Schlagwort-Archive: Fischer

[NEWS] Jeffrey Archer – Berg der Legenden

1924 brechen die besten Bergsteiger Großbritanniens zur bislang gewagtesten Expedition auf: Dieses Mal wollen sie den Gipfel des Mount Everest bezwingen. Einer von ihnen ist George Mallory. Doch schließlich, nur kurz vor seinem Ziel, verschwindet er für immer im Nebel. Hat er den Gipfel erreicht? Ist er der eigentliche Erstbesteiger des höchsten Berges der Welt? Denn, wenn ja, so müsste tatsächlich die Geschichte umgeschrieben werden… (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 480 Seiten
Fischer

[NEWS] Silvia Bovenschen – Sarahs Gesetz

Silvia Bovenschen erzählt von ihrer Freundin, der Malerin Sarah Schumann. Sie erzählt von einer ungewöhnlichen Freundschaft, die seit vierzig Jahren besteht, und im Erzählen erfährt sie, was sie sonst vielleicht nie erfahren hätte. Es sind Bilder eines bewegten Lebens, Bilder von Krieg und Flucht und Rebellion. Sarah Schumann zeigt darin immer eine Haltung, manchmal dezidiert, oft hat sie etwas Wildes, aber sie ist keine Despotin, sie erlässt keine Gesetze. Sie IST das Gesetz. ›Sarahs Gesetz‹ ist die Hommage an eine außergewöhnliche Frau und die Geschichte einer Freundschaft. Zu endgültigen Befunden kommt es nicht. Bei aller Liebe nicht.
(Verlagsinfo)


Taschenbuch: 256 Seiten
Fischer

[NEWS] Amy Ewing – Der Schwarze Schlüssel (Das Juwel 3)

Violet und der Geheimbund Der Schwarze Schlüssel bereiten einen Angriff auf den Adel vor, und Violet soll eine zentrale Rolle dabei spielen. Sie muss die jungen Frauen anführen, die die Auktion manipulieren und die Mauern der Einzigen Stadt zum Einstürzen bringen sollen. Doch Violet ist hin- und hergerissen. Ihre Schwester Hazel ist im Palast der Herzogin vom See gefangen. Um ihre Schwester zu retten, muss sie ihre Freunde und die gute Sache im Stich lassen und in das Juwel zurückkehren. (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 400 Seiten
Fischer

[NEWS] Andrew Solomon – Weit und weg. Reisen durch sieben Kontinente

»Weit und weg« versammelt Andrew Solomons Reportagen, die ihn an ferne Orte auf allen Kontinenten der Erde führen, die sich in einem dramatischen Wandel befinden. Er nimmt den Leser beispielsweise mit auf eine Reise nach Moskau, bei der er Künstler besuchte und das Ende der Sowjetunion unmittelbar miterlebte, nach Afghanistan, um dessen jahrtausendealte Kultur und die erschütternde Zerstörung durch die Taliban mitzuerleben, bis hin nach Myanmar, in die Mongolei und Antarktis oder nach Ruanda. Mit seinen zahlreichen farbenfrohen und lebendigen Geschichten zeigt Solomon dem Leser wie politische und gesellschaftliche Veränderungen zu einem Wandel der Welt führen.
(Verlagsinfo)


Broschiert: 656 Seiten
Fischer

[NEWS] Fiona Cummins – Der Knochensammler. Die Ernte

Menschliche Knochen sind seine Leidenschaft. Er sammelt sie mit Hingabe. Geduldig und wie ein Schatten lauert der Knochensammler auf seine ahnungslosen Opfer.
In London macht der Knochensammler Jagd auf einen Jungen namens Jakey, der an einer seltenen Knochenkrankheit leidet. Das Münchmeyer-Syndrom lässt Jakeys Körper langsam verknöchern, schließt ihn ein in ein Knochen-Gefängnis. Der Knochensammler ist gut vorbereitet. Er hat bereits ein Opfer entführt. Er kommt Jakey jeden Tag ein Stückchen näher, unbemerkt, unerkannt. Und dann schlägt er zu. Jakey ist verschwunden, und der Wettlauf um sein Leben beginnt … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 480 Seiten
Fischer

