Schlagwort-Archive: Piper

Martina Kempff – Die Gabe der Zeichnerin

Inhalt

Der Dombau zu Aachen: das größte Rätsel, das Karl der Große der Nachwelt hinterlassen hat. Wie konnte es damals gelingen, die mächtige Steinkuppel zu wölben? Den Schlüssel hält die begabte Tochter eines Baumeisters aus Bagdad in Händen. Doch als junge Frau ist es ihr unmöglich, ihren Vater zu unterstützen. Deshalb reist sie als Mann verkleidet an den Hof des großen Karolinger Königs – und lernt den Sohn des königlichen Baumeisters kennen, für den sie bald mehr empfindet, als gut für die gemeinsame Sache ist. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Eine Reise ins Frühmittelalter nach Aachen zum Beginn des Baus der Pfalzkapelle. Die Autorin Martina Kempff lädt uns ein zu einer Spurensuche nach den wahren Baumeistern dieses beeindruckenden Bauwerkes …

Martina Kempff – Die Gabe der Zeichnerin weiterlesen

[NEWS] Karen Chance – Bezaubernd untot (Cassie Palmer 6)

Cassandra Palmer ist wieder da! Nachdem die erfolgreiche Urban-Fantasy-Serie um die toughe Seherin mit dem fünften Band, „Verlockend Untot“, zunächst abgeschlossen war, verführt uns Karen Chance nun erneut mit actiongeladener Handlung und heißer Romance! Cassie Palmer muss durch die Hölle gehen – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Als frischgebackene Oberste Seherin der Magischen Gemeinde wird sie von ihren Pflichten ziemlich in Anspruch genommen, zumal man ihre Kräfte nicht gerade als zuverlässig bezeichnen kann. Dabei hat Cassie momentan nur ein Ziel, und das hat überhaupt nichts mit ihrem Job zu tun: Sie muss einen gewissen Magier vor einem Schicksal in ewiger Verdammnis retten … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 448 Seiten
Originaltitel: Tempt the Stars
Piper

[NEWS] Richard Phillips – Immun (Rho Agenda 2)

Sie dachten, sie hätten alles unter Kontrolle. Doch sie haben sich geirrt … Richard Phillips‘ „Rho Agenda“ feierte in den USA einen Sensationserfolg. Die mitreißende Mischung aus packender Action, düsteren Verschwörungen und Geheimnissen aus einer anderen Welt begeistert Fans von Thrillern genauso wie von Akte X! Ein Heilmittel gegen alle Krankheiten, nicht weniger glaubt die Regierung in dem abgestürzten Raumschiff in New Mexico gefunden zu haben. Doch drei Studenten finden durch Zufall ein zweites Schiff, von dem die Regierung nichts weiß und das eine schreckliche Wahrheit birgt. Das streng geheime Rho-Projekt hält nicht etwa den Schlüssel zur Rettung der Menschheit bereit, sondern steuert die Welt geradewegs in eine globale Katastrophe. Für die angeblichen Wunderheilungen zahlen viele Menschen mit dem Leben. Und jeder Gegner des Projekts scheint systematisch ausgeschaltet zu werden. Die Hoffnung liegt nun bei den drei jungen Studenten, deren bekannte Welt jedoch immer weiter aus den Fugen gerät. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 512 Seiten
Originaltitel: Immune
Piper

[NEWS] JAMIE McGUIRE – Beautiful Oblivion (Beautiful 4)

Als Cami in einer Bar Trenton Maddox kennenlernt, hat sie keinen Zweifel daran, dass ihre Freundschaft mit dem berüchtigten Weiberhelden eine platonische bleiben wird. Schließlich ist sie wie er mit rüpelhaften Brüdern aufgewachsen und weiß, mit Männern wie ihm umzugehen. Doch wenn sich ein Maddox-Bruder verliebt, dann liebt er für immer. Und er kämpft – auch wenn alles andere daran zu zerbrechen droht.
(Verlagsinfo)

