Schlagwort-Archive: Peter V. Brett

Peter V. Brett – Das Flüstern der Nacht (Dämonenzyklus 2)

Nur wenig Neues von Dämonen & Erlösern

Lange mussten die Bewohner von Thesa in Furcht vor der Dunkelheit leben. Erst seit sich der Tätowierte Mann den nächtlichen Dämonen mit magischen Siegeln entgegenstellt, hegen sie wieder Hoffnungen. Mehr noch: Sie folgen ihrem Erlöser voll Zuversicht in den Kampf. Doch aus dem Süden rückt ein Heer nach Thesa vor, das an seinen eigenen Erlöser glaubt. Haben die Thesaner nun einen neuen Feind? Und wer wird der wahre Erlöser sein?

Auch der zweite Teil der spannenden Trilogie erzählt von einer Welt voll Mystik und fantastischer Gestalten. Sprecher Jürgen Holdorf entwickelt mit nuancenreicher Stimme ein schaurig-schönes Panorama finsterer Dämonen und mutiger Helden.

Peter V. Brett – Das Flüstern der Nacht (Dämonenzyklus 2) weiterlesen

Peter V. Brett – Der große Basar. Erzählungen

Sammlerstück für Fans: Stories und Ergänzungen

Dieser Band enthält zwei Erzählungen aus der Welt Thesa, in der der Kurier Arlen zum Kämpfer gegen die Dämonen der Nacht heranwächst. Außerdem sind zwei gestrichene Kapitel aus seinem Bestseller „Das Lied der Dunkelheit“ sowie ein Lexikon und ein Siegelverzeichnis enthalten.

Ich setze die Kenntnis dieses Buches voraus: „Dunkelheit regiert die Welt. Jede Nacht steigen Dämonen aus dem Boden hervor und bedrohen die Menschen. Keiner wagt es, sich den übermächtigen Kreaturen entgegenzustellen, bis auf Arlen. Der Junge beschließt, nach den alten, längst vergessenen magischen Siegeln zu suchen, mit denen die Dämonen besiegt werden können. Ein Abenteuer, das den Lauf der Welt für immer verändern wird …“ (Verlagsinfo)

Der Autor

Peter V. Brett – Der große Basar. Erzählungen weiterlesen

[NEWS] Peter V. Brett – Der Thron der Finsternis (Demon Zyklus 4)

Die Welt der Menschen ist in Aufruhr. Nacht für Nacht steigen die Dämonen aus der Tiefe auf, um die Bewohner der Städte und Dörfer in Angst und Schrecken zu versetzen. Seit nicht nur ein, sondern zwei Männer aufgestanden sind, um gegen die finsteren Wesen zu kämpfen und die Völker der Menschen endlich zu befreien, herrscht allerdings Krieg – denn Arlen und Jardir könnten verschiedener nicht sein. Nicht einmal ein Zweikampf der beiden konnte den Zwist beenden, doch nun müssen sie sich ihrer größten Herausforderung stellen: dem Kampf gegen die Dämonenkönigin. Gemeinsam oder allein … (Verlagsinfo)

Broschiert: 1024 Seiten
Originaltitel: The Skull Throne (Demon Cycle 4)
Heyne

Peter V. Brett – Das Lied der Dunkelheit

Die Dämonen-Trilogie:

Das Lied der Dunkelheit (Painted Man)
Das Flüstern der Nacht (Desert Spear) – 04/2010
Band 3, noch kein Titel bekannt

Peter V. Brett (* 08.02.1973, New York) studierte English Literature und Art History an der Universität von Buffalo. Nach seinem Abschluss im Jahre 1995 schrieb er über zehn Jahre lang medizinische Fachliteratur. Doch wen würde das interessieren, wir würden ihn nicht kennen, wenn ihm sein bisher einziger Roman nicht so hervorragend gut gelungen wäre, dass viele begeisterte Leser schon wieder den überstrapazierten Vergleich mit Altmeister Tolkien bemühen. Egal ob man diesem Vergleich zustimmt oder nicht, „Das Lied der Dunkelheit“, im englischen Original als 2008 bei Gollancz als „Painted Man“ in den USA unter dem Titel „The Warded Man“ erschienen, ist ein Bestseller. Dem kann ich nur zustimmen, kaufen Sie sich dieses Buch! Warum es aber so gut ist, wieso ich eine solch uneingeschränkte Kaufempfehlung ausspreche und welche Zielgruppen dieses Buch anspricht, das sage ich Ihnen jetzt.

Peter V. Brett – Das Lied der Dunkelheit weiterlesen