Archiv der Kategorie: Rezensionen

S. L. Huang – Nullsummenspiel. SF-Thriller

Als Mathegenie zur Superheldin

Cas Russell ist eine Wiederbeschafferin. Diesmal hat sie den Auftrag, die Schwester ihrer Auftraggeberin Dawna Polk, die scheinbar naive Courtney, zurückzuholen – aus den Fängen eines Drogenkartells. Cas‘ besondere Fähigkeit: Sie nimmt ihre Umgebung als Gleichungen und Vektoren wahr und ist so scheinbar schneller als eine Kugel.

Als sie den Weg des Privatdetektivs Arthur Tresting kreuzt, behauptet dieser, Courtney sei eine Serienmörderin – und dass es eine Dawna Polk überhaupt nicht gebe. Widerwillig muss Cas einsehen, dass ihr eigenes wunderbares Gehirn von einer unbekannten Macht manipuliert worden sein muss. Steckt diese hinter dem Codenamen „Pithica“, den sich irgendein US-Geheimdienst ausgedacht hat und der bislang jedem Schnüffler zum Verhängnis geworden ist? Cas ahnt nicht, dass sie an den Fäden des „Puppenspielers“ tanzt…
S. L. Huang – Nullsummenspiel. SF-Thriller weiterlesen

Die drei ??? – Feuriges Auge (Folge 200)

Die Handlung:

Justus Jonas ist verschwunden! Während Peter und Bob den Ersten Detektiv verzweifelt suchen, stolpern sie über Spuren aus ihrer eigenen Vergangenheit. Haben die drei ??? vor Jahren den „Fluch des Rubins“ wirklich gebannt und hat Justus‘ Verschwinden etwas mit diesem längst zu den Akten gelegten Fall um den mysteriösen Edelstein zu tun? Schnell steht fest, dass das Feurige Auge mehr Geheimnisse birgt, als die drei ??? ahnen können … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Dickes Jubiläum, dicke Hörspielbox. Der Langzeitfan weiß, dass zu runden Folgen immer Abenteuer erscheinen, die drei Bücher bzw. drei CDs lang sind. Diesmal setzt das Label einen drauf, vielleicht weils extra rund ist, und macht aus dem üblichen Dreifach-Romanschuber eine Vierfach-CD-Verhörspielung mit fast fünf Stunden Länge.

Die drei ??? – Feuriges Auge (Folge 200) weiterlesen

Perry Rhodan – Armada der Orbiter (Silber Edition 110)

Die Handlung:

Anfang des Jahres 3587 nach Christus: Schwere Weltraumbeben erschüttern weite Teile der Milchstraße. Sie breiten sich mit vielfacher Überlichtgeschwindigkeit aus, ihre Herkunft ist unbekannt. Dann aber nehmen die Terraner einen Androiden fest, der mehr über diese Beben weiß. Das Wesen gehört zur Besatzung eines der mysteriösen Raumschiffe, die seit geraumer Zeit im Solsystem erscheinen. Von ihm erfahren die Menschen, dass eine manipulierte Materiequelle die Weltraumbeben verursacht. Diese Entwicklung wird in naher Zukunft den Untergang der Milchstraße herbeiführen.Etwa zur gleichen Zeit erwacht im galaktischen Zentrum eine aus tiefer Vergangenheit stammende Verteidigungsanlage. Fälschlich erkennt sie in den Beben den bevorstehenden Angriff der zurückgekehrten Horden von Garbesch und folgt dem Auftrag ihrer Erbauer, eine Armee zu erschaffen. Mit diesem Heer wird eine gewaltige Flotte für den Einsatz gegen die Menschheit ausgerüstet … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Wir erinnern uns, dass Perry und Atlan diese zerstörerische Aura haben, die es ziemlich kompliziert macht, die beiden irgendwohin mitzunehmen .. und so werden die beiden im freien Raum „aufbewahrt“. Als wär das nicht genug, wird Perry auch noch nach GREEN DARKNESS versetzt … einfach mal so eben. Warum die Leute im Perryversum sofort allem einen Namen geben müssen und es nicht einfach so hinnehmen können, dass sie irgendwo gelandet sind, wo sie noch nicht waren … Vielleicht brauchen die Autoren das, damit sie den Ort einfacher wiederfinden, falls sie ihn noch mal brauchen. Diesen hier zum Beispiel brauchen wir nie wieder, nur für diese Silberlesung.

