[NEWS] ANDRÉS PASCUAL: Das geheime Lied

Andrés Pascual stimmt bei Blanvalet „Das geheime Lied“ an:

Der preisgekrönte spanische Bestseller

Paris, 2010. Der Violinist Michael Steiner verlässt die Bühne, ohne eine Note gespielt zu haben. Nur Fabien Rocher, dem Operndirektor, vertraut er sich an: Auf ihrem Sterbebett versprach er seiner Frau, die Melodie, die er für sie allein komponiert hatte, noch einmal zu spielen, aber es ist ihm nie wieder gelungen. Daraufhin gibt ihm Rocher ein Manuskript, das Ludwig XIV. verfasst haben soll. Es erzählt von einem mysteriösen »Komponisten der Stürme«, der einst nach dem allmächtigen Lied der Seele suchte, das sich nur wahren Liebenden offenbart. Doch dafür muss man einen hohen Preis zahlen …

Andrés Pascual, geboren 1969 in Logroño, ist Anwalt. In seinen Bestseller „Das geheime Lied“ lässt er zwei seiner Leidenschaften mit einfließen, die Musik und Reisen in exotische Länder. Mit diesem Roman gelangte er 2009 in die Endauswahl des hochdotierten Premio de Novela Ciudad de Torrevieja.
(Verlagsinfos)

Originaltitel: El Compositor del tormentas
Originalverlag: Random House Mondadori, Barcelona 2009
Aus dem Spanischen von Sonja Hagemann
Deutsche Erstausgabe
Taschenbuch, Broschur, 512 Seiten
ISBN: 978-3-442-38178-4

Der Verlag bietet unter dieser Adresse eine Leseprobe an.

(Visited 1 times, 1 visits today)