Schlagwort-Archive: robert wilson

[NEWS] Robert Wilson – Die Stunde der Entführer (Charles Boxer 3)

Sechs Familien, reich und mächtig. Sechs entführte Kinder. Und ein teuflischer Plan.

Innerhalb von 32 Stunden werden mitten in London die Kinder von sechs international äußerst einflussreichen Milliardären entführt. Gefordert werden 25 Millionen – nicht etwa als Lösegeld, sondern als Ausgleich für entstandene »Unkosten«. Die Eltern sind verzweifelt, die Polizei ist überfordert, hochbezahlte Berater diskutieren endlos neue Szenarien. Doch die Entführer sind ihnen immer einen Schritt voraus und ihre wahren Absichten bleiben verborgen. Nur einer scheint ihnen gewachsen: Charles Boxer. Ein Mann, der nichts mehr zu verlieren hat. Und darum keine Skrupel kennt … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 480 Seiten
Originaltitel: Stealing People
Goldmann

[NEWS] Robert Wilson – Die Stunde der Entführer (Charles Boxer 3)

Sechs Familien, reich und mächtig. Sechs entführte Kinder. Und ein teuflischer Plan.

Innerhalb von 32 Stunden werden mitten in London die Kinder von sechs international äußerst einflussreichen Milliardären entführt. Gefordert werden 25 Millionen – nicht etwa als Lösegeld, sondern nur als Ausgleich für entstandene „Unkosten“. Die Eltern sind verzweifelt, die Polizei ist überfordert, hochbezahlte Berater diskutieren endlos neue Szenarien. Aber die Entführer sind ihnen immer einen Schritt voraus, ihre wahren Absichten bleiben verborgen. Nur einer weiß sich angesichts von so viel Kaltblütigkeit zu helfen: Charles Boxer. Denn wenn es darauf ankommt, kennt er keine Skrupel. Und er hat nichts mehr zu verlieren … (Verlagsinfo)

Broschiert: 480 Seiten
Originaltitel: Stealing People
Goldmann

[NEWS] Robert Wilson – Ihr findet mich nie

Charles Boxer ist ein gesuchter Spezialist, wenn es um die Aufklärung hochkarätiger Entführungen geht – doch sein Familienleben ist ein Trümmerfeld, seine siebzehnjährige Tochter Amy eine Fremde für ihn. So trifft es ihn völlig unvorbereitet, als Amy eines Tages spurlos verschwindet. In einer Nachricht an die Familie schwört sie, für alle Zeiten unauffindbar zu bleiben. Und als Tochter einer Polizistin und eines Spezialermittlers weiß Amy, wie man Fährten verwischt. Doch Boxer lässt nicht locker. Als er endlich eine Spur findet, führt ihn diese nach Madrid – direkt in den schlimmsten Fall seines Lebens … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 480 Seiten
Originaltitel: You Will Never Find Me
Goldmann