Schlagwort-Archive: dtv

[NEWS] Heinz Oberhummer, Martin Puntigam, Werner Gruber – Das Universum ist eine Scheißgegend: Mit einem Vorwort von Gerhard Polt

Erfolgsrezept: lachen und lernen

Das Weltall: Fast überall wird man entweder verstrahlt, bekommt keine Luft, erfriert oder verbrennt. Eine ganz miese Gegend also, und daher raten die Science Busters von einer Reise dorthin dringend ab. Sie erklären, was sich Sternschnuppen wünschen, wenn sie einen Menschen sehen, wie das Universum endet – und wer das dann alles aufräumen muss. Eine faszinierende, exklusive Lese-Reise – ganz ungefährlich, neueste Experteninformationen und beste Unterhaltung inklusive. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 328 Seiten
dtv

[NEWS] Rosemarie Marschner – Das Mädchen am Klavier

Mädchenjahre einer begnadeten Pianistin

Leipzig, September 1819: Als man dem Klavierlehrer und Musikalienhändler Friedrich Wieck seine Zweitgeborene Clara entgegenhält, bewundert er begeistert die »Klaviertatzen« des Säuglings. »Du wirst sie alle überflügeln, meine süße Clara!«, flüstert er. Ehrgeizig und mitunter tyrannisch verfolgt Vater Wieck den Plan, aus seiner Clara ein musikalisches Wunderkind zu machen, und sie hat sowohl die Begabung als auch den Willen dazu. Mit acht Jahren tritt sie zum ersten Mal öffentlich auf, mit zwölf Jahren spielt sie in Paris. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 512 Seiten
dtv

[NEWS] Lily King – Euphoria

Neuguinea, Anfang der dreißiger Jahre: Die amerikanische Ethnologin Nell Stone, bereits in ihrer Jugend berühmt, ist körperlich am Ende, als sie mit ihrem Mann Fen nach langer Feldforschung zu einer Kolonialstation zurückkehrt. Dort begegnen sie Andrew Bankson aus England, auch er Ethnologe, der ihnen eine Zusammenarbeit vorschlägt. Erschöpft von vergeblichen Versuchen, die Stämme am Sepik-Fluss zu erforschen, gelangt das Trio zu den Tam, einem von Frauen dominierten Stamm. Schon bald entwickelt sich zwischen Nell und Andrew mehr als nur eine enge Arbeitsbeziehung. Und je tiefer die Wissenschaftler die ungewöhnlichen Rituale der Tam erforschen, desto deutlicher treten individuelle Wünsche und Interessen hervor. Die Spannungen, denen sie bald ausgesetzt sind, enden dramatisch … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 272 Seiten
Originaltitel: Euphoria
dtv

[NEWS] Carlos Salem – Wir töten nicht jeden

Fesselnd, komisch, kultig

Ein heißer Sommer. Ferienzeit. Pharmavertreter Juan Pérez Pérez freut sich auf vier Wochen Strand mit seinen Kindern. Doch just vor der Abreise erklären ihm seine Chefs, dass sein Urlaubsziel stattdessen ein FKK-Campingplatz am Meer sei. Juan Pérez Pérez kann sich ihnen nicht widersetzen – denn er hat eine zweite Persönlichkeit, von der sonst niemand weiß: Er ist die Nummer 3 einer internationalen Killer-Organisation. Wie üblich gibt man ihm die Autonummer des Opfers. Das bringt den hochkarätigen Killer in die Bredouille: Es handelt sich um den Wagen seiner Ex, der Mutter seiner Kinder. Warum hat man sie im Visier? Oder soll ihr Lover sterben? Oder will man etwa ihn, die erfolgreiche Nummer 3, ausschalten? (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 288 Seiten
Originaltitel: Matar y guardar la ropa
dtv

Dora Heldt – Wir sind die Guten

Die schöne Frau hat rotes Haar. Es leuchtet in der schummrigen Kneipe. Sie lacht, und an ihren Handgelenken blitzen Armreifen. Sie wirft ihre Haare zurück, die aussehen, als hätte man sie gerade gebürstet. Schöne Haare, sehr lang, lockig und so rot…