Perry Rhodan – Armada der Orbiter (Silber Edition 110) weiterlesen

Anne Sanders – Sommerhaus zum Glück

Worum gehts?

Elodie hatte eigentlich eine andere Vorstellung von ihrem Leben. Doch nachdem nun ihre Beziehung spektakulär geendet ist, entscheidet sie sich kurzerhand dazu alles hinzuschmeißen und in Cornwall ein Neustart zu wagen.

Ihr Exfreund bietet ihr statt seiner Liebe Geld für einen Neustart. Und so überlegt sie nicht lange, als sie auf die Anzeige für ein kleines, schnuckeliges Bed&Breakfast in St. Ives stößt. Sie kauft dieses Haus und macht sich auf die Reise nach Südengland. Dort gibt es Einiges zu tun, denn das Haus muss komplett renoviert und saniert werden.

Außerdem lernt sie die zurückhaltende Helen und die fröhliche Brandy kennen, mit denen sie bald eine tiefe Freundschaft verbindet. Gemeinsam verbringen die drei Frauen einen ereignisreichen und unvergesslichen Sommer, der so ziemlich alles verändert – besonders Elodies Gefühlslage.

Anne Sanders – Sommerhaus zum Glück weiterlesen

Lustiges Taschenbuch – Sommerefrien auf dem Mond (LTB 522)

© 2019 Disney/Egmont Ehapa

Die Verlagsinfo:

Donald möchte man ja manches Mal auf den Mond schießen, stur und unbelehrbar, wie er oft ist. Besonders aus der Sicht seines Erbonkels Dagobert. Der erlebt nun aber erst mal seinen ganz eigenen Monduntergang. Sonst eher für irdische Mondpreise zuständig, wollte er diesmal eigentlich den Mond selbst zu seinem Preis machen. Indes, Gold fand sich dort leider nicht. Teuer waren die Anlagen aber trotzdem, was also nun mit der Mondmine? Typische Dagobert-Lösung, schließlich spielt Geld keine Rolle, soll aber nach Möglichkeit weiteres einbringen: das Luna-Luxus-Ferienparadies für Superreiche! Nun ist eine Mondfahrt zwar an sich recht spannend, der Aufenthalt auf einem so öden Staub- und Steinklumpen wie dem Erdtrabanten aber leider nicht ganz so – zumindest für Unserweltler. Außerirdische haben dagegen ganz andere Ansprüche, wie unsere Mondgastgeber von der Familie Duck schnell feststellen. Und schnell kommen auch galaktische Grundstücksfragen aufs Tapet. Ob das allerdings Onkel Dagobert von seiner monetären Mondsucht kurieren kann?

Was gibts in diesem Band zu sehen?

Zu feiern gibts ja eigentlich immer was. Derzeit wird bei Micky, Donald und dem Rest der 50. Jahrestag der ersten Mondlandung gefeiert. Und das nicht nur an einem Tag, sondern gefühlt das ganze Jahr über. Dem Fan solls recht sein, kommt doch in vielen verschiedenen Formaten Spaciges auf ihn zu, das er kaufen kann und soll.

In diesem LTB erwarten uns drei neue und sechs schon veröffentlichte Geschichten, die sich mutmaßlich alle ums Weltall drehen. Wenns nur Mondlandestorys wären, wärs ja auch irgendwo langweilig. Na dann mal ad astra.

Lustiges Taschenbuch – Sommerefrien auf dem Mond (LTB 522) weiterlesen

Maj Sjöwall / Per Wahlöö – Das Ekel aus Säffle (Martin Beck ermittelt, Band 7)

Zorn des Gerechten: Blutiger Terror in Stockholm

Der Tote war Polizist. Ausbilder. Ein Schinder der übelsten Sorte. Martin Beck und seine Kollegen haben schon viele Tote gesehen, doch der Anblick des ermordeten Stig Nyman ist ein Schock: Der todkranke Kommissar wurde in seinem Krankenzimmer auf geradezu bestialische Weise abgeschlachtet. Wer hat den weithin geschätzten Kollegen so sehr gehasst? Und warum? Bei seinen Nachforschungen lernt Martin Beck den Verstorbenen von einer ganz anderen Seite kennen…