[NEWS] Simon Montefiore – Die roten Reiter

Benya Golden, unschuldig verurteilt und nach Sibirien verbannt, bekommt die Chance, bei Stalingrad gegen die Nazis zu kämpfen. Dabei lernt er die italienische Krankenschwester Fabiana kennen, die sein Leben rettet, und verliebt sich in sie. Während Stalin im Kreml seine Fäden zieht, macht Benja sich auf eine verzweifelte Mission hinter die Feindeslinien.
Ein Epos voller Leidenschaft, Mut und Überlebenswillen – in einer Welt, in der Verrat alltäglich ist und der Tod nur einen Herzschlag entfernt.
(Verlagsinfo)


Taschenbuch: 512 Seiten
Fischer

[NEWS] Mats Strandberg – Die Überfahrt

Die Passagiere an Bord der schwedischen Ostsee-Fähre Baltic Charisma wollen vor allem eins: sich amüsieren, und zwar um jeden Preis. Ob sie mit der besten Freundin tanzen gehen oder Junggesellenabschiede feiern, ob sie nach der Liebe ihres Lebens suchen oder vor den Dämonen des Alltags fliehen – die Nacht ist lang, und der Alkohol fließt reichlich.
Fast bleiben dabei die beiden dunklen Gestalten unbemerkt, die sich übers Autodeck an Bord schleichen: eine Mutter und ihr Kind. Mit ihnen betritt ein uraltes Grauen das riesige Schiff, und es wird zur tödlichen Falle. Die Angst geht um auf der Baltic Charisma … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 528 Seiten
Fischer

 

[NEWS] Jennifer Egan – Die Farbe der Erinnerung

Nur ein paar Postkarten sind Phoebe von ihrer großen Schwester Faith geblieben, die 1970 in Italien ums Leben kam. Unfall? Mord? Selbstmord? Phoebe will die Wahrheit herausfinden und begibt sich von San Francisco aus auf eine Reise nach Europa: von Amsterdam über Paris und München bis ins italienische Corniglia in eine Zeit hinein, in der eine Generation, berauscht von Drogen und dem Ideal der freien Liebe, an eine bessere Zukunft glaubte und die Welt aus den Angeln heben wollte. (Verlagsinfo)

E-Book
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 480 Seiten
Fischer

[NEWS] Jamal Kanj – Das Mädchen, das die Hoffnung fand

Sarah, Tochter wohlhabender jüdischer Eltern in Odessa, muss aus Russland fliehen. 1932 landet sie auf einem Schiff im Hafen von Jaffa, der blühenden Stadt der Orangenhaine in Palästina.
Hier begegnet sie dem jungen Arzt Yussef. Doch ihr Onkel – ein glühender Zionist – zwingt sie, einen Mann ihres Glaubens zu heiraten. Ihre verbotene Liebe führt zu einer Tragödie.
USA, 1995: Die junge Jüdin Rebekah trifft den Studenten Amir, einen Flüchtling aus Palästina. Obwohl so viel zwischen ihnen steht, fühlen sie sich sofort zueinander hingezogen. Doch kann ihre Liebe stärker sein als Politik, Religion und Hass – und der Druck ihrer Familien? Und was hat Sarahs und Yussefs Geschichte mit ihnen zu tun? (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 592 Seiten
Fischer

[NEWS] Zsuzsa Bánk – Schlafen werden wir später

Was fangen wir noch an mit diesem Leben, jetzt, nachdem wir die halbe Strecke schon gegangen sind?
Die Schriftstellerin Márta lebt mit Mann und drei Kindern in einer deutschen Großstadt, die Lehrerin Johanna lebt allein in einem kleinen Ort im Schwarzwald. Eine lange Freundschaft verbindet sie, in E-Mails von großer Tiefe, Offenheit und Emotionalität halten sie engen Kontakt. Was ist gewesen in ihrem Leben – und was wird noch kommen? Zuszsa Bánks großer Roman ist eine Feier der Freundschaft und des Lebens. (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 928 Seiten
Fischer

[NEWS] Sheridan Winn – Vier zauberhafte Schwestern – Wie alles begann: Flora und die Kraft der Erde

