Schlagwort-Archive: Dennis Ehrhardt

Dorian Hunter – Capricorn (Folge 31)

Die Handlung:

Dorian Hunter hat die Hochzeitsnacht auf Schloss Behemoth gesprengt und Coco gerettet! Aber die Dämonen haben Cocos Gedächtnis manipuliert: Sie kann sich nicht mehr an ihre Vergangenheit mit Dorian erinnern! Ihm bleibt nur eine Möglichkeit, die Veränderung rückgängig zu machen: Er muss Cyrano von Behemoth töten im Hippodrom in Nizza!(Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Dies ist das Fiiiiinaaaaaaaale … des Coco-Zamis-Zyklus … hoffentlich wird das spannender als der letzte Teil, der zog sich ein wenig träge dahin für meinen Geschmack. Bevor wir aber Coco abschließen, gehts erst mal um einen Hengst … Capricorn. Womit wir den Titel dieser Folge und das Covermotiv schon mal erschlagen hätten. Was also ist denn nun so besonders an diesem Pferdchen? Seltsam scheints zumindest auszusehen, sonst hätten sich die Geburtshelfer seinerzeit nicht so erschrocken …

Dorian Hunter – Capricorn (Folge 31) weiterlesen

John Sinclair Classics – Wenn der Werwolf heult (Folge 27)

Die Handlung:

Immer wenn der Vollmond sein bleiches Licht auf die Dächer des kleinen Dorfes Hawick warf, schlug die Stunde des Werwolfs! Die Menschen von Hawick wussten von dem Fluch – aber niemand verlor ein Wort darüber, woher die Wölfe kamen. Bis ich nach Hawick kam … und in die Falle tappte, die man für mich aufgestellt hatte …(Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Diesmal hat sich der Verlag an die Hörspielumsetzung des GESPENSTER-KRIMI-Heftromans mit der Nummer 117 gemacht, der erstmalig am 9. Dezember 1975 am gut sortierten Bahnhofskiosk oder manchmal auch in einer Buchhandlung zu bekommen war. Später erschien die Geschichte auch in der vierten Auflage der JOHN-SINCLAIR-Heftromanserie als Nummer 25. Das Titelbild des Hörspielcovers ist dabei eine komplette Neuinterpretation der Thematik.

John Sinclair Classics – Wenn der Werwolf heult (Folge 27) weiterlesen

John Sinclair – Abrechnung mit Jane Collins (Folge 111, Teil 2 von 2)

Die Handlung:

Die Jagd nach der „Träne des Teufels“ – dem kostbarsten Diamanten der Welt, der seinem Besitzer angeblich das ewige Leben verschaffte – hatte neue Opfer gefordert: meine Freunde Suko und Mandra Korab! Der Diamant hatte sie verschlungen … und getötet? Um das Rätsel zu lösen, brauchte ich die Hilfe einer Erzfeindin, die jede Gelegenheit nutzen würde, um mich zu töten: Jane Collins! (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Diesmal hat sich der Verlag an die Hörspielumsetzung des Heftromans mit der Nummer 307 gemacht, der erstmalig am 21. Mai 1984 am gut sortierten Bahnhofskiosk oder manchmal auch in einer Buchhandlung zu bekommen war.

John Sinclair – Abrechnung mit Jane Collins (Folge 111, Teil 2 von 2) weiterlesen

John Sinclair – Die Träne des Teufels (Folge 110, Teil 1 von 2)

Die Handlung:

Die „Träne des Teufels“! Auf der Jagd nach dem magischen Diamanten folgten wir dem zwielichtigen Händler Hendrik van Doolen bis nach Antwerpen – in ein Haus, in dem der Tod auf uns wartete … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Diesmal hat sich der Verlag an die Hörspielumsetzung des Heftromans mit der Nummer 306 gemacht, der erstmalig am 14. Mai 1984 am gut sortierten Bahnhofskiosk oder manchmal auch in einer Buchhandlung zu bekommen war.