Dies ist der siebte Band der weltberühmten Serie um den schwedischen Kommissar Martin Beck. (Verlagsinfo)
Maj Sjöwall / Per Wahlöö – Das Ekel aus Säffle (Martin Beck ermittelt, Band 7) weiterlesen

Jussi Adler-Olsen – Erwartung. Der Marco-Effekt (Sonderdezernat Q, 5. Fall)

Showdown in Christiania

Der 15-jährige Marco ist Mitglied eines Clans, an dessen Spitze sein Onkel, der eiskalte, zynische Zola, steht. Zola verdient ein Vermögen damit, die Mitglieder seines Clans in die Kriminalität zu zwingen. Marco ist klug, fleißig, und er verabscheut sein Leben, das aus Bettelei, Taschendiebstahl und Einbruch besteht. Und er verabscheut seinen Onkel, der in der Kopenhagener Unterwelt ein mächtiges Middleware unterhält.

Als Marco eines Tages entdeckt, dass die Familie ihn zum Krüppel machen will, bleibt ihm als einziger Ausweg die Flucht. Dabei stößt er im Wald auf eine Männerleiche und wird hineingezogen in ein Verbrechen ungeheuren Ausmaßes…

Die Suche nach dem Mörder führt Carl, Assad, Rose und Gordon, den Neuen im Sonderdezernat Q, mitten hinein in einen Fall, in dem es um Korruption und schwere Verbrechen auf Regierungsebene geht und der sich bis nach Afrika ausdehnt… (Verlagsinfo)
Jussi Adler-Olsen – Erwartung. Der Marco-Effekt (Sonderdezernat Q, 5. Fall) weiterlesen

Andreas Eschbach – Die schlafenden Hüter (Das Marsprojekt 05)

Explosiver Showdown: krönender Abschluss

Arianna, Ronny, Carl und Elinn – alle zwischen 13 und 15 Jahren alt – sind als erste Kinder auf dem Mars geboren worden und aufgewachsen. Doch im Jahr 2086 sollen sie gemeinsam mit anderen Marssiedlern zur Erde zurückkehren, weil machthungrige Politiker behaupten, das Marsprojekt sei gescheitert. Die Vorbereitung zur Stilllegung der Forschungsstation laufen bereits auf Hochtouren – aber die vier Jugendlichen sind fest entschlossen, auf dem Roten Planeten zu bleiben. Besonders Elinn, die aus medizinischen Gründen auf der Erde nicht überleben könnte. Sie büchsen aus und kommen einem verborgenen Geheimnis des Planeten auf die Spur.

Band 5: Viel ist geschehen seit der Entdeckung der blauen Türme und der schlafenden Außerirdischen. Doch was als hoffnungsfrohe Rettung des Marsprojektes begann, droht nun der ganzen Welt zum Verhängnis zu werden. Denn die Zeichen mehren sich: Auch auf der Erde haben die Aliens, die Carl in den gläsernen Höhlen entdeckte, ihre Spuren hinterlassen. Noch schlafen die Fremden, aber was ist, wenn sie erwachen? Sind sie Freund oder Feind? Mutig stellen sich die Marskinder dieser Frage und machen dabei eine große Entdeckung…
Andreas Eschbach – Die schlafenden Hüter (Das Marsprojekt 05) weiterlesen

Andreas Eschbach – Die steinernen Schatten (Das Marsprojekt 04)

Spannendes Mars-Abenteuer: Verhängnis am Löwenkopf

Arianna, Ronny, Carl und Elinn – alle zwischen 13 und 15 Jahren alt – sind als erste Kinder auf dem Mars geboren worden und aufgewachsen. Doch im Jahr 2086 sollen sie gemeinsam mit anderen Marssiedlern zur Erde zurückkehren, weil machthungrige Politiker behaupten, das Marsprojekt sei gescheitert. Die Vorbereitung zur Stilllegung der Forschungsstation laufen bereits auf Hochtouren – aber die vier Jugendlichen sind fest entschlossen, auf dem Roten Planeten zu bleiben. Besonders Elinn, die aus medizinischen Gründen auf der Erde nicht überleben könnte. Sie büchsen aus und kommen einem verborgenen Geheimnis des Planeten auf die Spur.

