Schlagwort-Archive: dtv

Anja Goerz – Wenn ich Dich hole

Die Handlung:

Ein abgelegenes Haus in Nordfriesland. Ein Schneesturm, der jedes Vorankommen unmöglich macht. Ein kleiner Junge in größter Gefahr. Eine ganze Familie wird von den Schatten der Vergangenheit eingeholt. (Verlagsinfo)

Inhalt und Eindrücke:

Bendix Steensen hat wirklich kein Glück: auf dem Rückflug von einer Geschäftsreise in den USA steckt er in Heathrow auf dem Flughafen fest. Ein Schneesturm sorgt offenbar für Beeinträchtigungen im Flugverkehr. Steensen ist müde, abgenervt und will eigentlich nur nach Hause, als auch noch sein neunjähriger Sohn Lewe anruft. Zu Besuch im Haus seiner Großmutter in Nordfriesland, macht der Junge sich langsam Sorgen: seine Mutter und Großmutter sind noch nicht vom Einkaufen am Morgen zurückgekehrt und er kann sie auch nicht erreichen. Vielleicht ein spontaner Besuch bei Freunden, vermutet Steensen und versucht, das Kind zu beruhigen. Nun probiert auch er von London aus in regelmäßigen Abständen seine Frau Insa auf dem Mobiltelefon anzurufen, jedoch ohne Erfolg.

Anja Goerz – Wenn ich Dich hole weiterlesen

[NEWS] Colleen Hoover – Maybe not

Ein Mädchen als Mitbewohnerin in der WG? Nichts lieber als das, denkt Warren. Vor allem, wenn besagte Mitbewohnerin so überaus attraktiv und sexy ist wie Bridgette.
Doch Warren gegenüber verhält sich Bridgette kaltschnäuzig und abweisend. Offensichtlich hasst sie ihn aufs Blut … oder doch nicht? Was, wenn die Leidenschaft, mit der sie ihn verabscheut, eine ganz andere Leidenschaft verbirgt? Genau die plant Warren aus ihr herauszukitzeln. Ein gefährliches Spiel beginnt, bei dem Warren Gefahr läuft, sein Herz zu verlieren … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 144 Seiten
Originaltitel: Maybe not
dtv

[NEWS] Krischan Koch – Flucht übers Watt. Ein Nordsee-Krimi

Kunststudent Harry Oldenburg will der chronischen Ebbe in seiner Kasse Abhilfe verschaffen und klaut diverse Noldes aus dem Museum in Seebüll. Hals über Kopf flüchtet er mit der erstbesten Fähre nach Amrum, wo er vorerst untertauchen will. Doch in der herbstlichen Insel-Idylle sieht sich der schüchterne Harry bald von einem rüpelhaften Fährmann, einer liebestollen Urlauberin und der überaus neugierigen Zimmerwirtin verfolgt. So schnell er sich der unbequemen Mitmenschen entledigen kann, so schwierig gestaltet sich deren Entsorgung. Bald wird Harry das Pflaster auf Amrum zu heiß. Eine dramatische Flucht über die Inseln und das Watt beginnt. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 304 Seiten
dtv

Edgar Allan Poe – Faszination des Grauens. 11 Meistererzählungen

Schauergeschichten: Grusel aus der B-Liga

Der Band mit Erzählungen von Edgar Allan Poe versammelt die bekanntesten Geschichten wie etwa „Grube und Pendel“ oder „Das verräterische Herz“, bringt aber auch weniger bekannte wie „Eine Geschichten aus den rauhen Bergen“ und „Der Alb der Perversheit“. Alle Geschichten sind mit Anmerkungen versehen.

Der Autor

Edgar Allan Poe – Faszination des Grauens. 11 Meistererzählungen weiterlesen

Edgar Allan Poe – Detektivgeschichten

Die Methode der Deduktion: Dupin als erster Detektiv

Der Band mit Erzählungen von Edgar Allan Poe versammelt die bekanntesten detektivischen Geschichten wie etwa „Der Goldkäfer“ oder „Die Morde in der Rue Morgue“. Alle Geschichten sind mit Anmerkungen versehen. Das Nachwort eines deutschen Literaturwissenschaftlers ordnet die Geschichten in ihrer revolutionären Eigenart ein: Sie begründeten das Modell des Meisterdetektivs, der mit Logik über den Verbrecher triumphiert (und über die Polizei).

