Schlagwort-Archive: Penhaligon

[NEWS] George R. R. Martin – Feuer und Blut – Erstes Buch: Aufstieg und Fall des Hauses Targaryen von Westeros

Was für Tolkiens Leser das Silmarillion ist, ist für die George R.R. Martin-Fans »Feuer und Blut«. Die epische Vorgeschichte von »Das Lied von Eis und Feuer«, bekannt als TV-Serienhit »Game of Thrones«, erzählt den Aufstieg und Fall des Hauses Targaryen. Das Buch spielt drei Jahrhunderte, bevor Martins berühmte Westeros-Saga beginnt, nämlich als Aegon Targaryen mit seinen Schwestergemahlinnen und ihren drei Drachen den Kontinent Westeros eroberte. 280 Jahre währte die Herrschaft seiner Nachkommen. Sie überstanden Rebellion und Bürgerkrieg – bis Robert Baratheon den irren König Aerys II. vom Eisernen Thron stürzte. Dies ist die Geschichte des großen Hauses Targaryen, niedergeschrieben von Erzmaester Gyldayn, transkribiert von George R.R. Martin. (Verlagsinfo)


Broschiert ‏ : ‎ 896 Seiten
Penhaligon

[NEWS] Robin Hobb – Stadt der Drachen (Die Regenwildnis-Chroniken 2)

Die Brut der großen Drachin Tintaglia und ihre menschlichen Hüter haben ihr Ziel noch nicht erreicht. Die verlorene Drahenstadt Kelsingra scheint in unerreichbarer Ferne. Doch ein Zurück gibt es nun nicht mehr, denn Drachenjäger sind ihnen auf den Fersen. Plötzlich müssen sich die Drachen neben den Gefahren der Regenwildnis auch noch der Skrupellosigkeit und Gier der Menschen stellen. Misstrauen zu ihren Hütern flammt auf. Zu Recht! Denn unter ihnen sind Verräter, die für Gold alles tun würden. (Verlagsinfo)


Broschiert ‏ : ‎ 624 Seiten
Penhaligon

[NEWS] Christina Henry – Die Chroniken der Meerjungfrau – Der Fluch der Wellen (Die Dunklen Chroniken, Band 5)

Einst zog ein einsamer Fischer sein Netz an Land und fand darin eine Frau. Eine Frau mit schwarzem Haar und Augen, in denen sich der Sturm des Meeres widerspiegelte. Anstelle von Beinen hatte sie einen Fischschwanz, und obwohl sie die Worte des Fischers nicht verstand, rührte sie seine Einsamkeit, und sie blieb bei ihm. Ihre Liebe dauerte an, bis sein Tod ihn von der unsterblichen Meerjungfrau trennte. (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 368 Seiten
Penhaligon

[NEWS] Terry Goodkind – Das Tor zur Dunkelheit – Das Schwert der Wahrheit: Eine Novelle (Die Kinder von D’Hara, Band 5)

Richard Rahl, der Herrscher von D’Hara, ist endlich mit seiner schwangeren Frau Kahlan und seinen Gefährten der Falle in seinem eigenen Palast entkommen. Er muss Kahlan zur Feste der Zauberer bringen, da sie nur dort in Sicherheit ist. Doch auf dem Weg erfährt er, was hinter den Angriffen auf das Leben seiner ungebohrenen Kinder steckt. Es geht um die Prophezeiung einer Hexe – und ihre Anhänger sind ihm näher, als er ahnt … (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 416 Seiten
Penhaligon

[NEWS] Robin Hobb – Wächter der Drachen: Roman (Die Regenwildnis-Chroniken, Band 1)