Band 4: Während die eingetroffenen Forscher noch über den Zweck der blauen Türme grübeln, machen sich die Marskinder daran, ihr Geheimnis zu lüften. Was niemand weiß: Die Kinder halten den Schlüssel zu einer anderen Welt in der Hand. Ein kleiner Schritt, die Passage öffnet sich, und Elinn, Carl und Urs finden sich auf dem geheimnisvollen Planeten wieder. Doch dann wird ihnen jäh der Rückweg abgeschnitten. Auf sich allein gestellt, schlagen sie sich auf dem unbekannten Planeten durch, als die Geschichte eine unerwartete Wendung nimmt…
Andreas Eschbach – Die steinernen Schatten (Das Marsprojekt 04) weiterlesen

Andreas Eschbach – Die gläsernen Höhlen (Das Marsprojekt 3)

Marsbewohner: eine epochale Entdeckung

Arianna, Ronny, Carl und Elinn – alle zwischen 13 und 15 Jahren alt – sind als erste Kinder auf dem Mars geboren worden und aufgewachsen. Doch im Jahr 2086 sollen sie gemeinsam mit anderen Marssiedlern zur Erde zurückkehren, weil machthungrige Politiker behaupten, das Marsprojekt sei gescheitert. Die Vorbereitung zur Stilllegung der Forschungsstation laufen bereits auf Hochtouren – aber die vier Jugendlichen sind fest entschlossen, auf dem Roten Planeten zu bleiben. Besonders Elinn, die aus medizinischen Gründen auf der Erde nicht überleben könnte. Sie büchsen aus und kommen einem verborgenen Geheimnis des Planeten auf die Spur.

Band 2: Seit ihrer Entdeckung der blauen Türme ist der Mars in aller Munde. Wer hat die Türme erbaut und wozu? Wissenschaftler und Journalisten reisen an, um dem Geheimnis auf den Grund zu gehen. Die Marssiedlung wächst rasant, doch mit den Raumschiffen von der Erde kommen nicht nur Freunde des Marsprojekts. Ein Saboteur treibt sein Unwesen, um die Forschungsarbeiten zum Stillstand zu bringen und den Abbruch des Projekts herbeizuführen. Doch die vier Freunde kommen ihm auf die Schliche – und erhalten Hilfe von unerwarteter Seite…

Band 3: Eine Expedition wird losgeschickt, und Carl ist mit an Bord. Seine Freunde versuchen unterdessen, den Inschriften auf den mysteriösen Steinen ihr Geheimnis zu entlocken. Die Expedition entdeckt neue rätselhafte Bauwerke! In der Riesenschlucht der Valles Marineris stoßen sie auf Höhlen, deren Eingänge mit dickem Glas verschlossen sind. Plötzlich verschwindet Carl so spurlos wie Jahre zuvor sein Vater…
Andreas Eschbach – Die gläsernen Höhlen (Das Marsprojekt 3) weiterlesen

Britta Teckentrup – Einer ist besonders! Ein Such-Buch

Worum gehts?

In diesem Bilderbuch haben sich lauter Paar gefunden und zusammengetan – jedenfalls auf den ersten Blick. Doch nur wer ganz genau hinsieht, wird sehen, dass jeweils einer keinen Doppelgänger hat und etwas ganz Besonderes ist.
Findest Du das Eis, das es nur einmal gibt? Oder das besondere Flugzeug, wie es das kein zweites Mal gibt. Und hast Du auch den Fliegenpilz mit dem einzigartigen Hut entdeckt? Auf geht’s!

Britta Teckentrup – Einer ist besonders! Ein Such-Buch weiterlesen

Die drei ??? Kids – Gefährlicher Nebel (Band 80)

Die Handlung:

Undurchdringlicher Nebel zieht durch Rocky Beach. Überall wo er auftaucht, passieren mysteriöse Diebstähle. Nur Justus, Peter und Bob behalten den Durchblick und haben bald einen heißen Verdacht … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Oha, The Fog, Nebel des Grauens? Horror und Gemetzel in Rocky Beach? Bei einer Altersempfehlung ab 8 Jahren hoffentlich nicht. Na dann lasst uns mal mit den Jungs zusammen herausfinden, was das für ein komischer Nebel ist, wo der herkommt, wer ihn zum Klauen benutzt und was das alles mit dem Fluch des Käpt’n Rabraxus zu tun hat, von dem uns gleich zu Anfang vorgeseemannsgarnt wird.