Taschenbuch, 416 Seiten
Originaltitel: Beautiful Oblivion
Piper

[NEWS] Martina Kempff – Die Gabe der Zeichnerin

Der Dombau zu Aachen: das größte Rätsel, das Karl der Große der Nachwelt hinterlassen hat. Wie konnte es damals gelingen, die mächtige Steinkuppel zu wölben? Den Schlüssel hält die begabte Tochter eines Baumeisters aus Bagdad in Händen. Doch als junge Frau ist es ihr unmöglich, ihren Vater zu unterstützen. Deshalb reist sie als Mann verkleidet an den Hof des großen Karolinger Königs – und lernt den Sohn des königlichen Baumeisters kennen, für den sie bald mehr empfindet, als gut für die gemeinsame Sache ist. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 432 Seiten
Piper

[NEWS] ROBERT CORVUS – Grauwacht

Robert Corvus steht bei Piper im Zwielicht: Um das Chaos zu verhindern, ruft er die Grauwacht!

Die Menschen Bisolas kennen nur finsterste Nacht. Der Tag ist anderen Wesen bestimmt. Doch wenn nur Licht und Dunkelheit den Frieden der Völker garantieren, sind die grauen Stunden des Zwielichts voller Gefahr. – Eine neue, faszinierende Welt von Deutschlands kompromisslosestem Dark-Fantasy-Autor. Ein Tag-Nacht-Zyklus in Bisola dauert ein Menschenleben. Während die Menschen mit der Nacht wandern, gehört den amphibischen Sasseks der Tag. Ein Abkommen sichert den Frieden zwischen den beiden Völkern, aber wenn die Dämmerung kommt, stehen nur die Guardista der Grauwacht zwischen ihnen. Diese Krieger mit besonderen Fähigkeiten überwachen den Abzug der Menschen aus den Städten und den Einzug der Sasseks. Doch etwas geschieht auf Bisola. Ein seltsames blaues Licht erhellt die Nacht, und der Frieden zwischen den Völkern steht auf der Probe. Remon, ein fahnenflüchtiger Guardista, und seine Frau Nata machen sich auf in die Stadt des Zwielichts, um dem Mysterium auf den Grund zu gehen.
(Verlagsinfo)

Hier geht es zu unserer Rezension!

Taschenbuch, 432 Seiten
ISBN-13: 9783492269940
ORIGINALAUSGABE
Piper Verlag

[NEWS] Terry Pratchett – Dunkle Halunken

Von der Scheibenwelt ins London des 19. Jahrhunderts, in dem hilflose Schönheiten vor dunklen Feinden zittern, Schriftsteller sich als Detektive versuchen und mörderische Barbiere ihre Opfer nach allen Regeln der Kunst erledigen. Hier kann nur einer aufräumen – und das ist ausgerechnet der eigentlich nichtsnutzige Straßenjunge Dodger … Terry Pratchetts fünfzigster Roman ist ein Muss für alle Fans des britischen Großmeisters – großartig und feinsinnig ins Deutsche übertragen vom Originalübersetzer Andreas Brandhorst. Dodger ist ein Straßenjunge – doch nicht irgendeiner. Während eines Überfalls in den nächtlichen Gassen Londons rettet er einer Unbekannten das Leben, der betörend schönen Simplicity. Fortan setzt er alles daran, mehr über die Tat und die Herkunft der jungen Frau herauszufinden. Auf der Suche nach den Tätern bringt Dodger ganz nebenbei einen mörderischen Barbier namens Sweeney Todd zur Strecke und wird dadurch für ganz London zum Helden. Dies jedoch ruft einen geheimnisvollen Attentäter ebenso auf den Plan wie die Halunken, die Simplicity nach dem Leben trachten und ihren jungen Beschützer lieber früher als später tot sehen wollen … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 384 Seiten
Originaltitel: Dodger
Piper

[NEWS] Richard C. Morais – Buddha in Brooklyn

Manchmal begegnet einem das Lebensglück da, wo man es am wenigsten vermutet. So geht es auch dem buddhistischen Mönch Oda, als er aus der Stille seines japanischen Klosters ins brodelnde Herz New Yorks kommt. Doch es dauert seine Zeit, bis er erkennt, dass man noch am fremdesten Ort Freunde fürs Leben finden kann – und sogar die große Liebe. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 368 Seiten
Originaltitel: Buddhaland Brooklyn: A Novel
Piper