Ein Jahr ist vergangen, seit das Ermittlerteam um Karl Sönnigsen, Hauptkommissar a.D., der Polizei von Westerland erfolgreich gezeigt hat, wie man einen Serientäter stellt. Seitdem herrscht Ruhe auf der Insel. Bis Karls Team durch den Anruf einer Bekannten alarmiert wird: Deren Mieterin ist spurlos verschwunden. Es handelt sich bei der Vermissten um ebenjene junge Frau, die bei Charlotte und Inge, zwei der Hobby-Detektivinnen, ohne das Wissen der Ehemänner im Haushalt hilft.
Mit der Ruhe ist es vorbei auf Sylt. Und während Karl Sönnigsen sein Ermittlerteam um sich schart, um heimlich die verschwundene Frau zu finden, stochert die Polizei von Westerland im Fall eines unbekannten Toten am Fuß des Roten Kliffs mal wieder im Nebel. (Verlagsinfo)

Inhalt und Einrücke:

Dora Heldt – Wir sind die Guten weiterlesen

[NEWS] Rudyard Kipling – Kim

Die unglaublichen Abenteuer des Waisenjungen Kim

Kim lebt als Straßenjunge in den Slums von Lahore. Nachts erledigt er Botengänge auf den übervölkerten Dächern der Stadt; er ist frei, aber allein. Als er Teshoo Lama trifft, beschließt er, ihn auf seiner Reise durchs Land entlang der Grand Trunk Road zu begleiten. Und so wird Kim, „kleiner Freund aller Welt“, nicht nur zum Entdecker, sondern am Ende gar zum Spion im Dienste des Empire. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 512 Seiten
Originaltitel: Kim
dtv

[NEWS] Frans G. Bengtsson – Die Abenteuer des Röde Orm

Wild ist die Welt der Wikinger

Die Lebensgeschichte des jungen Bauernsohns Röde Orm bietet alles, was einen großen Wikinger-Roman auszeichnet: gefährliche Raubzüge, ferne Länder, zarte Poesie, heftige Familienstreitigkeiten und natürlich schöne Frauen. Spannend und mit viel Humor erzählt Frans G. Bengtsson von seinen trink- und liebesfreudigen Helden, die im Europa des 10. Jahrhunderts auf große Fahrt gehen – die letzte echte Wikinger-Saga. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 608 Seiten
dtv

[NEWS] Dora Heldt – Wir sind die Guten

Das schrägste Ermittlerteam, das Sylt je erlebt hat

Ein Jahr ist vergangen, seit das Ermittlerteam um Karl Sönnigsen der Polizei von Westerland erfolgreich gezeigt hat, wie man einen Serientäter stellt. Jetzt bekommt Karls Bekannte Helga einen Anruf von einer Freundin: Deren Mieterin Sabine ist spurlos verschwunden … Die Polizei von Westerland indes ermittelt im Fall eines unbekannten Toten am Fuß der roten Klippen, und so kann Karls Truppe in aller Ruhe auf die Suche nach Sabine gehen. Die Ermittlungen nehmen ihren turbulenten Lauf, als herauskommt, dass beide Fälle miteinander zu tun haben. (Verlagsinfo)

Broschiert: 352 Seiten
dtv

[NEWS] Kevin Sands – Die schwarze Gefahr (Der Blackthorn-Code)

Das ist die letzte Botschaft, die Benedict Blackthorn hinterlassen hat. Doch Christopher weiß nicht, wie er dieses Geheimnis seines Meisters lösen soll. Obwohl ihm ein Schatz jetzt sehr gelegen käme. Er hat kaum noch Geld, keinen neuen Meister in Aussicht und darf den Laden nicht allein betreiben. Und es droht eine neue Gefahr. Die Pest hat ihren Weg nach London gefunden und mit ihr skrupellose Quacksalber, die mit der Furcht der Menschen Geschäfte machen. Die panische Stimmung wird noch weiter angeheizt durch einen geheimnisvollen Propheten, der genau vorhersagen kann, wo der schwarze Tod als nächstes zuschlägt. Auf der Jagd nach der Wahrheit geraten Christopher und sein bester Freund Tom mitten in das Herz einer dunklen Verschwörung. Als wäre das nicht schon schlimm genug, erhält Christopher eine Prophezeiung: Jemand, den du liebst, wird sterben … (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
Originaltitel: Blackthorn – Mark of the Plague
dtv

[NEWS] Eva Ibbotson – Das Geheimnis der verborgenen Insel

Drei Großstadtkinder, entführt auf eine vergessene Insel mit Nixen, Lindwürmern und Boobries …

Wer sagt, dass es keine Nixen, Lindwürmer und Boobries gibt? Auf einer vergessenen Insel mitten im Atlantik leben drei schrullige alte Tanten, die sich um diese und um viele andere Tiere kümmern, die vor den Umweltsünden der Menschen geflüchtet sind.

