Schlagwort-Archive: Piper

[NEWS] Andrew Hart – Im Dunkeln bist du nie allein

Es ist so dunkel, dass sie die Hand vor ihren Augen nicht sieht. Vorsichtig betastet Janice ihren Körper, doch sie scheint unverletzt. Aber warum riecht es dann so stark nach Blut? An einem Handgelenk ist sie angekettet. Sie hat das Gefühl, lebendig begraben zu sein. Wie ist sie an diesen Ort gekommen? Wer hat sie niedergeschlagen? Nach und nach kehrt ihre Erinnerung zurück: Janice reiste nach Kreta, um mit fünf Freunden in einer abgelegenen Villa Urlaub zu machen. Nach der anfänglichen Wiedersehensfreude kippte die Stimmung jedoch zusehends. Ein dunkles Geheimnis überschattet die Freundschaft und bedroht nun Janice‘ Leben. Denn einer ihrer Freunde will ihren Tod … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 384 Seiten
Piper

[NEWS] Su Turhan – Die Siedlung. Sicher bist du nie

Hightech, der Traum vom ewigen Leben, eine Frau allein gegen die Konzerne – der bekannte Drehbuch- und Romanautor Su Turhan präsentiert sich mit »Die Siedlung« von einer völlig anderen Seite. Nach der bei Presse wie Lesern sehr beliebten »Kommissar Pascha«-Reihe (u. a. »Bierleichen«, »Kruzitürken« und »Mordslust pur«) entwirft Turhan einen Near-Future- und Verschwörungsthriller um die Zukunft des Wohnens und Zusammenlebens, um Gier und Liebe, Hybris und Mord.   (Verlagsinfo)


Broschiert: 368 Seiten
Piper

[NEWS] Hansjörg Thurn – Earth. Die Verschwörung

Durch ein mysteriöses Foto gerät das Leben der Berliner Studentin Brit aus den Fugen: Es zeigt sie mit einem Baby und einem Fremden auf der Flucht. Zur gleichen Zeit entgeht dieser Mann, Khaled Jafaar, Professor an der Universität in Münster, nur knapp einem Anschlag. Eine Hackergruppe namens »Earth« behauptet, eine Nachricht aus der Zukunft erhalten zu haben, laut derer allein er und die ihm unbekannte Brit die Menschheit retten können. Denn sie werden die Eltern jenes Mannes sein, der den Kampf Davids gegen Goliath, zwischen »Earth« und dem totalitären System des Jahres 2045, anführen wird. Doch stammt diese Nachricht wirklich aus der Zukunft? Und wenn nicht, wer steckt dann dahinter? Und kann die Zukunft überhaupt verhindert werden, bevor sie beginnt? (Verlagsinfo)


Broschiert: 320 Seiten
Piper

[NEWS] Brandon Sanderson – Held aller Zeiten (Die Nebelgeborenen 3)

Das Letzte Reich ist Vergangenheit, der Oberste Herrscher besiegt. Das jetzt freie Volk der Skaa und die Nebelgeborenen blickten hoffnungsvoll in die Zukunft. Doch um wirklich ein neues glückliches Zeitalter herbeizuführen, müssen die Helden um Rebellenanführerin Vin und den neuen König Elant noch einige Prüfungen bestehen. Es gilt Kriege mit neuen Feinden zu bestreiten – und nun muss auch noch ein uraltes Grauen besiegt und das Land von einem tödlichen Fluch befreit werden. Doch dafür müssen die mit den magischen Kräften der Metalle ausgestatteten Nebelgeborenen düsteren Geheimnissen aus vergangenen Zeiten auf die Spur kommen, sodass am Ende ein Held aller Zeiten vielleicht doch noch alles zum Guten wenden kann … Endlich liegt die von Fans sehnlichst erwartete Neuausgabe von Brandon Sandersons drittem »Nebelgeborenen«-Roman vor, der zuvor unter dem Titel »Herrscher des Lichts« erschienen war!
(Verlagsinfo)


Broschiert: 992 Seiten
Piper

Tabea Hertzog – Wenn man den Himmel umdreht, ist er ein Meer

Worum gehts?

Tabea Hertzog ist eine junge Frau, die mitten im Leben steht und große Zukunftspläne hat. Doch das alles ändert sich kurz vor ihrem dreißigsten Geburtstag als sie eine niederschmetternde Diagnose erhält. Sie leidet an einer chronischen Niereninsuffizienz. Tatsache ist nun, dass sie sich entweder dreimal wöchentlich einer vierstündigen Dialysebehandlung aussetzt oder aber eine Nierentransplantation in Erwägung zieht.