Wie alles begann: die Vorgeschichte der Erfolgsserie »Vier zauberhafte Schwestern« – erzählt in einer eigenen neuen Serie! Im dritten Band entdeckt Flora ihre magische Kraft der Erde.
An Floras neuntem Geburtstag passiert etwas Unglaubliches: Sie kann auf einmal Pflanzen blitzschnell wachsen lassen! Schon immer hatte sie eine besondere Verbindung zur Natur, und nun verfügt sie über die magische Kraft der Erde. Aber die Zauberkräfte sind eine große Macht. Ist sie dafür wirklich bereit? (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
Fischer

Patricia Koelle – Der Himmel zu unseren Füßen

Worum gehts?

Amrum im Jahre 1944. Es ist Heiligabend und es herrscht Krieg. Die Temperaturen draußen sind eisig und sde Kälte findet irgendwo immer ein Schlupfloch, um ins Haus zu gelangen. Doch zu dieser Zeit muss mit dem Brennstoff gespart werden und auch das Festmahl fällt eher spärlich aus. Die Bewohner in Birkes Haus sitzen dicht beieinander und versuchen sich gegenseitig Wärme zu schenken. Während Alle gebannt die Kerzen am Baum betrachten, beginnt Birke ihre Geschichte zu erzählen, die begann im Herbst, als sie in den Dünen auf zwei unbekannte Personen trifft. Die beiden Fremden möchten ihre Hilfe offensichtlich nicht, doch Birke kann die beiden dennoch nicht vergessen.

Patricia Koelle – Der Himmel zu unseren Füßen weiterlesen

[NEWS] Neal Shusterman – Der Aufstand (Vollendet 2)

Sie sagen, dass du weiterlebst. Sie lügen.
Connor und Risa sind ihrer Umwandlung nur knapp entkommen. Sie verstecken sich vor dem System, das nutzlose Menschen rückabwickelt – umwandelt –, indem es ihre Körper komplett zur Organspende freigibt. Auf einem verlassenen Flugzeug-Schrottplatz in der Wüste von Arizona haben sie ein neues Zuhause gefunden. Doch dann werden sie getrennt. Und als Risa plötzlich auf den Bildschirmen der Nation Hand in Hand mit einem anderen Jungen auftaucht, ist Connor überzeugt, dass seine große Liebe sich auf die Seite der Feinde geschlagen hat. Können sie jemals wieder zusammen finden?
(Verlagsinfo)


Broschiert: 544 Seiten
Fischer

[NEWS] Fabian Lenk – Gefangen in der Welt der Würfel. Die Falle im Nether. Ein Abenteuer für Minecrafter

Finn und Ela, ein Mädchen, das ebenfalls in der Minecraft-Welt gefangen ist, haben es geschafft, aus Pyra zu fliehen. Doch der Preis war hoch: Sie mussten Josh in den Fängen des bösen Herrscherpaares zurücklassen. Um ihn zu retten, steigen sie hinab in den Nether, Minecrafts finstere Unterwelt. Doch dort werden sie bereits von gefährlichen Ghasts und anderen Gefahren erwartet … (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
Fischer

[NEWS] Mads Peder Nordbo – Eisrot. Ein Grönland-Thriller

Der Journalist Matthew Cave wird nach Grönland geschickt, um über den Fund eines mumifizierten Wikingers im Eis zu berichten. Doch am Tag nach ihrer Entdeckung ist die Mumie verschwunden und der sie bewachende Polizist ermordet, aufgeschnitten und ausgeweidet. Matthew entdeckt Parallelen zu einem Fall aus den Siebzigerjahren, bei dem vier Männer brutal getötet wurden. Bei seinen folgenden Ermittlungen hilft ihm die junge eigenartige Tuparnaaq, die gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde, wo sie für den Mord an ihrer Familie einsaß. Gemeinsam graben sie tiefer und tiefer in der Vergangenheit, was ihnen fast zum Verhängnis wird … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 416 Seiten
Fischer

