Schlagwort-Archive: Amanda Jennings

Amanda Jennings – Ich will dein Leben

Inhalt

Cornwall im Sommer 1986. Fasziniert beobachtet die sechzehnjährige Tamsyn ihre neuen Nachbarn: den attraktiven Mr. Davenport, seine wunderschöne Ehefrau und ihre schillernde Tochter Edie, die etwa in Tamsyns Alter ist. Als sich die ungleichen Mädchen schließlich kennenlernen, hat dies ungeahnte Folgen. Denn hinter dem scheinbar perfekten Familienidyll der Davenports verbergen sich dunkle Abgründe, und Tamsyns neidvoller Blick auf ihre Nachbarn wird immer mehr zur unheilvollen Obsession … (geänderte Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

„Ich will dein Leben“ entwickelte auf mich von Anfang an eine regelrechte Sogwirkung; der flüssige Schreibstil und die packende Erzählweise sind absolut fesselnd. Die Autorin schildert das Innenleben der Protagonistin Tamsyn – ihre Tagträume, Hoffnungen sowie Ängste – ungemein eindringlich, sodass ich mich mühelos in sie hineinversetzen konnte. Die verschieden Perspektiven bieten bedeutsame Einblicke und erzeugen eine konstante Spannung.

Amanda Jennings – Ich will dein Leben weiterlesen

[NEWS] Amanda Jennings – Ich will dein Leben

Cornwall im Sommer 1986. Fasziniert beobachtet die sechzehnjährige Tamsyn ihre neuen Nachbarn: den attraktiven Mr. Davenport, seine wunderschöne Ehefrau und ihre schillernde Tochter Evie, die etwa in Tamsyns Alter ist. Als sich die ungleichen Mädchen schließlich kennenlernen, hat dies ungeahnte Folgen. Denn hinter dem scheinbar perfekten Familienidyll der Davenports verbergen sich dunkle Abgründe, und Tamsyns neidvoller Blick auf ihre Nachbarn wird immer mehr zur unheilvollen Obsession …
(Verlagsinfo)


Taschenbuch: 448 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Amanda Jennings – Euer dunkelstes Geheimnis

Als ihre Mutter stirbt, bricht für Bella Campbell eine Welt zusammen, denn sie war ihre engste Vertraute. Zusammen mit ihrem Ehemann fährt Bella zur Beerdigung und versucht, ihren Vater zu trösten. Doch es folgt der nächste Schlag: Dieser begeht tags darauf Selbstmord. Er hinterlässt Bella einen Brief, in dem er ihr eine schockierende Wahrheit beichtet: Bella sei nicht ihre leibliche Tochter. Und sie wurde auch nicht adoptiert … Welches dunkle Geheimnis verbergen die Menschen, die Bella für ihre Eltern gehalten hat? (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 496 Seiten
Originaltitel: In Her Wake
Bastei Lübbe