Sebastian Fitzek – Der Insasse

Der kleine Max Berghoff will seiner Freundin Anna, die nur eine Ecke weiter wohnt, kurz etwas zeigen. Doch er kommt nie wieder nach Hause und wird auch nicht gefunden. Als ein Jahr vergangen ist und von Max weiterhin jede Spur fehlt, beschließt sein verzweifelter Vater Till, dass es nur einen Weg gibt, um herauszufinden, was mit Max geschehen ist: Er muss sich in den Hochsicherheitstrakt einer Psychiatrie einweisen lassen, wo der Kindermörder Guido Tramnitz sitzt. Till Berghoff vermutet, dass sein Sohn diesem Mann zum Opfer gefallen ist. Da er mit der Ungewissheit nicht länger leben kann, bittet er seinen Schwager, ihm zu helfen und ihn in den Hochsicherheitstrakt einzuschleusen.

Kurzerhand nimmt Till Berghoff die Identität eines Mannes an, der sich selbst angezündet hat und dabei ums Leben kam. Allerdings ahnt Till nicht, in welche Gefahr er sich dadurch begibt, denn seine neue Identität hat ein böses Geheimnis, das einer der anderen Insassen kennt und es deswegen auf Till abgesehen hat.

Überlebt Till lange genug, um an Guido Tramnitz heranzukommen? Und weiß dieser tatsächlich, was mit Max geschehen ist?
Sebastian Fitzek – Der Insasse weiterlesen

[NEWS] Sarah Lotz – Tag Vier

Am vierten Tag einer Kreuzfahrt durch den Golf von Mexiko kommt das Schiff »Beautiful Dreamer« mitten auf See plötzlich zum Stillstand. Die Maschinen lassen sich nicht wieder starten, es gibt keinen Strom, keinen Funkempfang – weder Passagiere noch Crew können Rettung anfordern. Kurz darauf geschehen merkwürdige Dinge. Ein Zimmermädchen begegnet einem kleinen Jungen, der wie aus dem Nichts auftaucht. Der Schiffsmechaniker berichtet von einer unheimlichen dunklen Erscheinung. Als die Leiche einer jungen Frau entdeckt wird, bricht Panik aus. Doch der Albtraum hat gerade erst begonnen … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 544 Seiten
Originaltitel: Day Four
Goldmann

[NEWS] Marita Spang – Die Rose des Herzogs

Charlotte de Rohan-Rochefort ist wenig begeistert, als der vier Jahre jüngere Louis Antoine, Herzog von Enghien, 1792 um sie zu werben beginnt. Zu frisch ist Charlottes Trauer um ihren Verlobten, der den September-Massakern in Paris zum Opfer gefallen ist. Doch Louis bleibt hartnäckig, und was als platonische Freundschaft beginnt, entwickelt sich schließlich zu einer tiefen gegenseitigen Liebe – die politischem Kalkül ebenso trotzt wie den häufigen kriegsbedingten Trennungen. Bis die Royalisten Louis zum Thronprätendenten ernennen wollen und er damit zur Bedrohung für Napoleon Bonaparte wird … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 672 Seiten
Knaur

[NEWS] Charlotte Jacobi – Die Villa am Elbstrand

1912: Die Bauerstochter Sofie Brix rettet die Reederei-Erbin Anna Nieland aus einem brennenden Strandhotel. Zwei Jahre später erhält sie das Angebot, bei Annas wohlhabender Hamburger Familie eine Stellung als Gesellschafterin anzutreten. Für Sofie, die sich schon immer nach der weiten Welt gesehnt hat, geht ein Traum in Erfüllung – auch wenn ihr anfangs die Ablehnung mancher Mitglieder der Familie und des Personals entgegen schlägt. Aber dann bricht der Erste Weltkrieg aus: Die Männer werden eingezogen. Sofie und Annas Schwester Edith engagieren sich als Krankenschwestern auf einem Lazarettschiff. Anna hingegen versucht, die Reederei mit allen Mitteln weiterzuführen – doch das geht nicht ohne eine gefährliche Reise nach Chile …
(Verlagsinfo)

Ungekürzte Lesung auf 2 MP3-CDs
Dauer: ca. 800 Minuten
Sprecherin: Dagmar Bittner
Audio Media

 