Die drei ??? Kids – Gefährlicher Nebel (Band 80) weiterlesen

Die drei ??? Kids – Turbo-Rennen (Band 81)

Die Handlung:

Ein wildes Stockcar-Rennen in Rocky Beach! Doch plötzlich wird die berühmte Rennfahrerin Viola beschuldigt, ein teures Testauto gestohlen zu haben. Werden die drei ??? Kids den „Erlkönig“ finden? (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Über welches Land herrscht denn ein „Erlkönig“ und warum schreibt man ihn mit Anführungszeichen? Über gar keins, denn es ist in diesem Fall ein bislang noch unveröffentlichtes Auto. Die Hintergründe der Namensgebung kann jeder schnell im Inernet herausfinden, das ist jetzt und für den Fall eh nicht wirklich wichtig. Außerdem kann man davon ausgehen, dass Justus uns das im weiteren Verlauf des Romans noch darlegen wird. Denkste, Peter machts!

Die drei ??? Kids – Turbo-Rennen (Band 81) weiterlesen

Die drei ??? Kids – Das ekligste Buch aller Zeiten

Die Handlung:

Auf Onkel Titus‘ Schrottplatz fällt den drei ??? Kids ein altes, zerschlissenes Buch in die Hände. Etwa das Werk einer Hexe? Unter den Zaubersprüchen im Buch finden Justus, Peter und Bob auch ein Hexenmeister-Rezept, welches unendliche Weisheit verspricht. Aber noch bevor die Freunde den Trank zusammenbrauen können, ist schon ein ganzer Trupp finsterer Gestalten hinter ihnen her …

Nicht nur die Entschlossenheit der drei Detektive ist hier gefragt, auch die Leser müssen mithelfen und die verschlossenen Seiten des Buchs auftrennen. Nur dann können die drei ??? den ekligen Fall lösen – Spannung und Nervenkitzel garantiert! (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Es ist schon ein paar Jährchen her, dass es das letzte „… Buch aller Zeiten“ gegeben hat, wurde mal wieder Zeit. Auch dieses hier ist wieder japanisch gebunden. Das heißt, jede zweite Seite ist mit der Folgeseite außen am Rand verbunden … als ob die Schneidemaschine in der Druckerei einen Defekt hatte.

Die drei ??? Kids – Das ekligste Buch aller Zeiten weiterlesen

Die drei ??? Kids und du – Rocky Beach in Not (Band 21)

Inhalt:

Justus, Peter und Bob brauchen Hilfe: Ein Fall und 1.000 Spuren – welche davon ist wichtig, welche führt in die Irre? Der Leser entscheidet!

Hai-Alarm in Rocky Beach! Die Passagiere eines großen Kreuzfahrtschiffes können nicht an Land gebracht werden. Doch als die drei ??? Kids herausfinden, dass es auf dem Schiff nicht mit rechten Dingen zu geht, schleichen sie sich an Bord.

Ein neuer aufregender Fall für „Die drei ??? Kids“ – natürlich mit Hilfe des Lesers. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Das Lese-System

Dies ist kein normales „Drei ??? Kids“-Abenteuer, sondern ein „FYF-“ („Find Your Fate“) oder auch „Mitmach-„Fall. In den 1980ern gab es ein paar Versuche, um jungen Leuten mehr Spaß beim Lesen zu bereiten und sie aktiv ins Geschehen mit einzubeziehen. Mit am bekanntesten war nicht nur hierzulande die Reihe „Einsamer Wolf“.

Die drei ??? Kids und du – Rocky Beach in Not (Band 21) weiterlesen

Jeannine Mik und Sandra Teml-Jetter – Mama, nicht schreien!: Liebevoll bleiben bei Stress, Wut und starken Gefühlen.

Worum gehts?