Der Autor

Edgar Allan Poe – Detektivgeschichten weiterlesen

[NEWS] Krischan Koch – Backfischalarm. Ein Inselkrimi

Schräg, skurril, liebenswert und typisch norddeutsch

Thies Detlefsens Zwillinge Telje und Tadje setzen mit der 10a des Theodor-Storm-Gymnasiums zur herbstlichen Klassenfahrt nach Amrum über. Mit an Bord sind Junglehrerin Vanessa Loebell, der »voll süße« Referendar Manuel Scholz mit modischem Piratentuch um den Kopf und Klassenlehrer Dr. Niggemeier. Die Überfahrt ist äußerst stürmisch, doch die Schüler machen unzählige Selfies und wackelige Filmaufnahmen – bis einer von ihnen den Toten entdeckt: Jungreeder Bent Blankenhorn sitzt ermordet auf dem Oberdeck. Alarmstufe Rot für Thies und KHK Nicole Stappenbek, die umgehend die Ermittlungen auf der von Herbstnebel umwaberten Insel aufnehmen. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 288 Seiten
dtv

Jussi Adler-Olsen – Selfies


Worum gehts?

Die Kopenhagener Polizei muss sich gleich mit einer Vielzahl von Fällen beschäftigen. Ein irrer Autofahrer hat es auf junge Frauen abgesehen und überfährt innerhalb weniger Tage gleich mehrere Opfer, die an ihren Verletzungen sterben. Eine alte Frau wurde ermordet im Park aufgefunden und eine Kollegin aus dem Sonderdezernat Q wird immer wieder von mysteriösen Geistern heimgesucht.

Inhalt

Rigmor Zimmermann, eine alte Frau die gerne mit ihrem Geld prahlt, unterstützt sowohl ihre Tochter Birgit als auch ihre Enkelin Denise finanziell, obwohl sie untereinander kein gutes Verhältnis zueinander pflegen. Als Rigmor in einem Park ermordet aufgefunden wird, geraten ihre beiden Verwandten – besonders Denise – in Verdacht an der Tat beteiligt zu sein.

Zeitgleich scheint ein Wahnsinniger auf Kopenhagens Straßen unterwegs zu sein. Abgesehen hat er es auf junge Frauen, diese nietet er eine nach der anderen um und es scheint kein Ende in Sicht zu sein.

Jussi Adler-Olsen – Selfies weiterlesen

[NEWS] Sarah Maas – Das Reich der sieben Höfe. Dornen und Rosen

Als die junge Jägerin Feyre im Wald einen Wolf tötet, erscheint eine furchteinflößende Kreatur und verlangt Wiedergutmachung. Feyre wird nach Prythian verschleppt, in das Reich der Fae, das sie bisher nur aus Legenden kannte. Und sie entdeckt, dass ihr Entführer Tamlin ist, ein Prinz der Fae, der über den Frühlingshof herrscht. Gefangen an seinem Hof merkt Feyre bald, dass ihre Gefühle sich Tamlin gegenüber ändern. Aus kaltem Hass wird Leidenschaft, und keine Warnung, keine Legende, die sie je über die trügerisch schönen, mächtigen Fae gehört hat, kann das ändern. Doch was Feyfre nicht weiß: Tamlin ist verflucht, an seinem Schicksal hängt das Geschick des gesamten Reichs, und wenn es Feyre nicht gelingt, den Fluch zu brechen, sind Menschen und Fae für immer verloren… (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
Originaltitel: A Court of Thorns and Roses
dtv

[NEWS] Jussi Adler-Olsen – Selfies (Sonderdezernat Q 7)

Vizepolizeikommissar Carl Mørck wird zur Aufklärung eines brutalen Todesfalls von der Mordkommission in Kopenhagen hinzugezogen. Wie sich herausstellt, gibt es eine Verbindung zu einem mehrere Jahre zurückliegenden und ausgesprochen brisanten cold case, aus dem sich schwerwiegende Konsequenzen für die aktuellen Ermittlungen ergeben. Ausgerechnet jetzt geht es Carls Assistentin Rose sehr schlecht. Sie wird von grauenhaften Erinnerungen aus ihrer Vergangenheit heimgesucht. Rose kämpft mit aller Macht dagegen an – und gegen das Dunkel, in dem sie zu ertrinken droht. Welche Rolle spielen die jungen Frauen Michelle, Jasmin und Denise, die sich zu einem starken und hochexplosiven Kleeblatt verbündet haben? (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 592 Seiten
Originaltitel: SELFIES
dtv

[NEWS] Marcus Sedgwick – Ghosts of Heaven. Flüstern im Dunkeln

England zur Zeit der Hexenverfolgung. Anna Tunstall ist schön, blutjung, und ihre roten Haare sind im ganzen Dorf bekannt. Genauso wie die Arbeit ihrer Mutter, die den Nachbarn gegen Wehwehchen hilft, sie mit Salben, Tinkturen und Kräutern versorgt. Doch dann stirbt die Mutter, und Anna bleibt mit ihrem kleinen Bruder allein zurück. Und plötzlich ändert sich – auch mit Erscheinen eines neuen Pfarrers in der Gemeinde – die Stimmung im Dorf. War Anna nicht schon immer auffällig? Ist ihretwegen nicht ein Kind gestorben? Eine junge Frau steht vor der Anklage. Mit dramatischen Folgen. Es ist eine von vier Geschichten, die in vier Jahrhunderten spielen und die Marcus Sedgwick virtuos zu einem großen Ganzen verwebt. Ghosts of Heaven konfrontiert den Leser mit seinen ureigenen Ängsten und Albträumen. Und die Lektüre geht unter die Haut. (Verlagsinfo)

