Schlagwort-Archive: Fischer

[NEWS] Clemens Meyer – Die stillen Trabanten

Geschichten aus der Nacht. Clemens Meyer ist ein Meister der Kurzgeschichte.

Ein Lokführer, der die Nachtfahrten liebt, bis ein lachender Mann auf den Schienen steht. Ein Wachmann, der seine Runden um das Ausländerwohnheim dreht und sich in die Frau hinter dem Zaun verliebt. Ein Imbissbudenbesitzer, der am Hochhausfenster steht und auf die leuchtenden Trabanten der Nacht schaut. Souverän, rauschhaft und traumwandlerisch sicher erzählt Clemens Meyer von verlorenen Schlachten und überwältigenden Wünschen. Es sind Geschichten aus unserer Zeit, so zerrissen wie unser Leben, so düster wie die Welt, so schön wie die schönsten Hoffnungen. (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 272 Seiten
S. Fischer

[NEWS] Jim Anotsu – Herobrines Rache: Ein Abenteuer für Minecrafter

Der legendäre Herobrine will das Minecraft-Universum in totales Chaos stürzen und vernichten! Und er bekommt Verstärkung: Ein Drache, der ebenso gefährlich ist, wie der sagenumwobene Herobrine selbst. Denn er ist in der Lage, nicht nur die Welt des Games, sondern auch die wirkliche Welt zu zerstören! Nur zwei junge Minecraft-Fans, Vincent und Bia, stellen sich der Gefahr – wird es ihnen gelingen, Herobrine und den Drachen aufzuhalten? (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
Fischer

[NEWS] Ariel Lawhon – Flug der Träume

Eine Gruppe von Passagieren wird im Mai 1937 zur Schickalsgemeinschaft. Der letzte Flug der Hindenburg und sein tragisches Ende markieren das Ende einer Ära. Ariel Lawhon entfaltet eins der größten Rätsel des 20. Jahrhunderts und erzählt von dieser Reise mit einer emotionalen Intensität, die noch lange nachwirkt. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 512 Seiten
Fischer

[NEWS] Eleanor Herman – Schattenkrone. Royal Blood

Stell dir eine Zeit vor, in der die Menschen den Göttern gleichgültig sind, und das Böse an den Rändern der Welt erwacht …

Alex ist kurz davor, für immer aus dem Schatten seines mächtigen Vaters zu treten und der größte Heerführer aller Zeiten zu werden.

Seine Verbündete Kat hat einen Plan, von dem Alex niemals erfahren darf. Die beiden verbindet weit mehr als sie ahnen.

Wem kannst du trauen?
Und was ist am Ende stärker?
Das Schicksal?
Magie?
Oder deine Feinde? (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 592 Seiten
Fischer

[NEWS] Harriet Reuter Hapgood – Ein bisschen wie Unendlichkeit

»So ist es, wenn man jemanden liebt.
So ist es, wenn man um jemanden trauert.
Ein bisschen wie Unendlichkeit.«

Als die Ferien anfangen, möchte Gottie eigentlich nur unter dem Apfelbaum liegen, in die Sterne schauen und über das Universum nachdenken. Sie kennt jede Theorie zu Raum und Zeit und kann alles mit einer Formel erklären.
Außer, warum ihr bester Freund Thomas, der vor einigen Jahren weg­gezogen war, plötzlich wieder auftaucht. Warum niemand ihre Verzweiflung über den Tod ihres Großvaters Grey versteht. Und warum sie in Flashbacks ganze Szenen ihres Lebens erneut durchlebt. Verliert sie den Verstand oder wird sie wirklich in die Vergangenheit versetzt? Und wie kann sie in der Gegenwart bleiben – bei Thomas, dessen Küsse ihr Universum verändern? (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
Fischer

[NEWS] David Cronenberg – Verzehrt

Lustgewinn durch Selbst-Amputation oder weil man die Geliebte in kleinen Bissen verzehrt – absurd? Nicht bei dem legendären kanadischen Filmregisseur David Cronenberg, dem Erfinder des »Body Horror«.