[NEWS] Dan Smith – Das Exodus-Projekt

Zak hatte sich ein Abenteuer gewünscht. Aber nach einer Bruchlandung mitten in der Antarktis geht es für ihn und seine Familie um viel mehr. Denn die Forschungsstation, für die seine Eltern arbeiten, ist vollkommen verlassen. Und draußen ist es bitterkalt. Als Zak sich auf den Weg macht, um Hilfe zu suchen, spürt er ein seltsames Unbehagen. Fast so, als würde ihn jemand beobachten. Und dann macht Zak eine furchtbare Entdeckung: Das Exodus-Projekt ist außer Kontrolle geraten! Sie müssen von hier verschwinden und zwar schnell. Doch wo ist eigentlich seine Familie abgeblieben? (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
Originaltitel: Below Zero
Chicken House

John Jakes – Schiff der Seelen [Brak 1]

Auf seiner langen Reise ins ferne Khurdisan gerät Brak, der Barbar aus dem Norden, immer wieder in bedrohliche Situationen. Die Zivilisation und hinterlistige Mitmenschen überfordern den naiven Mann, der zudem einen mächtigen Zauberer verärgert, in eine verfluchte Ruinenstadt stolpert und ins Totenreich geschickt wird … – In den Fußstapfen Conans wandelt Brak, ohne diese ausfüllen zu können. Autor Jakes erzählt von einer Reise, die er durch immer neue Episoden beliebig verlängern konnte: Durchschnittliche Abenteuer-Fantasy als unterhaltsames Lesefutter. John Jakes – Schiff der Seelen [Brak 1] weiterlesen

Susi Fox – Das falsche Kind

Sasha und ihr Mann Mark haben einen Unfall, der eine Frühgeburt in der 36. Schwangerschaftswoche auslöst. Im Krankenhaus wird ein Notkaiserschnitt unter Vollnarkose durchgeführt. Doch als Sasha aus der Narkose erwacht, verliebt sie sich nicht etwa in ihr neugeborenes Kind, sondern weiß direkt, dass sie nicht ihr Kind in Händen hält. Sie kann keine Bindung zu dem Kind aufbauen und erkennt keinerlei Ähnlichkeiten. Doch im Krankenhaus glaubt ihr niemand – selbst ihr Ehemann hält sie für verrückt. So kommt Sasha auf eine spezielle Mutter-Kind-Station, in der sie psychologische Hilfe erhält. Doch sie nutzt die Gelegenheit, um bei den anderen frühgeborenen Kindern „ihr“ Kind zu suchen. Und tatsächlich findet sie es – doch wie kann sie beweisen, dass sie nicht verrückt ist und sie das falsche Kind in Händen hält? Zudem versteht sie nicht, warum die Verwechslung vertuscht wird und warum nicht einmal ihr Mann zu ihr hält. Gegen alle Widerstände kämpft Sasha darum, ihr Kind zu bekommen.
Susi Fox – Das falsche Kind weiterlesen

[NEWS] Peter Heimdall – Herrin der Nordmänner

Sie sind die härtesten Männer ihrer Zeit – doch ihre Anführerin ist härter als sie alle.

Im 9. Jahrhundert nach Christus: Frida und ihre Schwester Dagrun sind Schildmaiden und kämpfen Seite an Seite mit den Kriegern ihres Vaters in Britannien. Als sie dort scheitern, begleiten sie ihn auf die Plünderfahrt im Reich der Franken – die schrecklich fehl schlägt! Der Seeweg ist ihnen versperrt, und so bleibt ihnen nur, über Land vor ihren Häschern zurück nach Dänemark zu fliehen. Doch für Frida stellt sich noch eine ganz andere Frage: Kann sie nach dem Tod ihres Vaters die Anführerschaft über die Männer beanspruchen und sie alle sicher zurück in die Heimat führen? (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 480 Seiten
Blanvalet

[NEWS] Max Bronski – Schneekönig

Wieder einmal gerät Wilhelm Gossec auf Abwege, diesmal auf biblische: Statt seine Waren auf dem Münchner Christkindlmarkt feilbieten zu können, muss er in einer kalten Dezembernacht in seinem Trödelladen einer jungen unbekannten Frau namens Mariella helfen, ihr Kind zur Welt zu bringen. Das Neugeborene wird Joshua genannt, wie es scheint, stellt der Himmel selbst Gossec eine Aufgabe.

