Schlagwort-Archive: Goldmann

David Brin – Am Grenzpunkt der Ewigkeit (Das Uplift-Universum 6)

Im Uplift-Universum: Transzendierender Abschluss

Die „Streaker“ kann die vierte Galaxie mit Hilfe der Mechanoiden und der mysteriösen Zhang durch das Sternentor verlassen. Auf ihrer Reise durch den Hyperraum erfahren die Delphine, was die Fremden in das offiziell gesperrte Sternensystem von Jijo geführt hat. Es besteht der Verdacht, dass ihr eigenes Schiff für die Raum-Zeit-Instabilität der Fünf Galaxien verantwortlich ist. Eine Katastrophe galaktischer Ausmaße droht… (Verlagsinfo)

„Am Grenzpunkt der Ewigkeit“ bildet die 2. Hälfte des Abschlussbandes der zweiten Trilogie des Uplift-Zyklus. Die erste Hälfte des mittlerweile zusammengelegten Heyne-Bandes hieß bei Goldmann noch Ring der Sonnen“. Mehr dazu weiter unten.
David Brin – Am Grenzpunkt der Ewigkeit (Das Uplift-Universum 6) weiterlesen

Almudena Grandes – Atlas der Liebe

Der Atlas der Humangeografie (aus weiblicher Sicht)

Sie sind alle um die vierzig und ganz verschieden: Rosa, Ana, Marisa und Fran. Vier spanische Frauen, die der Zufall zusammengeführt hat: In einem großen Verlag geben sie 1998 gemeinsam einen „Atlas der Humangeographie“ heraus. Vor zwanzig Jahren waren sie noch jung gewesen, offen und neugierig auf das Leben und die Liebe, jetzt schauen sie zurück und fragen sich, was denn geblieben ist von den Wünschen und Sehnsüchten von damals.

Die Autorin

Almudena Grandes, geboren 1960, begann nach dem Studium zu schreiben. 1989 wurde sie mit ihrem Roman „Lulù“ über Nacht berühmt. Bisher in zwanzig Sprachen übersetzt, erreichte „Lulù“ eine Gesamtauflage von über einer Million Exemplaren und wurde erfolgreich verfilmt. Auch mit dem Roman „Malena“ rückte Almudena Grandes 1996 an die Spitze der internationalen Bestsellerlisten. Sie zählt zu den großen spanischen Gegenwartsautorinnen und lebt in Madrid. (Verlagsinfo)

Almudena Grandes – Atlas der Liebe weiterlesen

David Brin – Ring der Sonnen (Uplift-Universum 5)

Im Uplift-Universum: Von Welt zu Welt

Das Raumschiff „Streaker“ bewegt sich nun um die bis vor kurzem verborgene Welt Jijo, auf der sich sechs verfolgte Rassen, darunter auch Menschen, niedergelassen haben, um sich in Frieden und Freiheit zur „Transzendenz“ weiterzuentwickeln. Doch wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt, können auch die Jijoaner nicht in Frieden leben. Ihnen sind die Mechanoiden ebenso auf den Fersen wie die räuberischen Jophur und die Patrone dieses ganzen Raumsektors, die wasserstoffatmenden Zhang…

„Ring der Sonnen“ ist der erste Teil eines SF-Romans namens „Heaven’s Reach“, der den langen Uplift-Zyklus von David Brin abschließt. ie zweite Hälfte des immer noch nicht zusammengelegten Heyne-Bandes hieß bei Goldmann noch „Am Grenzpunkt der Ewigkeit“. Mehr dazu weiter unten.

Der Autor

Glen David Brin (* 6. Oktober 1950 in Glendale, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Autor. Seine Werke wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet – unter anderem erhielt er den Hugo, den Nebula und den Locus Award. Er lebt in Südkalifornien, studierte Astronomie am California Institute of Technology und erwarb einen Doktorgrad in Astrophysik an der University of California, San Diego. Er war als NASA-Berater und Physik-Professor tätig. 1994 wurde der Asteroid (5748) Davebrin nach ihm benannt.

