TKKG – Tatort Dschungel (Folge 169)

_Story:_

Im „Dschungel-Land“, einem stark frequentierten Freizeit-Themenpark, der neben einigen Fahrgeschäften auch einen großen zoologischen Garten aufbietet, gehen merkwürdige Dinge vor sich. Eher zufällig geraten TKKG bei ihrem Besuch an eine verschlüsselte Botschaft, der bald weitere Nachrichten mit spezifischen Anordnungen folgen sollen, die das Quartett in steter Alarmbereitschaft halten. Erst spät wird ihnen bewusst, dass der gesamte Park in Gefahr ist und sogar die Möglichkeit besteht, dass die große Schlangenachterbahn auf einer ihrer Fahrten entgleisen wird. Tim, Karl, Klößchen und Gaby suchen eilig nach Spuren und möglichen Tätern – bis schließlich Willis Übergewicht dazu führt, dass der Weg zum Täter geebnet wird …

_Persönlicher Eindruck:_

Nicht selten wünschen sich ergebene Fans die Simplizität in Sprache, Aufmachung, Präsentation und Story zurück, wenn es um den Vergleich zwischen den klassischen und den modernen Episoden von Stefan Wolfs berühmter Hörspiel-Serie geht. Diesem Ruf ist nun auch André Minninger gefolgt, der nach längerer Zeit auch wieder als Autor aktiv werden durfte und mit „Tatort Dschungel“ seinen nächsten Beitrag zu „TKKG“ beisteuerte. Strikt, leicht nachvollziehbar, ohne jede komplexe Passage – und dementsprechend auch ziemlich langweilig – erzählt er in Folge Nr. 169 von den intriganten Machenschaften im Dschungel-Land und einer Erpressungskette, die an sich spektakulär sein könnte, in der Inszenierung aber um ihres Potenzials nahezu komplett beraubt wird.

Die Geschichte entpuppt sich schon nach wenigen Szenen als eine ziemlich unglaubwürdige Aneinanderreihung von Zufällen, bei denen man ab und zu zwar noch den TKKG-typischen Humor als Alibi gelten lässt, die aber in der Summe einfach jeden Fitzel Spannung konsequent abbauen und die Ermittlungsarbeiten nicht mehr als solche gelten lassen. Die schlussendliche Auflösung setzt dem Ganzen die Krone auf. Klößchen darf nicht mit dem Highlight des Parks, der Achterbahn fahren, weil sein Gewicht einen Platz im Doppelsitzer nicht zulässt. Und ausgerechnet in seinem launischen Abgang von diesem Mordsgerät erfährt er, natürlich zufällig, was geplant ist, wer die Besitzer unter Druck setzt und warum die ganze Sachen erst ins Rollen gekommen ist. Merkwürdig …

Die Story ist es im Fall von „Tatorrt Dschungel“ also nicht, die durchgehend überzeugen kann. Es fehlt das Potenzial, vor allem aber die Tiefe, schließlich, und das ist verheerend, generell schlüssige Ideen, die den Funken zur Flamme machen könnten. Hinzu kommt, dass diese Episode im schnellen Abwasch heruntergerasselt wird und man erst gar keine Räume für kurze Wendungen oder überhaupt dezent irreführende Sub-Plots gelassen hat. Insofern ist die Sache sicher klassisch und oberflächlich für den Fan der ersten Stunde interessant. Aber auch jener benötigt für den vollwertigen Genuss eine gute Story – und die wird hier summa summarum nicht geboten.

Überzeugend ist lediglich das Rahmenprogramm, angefangen bei den Sprechern, endend bei der klanglichen Aufbereitung des Hörspiels. Diesbezüglich begibt man sich erneut auf das gewohnt hohe Niveau, das die Serie seit jeher auszeichnet, welches hier jedoch auch nicht mehr viel retten kann. „Tatort Dschungel“ ist leider ein echter Durchhänger, den sich lediglich Sammler ins Haus stellen sollten!

_Sprecher:_

Erzähler: – Wolfgang Kaven,
Tim – Sascha Draeger,
Karl – Nicki Nowotny,
Klößchen (Willi) – Manou Lubowsky,
Gaby – Rhea Harder,
Kommissar Glockner – Edgar Bessen,
Ettel – André Minninger,
Hugo Wild – Christian Rudolf,
Inge Froll – Celine Fontanges,
Heike Bloch – Simona Pahl,
Walter Karhaus – Holger Mahlich,
Ben Reger – Mike Olsowski,
Michael Mars – Oliver Böttcher,
Polizist Meier – Gerhard Olschewski,
Regina Schneider – Sabine Hahn,
Sven René – Dawn-Claude,
Ludwig – Volker Bogdan

Produktion und Regie: Heikedine Körting
Buch André Minninger nach Motiven von Stefan Wolf
Effekte: André Minninger
Redaktion und Geräusche: Wanda Osten

|Audio CD: ca. 60 Min Spieldauer
ASIN: B0038M43IM|

_|TKKG| bei |Buchwurm.info|:_
[„TKKG 153 – Es geschah in einer Regennacht (Hörspiel)“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=3393
[„TKKG 156 – Erpresser fahren Achterbahn (Hörspiel)“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=4370
[„TKKG 168 – Millionencoup im Stadion (Hörspiel)“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=6363
[„TKKG – Das Geheimnis um TKKG (2010) (Hörspiel)“]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=6364