[NEWS] Alexey Pehov – Blitz (Die Chroniken von Hara 2)

Windsucherin Lahen und ihr Gefährte Ness geraten in die Gefangenschaft der Schreitenden, die endlich Rache an ihnen nehmen wollen. Um dem Verderben zu entgehen, müssen sie sich auf einen Handel mit der Mutter der Schreitenden einlassen: Die Todgeweihten werden verschont, wenn sie ins Regenbogental ziehen und Lahen ihre Magie zum Wohle der Schreitenden einsetzt. Der Weg dorthin birgt zahlreiche Überraschungen, und während Freunde zu Feinden und Gegner zu Verbündeten werden, muss Lahen eine wichtige Entscheidung treffen – und schließlich ihren Geliebten Ness mit einer gefährlichen Wahrheit konfrontieren … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 448 Seiten
Originaltitel: Veter polyni
Piper

[NEWS] Jane Lythell – Denn du gehörst mir

Kathy hat gerade einen gesunden Jungen bekommen und lebt glücklich verheiratet in London. Ihr Job als Redaktionsleiterin ist anstrengend, aber erfüllend. Ein Leben wie im Bilderbuch. Wenn da nicht ihre Kollegin Heja wäre, die mehr über Kathy weiß, als es zunächst den Anschein hat. Schritt für Schritt, und von Kathy völlig unbemerkt, beginnt sie, sich in deren Leben zu schleichen. Und je tiefer sich Heja in Kathys intimste Ängste gräbt, desto klarer wird, worauf sie es eigentlich abgesehen hat … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 336 Seiten
Originaltitel: The Lie of You
Piper

[NEWS] JULIE HASTRUP – Die Toten am Lyngbysee

Eine stark geschminkte Frau sitzt reglos auf einer Bank am Lyngbysee. Sie wurde ermordet, doch was das Motiv betrifft, tappt Rebekka Holm von der Mordkommission Kopenhagen lange im Dunkeln. War es Selbstmord? Eine Beziehungstat? Als kurz darauf eine zweite Tote auf derselben Bank entdeckt wird, muss sich die dänische Kommissarin darauf einstellen, dass es sich doch um einen Serienmörder handeln könnte, der gerade erst angefangen hat zu töten.
(Verlagsinfo)

Taschenbuch, 432 Seiten
Originaltitel: Portræt af døden
Piper

[NEWS] Katharina Gerwens – Die letzte Brezn: Ein Krimi aus dem Bayerischen Wald

Skandal in Grafenau! Auf einer Parkbank an der Seepromenade entdecken nächtliche Spaziergänger eine männliche Leiche. Schnell spricht es sich herum: Bei dem Toten handelt es sich um einen eigenbrötlerischen Glasbläser, der im Ort wenig Freunde hatte. Hauptkommissarin Franziska Hausmann, unterwegs in ganz anderer Mission, wundert sich. Denn mit dem Tod des Glasbläsers geht eine Welle der Erleichterung durch die Kleinstadt im Bayerischen Wald. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 352 Seiten
Piper

[NEWS] Sabine Durrant – Ich bin unschuldig

Von einem Tag auf den anderen wird Gaby Mortimers Leben zum Albtraum. Beim Joggen entdeckt sie die Leiche einer ermordeten jungen Frau. Doch das ist erst der Anfang. Gaby ruft die Polizei, versucht, alles richtig zu machen, aber plötzlich wird sie verdächtigt. Niemand will ihr mehr glauben, dass sie die Tote nicht kannte, sie nie zuvor gesehen hat. Immer mehr Indizien sprechen gegen sie, die Beweise werden erdrückend. Gaby steht mit dem Rücken zur Wand, ganz allein. Und sie spürt, dass ihr Mann mehr weiß, als er zu erkennen gibt … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 352 Seiten
Originaltitel: Under Your Skin
Piper

[NEWS] Sándor Márai: Die Frauen von Ithaka. Roman

Odysseus, der Herrliche, der Listenreiche, der Held des Trojanischen Kriegs, kehrt nach zwanzigjähriger Irrfahrt heim nach Ithaka. Doch niemand hat ihn vermisst. Als der Heimkehrer dann auch noch die 180 Freier seiner Frau Penelope erschlägt, ist es mit der friedlichen Familienzusammenführung endgültig vorbei. Spitzzüngig und kurzweilig erzählt Sándor Márai die private Familiengeschichte des vermeintlichen antiken Superstars. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 416 Seiten
Originaltitel: Béke Ithabákan
Piper

Rowan Coleman – Einfach unvergesslich


Worum gehts?