Der Uplift-Zyklus

David Brin – Ring der Sonnen (Uplift-Universum 5) weiterlesen

Anne-Sophie Brasme – Dich schlafen sehen

Unter Lesben: Mord als Akt der Befreiung?

Charlène ist dreizehn Jahre alt, als sie Sarah zum ersten Mal begegnet, und sie ist von der Ausstrahlung dieses Mädchens sofort gebannt. Zwischen den beiden entspinnt sich eine tiefe Freundschaft, die doch nur einen Sommer währt. Denn plötzlich beginnt die machthungrige Sarah, ein grausames, unerbittliches Spiel mit ihrer Freundin zu treiben, gegen das sich Charlène schließlich nur noch auf eine Art zu wehren weiß … (Verlagsinfo)
Anne-Sophie Brasme – Dich schlafen sehen weiterlesen

[NEWS] Gerhard Langer – Gnädig ist der Tod

Michael Winter ist Mitglied der Wiener Kriminalpolizei und zuständig für die besonders schweren Fälle. Doch auch der abgebrühte Ermittler kommt an seine Grenzen, als der ehemalige Wirtschaftsminister Klaus Windisch tot aufgefunden wird – ausgeblutet, lächelnd und in der Hand eine blutgefüllte Tasse mit einer rätselhaften Aufschrift. Der Mord an dem umstrittenen Politiker versetzt das gesamte Land in Aufruhr, und Michael Winter ermittelt unter Hochdruck im Umfeld des Toten. Durch die Journalistin Angelika Kretschmer stößt er auf ein undurchdringliches Netz aus Korruption und verborgenen Leidenschaften … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 448 Seiten
Goldmann

[NEWS] Max Bentow – Der Schmetterlingsjunge

Der Berliner Kommissar Nils Trojan hat schon vieles gesehen, aber als er den Tatort in Kreuzberg betritt, traut er seinen Augen kaum: Die Frau, die ermordet wurde, liegt entkleidet auf dem Bett, ihren Rücken ziert das farbenprächtige Gemälde eines riesigen Schmetterlings. Nur zwei Tage später ereignet sich ein weiterer Mord, wieder hinterlässt der Täter sein bizarres Kunstwerk auf dem Körper des Opfers. Verzweifelt versucht Trojan, die verborgene Botschaft des Mörders zu entschlüsseln, doch sein Gegner hat ihn längst in ein perfides Verwirrspiel verstrickt. Und Trojan weiß – er muss die Obsession begreifen, die den Täter treibt, wenn er das grausame Töten beenden will … (Verlagsinfo)


Broschiert: 400 Seiten
Goldmann

[NEWS] James Buckler – Endstation Tokio

Der junge Londoner Alex Malloy flüchtet vor seiner Vergangenheit ins sechstausend Meilen entfernte Tokio. Es scheint der perfekte Ort zu sein, um ein neues Leben anzufangen und ein anderer Mensch zu werden. Die grellen Lichter und dunklen Ecken der fremden Stadt berauschen ihn, und das betörende Land schlägt ihn in seinen Bann. Als er die rätselhafte Naoko kennenlernt, scheint es die große Liebe zu sein. Aber auch Naoko hat ihre Geschichte, und mit ihrer Beziehung gehen die beiden eine unheilvolle Verbindung ein: Alex wird in einen Strudel von Ereignissen hineingezogen, der völlig außer Kontrolle gerät – und ihn schließlich ganz zu vernichten droht. (Verlagsinfo)

Broschiert: 352 Seiten
Originaltitel: Last Stop Tokyo
Goldmann

[NEWS] Alberto Angela – Pompeji. Die größte Tragödie der Antike

Am 23. Oktober 79 n. Chr. feiert die illustre Gesellschaft Pompejis ein opulentes Fest. Der bebende Vesuv wird das bunte Treiben jäh beenden. Auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse rekonstruiert der renommierte Wissenschaftsjournalist Alberto Angela in einem hochspannenden Countdown Stunde um Stunde den Untergang der Stadt, den eine Handvoll Menschen tatsächlich überlebte. Alberto Angela führt durch belebte Gassen, in prächtige Salons, kleine Läden und an erst kürzlich versiegte Brunnen. Eine sinnliche Reise in die Welt der Antike, die tiefen Einblick gibt in das faszinierende Alltagsleben am Golf von Neapolis vor 2000 Jahren. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 512 Seiten
Originaltitel: I tre giorni di Pompei
Goldmann

