Archiv der Kategorie: Thriller & Krimis

Michael Robotham – Wenn du mir gehörst

Die Londoner Polizistin Philomena McCarthy hat sich gegen viele Widerstände bei der Polizei durchgesetzt und hofft auf eine große Karriere – obwohl ihr Vater in dubiose Immobiliengeschäfte verwickelt ist und ihre Onkel das Gefängnis auch schon von innen kennenlernen durften. Als sie zu einem Fall häuslicher Gewalt gerufen wird, findet ihre Polizeikarriere aber ein jähes Ende: Denn der Täter ist ein bekannter Detective, der seine Geliebte Tempe misshandelt haben soll. Philomena beschließt dennoch, Tempe zu helfen – auch wenn sie dabei ihre eigene Karriere aufs Spiel setzt.

Die beiden jungen Frauen freunden sich immer mehr an. Philomena besorgt Tempe eine Wohnung, in der sie vor ihrem gewalttätigen Freund unterschlüpfen kann. Im Gegenzug organisiert Tempe für ihre neue Freundin deren Hochzeit und übernimmt immer mehr Aufgaben im Alltag – von der Bestellung eines neuen Geschirrspülers bis zur Abholung der Wäsche von der Reinigung. Als Tempe auch ungefragt Philomenas Wohnung betritt, wird es deren Verlobten zu viel.

Doch es dauert, bis auch Philomena skeptisch wird und sich zu fragen beginnt, ob Tempe immer ehrlich zu ihr ist…

Michael Robotham – Wenn du mir gehörst weiterlesen

Jussi Adler-Olsen – Natrium Chlorid. Der 9. Fall für für Carl Mørck, Sonderdezernat Q

Der Mörder mit der Todesspritze

Er mordet seit 30 Jahren. Niemand konnte ihn stoppen. Bis jetzt. Der neue Fall für das Sonderdezernat Q.

An ihrem 60. Geburtstag begeht eine Frau Selbstmord. Ihr Tod führt zur Wiederaufnahme eines ungeklärten Falls aus dem Jahr 1988, der Marcus Jacobsen mit seinem besten Ermittler Carl Mørck zusammengeführt hat. Carl, Assad, Rose und Gordon ahnen nicht, dass der Fall das Sonderdezernat Q an die Grenzen bringt: Seit drei Jahrzehnten fallen Menschen einem gerissenen Killer zum Opfer, der tötet, ohne dass ihm ein Mord nachgewiesen werden kann. Er wählt Opfer und Todeszeitpunkt mit Bedacht und Präzision. Dreißig Jahre lang konnte niemand ihn stoppen. Und während die Corona-Maßnahmen die Ermittlungsarbeiten zusätzlich erschweren, bewegt der alte Fall sich auf Carl zu wie eine Giftschlange, die Witterung mit ihrer Beute aufgenommen hat … (Verlagsinfo)

Jussi Adler-Olsen – Natrium Chlorid. Der 9. Fall für für Carl Mørck, Sonderdezernat Q weiterlesen

Mike Lupica – Robert B. Parker’s Fool’s Paradise (Jesse Stone Krimi 19)

Narren im Paradies

Die Leiche eines Mannes wird am See in Paradise gefunden. Polizeichef Jesse Stone erkennt ihn als einen weiteren Teilnehmer bei einem Treffen der Anonymen Alkoholiker (AA). Doch niemand kennt die Identität des Mannes. Selbst ein Taxifahrer weiß nur zu berichten, dass er ihn vor dem Haus einer der reichsten Familien abgesetzt hatte.

Unterdessen wird Jesse Stone unter Feuer genommen. Ist das eine persönliche Vendetta, fragt er sich. Als auch seine Mitarbeiter Luther Simpson und Molly Crane beschossen werden, wird ihm klar, dass jemand das gesamte Police Department im Visier hat…

Die Autoren
Mike Lupica – Robert B. Parker’s Fool’s Paradise (Jesse Stone Krimi 19) weiterlesen

Nicci French – Ein dunkler Abgrund

Worum geht’s?

Seitdem Tess und ihr Mann Jason sich getrennt haben, leidet Tess unter unkontrollierbaren Panikattacken. Ihre gemeinsame Tochter Poppy ist für die Mutter das Wichtigste, doch aufgrund der Trennung kann sie nicht mehr jeden Schritt der Dreijährigen überwachen und muss damit leben, dass sie sich in der Obhut anderer Leute befindet.

Als das Kind eines Tages von einem Aufenthalt bei ihrem Vater zu Tess zurückkehrt, findet sie unter vielen bunten Kinderbildern eine Zeichnung aus schwarzer Kreide. Tess’ Magen zieht sich zusammen und sie fühlt sich in ihren Ängsten bestärkt. Irgendetwas stimmt nicht und ihre Tochter ist in Gefahr. Doch ihre Sorgen finden kein offenes Ohr – bei niemandem.