E-Book
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 400 Seiten
dtv

[NEWS] Hannah O’Brien – Irische Nacht

Von keltischen Göttern, Geistern und fahrendem Volk

In einer wilden Herbstnacht feiern die Bewohner der irischen Aran-Inseln »Samhain«, wenn die keltischen Naturgötter ins Winterlager wechseln. Dann verkleiden sich alle, um von den Bewohnern der Anderswelt auf keinen Fall erkannt zu werden. Einem Gast in Pattie Burkes B&B wird diese Nacht zum tödlichen Verhängnis. Denn der geheimnisvolle »Green Man«, eine Gestalt im Baumkostüm, schlägt brutal zu. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 400 Seiten
dtv

[NEWS] Lene Kaaberbøl – Wildhexe. Blutsschwester

Für Tierfreunde und Liebhaber der Tierfantasy. Die perfekte Mischung aus Grusel, Abenteuer und Magie!

Claras 13. Geburtstag steht bevor. Ein wichtiges Datum im Leben einer Wildhexe, das mit einer gefährlichen Prüfung verbunden ist. Den Tag verbringt Clara mit ihren Eltern und Freunden bei Tante Isa im Wald. Doch die Hexen-Prüfung wird nachts gestellt, wenn alle auf der Heimreise sind. Als ein entwurzelter Baum auf das Auto der Familie stürzt und sämtliche Tiere des Waldes Clara umzingeln, muss sie handeln. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 208 Seiten
dtv

[NEWS] Sarah Maas – Das Reich der sieben Höfe. Dornen und Rosen

Ein legendäres Reich. Ein Fluch. Und eine große Liebe, die entweder die Rettung bedeutet oder alles in den Abgrund ziehen wird

Die junge Jägerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren. (Verlagsinfo)

E-Book
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 480 Seiten
dtv

[NEWS] Rebecca Westcott – Pusteblumentage

Verlust, Trauer, Hoffnung, Freundschaft und Liebe – ein Buch über das Leben!

„Ich schaue mir alle Fotos an, die ich von Mum gemacht habe. Was diese Fotos gemeinsam haben, ist, dass sie zeigen, wie Mum lebt – so als ob jeder einzelne Tag von größter Bedeutung für sie wäre.“
Livs Mutter beginnt plötzlich, ihr die wichtigen Dinge des Lebens näherzubringen. Deshalb muss Liv jetzt – ob sie will oder nicht –
• den ersten BH kaufen (obwohl sie noch keinen braucht)
• lernen, wie man Spaghetti Bolognese kocht (obwohl ihre Mutter nicht kochen kann)
• ein Schminktutorial mit ihrer Mum absolvieren (obwohl sie sich erst mit 16 richtig schminken darf) .
Doch als ihre Mutter Liv sogar erlaubt, sich endlich Ohrringe stechen zu lassen, weiß sie, dass irgendetwas nicht stimmt. Bisher war ihre Mutter strikt dagegen. Außerdem ist sie nun immer öfter erschöpft und schläft viel. Liv spürt, dass sie ihr etwas verheimlicht, etwas, was ihr Leben für immer verändern wird … (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
Originaltitel: Dandelion Clocks
dtv

[NEWS] Colleen Hoover – Nächstes Jahr am selben Tag

New York – Los Angeles, und dazwischen die große Liebe

Ausgerechnet am Abend, bevor sie von Los Angeles nach New York zieht, lernen sie sich kennen: die 18-jährige Fallon, Tochter eines bekannten Filmschauspielers, und der gleichaltrige Ben, der davon träumt, Schriftsteller zu werden. Beide verlieben sich auf den ersten Blick ineinander und verbringen die Stunden vor dem Abflug zusammen. Doch wie soll es weitergehen? Wollen sie sich wirklich auf eine Fernbeziehung einlassen und ihren Alltag nur halbherzig leben? Um das zu verhindern, beschließen die beiden, sich die nächsten fünf Jahr jedes Jahr am selben Novembertag zu treffen, dazwischen jedoch auf jeglichen Kontakt zu verzichten. Und wer weiß, vielleicht, so die Hoffnung, klappt es am Ende der fünf Jahre ja mit einem Happyend.
Doch fünf Jahre sind eine lange Zeit – und so kommt ihnen trotz aller intensiven Gefühle, die bei jedem Treffen der beiden hochkochen, ganz einfach das Leben dazwischen … (Verlagsinfo)

Broschiert: 376 Seiten
dtv

[NEWS] Steve Hockensmith – Weiße Magie. Vorsicht Stufe!