John Sinclair – Die Träne des Teufels (Folge 110, Teil 1 von 2) weiterlesen

John Sinclair – Sieben Dolche für den Teufel (Folge 109)

Die Handlung:

Wir wussten nichts über diesen geheimnisvollen Gegenstand, über die „Träne des Teufels“ … außer, dass man damit angeblich die Welt aus den Angeln heben konnte! Es erreichte uns ein Tipp aus Deutschland, wo unser BKA-Kollege Will Mallmann einen Diamantenhändler beschattete. „Die Träne des Teufels“ – ein Edelstein …? Wir lösten das Rätsel … und stießen auf einen alten Bekannten – und sieben magische Dolche, die der Teufel für sich beanspruchte! (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Diesmal hat sich der Verlag an die Hörspielumsetzung des Heftromans mit der Nummer 300 gemacht, der erstmalig am 2. April 1984 am gut sortierten Bahnhofskiosk oder manchmal auch in einer Buchhandlung zu bekommen war. Bis auf den Titel und das Cover hat aber dieses Hörspiel fast nichts mit der Romanhandlung gemeinsam.

John Sinclair – Sieben Dolche für den Teufel (Folge 109) weiterlesen

John Sinclair Classics – Der Fluch aus dem Dschungel (Folge 26)

Die Handlung:

Die Maske stammt aus einer Epoche, die Jahrhunderte zurückliegt. Gerüchte ranken sich um ihre Zauberkräfte – und um die Macht ihres ursprünglichen Besitzers, des Magiers Ochuko! … Als Sheila Hopkins die Maske in einem Antiquitätenladen in Amsterdam ersteht, ahnt sie nicht, welches Unheil sie heraufbeschwört – und dass Ochukos Diener ihr bereits auf den Fersen sind …! (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Diesmal hat sich der Verlag an die Hörspielumsetzung des GESPENSTER-KRIMI-Heftromans mit der Nummer 122 gemacht, der erstmalig am 13. Januar 1976 am gut sortierten Bahnhofskiosk oder manchmal auch in einer Buchhandlung zu bekommen war. Später erschien die Geschichte auch in der zweiten Auflage der JOHN-SINCLAIR-Heftromanserie als Nummer 27. Das Titelbild des Hörspielcovers ist dabei eine komplette Neuinterpretation der Thematik.

John Sinclair Classics – Der Fluch aus dem Dschungel (Folge 26) weiterlesen

Die Elfen – Der schwarze Ritter (Folge 12)

Die Handlung:

Viele Jahre nach der Vertreibung der Yingiz von Burg Elfenlicht verschwindet eine der heimlichen Kriegsheldinnen, die Lutin Ganda, spurlos. Ollowain, der Schwertmeister der Elfenkönigin Emerelle, macht sich auf die Suche – und stößt in einem alten Büchlein auf die Lebensgeschichte der Lutin, deren Mutter von Emerelle einst mit einer ganz besonderen Aufgabe betraut wurde … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Nach einem Jahr und acht Monaten ELFEN-Pause kommt nun plötzlich und unerwartet für den Fan, der sich nicht „in den sozialen Netzwerken“ tummelt, eine neue ELFEN-Folge. „Gehts weiter mit dem nächsten Band?“ ist die Frage, die sich stellt. Äh, nein, eher nicht. Der Verlag überspringt die Vertonung des Bandes, der eigentlich dran gewesen wäre und präsentiert uns GANDAS GESCHICHTE … in drei Teilen.

Die Elfen – Der schwarze Ritter (Folge 12) weiterlesen

Dorian Hunter – Hochzeitsnacht (Folge 30)

Die Handlung:

Coco Zamis ist weiterhin verschwunden. Ihre Spur führt Dorian Hunter in das Dörfchen Striga nahe Wien, wo sich das Schloss des Grafen Cyrano von Behemoth befindet. Dort soll Coco auf einer schwarzen Messe zur Ehefrau des Grafen erklärt werden – wie es das Schwarze Testament ihres Vaters fordert … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Wer zu lange wartet, der wird irgendwann zwangsverheiratet … oder so. Fünf Monate nach dem HEXENSABBAT … mit nervig zickigen Mädchen … soll nun im Gruselkopfkinosaal der Hörer geheiratet und gehochzeitsnachtet werden … gute Vorbereitung dauert halt so seine Zeit.