Doch damit nicht genug. Kurz darauf werden in der nahe gelegenen Maiklinik Neugeborene getötet, und jemand hat es offenbar auch auf Mariellas Baby abgesehen. (Verlagsinfo)


Broschiert: 224 Seiten
Droemer

[NEWS] Jasper Fforde – Eiswelt

In einer Welt, die der unseren gar nicht so unähnlich ist, hat die Eiszeit nie aufgehört. Jedes Jahr versinkt während der Wintermonate alles in Eis, Schnee und Dunkelheit. Selbst die Menschen ziehen sich zurück und halten Winterschlaf – außer die Winterkonsuln. Sie wachen über den Schlaf der Menschen, denn draußen in der Dunkelheit treiben heulende Bestien ihr Unwesen. Hier tritt der junge Charlie seine erste Arbeitsstelle an, und sie entwickelt sich schon bald zu einem Albtraum. Denn wenn Charlie diesen Winter überleben will, muss er wach bleiben. Um jeden Preis … (Verlagsinfo)

Broschiert: 460 Seiten
Originaltitel: Early Riser
Heyne

[NEWS] Felicity Whitmore – Das Herrenhaus im Moor

Ein verfallenes Herrenhaus wird für Laura Milton zum Schlüssel in die Vergangenheit. Denn das Schicksal der Lady Victoria Milton wirft seine Schatten bis in die Gegenwart … Exmoor, gegen Ende des 19. Jahrhunderts: Die 20-jährige Victoria wird bald ein ansehnliches Vermögen erben. Doch ihr Vormund Richard hat seine eigenen Pläne mit ihrem Geld und verbannt sie in eine Anstalt für Geisteskranke – aus der Arthur, einer von Richards Bediensteten, ihr zur Flucht verhilft. Als sich Victoria, fest entschlossen, ihr Erbe wiederzuerlangen, nach Jahren aus der Deckung wagt, ist ihr Schicksal besiegelt. (Verlagsinfo)


Broschiert: 512 Seiten
dtv

Michael Winter – Die Geschichte deines Lebens

Die Geschichte Deines Lebens…

Zeit ist und bleibt das kostbarste Gut, das ein Mensch besitzen kann. Im heutigen Zeitalter ist alles so vergänglich und schnelllebig, so dass leider das ein oder andere viel zu leichtsinnig in Vergessenheit gerät. Was aber keinesfalls in Vergessenheit geraten sollte, ist das Heranwachsen unserer Kinder. Und damit genau das nicht geschieht, hat jemand sich dieses wundervolle Buch ausgedacht und mit viel Liebe zum Detail gestaltet.

Wie war das damals doch gleich?

Damit genau solche Fragen in Zukunft nicht mehr unbeantwortet bleiben, sollte jedes Elternpaar ein solches Buch für sein(e) Kind(er) anlegen. Die Kindheit unserer Kleinen strotzt meist nur so vor Ereignissen, Entwicklungssprüngen, Schreckmomenten, Glücksgefühlen und vieles, vieles mehr. Für all diese Dinge ist in diesem Buch sein eigener Platz reserviert.

Michael Winter – Die Geschichte deines Lebens weiterlesen

Dani Atkins – Das Leuchten unserer Träume

Worum gehts?

Sophie sollte sich eigentlich in der Blütezeit ihres Lebens befinden, sie ist jung, hat einen guten Job und auch sonst könnte es sie schlimmer getroffen haben. Doch tief in ihrem Inneren ist sie ein eher einsamer Mensch – seit dem Unfalltod ihres geliebten Bruders Scott. Sie lässt einfach niemanden an sich ran, so dass auch die unzähligen Kuppelversuche ihrer besten Freundin Julia erfolglos bleiben.

Doch Sophies Leben nimmt eine erneute Wendung als ein Feuer in ihrer Wohnung ausbricht und sie diesen Brand um ein Haar mit ihrem Leben hätte bezahlen müssen – wäre da nicht der unbekannte Lebensretter gewesen, der seitdem nicht mehr von Sophies Seite weicht und immer wieder aus dem Nichts auftaucht. Doch auch er hat ein dunkles Geheimnis von dem Sophie nichts ahnt.

Dani Atkins – Das Leuchten unserer Träume weiterlesen

[NEWS] Jasper Fforde – Das Auge des Zoltar (Jennifer Strange 3)

Shandar, der mächtigste Zauberer aller Zeiten, ist zurück. Einst soll er alle Drachen getötet und dafür ein hübsches Sümmchen eingestrichen haben. Doch dank Jennifer Strange wurde die Welt eines Besseren belehrt. Das Ununited Kingdom verlangt das Geld zurück, plus Zinsen. Er schlägt Jennifer einen Deal vor: Sie bringt ihm das legendäre Auge des Zoltars, ein Juwel von großer Macht, und dafür sieht er davon ab, doch noch die beiden letzten Drachen zu töten. Jennifer hat keine Wahl. Blöd nur, dass der Weg zum Ziel mit einer 50%igen Todesquote ausgewiesen ist … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 368 Seiten
Originaltitel: The Eye of Zoltar
Bastei Lübbe

[NEWS] Karen Rose – Dornenherz (Dornen 4)