Allerdings brauchen Etta, Coral und Myrtle dringend Hilfe bei der Betreuung ihrer zahlreichen Schützlinge. Kurzerhand fahren sie nach London und kidnappen drei Großstadtkinder: Minette, Fabio und Lambert. Doch Lambert, der verwöhnte Millionärssohn, entpuppt sich als totaler Missgriff. Er bringt die Insel in allerhöchste Gefahr … (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
dtv

Pauliina Susi – Das Fenster

Sie sind hinter dir her. Du hast etwas, das sie unbedingt wollen. Und sie sind zu allem fähig…

Das Leben der jungen alleinerziehenden Mutter Leia Lane wird ganz plötzlich zum Alptraum: Per SMS erreichen sie Drohungen, ihre Konten werden gesperrt.

Es scheint, als wollte jemand ihre Identität löschen – um schließlich sie selbst auszulöschen. Was sie nicht ahnt: Ihre Verfolger sind hinter einem hochbrisanten Video her, das in hohe politische Kreise führt und zu dem sie Zugang haben soll….

Für Leia beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, den sie unbedingt gewinnen muss, denn auch ihre 16-jährige Tochter Viivi gerät ins Visier der unerbittlichen Jäger. (Verlagsinfo)

Inhalt und Einrücke:

Pauliina Susi – Das Fenster weiterlesen

[NEWS] Ulrike Rylance – Spione am Strand (Penny Pepper 5)

Wie es der Zufall so will, trifft sich Pennys gesamte Detektivbande nebst Hunden Mailie und Dschastin im italienischen Fiorente, um dort die Sommerferien zu verbringen. Und das ist auch gut so. In dem Luxushotel, in dem Floras Familie logiert, gehen nämlich seltsame Dinge vor sich: Haufenweise verschwinden teure Handtücher und Bademäntel mit dem eingestickten Luxurioso-Emblem. Hat der trinkgeldgierige Kellner etwas damit zu tun? Oder die Rezeptionsdame mit dem hohen Haarturm? Oder Pennys Nachbarin aus Deutschland, die im Hotel einen Aushilfsjob als Zimmermädchen hat? Mit ihren beiden Spürhunden sowie den Zwillingsjungs vom Campingplatz legen Penny und Co. sich auf die Lauer … (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
dtv

Ben Aaronovitch – Der Galgen von Tyburn (Peter Grant 6)

Die Handlung:

Ist das Ihre Vorstellung von einem Gefallen? Ich hätte Sie unter der Erde lassen sollen…

Wie man einem gesichtslosen Magier zu Leibe rückt, was die Bewohner von Londons teuerster Immobilie so treiben und wie ungünstig es sein kann, wenn man Lady Tyburn einen Gefallen schuldet – diese und noch mehr erfreuliche Erkenntnisse warten bei seinem neuen Fall auf Police Constable Peter Grant. Einen Einblick ins Leben der Reichen und Schönen von London gibt es gratis dazu. Und die öffentliche Sicherheit und Ordnung aufrechterhalten sollte er bei all dem möglichst auch noch. (Klappentext)

Mein Eindruck:

Ganze zwei Jahre hats gedauert, bis die Fans der Peter-Grant-Serie wieder etwas von ihrem Lieblings Zauberlehring/Polizisten zu lesen bekommen. Und … hat sich das Warten gelohnt? Es hat!

Ben Aaronovitch – Der Galgen von Tyburn (Peter Grant 6) weiterlesen

[NEWS] Ben Aaronovitch – Der Galgen von Tyburn (Peter Grant 6)

In seinem sechsten Fall muss der fabelhafte Peter Grant

– ein verschollenes altes Buch wiederfinden einen verdächtigen Todesfall auf einer Party der Reichen und Schönen Londons aufklären
– versuchen, es sich dabei nicht völlig mit Lady Ty zu verderben
– vermeiden, vom Gesichtslosen ins Jenseits befördert zu werden
– sich mit einem ganzen Haufen rauflustiger Amerikaner herumschlagen, die definitiv zu viel ›24‹ gesehen haben.

Kurz: Peter bekommt die einzigartige Gelegenheit, es sich mit alten Freunden zu verderben und sich dabei jede Menge neue Feinde zu machen. Mal vorausgesetzt, er überlebt die kommende Woche. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 400 Seiten
dtv

[NEWS] Eveline Hasler – Der Buchstabenräuber

Rätselnd lesen lernen!