Die große Drachin Tintaglia rettete einst die Händler von Bingstadt. Dafür schworen ihr diese, ihre Brut zu beschützen. Doch die Dankbarkeit der Menschen währte nur so lange, wie sie sich davon einen Vorteil erhofften. Und als sich die Drachenbrut als missgestaltet und schwach erwies, zogen die Händler ihren Schutz zurück. Nun benötigen die jungen Drachen eine neue Heimat. Ihre verbliebenen menschlichen Freunde sehen nur eine Möglichkeit: Kelsingra, die verlorene Stadt der Drachen inmitten der Regenwildnis. Doch der Weg dorthin ist mühsam. Niemand weiß, ob alle Drachen die Reise überstehen werden – und ob Kelsingra überhaupt noch existiert. (Verlagsinfo)


Broschiert ‏ : ‎ 704 Seiten
Penhaligon

[NEWS] Terry Goodkind – Im Labyrinth des Zauberers – Das Schwert der Wahrheit: Eine Novelle (Die Kinder von D’Hara, Band 3)

Während Richard Rahl noch eine Möglichkeit sucht, seine Frau und seine ungeborenen Zwillinge in Sicherheit zu bringen, stößt er auf eine weitere Bedrohung für ihr Wohlergehen. Ein dunkler Zauberer hat sich in dem magischen Labyrinth unter dem Palast des Volkes eingenistet und bringt immer mehr von Richards Gefährten in seine Gewalt. Richard muss ihm entgegentreten – und verstrickt sich in dessen magischem Netz. (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe : 208 Seiten
Penhaligon

[NEWS] Terry Goodkind – Die Vorboten des Todes – Das Schwert der Wahrheit: Eine Novelle (Die Kinder von D’Hara, Band 2)

Die Vorboten des Todes, schreckliche Kreaturen im Dienste der Goldenen Göttin, haben Richards geliebte Frau Kahlan schwer verletzt. Nicht einmal im magisch geschützten Palast des Volkes war sie sicher. Außerdem häufen sich die Hinweise, dass ausgerechnet im Zentrum von Richards Macht dunkle Kräfte am Werk sind. Richard will Kahlan und ihre ungeborenen Zwillinge heimlich in der Burg der Zauberer in Sicherheit bringen. Doch die Goldene Göttin hat ihre Augen überall … (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe : 192 Seiten
Penhaligon

[NEWS] Christina Henry – Albtraum im Nimmerland: Roman (Die Dunklen Chroniken, Band 4)

Du glaubst, meine Geschichte zu kennen. Natürlich, jeder kennt meine Geschichte, sie wird wieder und wieder erzählt. Aber sie entspricht nicht der Wahrheit. Denn Peter Pan lügt. Peter wird euch erzählen, dass ich der Bösewicht in seiner Geschichte bin, dass ich ihm Unrecht getan habe, dass ich niemals sein Freund war. Aber wie ich schon sagte, Peter lügt. Dies ist, was wirklich geschehen ist: Ich bin Peter Pan auf seine Insel gefolgt, weil er mir ewige Kindheit und unendlichen Spaß versprochen hat. Ich war sein erster und bester Freund auf der ganzen Welt und seine rechte Hand. Aber Peters Verständnis von Spaß ist so gefährlich wie ein Piratensäbel, und als ich das erkannte, wurde Nimmerland für mich zum Albtraum.
(Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe : 368 Seiten
Penhaligon

James Hibberd – Feuer kann einen Drachen nicht töten. Game of Thrones und die offizielle, noch unbekannte Geschichte der epischen Serie

Der berühmteste Kaffeebecher der Welt

Sie war die unmöglichste Roman-Adaption der Geschichte: die Verfilmung von „Game of Thrones“. Sogar Autor George R.R. Martin war überzeugt, dass seine Fantasy-Saga zu komplex für den Bildschirm sei. Und doch machte HBO das Unmögliche möglich: Die ab 2011 ausgestrahlte Show wurde zum größten Serien-Phänomen aller Zeiten, gekrönt mit unzähligen Preisen (darunter 59 Emmys und damit mehr als jede andere Show der Geschichte) und zuletzt 44 Millionen Zuschauern pro Folge – und das allein in den USA.

