößt man auf Ohrwürmer wie Alle meine Entchen, Hänsel und Gretel oder Lirum Larum Löffelstiel – und das ist auch gut so, denn Kinder lieben Musik und Reime schon im Kleinkindalter. Das Singen der Liedchen oder das Sprechen der Reime ist nicht nur ein schönes Ritual, sondern hilft ihnen auch beim Erlernen der Sprache.

Martin Pfeiffer – Alle meine Kniereiter und Fingerspiele weiterlesen

Die Elfen – Der Klan der Lutin (Folge 13)

Die Handlung:

Die fuchsköpfige Lutin Ganda wurde nach dem Tod ihrer Mutter von der Elfenkönigin Emerelle aufgezogen. Als jedoch Gromjan, das Oberhaupt eines wandernden Lutin-Klans, sie unter seine Fittiche nimmt, lernt Ganda endlich das wahre Leben kennen – und ahnt plötzlich, dass Emerelle über Jahre ein falsches Spiel mit ihr spielte … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Um welchen „Klan der Lutin“ es hier geht, das erfahren wir schnell, denn Ganda reist mit ihm. Dabei bekommt sie sogar Gestaltwandel-Unterricht, wobei der „Hasenzauber“ zum Running Gag der Folge wird.

Die Elfen – Der Klan der Lutin (Folge 13) weiterlesen

Dorian Hunter – Capricorn (Folge 31)

Die Handlung:

Dorian Hunter hat die Hochzeitsnacht auf Schloss Behemoth gesprengt und Coco gerettet! Aber die Dämonen haben Cocos Gedächtnis manipuliert: Sie kann sich nicht mehr an ihre Vergangenheit mit Dorian erinnern! Ihm bleibt nur eine Möglichkeit, die Veränderung rückgängig zu machen: Er muss Cyrano von Behemoth töten im Hippodrom in Nizza!(Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Dies ist das Fiiiiinaaaaaaaale … des Coco-Zamis-Zyklus … hoffentlich wird das spannender als der letzte Teil, der zog sich ein wenig träge dahin für meinen Geschmack. Bevor wir aber Coco abschließen, gehts erst mal um einen Hengst … Capricorn. Womit wir den Titel dieser Folge und das Covermotiv schon mal erschlagen hätten. Was also ist denn nun so besonders an diesem Pferdchen? Seltsam scheints zumindest auszusehen, sonst hätten sich die Geburtshelfer seinerzeit nicht so erschrocken …

Dorian Hunter – Capricorn (Folge 31) weiterlesen

Fünf Freunde und das versunkene Schiff (Folge 119)

Die Handlung:

In Bogna Bay soll es Bernstein geben! Die Fünf Freunde machen sich gleich auf die Suche nach dem „Gold der Meere“. Doch was sie auf dem Kiesstrand finden, könnte eher zu einem versunkenen Schiff gehören. Als sie der Sache auf den Grund gehen wollen, geraten sie in Streit. Und dann sind plötzlich zwei von ihnen wie vom Erdboden verschluckt. In ihrem neuen Abenteuer stellen Julian, Dick, Anne und George ihre tiefe Freundschaft unter Beweis und lösen gemeinsam mit Spürnase Timmy ein fast vergessenes Rätsel. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Wie? Die Fünf Freunde streiten sich? Das machen sie doch sonst nicht oder zumindest so selten, dass ich gar nicht mehr weiß, wie oft sie sich in den vergangenen 118 Abenteuern überhaupt mal wirklich gestritten hätten.

Fünf Freunde und das versunkene Schiff (Folge 119) weiterlesen

Ulf Blanck und Leo Schmidthals – Glühwürmchen und die Musikanten. Komm mit und sing mit uns!


„Es klappert die Mühle“, „Kuckuck, Kuckuck, ruft’s aus dem Wald “ oder „Fuchs, du hast die Gans gestohlen“ – alles Kinderlieder, die fast vergessen in unserem Gedächtnis schlummern, obwohl sie so mancher als Dreikäsehoch noch begeistert in den Tag schmettern konnte. Damit das nicht so bleibt, die Sangeskunst mit der ersten Strophe endet oder unsere Kinder die Lieder erst gar nicht kennenlernen, haben sich der Musiker Leo Schmidthals (Gründungsmitglied der Band „Selig“) und der Kinderbuchautor Ulf Blanck („Die drei ??? Kids“) kleine Geschichten um Glühwürmchen (Valentin Stilu), Stinkekäfer (Johann Jürgens) und das Marienkäfermädchen Marini (Lara Trautmann) ausgedacht, welche als Musikanten durch die Welt ziehen.
Ulf Blanck und Leo Schmidthals – Glühwürmchen und die Musikanten. Komm mit und sing mit uns! weiterlesen