Dorian Hunter – Hochzeitsnacht (Folge 30) weiterlesen

John Sinclair – Satans Knochenuhr (Folge 108)

Die Handlung:

Die Hexe windet sich in Todesqualen, doch sie kann die Fesseln nicht sprengen, die sie auf den riesigen Zeiger der Knochenuhr bannen!… Nur eine gut gemachte Filmszene? Oder steckt mehr hinter dem Video, das Johnny Conolly auf dem Handy nach Hause bringt? Als John Sinclair in den Fall einsteigt, ist es bereits zu spät – und Sheila Conolly spurlos verschwunden … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Diesmal hat sich der Verlag an die Hörspielumsetzung des Heftromans mit der Nummer 292 gemacht, der erstmalig am 6. Februar 1984 am gut sortierten Bahnhofskiosk oder manchmal auch in einer Buchhandlung zu bekommen war.

John Sinclair – Satans Knochenuhr (Folge 108) weiterlesen

John Sinclair Classics – Dr. Tods Höllenfahrt (Folge 25)

Die Handlung:

Dr. Tod, der größte Feind der Menschheit, ist vernichtet! Entspannt folgt John Sinclair der Einladung des Reporters Bill Conolly zur Premiere des neuen Horror-Blockbusters mit Starlet Nadine Berger; stilecht im ehrwürdigen Saal von Schloss Darwood. Der Abend beginnt vielsprechend – bis das echte Grauen zuschlägt. Denn auf der Bühne erscheint … Dr. Tod! (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Diesmal hat sich der Verlag an die Hörspielumsetzung des GESPENSTER-KRIMI-Heftromans mit der Nummer 113 gemacht, der erstmalig am 11. November 1975 am gut sortierten Bahnhofskiosk oder manchmal auch in einer Buchhandlung zu bekommen war. Später erschien die Geschichte auch in der zweiten Auflage der JOHN-SINCLAIR-Heftromanserie als Nummer 24. Das Titelbild des Hörspielcovers ist dabei eine komplette Neuinterpretation der Thematik.

John Sinclair Classics – Dr. Tods Höllenfahrt (Folge 25) weiterlesen

John Sinclair – Der Kampf mit den Giganten (Folge 107, Teil 3 von 3)

Die Handlung:

Auf dem Westwood-Friedhof in London kommt es zum Duell zwischen Xorron und dem Ninja-Dämon Shimada – aber Xorrons Herrin Pandora schleudert die Kontrahenten im letzten Augenblick in eine andere Welt, wo sie den Endkampf ausfechten sollen. Menschliche Opfer nimmt sie dabei billigend in Kauf. Und so verschlägt es auch meinen Freund und Partner Suko in die jenseitige Arena des Grauens … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Diesmal hat sich der Verlag an die Hörspielumsetzung des Heftromans mit der Nummer 285 gemacht, der erstmalig am 18. Dezember 1983 am gut sortierten Bahnhofskiosk oder manchmal auch in einer Buchhandlung zu bekommen war. Dieser Roman bildet den Abschluss der Trilogie rund um Shimada und Xorron, in der wir uns seit Folge 105 befinden.

John Sinclair – Der Kampf mit den Giganten (Folge 107, Teil 3 von 3) weiterlesen

Detektei Sonderberg & Co und die letzte Nacht der Eva Przygodda (Folge 8)

Die Handlung:

Düsseldorf, Ende des 19. Jahrhunderts. Während auf der Pferderennbahn auf den Lausward-Wiesen der Große Preis von Düsseldorf ausgetragen wird, erhält die Witwe Eva Przygodda im Gerichtssaal die verdiente Strafe für den Giftmord an ihren drei Ehemännern: Tod durch den Strang! Nur Dr. Sonderberg zweifelt an Evas Schuld – doch ihm bleibt nur eine einzige Nacht, um seine Vermutung zu beweisen …