In letzterem Fall, denkt man natürlich zunächst an die engsten Verwandten als mögliche Spender. Doch das ist in Tabeas Fall nicht ganz so leicht, denn zu ihrem Vater hat sie seit längerer Zeit keinen Kontakt und das Verhältnis zu ihrer Mutter war auch mal ein Besseres.

Tabea Hertzog – Wenn man den Himmel umdreht, ist er ein Meer weiterlesen

[NEWS] Claus Cornelius Fischer – Commissaris van Leeuwen und der Mann mit dem eisigen Herzen

In einem schäbigen Hotelzimmer in Amsterdam wird eine junge Frau brutal ermordet. Commissaris Bruno van Leeuwen erkennt bald einen Zusammenhang mit dem Verschwinden der Tochter eines Landpfarrers, der ihn verzweifelt um Hilfe gebeten hatte. Handelt es sich bei der wenig später auf einer Müllhalde gefundenen Toten um die Pfarrerstochter? Kurz darauf erhält van Leeuwen auf einer DVD einen Film von dem grausamen Mord. Die Suche nach den Tätern und der bei einem Undercover-Einsatz verschwundenen Polizistin Julika Tambur führt den Commissaris bis in die Unterwelt der Mafiametropole Mailand … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 512 Seiten
Piper

[NEWS] James A. Sullivan – Die Stadt der Symbionten

Nach einer Alien-Invasion ist die Erde verseucht. Der letzte Rest der Menschheit lebt in einer ›Oase im Winter‹: in Jaskandris, einer von Künstlichen Intelligenzen gesteuerten Kuppelstadt in der Antarktis. Als Symbiont, ein durch Computerinterfaces erweiterter Mensch, kann Gamil Dellbridge mit den Maschinen der Stadt per Gedanken kommunizieren. Eines Tages fängt er über seine Interfaces ein Flüstern auf, das sich unter die Signale der Stadt mischt. Voller Neugier folgt er dem mysteriösen Ruf und ahnt nicht, dass ihn die Spur geradewegs zu einem Geheimnis führt, das nicht nur sein Leben in Gefahr bringt, sondern auch alles, woran er glaubt, mit einem Mal infrage stellt.
(Verlagsinfo)


Broschiert: 720 Seiten
Piper

[NEWS] Terry Pratchett – Die Nomen. Die komplette Saga

Schon lange leben die kleinen Nomen friedlich im Kaufhaus »Arnold Bros«. Die Jahreszeiten Winterschlussverkauf, Frühjahrsmode, Sommerschlussverkauf und Weihnachten kommen und gehen – bis plötzlich andere Nomen auftauchen und von einem »Draußen« erzählen. Und als die Parole »Räumungsverkauf« ausgerufen wird, muss schleunigst ein Plan her, um in dieses »Draußen« zu gelangen. Ein Lastwagen scheint die Rettung zu sein – und mit vereinten Kräften schaffen es doch auch Winzlinge, ein solches Gefährt zu steuern, oder?! Aber auch ihr neues Zuhause »Steinbruch« wird bald bedroht. Da hilft nur noch die Rückkehr in ihre wahre Heimat. Doch dafür müssen die Nomen erst das Raumschiff »Schwan« finden, das sie zurück ins All bringt, von wo sie einst herkamen. (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 480 Seiten
Piper

[NEWS] Laura Andersen – Das geheime Turmzimmer

Hinter düsteren Mauern verbirgt sich ein tragisches Schicksal
Als die bücherliebende Carragh den Auftrag erhält, die Bibliothek einer alten irischen Burg zu katalogisieren, kann sie ihr Glück kaum fassen. Und als sie dort dem jungen Lord Aidan Gallagher begegnet, schlägt ihr Herz noch schneller … Doch etwas stimmt nicht mit Deeprath Castle und seinen Bewohnern. Ist es wahr, dass ein Geist im Turmzimmer umherirrt? Und was hat es mit dem mysteriösen Tod von Aidans Eltern auf sich, die vor zwanzig Jahren ermordet in der Bibliothek aufgefunden wurden? Carragh stößt auf ein altes Tagebuch, das sie der Wahrheit näherbringt. Dabei ahnt sie noch nicht, dass ihr eigenes Schicksal mit dem der Gallaghers eng verwoben ist … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 464 Seiten
Piper

Joel Dicker – Das Verschwinden der Stephanie Mailer

Worum gehts?

Orphea. Ein eigentlich beschauliches Badeörtchen an der amerikanischen Ostküste – wäre da nicht der 30. Juli 1994 gewesen Es war ein lauer Sommerabend, als dort vier Menschen brutal ermordet wurden. Der Mord konnte Gott sei Dank durch ein Polizisten-Duo aufgeklärt und der Täter überführt werden.