Alles an der Serie unterlag höchster Geheimhaltung – doch einer hatte Zugang zu den hermetisch abgeriegelten Sets und interviewte exklusiv all jene Menschen, die zum überragenden Erfolg von „Game of Thrones“ beitrugen: der Journalist James Hibberd. In diesem Prachtband, gespickt mit bislang unveröffentlichten Bildern, erzählt er ihre Geschichten und lässt Stars, Showrunner und den Autor erzählen, über was sie vor Serienende mit niemandem sprechen durften: was hinter den Kulissen von „Game of Thrones“ wirklich passierte.

James Hibberd – Feuer kann einen Drachen nicht töten. Game of Thrones und die offizielle, noch unbekannte Geschichte der epischen Serie weiterlesen

[NEWS] James Hibberd – Feuer kann einen Drachen nicht töten: GAME OF THRONES und die offizielle, noch unbekannte Geschichte der epischen Serie

Exklusiv und einmalig: alle Hintergründe zur Blockbuster-Serie, mit brandneuen Interviews, unveröffentlichten Bildern, autorisiert von HBO.

Sie war die unmöglichste Roman-Adaption der Geschichte: die Verfilmung von »Game of Thrones«. Sogar Autor George R.R. Martin war überzeugt, dass seine Fantasysaga zu komplex für den Bildschirm sei. Und doch machte HBO das Unmögliche möglich: Die ab 2011 ausgestrahlte Show wurde zum größten Serien-Phänomen aller Zeiten, gekrönt mit unzähligen Preisen (darunter 59 Emmys und damit mehr als jede andere Show der Geschichte) und zuletzt 44 Millionen Zuschauern pro Folge – und das allein in den USA. (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe : 464 Seiten
Penhaligon

[NEWS] Veronica Roth – Die Erwählten. Tödliche Bestimmung

Mit ihrer dystopischen Trilogie »Die Bestimmung« hat Veronica Roth Bestseller-Geschichte geschrieben. Jetzt ist sie zurück, besser und stärker als jemals zuvor – mit ihrem ersten Fantasy-Roman für Erwachsene! Das Besondere: Der spektakuläre Urban-Fantasy-Zweiteiler beginnt, wo andere Romane enden – mit dem Sieg der Helden über den mächtigen dunklen Feind. Doch dieses Happy End ist nur vorübergehend. Zehn Jahre später stehen die Erwählten ihrem größten Gegner erneut gegenüber, und er treibt ein abgrundtief böses Spiel mit ihnen … Außergewöhnlich, neu und atemberaubend spannend kehrt Veronica Roth zurück zu ihren Wurzeln und einer urbanen Welt mit einer starken Heldin, die bereit ist, alles für ihre Freunde und ihre Liebe zu riskieren. (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 576 Seiten
Penhaligon

[NEWS] Samantha Shannon – Der Orden des geheimen Baumes – Die Magierin (Königin von Inys, Band 1)

In ihrem epischen Fantasy-Roman „Der Orden des geheimen Baumes“ hebt Samantha Shannon das Genre auf die nächste Stufe. Mächtige Frauen lenken und beeinflussen das Schicksal ihrer Welt, ob als Königin, Magierin oder Drachenreiterin. Doch die Welt ist geteilt: Während im Westen alle Drachen als absolut böse verdammt werden, werden diese im Osten als göttergleiche Wesen verehrt. Trotz dieser gegensätzlichen Weltanschauungen müssen die Menschen des Ostens und des Westens zusammenarbeiten, als ein riesiger bösartiger Drache aus der Vergangenheit wieder aufersteht. Drei starke Frauen nehmen die Herausforderung an, die Bewohner beider Reiche zu vereinen, um die Menschheit zu retten … (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 544 Seiten
Penhaligon

[NEWS] Trudi Canavan – Die Magie der tausend Welten – Die Schöpferin (Tyen & Rielle, Band 4)

