van Hamme, Jean (Autor) / Rosinski, Grzegorz (Zeichner) – Thorgal 2: Die Insel des ewigen Frosts

_Inhalt:_

Jahre sind vergangen, die Thorgal nicht ungenutzt gelassen hat. Inzwischen hat er sich mit König Gandalf versöhnt, und die Hochzeeit mit dessen Tochter Aarica steht kurz bevor. Doch als das Mädchen von zwei Adlern verschleppt wird und in die Ferne verschwindet, scheint die gemeinsame Zukunft ungewiss.

Gemeinsam mit den besten Männern des Königs sticht ein Drachenboot und der Führung von Gandalfs Sohn Bjørn in See, um die Verschollene zu suchen. Der Pfad führt durch eine riesige Eiswüste, und von Tag zu Tag scheint die Lage aussichtsloser. Als die Wikinger meutern und Thorgal und Bjørn von Bord gehen müssen, ist der Mann mit der unbekannten Herkunft bald völlig auf sich alleine gestellt. Als er jedoch Aaricas Entführer, den Herrn der drei Adler trifft, wendet sich das Blatt – und mit einem Mal erfährt Thorgal viel mehr über seine Vergangenheit, als er zu Beginn der Reise erwartet hätte …

_Persönlicher Eindruck:_

Nach dem eher ernüchternden Einstieg in die französische Klassiker-Serie war es an Jean van Hamme, seinem Hauptcharakter, aber auch der gesamten Szenerie ein etwas geschickteres Format zu verpassen. Inhaltlich musste definitiv einiges geschehen, um diesen ersten Zyklus anzufeuern und ihm Leben einzuhauchen, denn in „Die Rache der Zauberin“ geschah oberflächlich eine ganze Menge, weiterführend aber eben nichts Spektakuläres.

Jenes Spektakel lässt der Autor nun in der zweiten Episode folgen, zwar nicht ganz so aufgeblasen wie in vielen vergleichbaren Fantasy-Abenteuern, jedoch mit bedeutend mehr Tiefgang und einer Konsequenz, die man zuvor noch vermisst hatte. Und obwohl „Die Insel des ewigen Frosts“ aus heutiger Perspektive – die Geschichte hat immerhin drei Dekaden auf dem Buckel – kein außergewöhnlich aufregender Comic ist, so muss man dennoch ganz klar attestieren, dass die zweite Ausgabe schon eine massive Steigerung gegenüber ihrem Vorläufer ist.

Seltsam ist lediglich, dass in der Erzählzeit bereits Jahre vergangen sind und der Leser sich auf einen gewaltigen Sprung gefasst machen muss. König Gandalf ist nur noch ein Schatten seiner selbst, Thorgal wird inzwischen von dessen Volk, vor allem aber von der Krone akzeptiert, und auch die geplante Ehe mit Aarica ist nicht mehr von familiären Hindernissen beeinflusst – eine Situation, die zuletzt noch fast undenkbar gewesen wäre. Doch die extrem veränderten Rahmenbedingungen machen diesen Neustart erst möglich, geben der Story eine besser durchdachte Motivation und treiben sie schließlich in ein wirklich anständiges, zum Ende hin sogar ein wenig komplexes Abenteuer, von dem man nach der Durchsicht des ersten Bandes nicht mehr ausgehen konnte.

Dabei hat sich bei der grundsätzlichen Handlung nicht sonderlich viel verändert. Zwiste und Streitereien sind nach wie vor an der Tagesordnung; es wird gekämpft, intrigiert und gehetzt, dies aber vor einem viel besser ausgeschmückten Hintergrund, vor allem aber mit einem erkennbaren Zusammenhang. Alsbald schließt sich dann auch der Kreis zu den Geschehnissen zu Beginn der Erzählung, so dass man jetzt besser einordnen kann, warum der stellenweise hölzerne Vorgänger so abrupt endete und einzelne Passagen offen gelassen wurden. Dies rechtfertigt natürlich insgesamt nicht, dass „Thorgal“ keinen besonders lesenswerten Auftakt feiern durfte, gestaltet den gesamten Zyklus aber um ein Vielfaches runder und hinterlässt schließlich auch erstmals wirklich zufriedene Eindrücke.

Dass „Thorgal“ mittlerweile als Klassiker gefeiert wird, scheint zu diesem Zeitpunkt zwar immer noch nicht gerechtfertigt, weil die Serie inhaltlich nicht wirklich aus der Masse herausragt. Doch in „Die Insel des ewigen Frosts“ zeigt nach anfänglicher Skepsis in die richtige Richtung und bereitet der Story den Nährboden für weitaus spektakulärere Action – und mit diesem Eindruck in der Hinterhand kann man sich nun auch auf die weiteren Fortsetzungen freuen!

|Hardcover: 47 Seiten
ISBN-13: 978-3868693393|
http://www.splitter-verlag.eu

_|Thorgal| bei |Buchwurm.info|:_
Band 1: [„Die Rache der Zauberin“]http://buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=7907
Band 2: [„Die Insel des ewigen Frosts“]http://buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=7908
Band 32: [„Die Schlacht von Asgard“]http://buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=7909
Band 33: [„Das Schwertboot“]http://buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=7910

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar