Schlagwort-Archive: Jack Finney

Jack Finney – Zeitspuren

Liebe und Verbrechen in New York anno 1882 und 1970

Erst kann es der junge Grafikdesigner Simon Morley nicht glauben, dass ihm die Chance zu einer Zeitreise geboten wird. Warum wurde gerade er für dieses streng geheime Regierungsprojekt ausgewählt? Trotz aller Skepsis willigt Morley ein. Denn er hat ein persönliches Anliegen, um zum 23. Januar des Jahres 1882 in New York City zu reisen. Er erlebt das größte Abenteuer aller Zeiten… (Verlagsinfo)

Der Autor

Jack Finney, geboren 1911 als John Finney, mit drei Jahren umgetauft in Walter Braden Finney, ging von seiner Heimatstadt Milwaukee bei Chicago nach New York City, um dort in der Werbebranche zu arbeiten. Doch schon bald schrieb er Belletristik, erst eine Menge Kriminalstorys, dann einen SF-Roman mit dem reißerischen Titel „The Body Snatchers“. Dieser Roman bislang wurde nicht weniger als viermal verfilmt, zuerst in den 1950er Jahren als „Invasion der Körperfresser“, zuletzt 2008 oder 09 mit Nicole Kidman als „Invasion“. Die Version Philip Kaufmans mit Leonard Nimoy und Donald Sutherland ist wohl die gelungenste.

Jack Finney – Zeitspuren weiterlesen

Jack Finney – Die Körperfresser kommen

Das geschieht:

Mill Valley liegt zwar im US-Staat Kalifornien, ist aber trotzdem ein abgelegenes Städtchen, dessen Bürger das Leben geruhsam angehen. Nach seiner Scheidung ist Dr. Miles Bennell deshalb hierher zurückgekehrt, wo bereits sein Vater als Arzt praktizierte, um ein wenig Abstand für einen Neuanfang zu gewinnen.

Normalerweise ist man in Mill Valley recht gesund, weshalb eine Folge seltsamer ‚Krankmeldungen‘ für Aufregung in den örtlichen Arztpraxen sorgt: Verschiedene Bürger behaupten, Familienmitglieder oder Freunde seien nicht mehr sie selbst, sondern äußerlich perfekte aber seelenlose, gefühlskalte ‚Kopien‘. Auch Bennell wird mit solchen Fällen konfrontiert und glaubt an eine Massenpsychose, bis ein Freund, der Autor Jack Belicec, ihn mit einem makabren Fund aus seinem Keller konfrontiert – eine Leiche ohne Fingerabdrücke und mit ‚unfertigen‘ Gesichtszügen.  Jack Finney – Die Körperfresser kommen weiterlesen