Die Punkies – Gitarrendieb on Tour (Folge 2)

Die Handlung:

Marlon, Kyle und Vince von der Band krashkiddz sind die großen Konkurrenten der Punkies. Um die drei notorischen Angeber beim großen Rockkonzert in der Schul-Aula in die Schranken zu weisen, hat Gitarrist Ben sich für den Auftritt der Punkies etwas ganz Besonderes ausgedacht: Er will ein Gitarrensolo auf einer schmucken, alten Fender Jaguar-Gitarre spielen! Das kostbare Instrument gehört seinem Vater, der es wie seinen Augapfel hütet. Doch dann geschieht das Unfassbare: Beim Soundcheck vor dem großen Auftritt verschwindet die Fender spurlos! Nun steckt Ben böse in der Klemme! Die Punkies machen sich an die Aufklärung des Diebstahls. Stecken die Jungs von krashkiddz dahinter? Oder kommt der Dieb am Ende aus ihren eigenen Reihen? Die Jagd nach der Gitarre führt die Punkies kreuz und quer durch die Stadt – wobei sie einige Überraschungen erleben! (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Gleich zu Anfang werden dem Hörer viele Fragen vorgegeben, die er sich angeblich nach dem Intro stellen könnte. Nette Idee, aber ich habe mir nicht eine davon gestellt. Vor allem habe ich mich gefragt, wo der „eine nette Auftritt“ der Band gewesen sein soll. Beim „Band Battle“ in der letzten Folge durften wir ja nicht mal zuhören, von daher wissen die Hörer gar nicht wie es da lief und/oder wer überhaupt gewonnen hat. Egal, dabei sein war offenbar alles.

Die Punkies – Gitarrendieb on Tour (Folge 2) weiterlesen

Die Punkies – Bühne frei für die Punkies! (Folge 1)

Die Handlung:

Leonie, Ben, Aylin, Lucas und Nikolas haben den gemeinsamen Traum, eine erfolgreiche Band zu sein! Als Punkies wollen die fünf Freunde voll durchstarten. Doch der Weg zum Pop-Olymp ist steinig. Erst einmal muss ein Haufen Hits komponiert werden! Und dafür braucht man einen Ort, an dem man ungestört üben kann. Doch ihre Rivalen von der Band krashkiddz haben die gleichen ehrgeizigen Ziele – und sind scharf auf denselben Proberaum! Als es den Punkies gelingt, ihnen ein Schnippchen zu schlagen, schwören krashkiddz Rache und blamieren die Punkies vor der ganzen Stadt bis auf die Knochen. Doch so schnell gibt sich ein Punkie nicht geschlagen! Jetzt gilt es, ihre Gegner beim großen, städtischen Musik-Wettbewerb, dem Band Battle, abzuhängen! (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Hey, es gibt ’ne neue Jugendserie von EUROPA, da muss ich doch mal reinhören! Ums Hören gehts hier auch, besser: ums gehört werden, denn in der Serie verfolgen wir alles, was sich die Autoren rund um eine Jugendband so einfallen lassen konnten.

Die Punkies – Bühne frei für die Punkies! (Folge 1) weiterlesen

John Sinclair Classics – Wenn der Werwolf heult (Folge 27)

Die Handlung:

Immer wenn der Vollmond sein bleiches Licht auf die Dächer des kleinen Dorfes Hawick warf, schlug die Stunde des Werwolfs! Die Menschen von Hawick wussten von dem Fluch – aber niemand verlor ein Wort darüber, woher die Wölfe kamen. Bis ich nach Hawick kam … und in die Falle tappte, die man für mich aufgestellt hatte …(Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Diesmal hat sich der Verlag an die Hörspielumsetzung des GESPENSTER-KRIMI-Heftromans mit der Nummer 117 gemacht, der erstmalig am 9. Dezember 1975 am gut sortierten Bahnhofskiosk oder manchmal auch in einer Buchhandlung zu bekommen war. Später erschien die Geschichte auch in der vierten Auflage der JOHN-SINCLAIR-Heftromanserie als Nummer 25. Das Titelbild des Hörspielcovers ist dabei eine komplette Neuinterpretation der Thematik.

John Sinclair Classics – Wenn der Werwolf heult (Folge 27) weiterlesen