Zwanzig Jahre später behauptet die junge Journalistin Stephanie Mailer jedoch, dass die Polizisten den falschen Täter geschnappt hätten. Sie ermittelt auf eigene Faust in dieser Angelegenheit, bis sie plötzlich verschwindet. Nun stellt sich die Frage, ob sie vielleicht mehr wusste, als sie angegeben hat.

Joel Dicker – Das Verschwinden der Stephanie Mailer weiterlesen

[NEWS] Madeleine Puljic – Noras Welten. Durch den Nimbus

Nora Winter hat Angst vor Büchern, und das aus gutem Grund: Sobald Nora anfängt zu lesen, fällt sie mitten hinein in die Handlung des Buches und muss die Geschichte am eigenen Leib erleben. Sie hofft, das Problem mithilfe des Hypnosetherapeuten Ben in den Griff zu bekommen, aber natürlich gerät sie jetzt erst recht in Schwierigkeiten. Denn diesmal wird nicht nur Nora in die Handlung hineingezogen, sondern der Therapeut gleich mit. Gegen ihren Willen landen die beiden in einer Welt voller Intrigen, die eigentlich nicht existieren dürfte – zwischen Rittern, Magiern und vorlauten Drachen. Es gibt nur einen Weg zurück: Sie müssen die Geschichte bis zum Ende durchstehen. (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 336 Seiten
Piper

[NEWS] Alexey Pehov – Tag der Geister (Die Beschwörer 1)

Am Tag der Geister ziehen finstere Wesen in die Welt hinaus, während sich die Menschen in ihren Häusern verschanzen. Doch um die Aufnahmeprüfung in den Orden der Geisterbeschwörer zu bestehen, muss Ray den Gefahren dieses Tages trotzen und in den Ordenspalast vordringen. Als seine Gefährten ihm nicht folgen, wird er unruhig. Endlich trifft seine Mitschülerin Nara ein. Sie bringt düstere Nachrichten: Ein Schüler ist bei der Prüfung gestorben, ein weiterer wurde von Geistern besessen und ein dritter von Ordensmitgliedern verbannt. Ray macht sich auf die Suche nach seinen Freunden, die sich noch außerhalb der Palastmauern befinden. Doch seine Entscheidung bringt ungeahnte Folgen mit sich … (Verlagsinfo)


Broschiert: 592 Seiten
Piper

[NEWS] Kayte Nunn – Die Tochter des Blütensammlers

Bei Renovierungsarbeiten im Haus ihrer Großmutter in Sydney stößt die junge Gärtnerin Anna in einer versteckten Nische auf ein altes Tagebuch und eine silberne Kassette. Neben filigranen Pflanzenaquarellen und der Fotografie eines englischen Landsitzes befinden sich darin auch das gepresste Exemplar einer ihr unbekannten Blüte sowie ein Beutel mit Samenkörnern. Annas Neugier ist geweckt, und sie beginnt nachzuforschen, wem die geheimnisvolle Kassette gehörte und wie sie in das Haus ihrer Großmutter gelangte … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 448 Seiten
Piper

[NEWS] Juli Zeh – Gebrauchsanweisung für Pferde

Juli Zeh und Pferde, das ist eine intensive Liebesgeschichte. Womit verzaubern uns diese zugleich starken und sanften Tiere? Wie kommt es, dass so unterschiedliche Wesen wie Pferd und Mensch immer wieder die Nähe des anderen suchen? Juli Zeh schreibt darüber, welche Rolle Fluchtinstinkt und Rangordnung spielen und wie man die Sprache der Pferde erlernen kann. Was ein typisches Pferdemädchen antreibt. Warum Reiten glücklich macht und weshalb Pferde oft als Zen-Meister bezeichnet werden. Sie erzählt von Frauen, die sich mehr für die neuesten Pferdedecken als für Modetrends interessieren. Davon, wie Kasimir, Neo und ein Pony namens Pony zu Familienmitgliedern wurden. Und sie zeigt, was Schreiben und Reiten gemeinsam haben. (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 224 Seiten
Piper

[NEWS] Nicola Karlsson – Licht über dem Wedding

Ein Hochhaus in Berlin. Zwischen S-Bahnhof und tristen Grünanlagen prallen Welten aufeinander. Hannah verdient ihr Geld mit einem Modeblog und lebt erst seit kurzem hier. Dem alleinerziehenden Wolf ist von seiner Zeit im Nachtleben nur der Alkohol geblieben. Und seine Tochter Agnes will weder von ihm noch von dem Püppchen aus dem 10. Stock etwas wissen. Und doch kreuzen sich ihre Wege. Sie verbindet die existenzielle Einsamkeit der Großstadt. Sie sind auf der Flucht und zugleich wie getrieben auf der Suche. Sie ahnen, dass es jemanden gibt, der ist wie sie. Und trotzen dem Leben eine Überraschung ab. (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
Piper

