[NEWS] Emma Shevah: Amber – katastrophal genial

Amber Miyamoto ist mutig wie ein Samurai. Zumindest stellt sie sich das vor, wenn mal wieder alles schiefläuft. Dass sie auf eine neue Schule gehen muss und immer noch ein Steinzeit-Handy hat, ist dabei ihre geringste Sorge. Denn Schwester Bella schreibt plötzlich Briefe an ihren Vater, der sich vor Jahren aus dem Staub gemacht hat. Anstatt sie zur Post zu bringen greift Amber selbst zum Stift und denkt sich Antworten aus, damit die Kleine nicht traurig wird. Ein genialer Plan – der ganz schön in die Hose geht.

Gebunden: 224 Seiten
Chicken House

(Visited 1 times, 1 visits today)