Garfield, Richard – Magic: The Gathering – Weltenchaos – Themendeck »Endloser Marsch«

_Die unendliche Geschichte, der unendliche Kampf_

Wer den „Endlosen Marsch“ antritt, der braucht sich um das Durchhaltevermögen seiner Schützlinge kaum mehr Sorgen zu machen. In diesem Themendeck aus der „Weltenchaos“-Reihe versammelt sich ein ganzer Stab von Kreaturen, der sich und die Gefährten ständig neu regeneriert und selbst langsam ausscheidende oder dahinsiechende Kreaturen wieder zurück ins Spiel bringen kann.

Eine Zerstörung des eigenen Decks scheint also erstmal nicht möglich und offeriert gerade für den Defensiv-Taktiker eine Vielzahl Möglichkeiten, wie er den Gegner Schritt für Schritt zermürben kann, zumal die Kreaturen weitestgehend über sehr starke Angriffskräfte verfügen, die eine eventuelle Unterzahl sehr rasch wieder wettmachen können. Im Grunde genommen geht es fast ausschließlich um die Interaktion zwischen Verschwinden und Rettung – wer ein ausgewogenes Maß findet, der wird kaum schlagbar sein

_Karteninhalt_

Länder:
• 10x Gebirge
• 11x Ebene
• 3x Immerändernde Weite (common)

Kreaturen:
• 1x Keldonischer Marodeut (common)
• 2x Mogg-Kriegsmarschall (common)
• 2x Lavakernelementar (uncommon)
• 1x Lawinenreiter (zeitverschoben)
• 1x Kinder von Korlis (common)
• 2x Icatanische Speerschleuder (zeitverschoben)
• 2x Herumziehender Schwarzseher (common)
• 3x Weißmähnenlöwe (common)
• 1x Soltarischer Priester (zeitverschoben)
• 3x Avior-Rissbeobachter (common)
• 2x Steinummänteler (uncommon)
• 1x Zeitspaltenritter (uncommon)
• 2x Calciderm (uncommon)
• 1x Staubmantelelementar (rare)
• 2x Gewitterfrontreiter (uncommon)
• 2x Jhoiras Zeitkäfer (common)

Andere:
• 2x Rohe Gewalt (common)
• 1x Tödliche Kampfeslust (rare)
• 2x Zeitumformung uncommon)
• 1x Tot/Weg (common)
• 1x Sonnenlanze (common)
• 1x Amulett der Dämmerung (common)

_So spielt man das Deck_

In „Endloser Marsch“ dreht sich sehr viel um die Zeitmarken, die man auf seinen Kreaturen verteilt; einmal verteilt, verringert sich ihre Anzahl von Runde zu Runde, bis eine Kreatur schließlich dazu gezwungen ist, vorerst aus dem Spiel auszuscheiden. Und genau zu diesem Zeitpunkt greifen nun die Spezialfähigkeiten vieler Kreaturen dieses Themendecks. Der Weißmähnenlöwe und der Steinummänteler bringen in ihrem Einsatz jeweils eine Kreatur zurück in die Hand ihres Besitzers, ganz gleich, ob ihre Spezialfähigkeit bereits ausgespielt wurde oder sie gerade von einer Niederlage im Kampf bedroht sind. Noch effektiver sind diesbezüglich der Gewitterfrontreiter und der Staubelementar, die sogar zwei respektive drei Kreaturen aus dem Spiel zurück auf die Hand bringen und so die propagierte Durchhaltetaktik des endlosen Vorwärtsmarschs untermauern.

Während man den Gegner mit der schieren Unsterblichkeit vieler Kreaturen langsam zermürbt, sollte man an anderer Stelle auch einige effektive Angriffswellen starten. Und auch hier sind die eben genannten Kreaturen wieder unheimlich effizient, verfügen sie doch über ausgesprochen hohe Angriffs- und Verteidigungswerte und sind damit imstande, gegnerische Kreaturen in nur einem Zug vollständig auszulöschen. Dazu gesellen sich Gestalten wie der Calciderm oder der Lavakernelementar, deren Offensivkraft nur die wenigsten Monster gewachsen sind.