[NEWS] Sue Moorcroft – Mistelzweigzauber

Bis Weihnachten soll Innenarchitektin Alexia das heruntergekommene Pub von Middledip zum neuen Dorfmittelpunkt aufpolieren. Alle haben dafür gespendet. Aber Betrüger klauen das Geld und Alexia weiß nicht mehr ein noch aus. Da bietet ihr ausgerechnet der gutaussehende, kratzbürstige Ben Hilfe an. Darf sich Alexia darauf einlassen und vielleicht nicht nur den Auftrag, sondern auch ihr Herz riskieren? Sie weiß: nur mit einer großen Prise Weihnachtszauber wird es im Pub von Middledip ein frohes Fest geben… (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 448 Seiten
Fischer

[NEWS] Klaus-Peter Wolf – Ostfriesentod

Aufwühlend und hoch-spannend: Ann Kathrin Klaasen unter Mordverdacht!
Der elfte Fall für Ostfrieslands beliebteste Kommissarin.
Kultautor Klaus-Peter Wolf zieht uns in einen Fall von Manipulation, Lüge und Verführbarkeit, der den Leser bis zur letzten Seite mitfiebern lässt.
Schlimmer hätte es nicht kommen können: Ann Kathrin Klaasens Twingo war geblitzt worden, aber zu einer Zeit und an einem Ort, an dem sie nicht gewesen sein konnte. Definitiv nicht gewesen war. Dann der noch größere Schock: Sie soll eine Frau erschossen haben. Mit ihrer eigenen Dienstwaffe. Die Beweise gegen Ann Kathrin sind erdrückend. Jemand hat sich ihrer Identität bemächtigt. Jemand verübt in ihrem Namen Straftaten. Jemand will sie vernichten. (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 768 Seiten
Fischer

[NEWS] Kiera Cass – Die Krone (Selection 5)

Als das Casting begann, war Eadlyn wild entschlossen, sich nicht zu verlieben und keinen der Bewerber an sich heranzulassen. Doch nun muss sie sich eingestehen, dass einige von ihnen doch Eindruck bei ihr hinterlassen haben: Henri, der charmante Lockenkopf, und sein bester Freund Erik. Der aufmerksame und rücksichtsvolle Hale. Der selbstsichere und attraktive Ean. Und natürlich Kile, Eadlyns Lieblingsfeind aus Sandkastenzeiten, der sie zu ihrem Ärger immer wieder aus der Reserve lockt. (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 352 Seiten
Fischer

[NEWS] Tilman Spreckelsen – Meine beste Bitch

Faina hat das Abi hinter sich. Endlich weg aus der miefigen Kleinstadt, fort von der analytischen Psychiaterin-Mutter, die alles zu durchschauen scheint. Endlich nach Berlin, wo alles so flatterhaft, kirschsaft-flirty und funky-glitzernd ist. Das Studium an der Kunsthochschule kann warten. Faina stürzt sich in die Großstadt: Freiheit, Nachtleben, Kultur und hemmungslose Liebe. Denn da ist Julian. Der angehende Performancekünstler, der so aufregend anders ist, mit dem alles so intensiv ist, dem Faina verfällt. Sie ist wie in Trance. Und dann der Schock: Julian verliebt sich in ihre beste Freundin Nike und verrät ihre Verbindung. Rasend vor Wut und Enttäuschung verwüstet Faina Julians Wohnung und tilgt die beiden wichtigsten Menschen aus ihrem Leben. Doch dann geschieht ein Unfall, der ihre Beziehung unter neue Vorzeichen stellt. (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
Fischer

[NEWS] Marliese Arold – Die Glücksponys. Ein Wunsch geht in Erfüllung

Mit Galopp ins Glück!
Die Glücksponys vom Rosenhof erfüllen geheime Wünsche, das weiß Lia ganz genau.
Die Glücksponys Max und Moritz gehören Oma Marie und leben mit vielen anderen Tieren auf deren Bauernhof. Lia liebt die beiden Ponys über alles. Schon ganz lange hat sie sich gewünscht, bei ihrer Oma zu leben. Und dann ist es eines Tages so weit. Lias Familie zieht von der Stadt aufs Land. Lia ist überglücklich. Aber offensichtlich erfüllen die Ponys nicht nur Lias geheime Wünsche … Alles Zufall? Oder ist Magie mit im Spiel? (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
Fischer