Aristide und Celestine, Nathan und Naomi sind körperlich und psychisch angeschlagen, aber statt zu klagen, eröffnen sie einen atemberaubenden Reigen, angeheizt von Leidenschaft, sexuellen Spielen und der ewigen Sehnsucht nach Nähe. David Cronenbergs erster Roman ist ein Feuerwerk der wichtigsten Dinge des Lebens: Liebe, Identität, Leidenschaft und Vertrautheit. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 400 Seiten
Fischer

[NEWS] C. C. Hunter – Shadow Falls After Dark. Im Dunkel der Nacht

Vampir-Mädchen Della Tsang weiß nicht, wo ihr der Kopf steht. Alles scheint aus den Fugen geraten zu sein: Chase Tallman, der Junge, in den sie sich verliebt hat, ist spurlos verschwunden. Die FRU – für die Della unbedingt als Ermittlerin arbeiten will – zweifelt an ihrer Loyalität. Und der Mordverdacht, der auf ihrem Vater lastet, scheint die Familie langsam auseinanderzureißen. Della wird klar, dass sie jetzt Himmel und Hölle in Bewegung setzen muss, um das Verbrechen endlich aufzuklären. Vielleicht kann der Geist ihrer Tante noch einmal helfen … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 592 Seiten
Fischer

[NEWS] Klaus-Peter Wolf – Ostfriesentod (Ann Kathrin Klaasen 11)

Aufwühlend und hoch-spannend: Ann Kathrin Klaasen unter Mordverdacht!
Der elfte Fall für Ostfrieslands beliebteste Kommissarin.
Kultautor Klaus-Peter Wolf zieht uns in einen Fall von Manipulation, Lüge und Verführbarkeit, der den Leser bis zur letzten Seite mitfiebern lässt.
Schlimmer hätte es nicht kommen können: Ann Kathrin Klaasens Twingo war geblitzt worden, aber zu einer Zeit und an einem Ort, an dem sie nicht gewesen sein konnte. Definitiv nicht gewesen war. Dann der noch größere Schock: Sie soll eine Frau erschossen haben. Mit ihrer eigenen Dienstwaffe. Die Beweise gegen Ann Kathrin sind erdrückend. Jemand hat sich ihrer Identität bemächtigt. Jemand verübt in ihrem Namen Straftaten. Jemand will sie vernichten.
Nervenaufreibend, perfide und einmal mehr unglaublich spannend: Der neue Kriminalroman mit Ann Kathrin Klaasen lässt den Leser mitfiebern, er wohnt einem riesengroßen Unrecht bei, das niemanden kalt lässt. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 560 Seiten
Fischer

[NEWS] Catherine Chanter – Die Quelle

Was ist grausamer, die Natur oder die Menschen? Ruth wollte mit ihrer Familie neu anfangen, draußen im Haus an der Quelle. Doch als es im ganzen Land nicht mehr regnet, nur noch bei ihnen, wird das Paradies zum Albtraum, der das Leben eines Kindes kostet – und bald kann Ruth nicht einmal mehr sich selbst trauen.

In England regnet es nicht mehr, eine Dürre überzieht das ganze Land. Nur auf dreißig Morgen Land im Westen der Insel fällt noch Regen. Ruth und Mark, denen »die Quelle«, dieses noch fruchtbare Grundstück gehört, haben als Einzige Wasser und könnten sich glücklich schätzen. Doch das vermeintliche Paradies, in dem sie leben, wird zu ihrer ganz persönlichen Hölle. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 480 Seiten
Fischer

[NEWS] Arno Strobel – Im Kopf des Mörders. Tiefe Narbe

Max Bischoff, Oberkommissar, Anfang dreißig, ist der Neue bei der Düsseldorfer Mordkommission. Er ist hoch motiviert und schwört auf moderne Ermittlungsmethoden, was nicht immer auf Gegenliebe bei den Kollegen stößt. Sein erster Fall beim KK11 hat es in sich. Auf dem Polizeipräsidium taucht eines Morgens ein Mann auf, der völlig verstört und von oben bis unten mit Blut besudelt ist. Er weiß weder, was in der Nacht zuvor geschehen ist, noch hat er eine Erklärung für das Blut auf seiner Kleidung. Wie sich bald herausstellt, stammt es nicht von ihm selbst, sondern von einer Frau. Einer Frau, die vor über zwei Jahren spurlos verschwand. Die für tot gehalten wird. War sie all die Zeit über noch am Leben und ist erst vor kurzem getötet worden? Und was hat der Mann mit der Sache zu tun? Ist er Täter oder Opfer? (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 368 Seiten
Fischer

Robert L. Pike – Polizeirevier 52, New York

Ein großer Gangster-Fisch will gegen das Syndikat aussagen, doch dessen Killer sind schneller. Dem blamierten Cop bleiben sechs Stunden, um seinen Kopf zu retten; er setzt das Wissen des Toten für einen privaten Feldzug ein … – Rasanter Polizei-Thriller, der ebenso spannend wie nüchtern vom Allein-gegen-alle-Kampf gegen das Böse erzählt. Seinen Klassikerstatus gewann der Roman durch die meisterhafte Verfilmung mit Steve McQueen in der Rolle des Polizisten („Bullitt“, 1968).
Robert L. Pike – Polizeirevier 52, New York weiterlesen