John Brunner – Probe für die Zukunft

Big Brother lässt grüßen: Schauspieler als Marionetten der Zukunft

Murray Douglas war ein berühmter Schauspieler, ehe er dem Alkohol verfiel. Nach der Entziehungskur versuchte er, wieder Anschluss zu finden. Aber sein Comeback wurde ganz anders, als er sich das vorgestellt hatte. Was war das für eine seltsame Truppe, die in einem hermetisch abgeriegelten Haus das ungeschriebene Stück eines geheimnisvollen Autors probte? (Verlagsinfo)

Die Goldmann-Ausgabe „Probe für die Zukunft“ (1978) basiert auf John Brunners Original „The Productions of Time“, also dem gleichen Roman, auf dem die gekürzte Heyne-Übersetzung „Der Spion aus der Zukunft“ (1970) basiert. Doch der Autor hat den Roman 1977 restauriert, so dass die in meiner Rezension der Heyne-Fassung bedauerten Kürzungen hier hoffentlich behoben wurden.
John Brunner – Probe für die Zukunft weiterlesen

[NEWS] Gregory David Roberts – Im Schatten des Berges

»Shantaram« hat Millionen Leser berührt. Die Geschichte von Lindsay, dem Australier, der aus dem Gefängnis ausbrach, nach Bombay floh, als Arzt in den Slums arbeitete und um seine große Liebe kämpfte, lebt in ihren Herzen weiter.
Zwei Jahre sind seitdem vergangen. Bombays Gangs bekämpfen sich immer unerbittlicher, die Gewalt eskaliert. Auf der Suche nach einem Ausweg begegnet Lindsay einem heiligen Mann, der alles infrage stellt, was Lin zu wissen glaubt. Er will die Stadt verlassen, ein neues Leben beginnen. Doch zwei Dinge halten ihn zurück: Karla, die Liebe seines Lebens, und ein fatales Versprechen, das er nicht brechen kann … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 992 Seiten
Originaltitel: The Mountain Shadow
Goldmann

[NEWS] T. A. Cotterell – Was Alice wusste

Die erfolgreiche Malerin Alice Sheahan lebt mit ihrem Mann Ed, einem angesehenen Arzt, in Bristol. Sie ist stolz auf das nahezu perfekte Leben, das sie führen, bis ihre Welt auseinanderbricht: Ed gerät nach einer durchzechten Nacht in den Verdacht, eine junge Frau ermordet zu haben. Doch obwohl Alice Blutflecken an seiner Kleidung entdeckt, beteuert Ed seine Unschuld. Dann taucht plötzlich Marianne auf, eine ehemalige Freundin von Alice, zu der sie keinen Kontakt mehr hatte. Sie zeigt Alice ein Foto, das Eds Version der Mordnacht als Unwahrheit entlarvt. Und Alice wird zerrissen in einem gefährlichen psychologischen Spiel, das sie schließlich einen fatalen Fehler begehen lässt … (Verlagsinfo)

Broschiert: 320 Seiten
Originaltitel: What Alice Knew
Goldmann

[NEWS] Sophie Kinsella – Muss es denn gleich für immer sein?

