Schlagwort-Archive: Kurzgeschichten

Daniel Mosmann – Auf Pilgerfahrt mit Gevatter Tod

Der Winter ist die beste Zeit, um sich zu gruseln – die Tage sind kurz, die Nächte dafür aber umso länger. Das Sonnenlicht schwindet schnell und es bietet sich an, diese dunkle und kalte Jahreszeit mit einem Heißgetränk, einer warmen Decke und einem guten Buch auf der Couch zu verbringen. Daniel Mosmanns Geschichtensammlung „Auf Pilgerfahrt mit Gevatter Tod“ ist eine perfekt passende Lektüre für solch einen Winterabend und sei daher allen empfohlen, die sich gern gepflegt gruseln.
Daniel Mosmann – Auf Pilgerfahrt mit Gevatter Tod weiterlesen

Ryan North, Matthew Bennardo, David Malki (Hg.) – Machine Of Death – Wollen Sie wirklich wissen, wie Sie sterben werden?

Was wäre, wenn es eine Maschine gäbe, die ein jedem seine spätere Todesursache voraussagt? Würden Sie wissen wollen, wie Sie eines Tages abtreten müssen? Und wenn ja – welchen Einfluss hätte diese Vorhersage auf Ihr Leben?

Diesen Fragen stellt sich die Kurzgeschichtensammlung „Machine Of Death – Wollen Sie wirklich wissen, wie Sie sterben werden?“, herausgegeben von Ryan North, Matthew Bennardo und David Malki im Heyne Verlag. Unter der Prämisse, dass in unbestimmter Zukunft eine Maschine entwickelt wird, die orakelgleich nach Entnahme einer Blutprobe das eigene Schicksal voraussagen kann, ließen sich die Herausgeber von Science-Fiction- Autoren weltweit Kurzgeschichten einschicken und wählten unter den fast 700 Einsendungen die 34 besten aus und machen sie in diesem Werk der Öffentlichkeit zugänglich. Enthalten sind dabei vor allem Autoren, von denen zumindest ich bisher noch nichts gehört oder gelesen habe. Sind die 34 in „Machine Of Death“ enthaltenen Storys also die Essenz der Kreativität ausgewählter junger, unverbrauchter Schriftsteller, gespickt mit jeder Menge frischen und überraschenden Ideen?

Ryan North, Matthew Bennardo, David Malki (Hg.) – Machine Of Death – Wollen Sie wirklich wissen, wie Sie sterben werden? weiterlesen

Die drei ??? und der Zeitgeist (6 Kurzgeschichten)

Zeitzeichen

Noch gar nicht so lange her, da war das Verfassen von Kurzgeschichten im Drei-???-Versum noch allein eine Sache der Fans. Allerdings hat sich seit „Die drei ??? und die Geisterlampe“ das Blatt gewendet und der Verlag erkannte offensichtlich den Wert, wenn die regulären Autoren sich – auch gern mal etwas abseits des regulären Seriengeschehens – mit und an den Figuren austoben können. So geschah es nun, dass nach erstgenanntem und „Die drei ??? – Das Rätsel der Sieben“ nun die dritte Anthologie innerhalb kürzester Zeit veröffentlicht wurde. Sechs Geschichten von sechs (sieben, wenn man Kari Erlhoff als Co-Autorin der letzten Geschichte fairerweise hinzurechnet) Autoren hat KOSMOS nun auch wohl zur Feier des anstehenden 50. Jubiläums der erfolgreichsten, deutschen Jugendserie in den Band „Zeitgeist“ gepackt – thematisch haben alle irgendetwas mit der Zeit zu tun, wie der Titel bereits folgerichtig vermuten lässt. Die drei ??? und der Zeitgeist (6 Kurzgeschichten) weiterlesen

Wolfgang Jeschke (Hg.) – Fernes Licht. Die besten Erzählungen aus 40 Jahren Heyne Science Fiction

Preisgünstiger Auswahlband: klassische Science-Fiction-Erzählungen

Zum vierzigjährigen Jubiläum der Heyne-SF-Reihe gab Wolfgang Jeschke diesen Auswahlband zu einem besonders günstigen Preis heraus: über 1000 Seiten für nur 15 D-Mark. Allerdings fand sich darin kein einziger Beitrag außerhalb des anglo-amerikanischen Sprachraums. Das finde ich sehr schade.

Wolfgang Jeschke (Hg.) – Fernes Licht. Die besten Erzählungen aus 40 Jahren Heyne Science Fiction weiterlesen

[NEWS] MARKUS HEITZ – Die vergessenen Schriften (Die Legenden der Albae)

Die Kurzgeschichtensammlung „Die vergessenen Schriften“ von Markus Heitz, die bislang nur in Form einzelner eBooks erschienen ist, gibt es bei Piper jetzt auch zum Anfassen.

Dies sind die Vergessenen Schriften. Sie erzählen von den bekannten und unbekannten Helden der Albae. Von den größten Geschichtenwebern, den herausragendsten Künstlern. Aber auch von ihren schrecklichsten Feinden und innigsten Freunden … SPIEGEL-Bestseller-Autor Markus Heitz führt alle Fans der Albae in neue Abenteuer und enthüllt die Geschichten, die in den Romanen noch nicht beleuchtet wurden. Diese Erzählungen künden von den Eroberungen der Dorón Ashont, Horgàtas Kampf gegen die Elbinnen, den Zeitaltern der Niederlagen und Siege. In »Die Vergessenen Schriften« werden Geheimnisse gelüftet, Schicksale geklärt und von legendären, vergessenen Taten der dunklen Geschöpfe berichtet.
(Verlagsinfo)

Taschenbuch, 592 Seiten

Der Verlag bietet unter dieser Adresse eine Leseprobe an.

Die drei ???: Das Rätsel der Sieben – 7 Kurzgeschichten (Anthologie)

Nach dem erfolgreichen Launch der ersten Anthologie „Die drei ??? und die Geisterlampe“ mit 12 Kurzgeschichten, schiebt KOSMOS nun einen weiteren Band mit deren sieben nach – passenderweise hat man das gute Stück auch gleich mit „Das Rätsel der Sieben“ betitelt.

Die Storys

Der siebte Gast – André Minninger

Emily White, eine nette ältere Dame, engagiert die drei Fragezeichen, da sie sich hintergangen fühlt. Normalerweise gibt es regelmäßig jedes Jahr ein Märchentreffen, bei denen 7 Freundinnen kostümiert feiern, doch für dieses Jahr hat man das Fest abgesagt – aus fadenscheinigen und gelogenen Gründen, wie sie zufällig herausgefunden hat. Die Fete soll ganz offenbar ohne ihre Anwesenheit stattfinden. Doch warum? Mrs White lädt sich und die drei Jungs quasi selbst ein.

Bis um sieben zurück – Kari Erlhoff

Bob ist ernstlich krank und doch muss der dritte Detektiv in seinem arg angeschlagenen, fiebrigen Zustand ein schwieriges Rätsel lösen – Justus und Peter wurden entführt! Bis sieben Uhr hat er Zeit. Doch wie das bei Bob oft so ist, muss er so manchen Schlag auf den Schädel einstecken, welcher ihn jedes Mal in unterschiedliche Realitäten befördert. Was davon ist echt und was Fantasie?

Die drei ???: Das Rätsel der Sieben – 7 Kurzgeschichten (Anthologie) weiterlesen