Schlagwort-Archive: Carl Mörck

Jussi Adler-Olsen – Verachtung. Akte 64. Der vierte Fall für Carl Mörck, Sonderdezernat Q

Verachtung, Ausstoßung, Rache: mittelmäßiger Thriller

Im November 1985 begegnet Nete Rosen, Ehefrau des Arztes Andres Rosen, dem Gynäkologen Carl Wad. Vor aller Augen demütigt Wad die Frau und enthüllt ihre entsetzliche Vergangenheit – und ihre Unfruchtbarkeit. Sofort sagt sich Andreas voll Verachtung von seiner Frau los. Sie reagiert verzweifelt auf die Zurückweisung, beim folgenden Autounfall stirbt ihr Mann. Zwei Jahre später beginnt sie Rachepläne zu schmieden.

Im Jahr 2010 erhält das Sonderdezernat Q die Akte von Rita Nielsen, die seit November 1987 als vermisst gilt. Fünf weitere Personen sind seit September 1987 verschwunden. Carl Mörck und seine Assistenten Assad und Rose ermitteln und stoßen im Großen Belt auf eine Insel für ausgestoßene Frauen…
Jussi Adler-Olsen – Verachtung. Akte 64. Der vierte Fall für Carl Mörck, Sonderdezernat Q weiterlesen

Jussi Adler-Olsen – Erbarmen. Die Frau im Bunker. Der erste Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q (Das Buch zum Film)

Spannend, anrührend: verschnörkelter Krimi, reich an Ballast

Die verzerrte Stimme kam aus einem Lautsprecher irgendwo im Dunklen: »Herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag, Merete. Du bist jetzt hier seit 126 Tagen, und das ist unser Geburtstagsgeschenk: Das Licht wird von nun an ein Jahr lang eingeschaltet bleiben. Es sei denn, du weißt die Antwort: Warum halten wir dich fest?«

Am 2. März 2002 verschwindet eine Frau spurlos auf der Fähre von Rødby nach Puttgarden, man vermutet Tod durch Ertrinken. Doch sie ist nicht tot, sondern wird in einem Gefängnis aus Beton gefangen gehalten.

Wer sind die Täter?

Was wollen sie von dieser Frau?

Und: Kann ein Mensch ein solches Martyrium überleben?

Der erste Fall für Carl Mørck, Spezialermittler des neu eingerichteten Sonderdezernats Q bei der Kopenhagener Polizei, und seinen syrischen Assistenten Hafez el-Assad, der seinen Chef nicht nur durch unkonventionelle Ermittlungsmethoden überrascht … (Verlagsinfo)

Jussi Adler-Olsen – Erbarmen. Die Frau im Bunker. Der erste Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q (Das Buch zum Film) weiterlesen