Alanis McLachlan hat von ihrer Mutter einen Tarotladen in Arizona geerbt. Als Marsha, eine treue Kundin, sie um Rat bittet, weil sie von ihrem Mann misshandelt wird, versucht Alanis ihr zu helfen. Die Folgen sind ebenso unerwartet wie tödlich: Binnen kurzem wird der Mann ermordet aufgefunden, und seine Ehefrau steht unter Verdacht. Wieder einmal setzt Alanis ihr bewährtes Tarot-Handbuch ein, um einen Killer zu finden. Und dabei wird es auch für sie selbst höchst gefährlich. Doch zumindest hat sie, Skepsis hin oder her, tarotmäßig inzwischen wirklich etwas auf dem Kasten! (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 352 Seiten
Originaltitel: FOOL ME ONCE
dtv

[NEWS] Lizzie Doron – Warum bist du nicht vor dem Krieg gekommen?

Ein Manifest des »trotz alledem«

Helena, die ihrer kleinen Tochter Elisabeth eine kurze Geschichte von einer Welt erzählt, die einmal war und nie wieder sein wird. Helena, die im Frühling 1960 zusammen mit Elisabeth einem Hinweis auf mögliche Verwandte nachgeht, vergeblich und zum allerletzten Mal. Helena, die auf Anraten der Lehrerin einen Hahn, eine Katze und einen Untermieter aufnimmt, damit das Mädchen nicht ohne die Wärme von Tieren und den Schutz eines Mannes heranwächst.
Mit Witz und Trauer erinnert sich Lizzie Doron an ihre Mutter, die mit widerständiger Energie, Einfallsreichtum und Überlebenswillen eine Existenz für sich und ihre Tochter in Israel aufbaut. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 144 Seiten
dtv

[NEWS] Marko Hautala – Stumme Seelen

Die Legende von der »Herzesserin«, einer zahnlosen Alten, die vorlaute Kinder tötet und ihr Herz verspeist, ist in der finnischen Kleinstadt Suvikylä seit Generationen lebendig. Sogar ein Initiationsritus ist daraus entstanden. Doch ist was Wahres dran an dieser Gruselgeschichte? Das möchte die Religionswissenschaftlerin Maisa herausfinden – nicht nur wegen ihrer Doktorarbeit über Volksglauben. Sie stammt aus Suvikylä, und die Initiation war für sie als Jugendliche ein traumatisches Erlebnis. Maisa begibt sich auf Spurensuche, fest entschlossen, das düstere Geheimnis des Ortes zu lüften. (Verlagsinfo)

E-Book
Seitenzahl: 352
dtv

[NEWS] Friedbert Stohner – Ich bin hier bloß das Pony

Jetzt packt Shetlandpony Gillian höchstpersönlich aus!

Ponys sind süß, sagen die einen. Ponys sind störrisch, die anderen. Jetzt erzählt eine, die es wissen muss: Shetlandpony Gillian. Gillians Großmutter war berühmt dafür, dass sie einmal eine leibhaftige englische Prinzessin abgeworfen hat. So etwas würde Gillian aber nie tun. Sie ist Spezialistin für Anfänger, die noch etwas wacklig im Sattel sitzen. Nur bei Jungs, die mit Cowboyhut und Lasso kommen und meinen, sie könnten die Abenteuer von Buffalo Bill nachspielen, da kann sie auch anders. Mit diesen Nervensägen zockelt sie besonders langsam im Kreis herum. Die kluge Gillian weiß eben: Bei Menschen kommt es darauf an, die Zügel fest in der Hand zu halten. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 144 Seiten
Vom Verlag empfohlenes Alter: 7 – 11 Jahre
dtv

[NEWS] Rita Falk – Leberkäsjunkie

Cholesterin, Brandanschlag und Brutpflege

Schluss mit Fleischpflanzerln von der Oma: Die Cholesterinwerte vom Eberhofer sind so hoch wie die Laune im Keller. Dazu macht die Susi ihm Stress mit dem Sprössling: knallhart durchorganisierte Besuchszeiten, da kennt sie kein Pardon. Und dann noch dieser grausame Mord an einer Frau in der Pension von der Mooshammer Liesl. Warum wollte man sie so brutal aus dem Weg schaffen? Als ausgerechnet der angolanische Fußballspieler Buengo vom FC Rot-Weiß Niederkaltenkirchen unter Mordverdacht gerät, nimmt der Eberhofer die Ermittlungen auf. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 320 Seiten
dtv