[NEWS] Jasmine Warga – Mein Herz und andere schwarze Löcher

Eine Geschichte über zwei, die den Tod suchen – und die Liebe ihres Lebens finden

Wenn dein Herz sich anfühlt wie ein gähnendes schwarzes Loch, das alles verschlingt, welchen Sinn macht es dann noch, jeden Morgen aufzustehen? Aysel will nicht mehr leben – sie wartet nur noch auf den richtigen Zeitpunkt, sich für immer zu verabschieden. Als sie im Internet Roman kennenlernt, scheint er der perfekte Komplize für ihr Vorhaben zu sein. Und während die beiden ihren gemeinsamen Tod planen, spürt Aysel, wie sehr sich auf die Treffen mit Roman freut, wie hell und leicht ihr Herz sein kann. Und plötzlich ist der Gedanke, das alles könnte ein Ende haben, vollkommen unerträglich … Aysel beginnt zu kämpfen. Um ihr Leben. Um sein Leben. Und um ihre gemeinsame Liebe. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 384 Seiten
Fischer

[NEWS] Peter James – Stirb ewig

Seit Tagen ist Michael spurlos verschwunden. Lebendig begraben. Mit einem Handy, einer Flasche Whiskey und einem Herrenmagazin haben seine Freunde ihn auf einem gottverlassenen Acker verscharrt. Ein kleiner Spaß zum Junggesellenabschied. Nur sind die, die sich diesen Scherz erlaubt haben, jetzt tot. Bei einem tragischen Autounfall ums Leben gekommen. Michaels Braut und sein bester Freund scheinen außer sich vor Verzweiflung zu sein: Angeblich wussten sie von nichts. Wirklich?, fragt sich Inspektor Roy Grace. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 336 Seiten
Fischer

[NEWS] Marie Force – Ein Picknick zu zweit

Schon seit einiger Zeit ist Hannah völlig überarbeitet und gönnt sich kaum eine Verschnaufpause. Um sie abzulenken und Zeit zu zweit verbringen zu können, plant Nolan eine Überraschung. Ohne Ankündigung schnappt er sich Hannah und entführt sie zu einem liebevoll vorbereiteten Picknick im frühlingsgrünen Garten. Eigentlich mag Hannah keine Überraschungen, aber Nolans leidenschaftliche und drängende Küsse lassen sie diesen Umstand nur zu gern vergessen – bis ihr neuer Hundewelpen Homer Junior von jetzt auf gleich verschwindet. Hannah ist untröstlich und Nolan macht sich Vorwürfe: Hat er Hannahs mühevoll erlangtes Vertrauen etwa leichtfertig auf’s Spiel gesetzt? (Verlagsinfo)

E-Book
Fischer

Mary Kay Andrews – Zurück auf Liebe


Worum gehts?

Keeley Murdock führt mit ihrer Tante eine erfolgreiche kleine Innenarchitektur-Firma. Außerdem steht sie kurz vor ihrer Hochzeit mit ihrem Verlobten AJ. Doch als dieser beim Probedurchlauf kurzerhand die Trauzeugin Paige vernascht, verliert Keely die Nerven – sie schmeißt Gegenstände in die Richtung ihres Verlobten und verpasst ihrer ehemals besten Freundin eine schallende Ohrfeige. Zum krönenden Abschluss zerkratz sie das Auto ihres Ex und schleudert dem Pfarrer als Beweisstück für AJs Fehltritt einen roten Stringtanga entgegen.

Um sich auf andere Gedanken zu bringen, nimmt Keeley einen neuen, sehr zeitintensiven Auftrag an. Will Mahoney hat ein altes Haus gekauft und möchte nun, dass Keeley es zu seinem Traumhaus macht, während diese weiterhin auf die Erfüllung ihres eigenen Traumes wartet – der Traum von der großen Liebe.

Mary Kay Andrews – Zurück auf Liebe weiterlesen

[NEWS] Amélie Breton – Ein Lied für Valentine

Eine große Liebe in der besetzten Normandie von 1942.
Ein Mann auf Seiten der Resistance, der spurlos verschwindet.
Eine Frau, die nicht an seinen Tod glauben kann.