Sylvie und Dan sind seit zehn Jahren zusammen. Sie führen eine glückliche Ehe, haben zwei Kinder, ein hübsches Zuhause und wissen stets, was der andere denkt. Beim jährlichen Check-up-Termin prognostiziert ihr Hausarzt außerdem hocherfreut: Beide sind so kerngesund, dass sie sich bestimmt noch auf 68 gemeinsame Jahre freuen können. Erfreulich? Sylvie und Dan packt die blanke Panik. Wie zum Kuckuck sollen sie diese Ewigkeit überstehen, ohne einander zu langweilen? Sie beschließen, sich gegenseitig im Alltag zu überraschen. Doch das ist leichter gesagt als getan … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 480 Seiten
Originaltitel: Surprise me
Goldmann

[NEWS] Mary-Jane Riley – Kalte Strömung (Alex Devlin 2)

Die 17-jährige Elena, Tochter der prominenten Politikerin Cat Devonshire, wird in Norfolk tot am Fuß einer Klippe aufgefunden – Selbstmord laut Polizei. Cat plagen Gewissensbisse, da sie und ihr neuer Ehemann Elena in ein Internat abgeschoben hatten, um ihr junges Eheglück ungestört genießen zu können. Verzweifelt bittet sie die Journalistin Alex, die Hintergründe zu Elenas Tod herauszufinden. Bei ihren Recherchen stößt Alex jedoch auf großes Misstrauen, die Mitarbeiter und Schüler feinden sie an und bedrohen sie. Bald wird klar, dass sich hinter der Fassade des Elite-Internats tiefe Abgründe verbergen … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 384 Seiten
Originaltitel: After She Fell
Goldmann

[NEWS] Gerald Hüther – Wie Träume wahr werden. Das Geheimnis der Potentialentfaltung

Wenn es nicht immer wieder Menschen gegeben hätte, die ihren Träumen gefolgt sind, säßen wir heute immer noch auf den Bäumen.
Der renommierte Hirnforscher Gerald Hüther zeigt uns in diesem außergewöhnlichen Buch, wie die Verwirklichung kleiner und sogar ganz großer Träume gelingen kann. Die überraschende Erkenntnis ist: Träumen kann jeder von uns allein, aber umsetzen können wir unsere Pläne und Vorhaben nur gemeinsam mit anderen. In einer immer komplexeren Welt werden solche Dream-Teams als wirkungsvolle Gestalter unserer Zukunft immer wichtiger. Wer erfahren will, wie Träume wahr werden, sollte also wissen, wie diese Dream-Teams zusammenfinden, woher sie die Zuversicht nehmen, etwas zu wagen, was alle anderen für nicht realisierbar halten – und woher sie die Kraft schöpfen, um weiterzumachen, auch wenn es scheinbar nicht mehr weitergeht. (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
Goldmann

[NEWS] E. O. Chirovici – Das Buch der Spiegel

Als der Literaturagent Peter Katz ein Manuskript des todkranken Autors Richard Flynn erhält, ist er fasziniert, denn darin geht es um die 25 Jahre zurückliegende Ermordung eines bekannten Princeton-Professors. Der Fall wurde nie aufgeklärt, und Katz vermutet, dass Flynn entweder den Mord gestehen oder den Täter enthüllen wird. Doch das Manuskript endet abrupt – und Flynn ist zwischenzeitlich verstorben. Wild entschlossen, das Ende der Geschichte zu erfahren, verbeißt sich Katz in den Fall. Dabei scheint er sich jedoch immer weiter von der Lösung zu entfernen. Denn im Spiegel der Erinnerung sieht er mehr als nur eine Wahrheit … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 384 Seiten
Originaltitel: The Book of Mirrors
Goldmann

[NEWS] Joy Fielding – Flieh, wenn du kannst

Ein Anruf am frühen Morgen verändert Bonnie Wheelers wohlgeordnetes Leben schlagartig: Joan, die Exfrau ihres Mannes, warnt Bonnie vor einer geheimnisvollen Gefahr, in der sie und ihre kleine Tochter schweben. Sie will Bonnie bei einem persönlichen Treffen alles erklären, doch als diese am verabredeten Ort eintrifft, muss sie eine grauenvolle Entdeckung machen: Sie findet Joan erschossen vor. Und dann wird Bonnie auch noch verdächtigt, die Mörderin zu sein. Ganz offensichtlich waren Joans Warnungen begründet – denn für Bonnie beginnt ein schrecklicher Albtraum …(Verlagsinfo)

Taschenbuch: 416 Seiten
Originaltitel: Don’t Cry Now
Goldmann

Terry Pratchett – Wintersmith / Der Winterschmied. Ein Märchen von der Scheibenwelt (Tiffany Weh 3)

Hexenromanze mit dem Winter

Tiffany Weh ist eine Hexe in Ausbildung und im besten Teenageralter. Da sie sich ungern etwas verbieten lässt, schon gar nicht das Tanzen, kann sie sich auch bei der Feier, die den Übergang vom Sommer zum Winter markiert, nicht zurückhalten. Und so passiert das Unvermeidliche – der Winterschmied selbst, Herr über Eis und Schnee, wird auf Tiffany aufmerksam und verliebt sich in sie.

