Schlagwort-Archive: Ben Benson

Ben Benson – Gefühl ist unmodern

Ein junger Polizist gerät in das Zentrum einer Mordermittlung, wird das Opfer dienstlicher Intrigen und verliebt sich unglücklich in eine womöglich kriminelle Frau … – Der dritte Roman der Ralph-Lindsey-Serie mischt routiniert Krimi und Drama, ohne letzterem allzu viel Raum zu gewähren. Zwar ist der Plot weder komplex noch originell, doch der nüchtern geschilderte Polizei-Alltag einer vergangenen Ära sorgt für gealterte aber gut lesbar gebliebene Unterhaltung.
Ben Benson – Gefühl ist unmodern weiterlesen

Ben Benson – Lockvogel in Seide

benson-lockvogel-cover-1960-kleinIn einer US-Stadt scheint das Gesetz machtlos gegen einen gut vernetzten Gangsterboss und seine Schläger zu sein; als endlich eine junge Frau aussagen will, gerät sie trotz Polizeischutz in Lebensgefahr … – Der fünfte Roman der William-Parr-Serie ist ebenso klischeestark wie spannend und schnell sowie deutlich vorurteilsfreier als andere Benson-Krimis: altmodisch bzw. gealtert aber lesenswert.
Ben Benson – Lockvogel in Seide weiterlesen

Ben Benson – Das chinesische Pferd

benson-pferd-cover-kleinDer Mord an einem nur bedingt ehrenwerten Kunsthändler führt den Polizisten Parr in einen Mikrokosmos aus Gier und Lügen, die ihn selbst in Lebensgefahr bringen, bis die Gerechtigkeit schließlich doch siegt … – Der sauber geplottete und rasante Krimi erfreut durch die präzise Beschreibung der zeitgenössischen Polizeiarbeit und verärgert durch eine aufdringliche „Law-&-Order“-Mentalität: Lesefutter für krimihistorisch interessierte Leser.
Ben Benson – Das chinesische Pferd weiterlesen

Ben Benson – Die Partie steht unentschieden

benson-partie-cover-kleinEin alter Briefmarkenhändler wird in seinem Haus ermordet. Die Staatspolizei stößt auf ein Geflecht von privaten und geschäftlichen Verbindungen, die den Verstorbenen traulich vereint mit Betrügern, Bankrotteuren & Blondinen zeigen … – Früher „Police-Procedural“-Krimi, der den Polizisten und seine Arbeit in den Mittelpunkt stellt. Dies ist auch heute spannend zu lesen; mit Nachsicht betrachten sollte man dagegen die zeitgenössischen Seitenhiebe gegen unabhängige Frauen, allzu selbstbewusste Jugendliche und andere potenzielle Unruhestifter.
Ben Benson – Die Partie steht unentschieden weiterlesen

Ben Benson – Alle haben Angst

benson-angst-cover-kleinIn einer amerikanischen Kleinstadt treibt eine jugendliche Autoknacker-Bande ihr Unwesen. Ein Polizist wird eingeschleust, doch misstrauische Ganovengenossen und unglückliche Zufälle lassen ihn auffliegen und in Lebensgefahr geraten … – Mittelmäßig spannende aber als Zeitdokument interessante Geschichte: Im US-Amerika der unmittelbaren Nachkriegszeit führt das Establishment Krieg gegen die aufmüpfige Jugend. Die eigentliche Kriminalhandlung dient als Aufhänger für moralinsaure Horrorvisionen, welche einen gravierenden Generationskonflikt höchst einseitig ‚erklären‘ und unverhohlen autoritäre ‚Hinweise‘ zur Beilegung liefern sollen.
Ben Benson – Alle haben Angst weiterlesen