Schlagwort-Archive: Daniel Arenson

[NEWS] Daniel Arenson – Die Nacht des Feuers (Drachenlied 3)

Der grandiose Abschluss der Drachenlied-Trilogie.

Das Drachenreich Requiem brennt, denn die blutrünstige Königin Solina überschwemmt das Land mit ihrer Armee. Die Drachen planen einen letzten, verzweifelten Angriff: Sie wollen Solina in ihrem eigenen Reich in der Wüste angreifen. Doch noch ahnen sie nicht, dass die Königin ihre grausamsten Krieger entfesselt hat: Die Nephilim, eine teuflische Dämonenbrut, warten seit Epochen darauf, Requiem für immer zu zerstören. Als die Drachen sich zum letzten Kampf rüsten, scheint alle Rettung verloren – doch ein kleiner Funke Hoffnung regt sich jenseits der entsetzlichen Schlacht. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 448 Seiten
Originaltitel: A Night of Dragonwings. Dragonlore 3
Blanvalet

[NEWS] Daniel Arenson – Der Atem des Feuers (Drachenlied 1)

Ihr Atem ist so heiß wie Feuer, doch gegen das Licht der Sonne sind sie machtlos!

Im uralten Reich Requiem besitzen die Menschen eine phantastische Fähigkeit: Sie verwandeln sich in Drachen. Doch der Frieden des verschneiten Landes steht auf dem Spiel, als aus dem Süden ein Feuersturm auf die Drachen trifft: Unverwundbare Phönixe, bestehend aus Flammen, versuchen Requiem zu zerstören. An ihrer Spitze steht Solina, die alle Drachen auslöschen will. Bis auf einen: Elethor hat Solina einst geliebt – um ihre rasende Wut zu löschen und sein Volk zu retten, muss er sich einem Abenteuer stellen, das ihn weit von Requiem fortführt und mit seinen unheimlichsten Ängsten konfrontiert. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 448 Seiten
Originaltitel: A Dawn of Dragonfire. Dragonlore 1
Blanvalet