Wie ist es wohl, wenn man sich nicht mehr an die Namen seiner eigenen Kinder erinnert? Wenn man im Auto sitzt und nicht mehr weiß, was das runde Ding vor einem ist und wozu man es braucht? Oder der Mann, mit dem man verheiratet ist, einem nicht näher steht als ein Fremder? Genau diese Erlebnisse hat Claire jeden Tag. Sie leidet als unter der erinnerungsfressenden Krankheit Alzheimer. Ihr bleibt nicht mehr viel Zeit, bis sie sich an überhaupt nichts mehr aus ihrem Leben erinnern kann und dabei muss sie auf ihrer To Do-Liste im Kopf noch so viele Punkte abarbeiten. Dazu gehört zum Beispiel ihrem Mann Greg zu erklären, wie man die Lasagne, die ihre Tochter so liebt, zubereitet. Und so kommt es dazu, dass sie beginnt, ein sogenanntes Erinnerungsbuch zu schreiben. Ein Buch voller Momente ihres früheren Lebens, an die sie sich noch erinnern kann. Doch nicht nur Claire schreibt in dieses Buch, sondern auch ihr Mann Greg, ihre Tochter Caitlin und ihre Mutter Ruth. Es soll ein kunterbuntes Gemeinschaftswerk für die Ewigkeit werden, dass auch noch dann bleibt, wenn Claires Erinnerungen schon lange im Nirwana verschwunden sind.

Rowan Coleman – Einfach unvergesslich weiterlesen

[NEWS] ALEXEY PEHOV – Dunkeljäger

Alexey Pehov gehört neben Sergej Lukianenko und Dmitry Glukhovsky zu den erfolgreichsten russischen Fantasyautoren. In seinem Roman „Dunkeljäger“ droht der Heimat des Elfen Lass die Vernichtung. Das einst prachtvolle Elfenreich wird von zwei verfeindeten, mächtigen Häusern in den Untergang getrieben. Lass setzt alles daran, die grausame Schlacht zu beenden. Doch damit ruft er einen gefährlichen Gegner auf den Plan … Der Elf Lass lebt in einer vom Krieg zerrütteten Welt: Die mächtigen Elfenhäuser sind über einen alten Konflikt, dessen Ursprung kaum jemand mehr kennt, in scheinbar unüberwindbare Feindschaft geraten. In seinem Bemühen, zwischen den Häusern Frieden zu schaffen, wird Lass zur Hassfigur beider Seiten und muss fliehen. Doch nicht nur die Elfenkrieger sind ihm fortan auf den Fersen, auch Orks, Zwerge und Dämonen verfolgen ihre eigenen Ziele, um dem geschwächten Elfenreich den entscheidenden Schlag zu versetzen … Nach „Die Chroniken von Siala“ und „Die Chroniken von Hara“ das neue Epos von Alexey Pehov.
(Verlagsinfo)

Broschiert, 432 Seiten
Originaltitel: lovcy udaci
Piper

[NEWS] SARA BLÆDEL – Die vergessenen Mädchen

In einem abgelegenen Waldstück wird die Leiche einer Frau gefunden. Eine lange Narbe in ihrem Gesicht sollte es einfach machen, sie zu identifizieren, doch niemand meldet sie als vermisst. Tage später tappt Louise Rick, die seit Kurzem eine Sondereinheit der Vermisstenstelle in Kopenhagen leitet, noch immer im Dunkeln. Mithilfe der Öffentlichkeit findet sie schließlich heraus, um wen es sich bei der Toten handelt, aber sie soll bereits vor Jahren gestorben sein. Ist ihre Todesurkunde eine Fälschung? Und was ist mit ihrer Zwillingsschwester, die am selbenTag gestorben sein soll? Louises Nachforschungen führen sie tiefer in die eigene Vergangenheit, als ihr lieb ist, und so manches Geheimnis, das lange im Wald verborgen lag, kommt endlich zutage
(Verlagsinfo)