Die tausend Welten stehen vor dem Abgrund, ihre Magie schwindet. Sowohl die Magierin Rielle als auch der Magier Tyen haben sich der Macht verweigert, mit der sie sich gegen den Verfall hätten wehren können. Dennoch fühlen beide sich verantwortlich, auch wenn nicht einmal ihre vereinte Macht ausreicht, die Menschen zu retten. Da tritt eine dritte Partei aus dem Dunkel und bietet eine Lösung. Rielle und Tyen müssen sich entscheiden – denn nur gemeinsam können sie das Gesetz der tausend Jahre beenden … (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 704 Seiten
Penhaligon

 

Christina Henry – Die Chroniken von Alice. Finsternis im Wunderland (Chroniken von Alice 01)

Alice-Abenteuer für Slasher-Fans

Seit zehn Jahren ist Alice in einem düsteren Hospital gefangen. Alle halten sie für verrückt, während sie vor sich hindämmert auf der Suche nach ihrer Erinnerung. Wer ist sie? Warum befindet sie sich an diesem grausamen Ort? Und warum quälen sie jede Nacht Albträume von einem Mann mit Kaninchenohren?

Als ein Feuer im Hospital ausbricht, gelingt Alice endlich die Flucht – an der Seite des geisteskranken Axtmörders Hatcher. Doch nicht nur Alice ist frei. Ein dunkles Wesen, das in den Tiefen des Irrenhauses eingesperrt war, ist ebenfalls entkommen und auf der Jagd nach Blut. Erst wenn Alice dieses Ungeheuer besiegt, wird sie die Wahrheit über sich herausfinden – und was das weiße Kaninchen ihr angetan hat… (Verlagsinfo) Alle sagen, sie sei eine Zauberin, aber worin, zum Kuckuck, soll diese Magie bestehen, fragt sie sich. Sie wird es auf die harte Tour herausfinden.

»Christina Henry nutzt die düstere Seite von Lewis Carrolls Werk, durchtränkt es mit Tim Burtons cineastischer Bildwelt und fügt ihm ihre eigene alarmierend groteske Vorstellungskraft hinzu. Daraus entsteht ein Roman, halb Rachetragödie, halb Slasherfilm.« The Guardian (04. Juni 2019)
Christina Henry – Die Chroniken von Alice. Finsternis im Wunderland (Chroniken von Alice 01) weiterlesen

[NEWS] C.A. Fletcher – Ein Junge, sein Hund und das Ende der Welt

Mein Name ist Griz. Meine Kindheit war anders als deine. Ich hatte keine Freunde, einfach aus dem Grund, dass ich außer meiner Familie kaum jemanden kenne. Überhaupt bin ich in meinem ganzen Leben nur einer Handvoll Menschen begegnet. Zwar sagen meine Eltern, dass die Welt einst bevölkert war, doch jetzt gibt es nur noch uns. Aber wir sind nicht einsam auf unserer entlegenen Insel. Wir haben uns – und unsere Hunde. Aber dann kam der Dieb, und er stahl meinen Hund. Auch wenn es kein Gesetz mehr gibt, das Diebstahl bestraft, werde ich ihn mir zurückholen. Denn was bleibt von unserer Menschlichkeit übrig, wenn wir nicht für jene, die wir lieben, alles, wirklich ALLES tun … (Verlagsinfo)


Broschiert: 480 Seiten
Penhaligon

Robin Hobb – Die Tochter des Wolfs (Das Kind der Weitseher 3)

Das Kind der Weitseher

Band 1: Die Tochter des Drachen“
Band 2: Die Tochter des Propheten“
Band 3: „Die Tochter des Wolfs“