Während man versucht, Offensiv- und Defensivstrategie in einem ausgeglichenen Maß zu forcieren, kommen schließlich die ganz besonderen Möglichkeiten des Decks zum Tragen: Die rohe Gewalt verstärkt eine Kreatur für einen endgültigen Vernichtungsschlag, die Kinder von Korlis machen eine gescheiterte Abwehr vergessen, indem sie statt Schadenspunkte Lebenspunkte bringen, und der Icatianische Speerschleuderer, der im Übrigen immer wieder zurückgeholt werden kann, ist während jedes Einsatzes für einen sicheren Schadenspunkt beim Gegner gut. Sollten all diese Optionen unerwartet nicht fruchten, bleibt immer noch der regenerierende Avior-Rissbeobachter, der nach dem Ablauf von drei Zeitmarken zwei Lebenspunkte addiert. Und auch er ist dank Kreaturen wie dem Gewitterfrontreiter und dem Staubelementar immer wieder einsetzbar. Es besteht also im Prinzip kaum eine Chance, dass man mit diesem Deck verliert, setzt man die neuen Fähigkeiten gezielt ein. Und dazu bedarf es trotz des Profi-Charakters des „Weltenchaos“-Sets erst gar keiner umfassenden Übung.

_Fazit_

Bislang habe ich noch kein Themendeck erlebt, gegen welches ein Kampf so langwierig und anstrengend war wie der „Endlose Marsch“. Als Gegner steht man quasi auf dem Schlauch, da sich der Spieler dieses Decks selbst aus der aussichtslosesten Lage wieder befreien und angeschlagene Kreaturen auf die Hand zurückbringen kann. Dementsprechend effektiv ist „Endloser Marsch“ für geduldige Spieler, denn auch wenn das Set nicht über viele massive Offensivzauber verfügt und die Magie generell ein wenig vernachlässigt wird, hält der große Schwarm der effektreichen Kreaturen den meisten Angriffen auf lange Sicht stand und kann selbst die aus der ständigen Regeneration resultierende Unterzahl schnell wieder mit guten Angriffs- und Verteidigungswerten wettmachen.

In jener Unterzahl besteht schließlich für den Gegner auch die einzige Chance, das Deck zu besiegen. Die zerstörerischen Kreaturen müssen als Erste vernichtet und ihnen jegliche Chance auf Rettung genommen werden, was bereits gelungen ist, wenn man eine Kreatur auf den Friedhof verbannt hat. In „Endloser Marsch“ befindet sich nämlich keine Karte, die jemanden von dort wieder zurückholen könnte. Aber all dies ist eben leichter gesagt als getan, weil die Werte stabil sind und man quasi langfristig gegen eine kaum zu überwindende Wand anrennt. Nicht zuletzt wegen der tollen neuen Karten mit ihren gelungenen Illustrationen ist „Endloser Marsch“ daher auch ein sehr empfehlenswertes Deck, das für verhältnismäßig lange, aber auch spannende Partien bürgt und sowohl auf der eigenen Seite als auch auf der des Gegners sehr interessant erscheint.

http://www.magicthegathering.de/
http://www.playplanarchaos.com/
http://www.universal-cards.com
http://www.wizards.com/

|Siehe ergänzend dazu:|

[Magic: The Gathering 9. Edition – Schnelleinstieg]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=3335
[Magic: The Gathering – Haupt-Set – Themendeck »Armee der Gerechtigkeit«]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=3337
[Magic: The Gathering – Haupt-Set – Themendeck »Schon wieder tot«]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=3370
[Magic: The Gathering – Haupt-Set – Themendeck »Luftige Höhen«]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=3591
[Magic: The Gathering – Haupt-Set – Themendeck »Welt in Flammen«]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=3592
[Magic: The Gathering – Zeitspirale – Themendeck »Remasuri-Entwicklung«]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=3371
[Magic: The Gathering – Zeitspirale – Themendeck »Kreuzritter der Hoffnung«]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=3372
[Magic: The Gathering – Zeitspirale – Themendeck »Pelzige Pilzwesen«]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=3667
[Magic: The Gathering – Zeitspirale – Themendeck »Realitätsbruch«]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=3670

[Outlaw]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=1864 (The Gathering: Kamigawa-Zyklus, Band 1)
[Der Ketzer]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=2645 (The Gathering: Kamigawa-Zyklus, Band 2)
[Die Hüterin]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=3207 (The Gathering: Kamigawa-Zyklus, Band 3)
[Die Monde von Mirrodin]http://www.buchwurm.info/book/anzeigen.php?id__book=2937 (Magic: The Gathering – Mirrodin #1)