Von Stund‘ an überschüttet er sie mit Schneeflocken, und Tiffany muss sich schnell etwas einfallen lassen, wenn es jemals wieder Frühling werden soll auf der Scheibenwelt … (Verlagsinfo)

Tiffany ist mittlerweile dreizehn Jahre alt. Ihre Hexenkräfte sind bereits recht beträchtlich, findet ihr Vater, besonders in der Schafzucht. Aber kann sie das LAND von dem schlimmsten Winter seit Menschengedenken befreien? Als sie sich in die Sommerkönigin zu verwandeln beginnt, ist guter Hexenrat teuer!
Terry Pratchett – Wintersmith / Der Winterschmied. Ein Märchen von der Scheibenwelt (Tiffany Weh 3) weiterlesen

[NEWS] Micaela Jary – Der Gutshof im Alten Land

Frühling 1919: Edzard von Voss, der Patriarch eines herrschaftlichen Gutshofs im Alten Land, liegt im Sterben. Seine Söhne sind im Krieg vermisst und wahrscheinlich gefallen, der Erbe wäre nun sein raffgieriger Neffe Roland, den Edzards Tochter Finja aus Familienraison heiraten soll. Unerwartet steht jedoch ein Kamerad des jüngsten Sohnes Lennart vor der Tür, der diesem ähnlich sieht. Edzards Frau beschließt, den angenehmen Fremden als ihren Sohn auszugeben. Der Schwindel gelingt, Finja ist frei – sehr zum Ärger von Roland. Doch dann taucht plötzlich eine junge Frau auf, die behauptet, Lennart sei der Vater ihres kleinen Kindes … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 512 Seiten
Goldmann

[NEWS] Constanze Neumann – Der Himmel über Palermo

Palermo 1881: Mit der ganzen Familie reist Richard Wagner nach Sizilien. Auch seine Stieftochter Blandine von Bülow ist dabei. Während Wagner sich zurückzieht, um den »Parsifal« zu vollenden, nehmen Cosima und ihre Töchter am gesellschaftlichen Leben teil. Vor allem Blandine sorgt für Aufsehen – und erliegt selbst dem Zauber der alten, prächtigen Palazzi, der prunkvollen Feste und einer Landschaft, die keinen Winter kennt. Auf einem Silvesterball begegnet sie Graf Biagio Gravina, Spross einer der ältesten Adelsfamilien der Insel, der ihr schon bald den Hof macht. Könnte sie ihr Glück finden in dieser fremden, exotischen Welt? (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 224 Seiten
Goldmann

[NEWS] Anne-Laure Bondoux – Hilft auch bei Liebeskummer

Als der berühmte Schriftsteller Pierre-Marie Sotto ein dickes Kuvert in seinem Briefkasten findet, hat er, im Glauben, es handle sich um ein Manuskript, zunächst nur eines im Sinn: zurück damit an die Absenderin! Doch anstatt Adeline, „groß, brünett, dick“ (wie sie sich selbst beschreibt), und ihre mysteriöse Sendung so schnell wie möglich wieder loszuwerden, kommen sich die beiden – per E-Mail – schon bald so nahe, dass einer ohne die Nachrichten des anderen nicht mehr sein kann. Bis das ominöse Paket seine Überraschung preisgibt …

Als Hardcover unter dem Titel »Lügen Sie, ich werde Ihnen glauben« im Deuticke Verlag erschienen. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 320 Seiten
Originaltitel: Et je danse aussi
Goldmann