Bienes Fluchtversuch vom Ende des zweiten Bandes ist misslungen. Aber sie ist ein tapferes Mädchen und gibt nicht so einfach auf …
Fitz erholt sich allmählich wieder von dem exzessiven Gebrauch der Gabe, mit dem er die drachenerwählten Kinder Kelsingras geheilt hat. Und zu seiner Überraschung erhält er mehr Unterstützung für seine Weiterreise, als er sich erhofft hat. Zumindest, bis er das Schiff kennen lernt, auf dem er reisen wird: Paragon …

In diesem letzten Band des Weitseher-Zyklus schlägt die Autorin noch einmal eine Brücke zu ihrem Zyklus der Zauberschiffe. Robin Hobb – Die Tochter des Wolfs (Das Kind der Weitseher 3) weiterlesen

Robin Hobb – Die Tochter des Propheten (Das Kind der Weitseher 2)

Das Kind der Weitseher

Band 1: Die Tochter des Drachen“
Band 2: „Die Tochter des Propheten“
Band 3: „Die Tochter des Wolfs“

Biene wurde entführt, doch als Fitz davon erfährt, ist es bereits einige Tage her, die Spur scheint bereits kalt. Nur mit Mühe kann seine Familie ihn dazu bewegen, trotzdem noch die Berichte derer vom alten Blut abzuwarten, die mit Hilfe ihrer verschwisterten Tiere Ausschau halten. Fitz kümmert sich derweil um den Narren, der langsam zu genesen scheint. Als endlich Nachricht von seiner Tochter eintrifft, hält ihn nichts mehr …

Wie immer lässt Robin Hobb sich auch in diesem Band viel Zeit damit ihre Geschichte sehr detailliert zu erzählen. Robin Hobb – Die Tochter des Propheten (Das Kind der Weitseher 2) weiterlesen

[NEWS] Sarah Beth Durst – Die Geisterkönigin: Roman (Die Königinnen von Renthia, Band 3)

Königin Daleina und Königin Naelin herrschen gemeinsam über Aratay und beschützen ihre Untertanen vor den Elementargeistern. Da werden Naelins Kinder von fremden Geistern entführt. Für sie ist klar, dass die Herrscherin des Nachbarreichs Semo dahinter steckt. Außer sich vor Zorn und bereit, das ganze Land zu zerreißen, folgt Naelin ihren Kindern. Doch in der Hauptstadt von Semo stellt ihr die feindliche Königin ihre Bedingungen: Wenn Königin Naelin ihre Kinder lebend wiedersehen will, muss sie abdanken – und ihr Volk im Stich lassen. (Verlagsinfo)


Broschiert: 640 Seiten
Penhaligon

Robin Hobb – Die Tochter des Drachen (Das Kind de Weitseher 1)

Das Kind der Weitseher

Band 1: „Die Tochter des Drachen“
Band 2: Die Tochter des Propheten
Band 3: Die Tochter des Wolfs (Dezember 2019)

Fitz Chivalric Weitseher lebt inzwischen auf Gut Weidenhag, zusammen mit seiner geliebten Molly und seiner Stiefmutter Philia. Mollys Kinder sind bereits erwachsen, und Fitz fehlt eigentlich nur eins zu seinem Glück: ein Kind mit Molly, dem er tatsächlich ein Vater sein kann.
Doch seltsame Ereignisse werfen ihre düsteren Schatten voraus, und als Molly tatsächlich schwanger wird, ahnt keiner von ihnen, welche Herausforderung das Kind sein wird …

Robin Hobb baut diesen neuen Zyklus um Fitz‘ Tochter Biene genauso sorgfältig auf wie den um Fitz selbst. So wird der Leser zunächst einmal Zeuge, wie Biene geboren wird und aufwächst. Der größte Teil der Handlung dreht sich um Alltägliches: Die Führung des Gutes, Mollys Schwangerschaft, die Reaktion der Dienstboten auf Biene und ihr Aufwachsen zwischen Mollys Garten, dem Arbeitszimmer voller Wachs und Kräuter und dem Nähzimmer. Robin Hobb – Die Tochter des Drachen (Das Kind de Weitseher 1) weiterlesen