Honfleur, 1942: Die Journalistin Valentine kommt in die Normandie. Dort begegnet sie Yves, der dem Widerstand gegen die deutschen Besatzer angehört. Ein riskanter Auftrag führt sie gemeinsam nach Paris. Inmitten der Gefahr finden sie eine kurze Zeit des unbeschwerten Glücks.
Als die Nazis auf Yves aufmerksam werden, muss er fliehen. Tage später wird sein gekentertes Boot am Strand gefunden.
Von Yves‘ Tod überzeugt, verlässt Valentine die Normandie.
Jahre später begegnen sie sich wieder – denn Yves hat überlebt. Ihre Gefühle sind so stark wie damals. Jetzt muss Yves eine schreckliche Entscheidung treffen … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 352 Seiten
Fischer

[NEWS] Marie Force – Kein Tag ohne dich (Green Mountain 2)

Hannah Guthrie Abbott hatte die große Liebe bereits gefunden. Die Liebe, die alles bedeutet. Doch Caleb ist tot, schon seit sieben Jahren. Aber Hannah kann sich nicht lösen, sie hat Angst davor, sich auf etwas Neues einzulassen. Ihre Familie nimmt Rücksicht auf ihre Gefühle und ist für Hannah da. Trotzdem machen sich die Abbotts Sorgen um ihre älteste Tochter, sie ist zu jung um den Rest ihres Lebens allein zu sein. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 480 Seiten
Fischer

[NEWS] Cecelia Ahern – Perfect. Willst du die perfekte Welt?

›Perfect – Willst du die perfekte Welt?‹ ist der zweite Teil der furiosen Dystopie von Bestsellerautorin Cecelia Ahern. Mitreißend und leidenschaftlich erzählt sie, wie die 17-jährige Celestine um die Freiheit kämpft, Fehler machen zu dürfen und aus ihnen zu lernen.

Celestine wurde als „fehlerhaft“ gebrandmarkt, sie gehört nun zu den Menschen zweiter Klasse. Doch statt sich den strikten Regeln des Systems zu unterwerfen, flieht sie. Denn Celestine ist auch ein Symbol der Hoffnung für alle anderen Fehlerhaften.
Gelingt es ihr, den grausamen Richter Crevan zu überführen? Das wäre die Chance auf einen Neuanfang für die Fehlerhaften. Aber gibt es auch für ihre große Liebe eine neue Chance?
Für Celestine geht es um alles – um Gerechtigkeit für sich selbst und alle anderen und um eine lebenswerte Zukunft. (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
Fischer

[NEWS] C. J. Sansom – Die Schrift des Todes

Tudor-London, Sommer 1546: Die Ära König Heinrichs VIII neigt sich ihrem Ende zu. Unerbittlich bekämpfen sich Katholiken und Protestanten, die Jagd auf Ketzer wird immer gnadenloser. In dieser aufgeheizten Situation wird Matthew Shardlake in den Palast der Königin gerufen. Er soll ein brisantes Buch wiederfinden, das sie verfasst hat und das aus ihren Gemächern gestohlen wurde. Der Inhalt dieses Werkes könnte sie aufs Schafott bringen. Doch bevor Shardlake und sein Gehilfe Jack Barak die Suche aufnehmen, wird in London ein Drucker tot aufgefunden.Bei ihm findet sich eine Seite des Buches. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 768 Seiten
Fischer

[NEWS] Barbara Wood – Die Insel des verborgenen Feuers

Zwei junge Frauen in Hawaii zwischen Abenteuer, Liebe und einem Fluch, der sie zu zerstören droht: das neue, große Epos von Bestsellerautorin Barbara Wood.

1820 kommt die junge Amerikanerin Emily Stone nach Hawaii. Das wilde, exotische Land verzaubert und verunsichert sie zugleich. Darf sie ihren Gefühlen für Schiffskapitän Farrow nachgeben? Und wie tief geht die Freundschaft, die sie mit der hawaiianischen Hohepriesterin Mahina verbindet? Alleingelassen und verletzlich trifft Emily eine tragische Entscheidung …
Vierzig Jahre später kommt die junge Theresa als Missionsschwester nach Hawaii und trifft dort auf Captain Farrows Sohn Robert. Bald erkennt sie, dass ein dunkler Fluch auf seiner Familie und auf der ganzen Insel lastet – ein Fluch, den sie nur mit der Hilfe von Emily und Mahina lösen kann. Wie kann sie die drohende Katastrophe abwenden, ohne ihr eigenes Glück zu zerstören? (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 496 Seiten
Fischer