Mama werden ist nicht allzu schwer, Mama sein umso mehr! Genau darum geht es in diesem Buch. Welche Mutter oder Vater kennt sie nicht? Diese Situationen, in denen man am liebsten aus seiner eigenen Haut fahren möchte. Gerade hat man die eine Auseinandersetzung mit seinem Dreikäsehoch beendet, dreht sich um und sieht das nächste Chaos. Oft verliert man in solch einer Situation die Nerven, wird laut oder sogar handgreiflich. Dies sollte natürlich keinesfalls passieren und dieses Buch soll Eltern dabei helfen. Gelassen, liebevoll begleitend und nervenstark den nicht immer einfachen Alltag mit Kindern zu bewältigen.

Jeannine Mik und Sandra Teml-Jetter – Mama, nicht schreien!: Liebevoll bleiben bei Stress, Wut und starken Gefühlen. weiterlesen

Jory John & Lane Smith – Roberta & Henry

Worum gehts?

Giraffe Roberta ist unglücklich. Grund dafür ist ihr langer Hals. Den mag sie nämlich überhaupt nicht leiden. er ist viel zu lang, zu biegsam, zu dünn, zu erhaben, und und und. Dabei möchte sie viel lieber einfach einen ganz normalen Hals haben und dafür ist sie bereit alles zu tun.

Doch im Laufe der Zeit erkennt Roberta, dass dieser Hals nicht nur blöd ist, sondern auch eine Menge Vorteile mit sich bringt.

Jory John & Lane Smith – Roberta & Henry weiterlesen

Mai Thi Nguyen-Kim – Komisch, alles chemisch!

Der Inhalt:

Mit Chemie durch den Tag: Der Tagesablauf der jungen Wissenschaftlerin und Journalistin Mai Thi führt als roter Faden durch eine Welt, die – chemisch betrachtet – eine Fülle von spannenden Phänomenen für uns bereithält. Der Tag beginnt mit der Chemie des Aufwachens, mit Stress- und Schlafhormonen, die zügig in den Griff gebracht werden wollen. Wir erfahren, wann der richtige Zeitpunkt für den ersten Kaffee ist, warum Fluoride in der Zahnpasta enthalten sein sollten und warum das Chaos, das uns im Arbeitszimmer auf dem Schreibtisch erwartet, vom Universum gewollt ist. Wir lernen Neues über die Zusammensetzung von Gorillaglas und die Funktionsweise von Handyakkus, wie sie länger halten und warum sie manchmal explodieren. Wir verstehen plötzlich, warum nur Aluminiumsalze gegen Schweißflecken helfen, wieso Schweiß überhaupt stinkt und was man dagegen wirklich tun kann. Beim Einkauf im Supermarkt klärt Mai Thi, ob sich mit Sauerstoff angereichertes „Sport-Mineralwasser“ wirklich lohnt und wie ein chemisches Grundverständnis vor allzu dreisten Marketingtricks schützen kann.

Mai Thi Nguyen-Kim – Komisch, alles chemisch! weiterlesen

Tal M. Klein – Der Zwillingseffekt

Die Tücken der Teleportation

Man schreibt das Jahr 2147. Dank fortschrittlicher Technologie reisen die Menschen inzwischen fast nur noch via Teleportation. Auch KI-Coach Joel Byram hat sich schon hunderte Male teleportieren lassen – doch eines Tages wird er dabei versehentlich dupliziert.

Joel und sein Doppelgänger werden daraufhin nicht nur von religiösen Fanatikern verehrt, sondern auch von einem mächtigen Großkonzern gejagt – und sie kommen einem tödlichen Geheimnis auf die Spur. Für die beiden beginnt ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit. (Verlagsinfo)
Tal M. Klein – Der Zwillingseffekt weiterlesen

Mein Spatz – Schön, dass Du da bist

Mein Spatz…

… schön, dass Du da bist. Genau diesen Satz denken alle Paare mit Kinderwunsch, nachdem sie die freudige Nachricht der Schwangerschaft erhalten haben.

Monate voller Emotionen stehen nun bevor. Eine aufregende Zeit, in der sich Euphorie, Angst, Erschöpfung und Glück ständig abwechseln. Aber auch Zeit, um genau in sich heineinzuhorchen und sich einmal nur Zeit für sich zu nehmen. Für solche Momente und für die Zeit nach der Geburt eignet sich diese CD besonders gut.

Mein Spatz – Schön, dass Du da bist weiterlesen