Meredith Fallon betreut Opfer von sexuellem Missbrauch und hilft ihnen, wieder einen Platz in der Welt zu finden. Als ein Mord-Anschlag auf sie verübt wird, dem sie nur knapp entkommt, scheinen die Zusammenhänge klar: Bei ihrer Arbeit muss sie sich jemandes abgrundtiefen Hass zugezogen haben. Detective Adam Kimble vom Cincinnati Police Department, der ein Auge auf Meredith geworfen hat, unternimmt alles, um sie zu schützen. Doch Meredith ist nicht die Einzige, die der Killer im Visier hat … (Verlagsinfo)

Broschiert: 832 Seiten
Originaltitel: Edge of Darkness
Knaur

Clifford D. Simak – Ingenieure des Kosmos

Ende des 7. Jahrtausends retten zwei Weltraum-Reporter eine verschollene Wissenschaftlerin. Im Kryonik-Tiefschlaf hat sie die telepathischen Rufe der „Kosmischen Ingenieure“ vernommen, die am Rand des Universums mit bösartigen Chaos-Mächten ringen. Ein kleines Menschenteam macht sich durch Zeit und Raum auf, um den „Ingenieuren“ zur Seite zu stehen … – Ausgerechnet Clifford D. Simak, der später durch seine ‚ruhige‘ und jeglichem Gigantismus abholde Science Fiction berühmt wurde, legt als Frühwerk eine „Space Opera“ vor, die unbekümmert den Naturgesetzen trotzt und ebenso flach wie spannend unterhält: Nostalgie pur! Clifford D. Simak – Ingenieure des Kosmos weiterlesen

Nicola Griffith – Kalt wie Eis

Erotischer Krimi: Showdown auf dem Gletscher

„Kalt wie Eis“ ist ein erotischer Krimi, der in Atlanta und in Norwegen spielt. Kontraste spielen eine große Rolle nicht nur im Klima zwischen diesen beiden Orten, sondern zwischen dem lesbischen Liebespaar Julia und Aud – Gegensätze, die die Autorin wunderbar zu einem menschlichen Drama ausgearbeitet hat.
Nicola Griffith – Kalt wie Eis weiterlesen

[NEWS] Wolfgang Hohlbein – Dunkle Tage (Andrej und Abu Dun 16)

Andrej und Abu Dun werden mit einem Geheimauftrag in die Peststadt Hamblen geschickt. Dort wütet der schwarze Tod unerbittlich. In all dem Elend fällt zunächst niemandem auf, dass Kinder einfach verschwinden. Ihre Nachforschungen lassen Andrej und Abu Dun schnell auf allerlei Ungereimtheiten in dem Städtchen stoßen. Sie machen sich Feinde in hohen Positionen und sehen sich bald mit einer ungeheuren Kreatur konfrontiert, der selbst sie nicht gewachsen zu sein scheinen. (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 560 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Anne Wolf – Ein ganz normaler Mörder

Bereits seit einem Jahr arbeitet Tammo nicht mehr für die Kriminalpolizei Hamburg. Seit jenem Tag, der sein Leben für immer veränderte. Doch dann steht Jens, sein früherer Vorgesetzter, wieder vor seiner Tür und bittet ihn um Hilfe. Eine Frauenleiche wurde aufgefunden und eine weitere Frau wird vermisst. Jens weiß, dass er Tammos besondere Fähigkeiten braucht, um die Vermisste zu retten. Durch eine Erkrankung in Kindertagen hat Tammo zwar einen Großteil seines Gehörs verloren, doch seine Augen können Menschen umso besser lesen … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 384 Seiten
Heyne

Peter Prange – Eine Familie in Deutschland

Die große Familiengeschichte in Zeiten der Entscheidung

Seit Generationen leben die Isings im Wolfsburger Land, fernab der Welt und doch mitten in Deutschland. Alles verändert sich für die Familie, als auf Hitlers Befehl eine gigantische Automobilfabrik entstehen soll, um den „Volkswagen“ zu bauen. Kinderärztin Charly und Filmproduzentin Edda, Autoingenieur Georg und Parteisoldat Horst – sie alle müssen sich entscheiden: Mache ich mit? Beuge ich mich? Oder widersetze ich mich?
Mut, Verzweiflung, Verrat und Liebe im Zeichen des Nazi-Regimes: bewegend schildert Bestseller-Autor Peter Prange die deutsche Jahrhundert-Tragödie und den Weg einer Familie vom Tag der Machtergreifung bis zum Kriegsbeginn. Er erzählt uns von unserer Geschichte. (Verlagsinfo)

Inhalt und Eindrücke:

Peter Prange – Eine Familie in Deutschland weiterlesen