Nicci French – Ein dunkler Abgrund weiterlesen

Robert Knott – Robert B. Parker’s Buckskin (Hitch & Cole Western 10)

Verfluchtes Gold

In den Hügeln um Appaloosa ist Gold gefunden worden. Um die Rechte an den Minen streiten sich zwei Unternehmen: die McCormicks und die Gruppe um Henri Baptiste. Beide haben ihre Revolvermänner, um die Camps der Bergarbeiter zu schützen, und als einer nach dem anderen ihrer Leute verschwindet, schalten die McCormicks die beiden Marshals Virgil Cole und Everett Hitch ein.

Doch der Mord an James McCormick ist voller Rätsel: Er wurde nicht erstochen, sondern zuvor auch vergiftet. Der Vormann der McCormick-Gunmen ruft den Kriegszustand aus. Der Konflikt spitzt sich just an jenem Tag zu, als die Stadt die „Appaloosa Days“ feiert, eine Art Festival…

Unterdessen nähert sich der Stadt ein seltsames Duo: ein junger Mann auf einem Pony wird von einer älteren Dame begleitet, die wie eine Zigeunerin auf einem Riesenpferd aussieht. Beide sind schwer bewaffnet. Das kann nichts Gutes bedeuten.
Robert Knott – Robert B. Parker’s Buckskin (Hitch & Cole Western 10) weiterlesen

Michael Robotham – Wenn du mir gehörst

Inhalt

Der jungen Londoner Polizistin Phil McCarthy steht eine große Karriere bevor. Bis sie zu einem Fall häuslicher Gewalt gerufen wird. Denn der Täter ist ein hochdekorierter Detective, der seine Geliebte Tempe schwer misshandelt hat. Als Phil diese zu schützen versucht, wird sie suspendiert. Zumindest Tempe zeigt sich dankbar: Die beiden Frauen werden enge Freundinnen, sind bald unzertrennlich. Doch allmählich wird Phil misstrauisch: Etwas an der Geschichte der jungen Frau scheint nicht zu stimmen. Ist Tempe wirklich ein unschuldiges Opfer? Spätestens, als eine erste Leiche in Phils Umfeld auftaucht, weiß sie nicht mehr, wem sie trauen kann … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

„Wenn du mir gehörst“ ist von Anfang an mitreißend: der Schreibstil ist ausdrucksstark und unterhaltsam, die Figuren sind interessant, und die Handlung ist intensiv, dramatisch sowie spannend. Die Leser*innen bekommen sofort einen Eindruck für die Beweggründe bzw. Werte der Protagonistin: Phil ist mutig, sie tut, was sie für nötig hält, auch wenn sie sich selbst damit schadet. Aber ist das wirklich mutig, oder vielleicht eher dumm? Der einzige Unterschied zwischen Helden und Idioten ist schließlich das Resultat ihrer Entscheidung… Michael Robotham – Wenn du mir gehörst weiterlesen

Lisa Unger – Die folgsame Tochter

Inhalt

Als Selena im Zug einer jungen Frau begegnet, ist sie sogleich fasziniert von Marthas Offenheit und vertraut ihr ein Geheimnis an: Selena fürchtet, dass ihr Ehemann sie mit der Babysitterin betrügt. Nur wenige Tage später ist die Babysitterin spurlos verschwunden und Selena die Letzte, die sie sah. Während die Polizei beginnt, in Selenas Umfeld zu ermitteln, erinnert diese sich plötzlich an Marthas Frage: „Was wäre, wenn dein Problem einfach so verschwinden würde?“ Selena ist zutiefst beunruhigt … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Zwei attraktive, erfolgreiche, glücklich verliebte Menschen gründen eine Familie und führen ein komfortables Leben – aber wenn etwas zu schön erscheint, um wahr zu sein, dann ist es nicht wahr. Lisa Unger – Die folgsame Tochter weiterlesen

Rachel Hawkins – Die Verschwundene

Inhalt

In Thornfield Estates – einem Wohnviertel voller Prachtvillen, glänzender Geländewagen und gelangweilter Hausfrauen – hält sich Jane als Hundesitterin über Wasser. Hier lernt sie den geheimnisvollen Eddie Rochester kennen, dessen Frau Bea zusammen mit ihrer besten Freundin bei einem Bootsunfall verschwand. Eddie ist nicht nur reich und gut aussehend, sondern auch die Sorte Mann, nach der sich Jane immer gesehnt hat. Die beiden verlieben sich, und Jane zieht bei Eddie ein. Doch Bea scheint wie eine unsichtbare Macht zwischen ihnen zu stehen. Jane drängen sich immer mehr Fragen auf: Wer war diese geheimnisvolle Frau? Wie kam sie ums Leben? Und welches dunkle Geheimnis verbirgt sich hinter der Fassade der Traumvilla? (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Das Fundament der Handlung ließ mich sofort an DEN Spannungsroman „Rebecca“ denken. Jane ist jedoch nicht so naiv und gutmütig wie die zweite Ehefrau des Wittwers in dem Klassiker, sondern ziemlich berechnend sowie gewieft. Ich finde sie trotzdem (oder gerade deswegen?) sympathisch, denn ihre verzweifelte Ausgangslage macht ihr Verhalten verständlich. Zudem machten mich die rätselhaften Andeutungen bezüglich ihrer dubiosen Vergangenheit wirklich neugierig. Rachel Hawkins – Die Verschwundene weiterlesen

Ursula Poznanski – Vanitas-Reihe Teil 3: Rot wie Feuer

Worum geht’s?