[NEWS] Richard Schwartz – Monsterjäger (Die Eisraben-Chroniken 2)

In der gigantischen Welt des Online-Spiels Vorena hat Alexandra McInnes ein neues Leben begonnen. Die ehemalige Pilotin der Special Forces wurde bei einem Einsatz schwer verletzt und hat ihr Bewusstsein nach Vorena transferiert, wo sie fortan als Kriegerin lebt. Doch ihre neue Heimat ist noch weitaus gefährlicher als die Wirklichkeit. Denn ihre Gegner sind ihr nach Vorena gefolgt. Und in einer Welt, die zahllose Geheimnisse birgt, in der Verschwörer ihr nach dem Leben trachten und Monster zum Leben erwachen, könnte jeder Schritt für Alexandra der letzte sein … Der neue, actiongeladene LitRPG-Roman von Richard Schwartz!  (Verlagsinfo)


Broschiert: 528 Seiten
Piper

[NEWS] Arne Dahl – Sechs mal zwei (Berger & Blom 2)

Zwei Dinge sind Desiree Rosenqvist von der Stockholmer Polizei klar: Dieser Brief wurde in völliger Verzweiflung und Paranoia geschrieben. Und er enthält geheime Details eines alten Mordfalles. Desiree kontaktiert Sam Berger, der mit Molly Blom in den schwedischen Norden aufbricht: Was steckt hinter diesem Brief? Aber jemand will die beiden um jeden Preis davon abhalten, dem Geheimnis auf den Grund zu gehen. Doch das ist nicht ihr einziges Problem – nach den Enthüllungen ihres letzten Falls werden sie vom Geheimdienst verfolgt. Und sie wissen nicht einmal, ob sie einander vertrauen können …
(Verlagsinfo)

Taschenbuch: 400 Seiten
Originaltitel: Inland
Piper

[NEWS] Nicoletta Giampietro – Niemand weiß, dass du hier bist

Siena, 1942. Der zwölfjährige Lorenzo soll den Krieg bei seinem Großvater und seiner Tante überstehen. Noch ist es in der Toskana friedlich. Auf den weiten Plätzen der verwinkelten Stadt freundet er sich mit Franco an, der seine glühende Verehrung für den Duce teilt. Die Begeisterung bekommt erste Risse, als er Daniele kennenlernt. Daniele ist Jude. Als die Deutschen die Stadt besetzen und beginnen, jüdische Familien zu deportieren, kann Lorenzo nicht zusehen. Doch seine Entscheidung bringt nicht nur seine Freundschaft mit Franco in Gefahr, sondern auch seine Familie und ihn selbst. (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Piper

[NEWS] Barbara Wendelken – Nur wer die Hölle kennt. Ostfriesland-Krimi (Martinsfehn 4)

Die fünfzehnjährige Melody schleicht sich heimlich fort, um den Geburtstag ihrer Freundin Simone zu feiern. Als sie heimkommt, steht der Reiterhof ihrer Mutter in Flammen. Ihre Mutter, ihr kleiner Bruder und eine Pferdewirtin kommen ums Leben. Der Brandstifter wird nicht gefasst. Zwanzig Jahre später kehrt sie nach Martinsfehn zurück und ist erneut auf Simones Geburtstag eingeladen. Simone verkündet auf der Feier, dass sie den Brandstifter kennt. Am nächsten Tag ist sie tot. Die Kommissare Nola von Heerden und Renke Nordmann müssen tief in der Vergangenheit graben, um den Täter zu finden.
(Verlagsinfo)


Taschenbuch: 432 Seiten
Piper

[NEWS] K. J. Howe – Die falsche Geisel (Thea Paris 1)

Seit ihr kleiner Bruder vor vielen Jahren vor ihren Augen entführt wurde, quälen Thea Paris grauenhafte Schuldgefühle. Aus diesem Grund hat sie ihr Leben einer einzigen Aufgabe gewidmet: dem Befreien von Geiseln. Als Chefin der Sondereinheit für Entführungen hat sie schon unzähligen Menschen das Leben gerettet. Doch dann wird Theas schlimmster Albtraum wahr: Ihr Vater verschwindet spurlos. Für Thea und ihr Team beginnt eine rasante und gefährliche Suche nach dem einzigen Menschen, dem Thea noch vertraut. Doch ist dieses Vertrauen berechtigt?
(Verlagsinfo)

Taschenbuch: 480 Seiten
Originaltitel: The Freedom Broker
Piper