Räuber Knotter hat das Räuberglück verlassen und dann will Lenchen, seine Tochter, auch noch in die Schule gehen. Blödsinn, findet Räuber Knotter und klaut seiner Tochter höchstpersönlich alle 26 Buchstaben zusammen. Doch der Sack hat ein Loch und die Buchstaben machen sich selbstständig … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 32 Seiten
dtv

[NEWS] Pauliina Susi – Das Fenster

»Da ist es wieder. Dieses Gefühl, dass jemand sie beobachtet.«

Leia Laine (35) soll Leiterin einer Helsinkier Beratungsstelle für sexsüchtige Männer werden. Nach einem Talkshowauftritt geht ein hasserfüllter Shitstorm auf sie nieder, sie bekommt Drohungen per SMS, kurz darauf werden ihre Konten gesperrt. Doch von wem?
Der abgedrehte Hacker »Land-0, der größten Spaß daran hat, virtuelle Grenzen zu überschreiten, hat es auf sie abgesehen. Doch nicht nur er …
Leia ahnt nicht, dass es letztlich um ein hochbrisantes Skype-Video geht, auf dem der Justizminister zu sehen ist und das sie selbst im Besitz haben soll – bis es fast zu spät ist: Ihre 16-jährige Tochter Vivii gerät ins Fadenkreuz der Verfolger … (Verlagsinfo)

Broschiert: 560 Seiten
Originaltitel: Takaikkuna
dtv

[NEWS] Brittany Cavallaro – Holmes & Ich. Unter Verrätern

Nachdem sie bei ihrem ersten Fall beinahe umgebracht wurden, kommen die Ferien Charlotte und Jamie ziemlich gelegen. Gemeinsam wollen sie ein paar Tage auf dem englischen Landsitz der Holmes‘ verbringen. Aber Charlotte ist nicht die einzige Holmes mit Geheimnissen, und die Atmosphäre bald sehr angespannt. Zudem knistert es heftig zwischen Charlotte und Jamie. Sind sie wirklich bloß Freunde? Als plötzlich Charlottes Onkel, Detektiv, wie es sich für einen Holmes gehört, verschwindet, ist das eine willkommene Ablenkung. Die beiden stürzen sich sofort in die Ermittlungen. Sein letzter Auftrag führt sie zu einem Kunstfälscherring. Erster Halt: Berlin. Erste Kontaktperson: August Moriarty – ehemaliger Schwarm von Charlotte und von vielen tot geglaubt … (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
Originaltitel: The last of August
dtv

[NEWS] Anja Goerz – Wenn ich dich hole

»Mein Sohn ist da drin! Holen Sie ihn raus!«

Wegen eines Unwetters sitzt Bendix Steensen in Heathrow fest. In immer kürzeren Abständen erhält er Anrufe seines neunjährigen Sohnes Lewe, die allmählich panisch klingen: Seit Stunden sind Mama und Oma nun schon fort, am Handy meldet sich niemand, er hat Angst, in dem abgelegenen Haus in Niebüll nicht mehr allein zu sein. Bendix alarmiert die örtliche Polizei. Doch obwohl diese nichts Verdächtiges feststellt, versucht er alles, um auf schnellstem Weg nach Nordfriesland zu kommen. Eine schier endlose Reise, zusätzlich erschwert durch Schnee und Sturm. Derweil haben seine Frau und Mutter einen ganz anderen Kampf zu kämpfen. Und Lewe ist tatsächlich nicht mehr allein … (Verlagsinfo)

Broschiert: 256 Seiten
dtv

[NEWS] Dora Heldt -Böse Leute

Sylt wird von einer mysteriösen Einbruchserie erschüttert: Nicht die millionenschweren Luxusvillen werden überfallen, sondern die Häuser älterer, alleinstehender Frauen. Die Polizei ist ratlos. Ex-Hauptkommissar Karl Sönnigsen will den ehemaligen Kollegen unter die Arme greifen – und zwar auf seine ganz eigene Art: Mit Freund Onno, Strohwitwe Charlotte und seiner langjährigen Bekannten Inge stellt Karl ein mit allen Wassern gewaschenes Ermittlerteam auf die Beine. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 464 Seiten
dtv

[NEWS] Chris Bradford – Das letzte Level

Schnell, spannend, short – dtv shorts!

Scott ist von dem berühmten Spieleentwickler Vince Powers auserwählt worden, dessen neues Spiel zu testen. Virtual Kombat, ein Video-Kampf-Spiel, das sich unglaublich echt anfühlt. Sobald die Spieler die Kampfwelt betreten, können sie nicht mehr zwischen der realen und der virtuellen Welt unterscheiden. Scott muss gegen immer stärkere Gegner antreten, um weiterzukommen. Doch als seine Rivalin Kate in der virtuellen Arena verschwindet, beginnt Scott sich zu fragen, ob das alles doch mehr ist, als ein Spiel … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 96 Seiten
Originaltitel: Gamer
dtv