Broschiert, 352 Seiten
Originaltitel: De glemte piger
Piper

[NEWS] SIEGFRIED LANGER – Alles bleibt anders (für 99 Cent)

Siegfried Langer hat kürzlich die Rechte an seinem für den Kurd-Laßwitz-Preis und den Deutschen Phantastik-Preis nominierten Debütroman „Alles bleibt anders“ zurückerworben und bietet das eBook für kurze Zeit bei Amazon zu 99 Cent an:

Schlimm genug für Frank Miller, dass er sein Gedächtnis verloren hat. Doch nicht nur das – er wurde offiziell für tot erklärt! Als ihn nicht einmal seine Verlobte Claire wiedererkennt, verwandelt sich sein rätselhaftes Schicksal endgültig in eine Tragödie.
Es ist das Jahr 2008 und Franks langsam zurückkehrende Erinnerungen konfrontieren ihn mit einer unglaublichen Realität: mit einem Dritten Reich, das das Jahr 1945 überlebt hat, mit einer NSDAP, die mächtiger und grausamer ist als jemals zuvor. Über ganz Europa weht die Flagge mit dem Hakenkreuz. Franks Suche nach seiner Identität führt ihn in die deutsche Hauptstadt Germania, erbaut nach den tollkühnen Entwürfen Hitlers und Speers.
Dort erfährt er, dass er kämpfen muss – um sein Leben, um seine Liebe zu Claire und um das Schicksal vieler anderer.

(Verlagsinfo)

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1938 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 343 Seiten (Atlantis Verlag)

[NEWS] WOLFGANG BURGER – Das vergessene Mädchen (Ein Fall für Alexander Gerlach)

Auf einer Klassenfahrt verschwindet Lea spurlos. Erst kürzlich wurde ein Mädchen entführt und umgebracht, der Täter ist noch immer auf freiem Fuß. Steckt hinter Leas Verschwinden der ältere Mann, mit dem sie eine Affäre hatte? Was ist mit dem unglücklich verliebten Mitschüler, der wie vom Erdboden verschluckt ist? Dann überschlagen sich die Ereignisse: Ein Mitarbeiter von Kripochef Gerlach wird angeschossen. Der verliebte Mitschüler liegt bewusstlos auf der Intensivstation. Und von Lea keine Spur …
(Verlagsinfo)

Taschenbuch, 329 Seiten
Piper

[NEWS] Wolfgang Hohlbein – Der Ruf der Tiefen

Seit Urzeiten lebt sie unter dem Antlitz unserer Welt – eine Macht, so abgrundtief böse und gewaltig, dass die Menschheit sie um jeden Preis meiden muss, will sie nicht ihren eigenen Untergang einläuten. Doch die junge Janice stößt auf der Suche nach ihrem verschwundenen Mann das Tor zur Hölle auf – und lässt ein unvorstellbares Grauen an die Oberfläche gelangen … Das Geräusch hämmernder Fäuste dringt aus dem Boiler, als Janice nackt in die Wanne steigt. Da wird auch schon die Wohnungstür zertrümmert … Die Suche nach ihrem verschwundenen Geliebten wird für Janice zum Albtraum. In einem alten Schmugglernest, das eigentlich gar nicht existieren dürfte, wird sie von gesichtslosen Feinden verfolgt. Da spaltet plötzlich ein greller Blitz den Himmel. Im peitschenden Orkan taucht die bedrohliche Silhouette eines Schiffes aus den Fluten auf und hält direkt auf sie zu. Von den Flanken des mächtigen Seglers lösen sich Schemen, die nichts Menschliches an sich haben. Und Janice muss erkennen, dass sie etwas geweckt hat, das für alle Zeiten hätte verborgen bleiben sollen …(Verlagsinfo)

Taschenbuch: 560 Seiten
Piper