Bonustrack: „Am Totalisator“ – Aus Sonderbergs Notizen

Wie Gregor seine Bekanntschaft mit dem Jockey Mick in Gold umzumünzen versucht und dabei auf das falsche Pferd setzt. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Detektei Sonderberg & Co und die letzte Nacht der Eva Przygodda (Folge 8) weiterlesen

John Sinclair – Xorrons Totenheer (Folge 106)

Die Handlung:

Der Ninja-Dämon Shimada, den man auch die lebende Legende nennt, befindet sich in London – und fordert seinen Erzfeind Xorron, den Herrn der Untoten und Zombies, heraus! In einer alten Lagerhalle am Hafen kommt es zum entscheidenden Kampf, bei dem nicht nur John Sinclair, sondern auch die Mafia zwischen die Fronten gerät – und London droht im Chaos zu versinken! (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Diesmal hat sich der Verlag an die Hörspielumsetzung des Heftromans mit der Nummer 283 gemacht, der erstmalig am 04. Dezember 1983 am gut sortierten Bahnhofskiosk oder manchmal auch in einer Buchhandlung zu bekommen war. So, zweiter Teil von dreien … wie gehts also weiter in der Story?

John Sinclair – Xorrons Totenheer (Folge 106) weiterlesen

Perry Rhodan – Die Vital-Maschine (Plejaden 10)

Die Handlung:

Perry Rhodan, Gucky und Taisha Konta haben den Planeten Fortlan erreicht – eine triste Welt, die sich unter einem ständigen Regenschleier verbirgt. Hier steht die Maschine, die, von Vitalenergie angetrieben, zum Ausgangspunkt für Kalton Morkenas Jagd nach der Unsterblichkeit wurde. Als der Oxtorner die Maschine in Betrieb setzt, nimmt das Unheil seinen Lauf … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Das Hörspiel

Bis zum letzten Teil dieses sehr kurzweiligen und durchgehend spannenden Weltraumabenteuers hats gedauert, bis der Verlag eine Hördauer anbietet, die konkurrenzfähig ist. Dabei ist der Hörspielanteil mit gut 40 Minuten Spielzeit aber immer noch sehr überhörbar … den Rest der Hörzeit gibts Musik wie auch schon bei der letzten Folge.

Perry Rhodan – Die Vital-Maschine (Plejaden 10) weiterlesen

John Sinclair – Shimadas Mordaugen (Folge 105, Teil 1 von 3)

Die Handlung:

In den alten Schriften heißt es, dass sein Leib jenem See entstieg, dessen Grund bis hinunter in die Jigoku, die Hölle, reichte – und dass der Teufel Emma-Hoo ihn geschickt hätte. Aber Shimada war mehr als nur ein wiedererstandener Ninja. Man nannte ihn die lebende Legende. Und er kam nach London, um ein Inferno zu entfachen … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Diesmal hat sich der Verlag an die Hörspielumsetzung des Heftromans mit der Nummer 281 gemacht, der erstmalig am 20. November 1983 am gut sortierten Bahnhofskiosk oder manchmal auch in einer Buchhandlung zu bekommen war. Und weil Zweiteiler so gemein für den Hörfan sind, gibts diesmal einen Dreiteiler, dessen erstes Hörhäppchen wir hier genießen dürfen. Gehts noch fieser?

John Sinclair – Shimadas Mordaugen (Folge 105, Teil 1 von 3) weiterlesen

Perry Rhodan – Weg zur Unsterblichkeit (Plejaden 9)

Die Handlung:

Gucky befindet sich mit den Vitalenergiesplittern im Gepäck auf dem Weg zum tiefblauen Planeten der Lkandoner, als seine Space Jet den Zusammenstoß mit einer Rettungskapsel meldet. Der Mausbiber weiß um den Wert, den seine Fracht hat – aber er ist nicht vorbereitet auf das Ding, das sich kurz darauf gewaltsam Zugang zum Frachtraum der Space Jet verschafft … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Das Hörspiel

Da immer (mindestens) ein Monat zwischen den Veröffentlichungen der einzelnen Folgen steht und nichts im Voraus gepresst wurde, aber die Aufnahmen sicherlich schon lange komplett abgeschlossen sind, hat der Verlag bereits in dieser Folge die CD etwas mehr befüllt, als wir es von der Serie gewohnt sind.

Perry Rhodan – Weg zur Unsterblichkeit (Plejaden 9) weiterlesen

John Sinclair Classics – Hochzeit der Vampire (Folge 24)

Die Handlung:

Geister, Wölfe, alte Schlösser – und als Höhepunkt der Reise in die Karpaten eine Hochzeit der Vampire! Mit diesen Worten wirbt das Unternehmen „Horror-Tours“ um neue Kunden. Auch Bill Conolly erliegt der Verlockung und ordert zwei Tickets – für sich und John Sinclair. Und damit beginnt die Reise ins Verderben … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Diesmal hat sich der Verlag an die Hörspielumsetzung des GESPENSTER-KRIMI-Heftromans mit der Nummer 110 gemacht, der erstmalig am 21. Oktober 1975 am gut sortierten Bahnhofskiosk oder manchmal auch in einer Buchhandlung zu bekommen war. Später erschien die Geschichte auch in der zweiten Auflage der JOHN-SINCLAIR-Heftromanserie als Nummer 23. Das Titelbild des Hörspielcovers ist dabei eine komplette Neuinterpretation der Thematik. Dieses ist übrigens die erste Story, in der Johns spätere Freundin Jane Collins auftaucht und somit ein Meilenstein im Sinclairversum.

John Sinclair Classics – Hochzeit der Vampire (Folge 24) weiterlesen

Dorian Hunter – Hexensabbat: Reifeprüfung (Folge 29.2)

Die Handlung:

Das Geheimnis um die dunkle Vergangenheit der Hexe Coco Zamis wird gelüftet – im Kreise der Schwarzen Familie findet in Wien eine verhängnisvolle Testamentseröffnung statt … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Wenn der erste Teil dieses Zweiteilers „Lehrjahre“ heißt … dann müsste der zweite doch konsequenterweise „Herrenjahre“ heißen … hatte ich mir so gedacht. Tja, vielleicht gibts ja noch eine versteckte CD im Case mit einer gleichnamigen Folge … ne, hab nachgeguckt, gibts nicht. Wie es also nach dieser REIFEPRÜFUNG weitergeht, das werden wir abwarten müssen. Aber erst mal überleben, die Prüfung … das hätte schon was.

Dorian Hunter – Hexensabbat: Reifeprüfung (Folge 29.2) weiterlesen

Dorian Hunter – Hexensabbat: Lehrjahre (Folge 29.1)

Die Handlung:

In Begleitung des neuen Lords der Schwarzen Familie Olivaro betritt Coco Zamis die Kanzlei des Wiener Syndikus Skarabäus Toth. Angeblich existiert ein Testament ihres Vaters Michael Zamis, dessen Erfüllung die Verhältnisse innerhalb der Schwarzen Familie auf den Kopf stellen würde … Eine finstere Intrige? Bald gibt es für Coco keinen Weg zurück mehr, denn ihr Gegner ist ein Feind aus früheren Zeiten – aus ihrer Kindheit … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Dorian Hunter – Hexensabbat: Lehrjahre (Folge 29.1) weiterlesen

Perry Rhodan – Verrat (Plejaden 8)

Die Handlung:

Kalton Morkenas Söldner wurden gefangengenommen und sollen nach Maharani gebracht werden. Gleichzeitig versteckt Perry Rhodan die überlebenden Lkandoner, die immer noch die Vitalenergiesplitter in sich tragen, auf einer geheimen Raumstation. Er ahnt nicht, dass sie in höchster Gefahr schweben – denn jemand aus dem innersten Kreis hat ihn verraten … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Perry Rhodan – Verrat (Plejaden 8) weiterlesen