Carolin – die gejagte Ex-Blumenhändlerin vom Zentralfriedhof in Wien kennt nur noch einen Ausweg, um zu einem halbwegs normalen Leben zurückzufinden. Sie hat eine schwere Entscheidung getroffen, doch ihr bleibt keine andere Wahl. Sie wird zurück nach Frankfurt kehren, in die Hochburg ihrer Feinde. Dort möchte sie von der Gejagten zur Jägerin werden. Doch ihre Rückkehr scheint nicht unentdeckt geblieben zu sein.

Ursula Poznanski – Vanitas-Reihe Teil 3: Rot wie Feuer weiterlesen

Robert Knott – Robert B. Parker’s Ironhorse (Ein Virgil-Cole-und-Everett-Hitch-Western 5)

Stilechte, werkgetreue Weiterführung der Parker-Western

Die Marshalls Virgil Cole und Everett Hitch kehren mit dem Zug von einer Mission in Mexiko zurück, als alte Feinde den Zug überfallen: erst Vince, ein Handlanger des von Hitch getöteten Salonbesitzers Randall Bragg aus Appaloosa, dann Mad Bob Brandice, den Cole in den Knast brachte. Und ausgerechnet diesmal sind der Gouverneur von Texas und seine schönen Töchter an Bord…

Robert Knott – Robert B. Parker’s Ironhorse (Ein Virgil-Cole-und-Everett-Hitch-Western 5) weiterlesen

Rita Falk – Winterkartoffelknödel (Eberhofer 1)

Verdächtige Morde, rasante Frauen

Der erste Fall für Franz Eberhofer ist ein ganz bizarrer. Da ist diese Geschichte mit den Neuhofers. Die sterben ja an den komischsten Dingen. Mutter Neuhofer: erhängt im Wald. Vater Neuhofer (Elektromeister): Stromschlag. Jetzt ist da nur noch der Hans. Und wer weiß, was dem noch bevorsteht …

Normalerweise schiebt Dorfpolizist Franz Eberhofer in Niederkaltenkirchen eine ruhige Kugel. Aber jetzt: Vierfachmord! Stress pur! Zum Glück kocht die Oma den hammermäßigsten Schweinebraten, wo gibt. Und das beste Bier gibt‘s eh beim Wolfi. (Verlagsinfo)…
Rita Falk – Winterkartoffelknödel (Eberhofer 1) weiterlesen

Robert B. Parker – Gunman’s Rhapsody. Ein Western

Tombstone 2.0: eine Innenansicht der Legende Wyatt Earp

Dieser Western über historisch verbürgte Ereignisse in den 1880er Jahren in Tombstone, Arizona, schildert den entscheidenden Abschnitt im Leben der legendären Hauptfigur Wyatt Earp. Die Krise gipfelt unter anderem in der berühmten und vielfach verfilmten Schießerei am O.K. Corral. Doch nur durch einen erzählerischen Kniff verstehen wir auch, wie es dazu kommen konnte. Schuld war (wie schon in Troja) der Streit um eine Frau…

Der Autor
Robert B. Parker – Gunman’s Rhapsody. Ein Western weiterlesen

Robert B. Parker – Blue-eyed Devil (Ein Hitch & Cole-Western 4)

Zwei Gunmen zwischen Indianerinvasion und Wahlkampfterror

Einst waren Virgil Cole und Everett Hitch das Gesetz in Appaloosa. Nun kehren sie mit zwei Frauen zurück, nur um eine ganze Polizeitruppe vorzufinden. Diese horcht auf das Wort von Amos Callico, einen machtgierigen Politiker und Polizeichef. Er ist mit einem ehemaligen Südstaatengeneral verbündet. Doch diesmal weigern sich Cole und Hitch, in Callicos Dienste zu treten. Dadurch ziehen sie sich seinen Zorn zu. Doch eine zweite Gefahr droht von Apachenkriegern, die aus dem Reservat ausgebrochen sind. Mal sehen, wie Callico damit fertig wird…

„Blue-Eyed Devil“ ist die Bezeichnung, die die Chiricahua-Apachen im Buch für die Weißen benutzen.

Der Autor
Robert B. Parker – Blue-eyed Devil (Ein Hitch & Cole-Western 4) weiterlesen

Jack A. Kerley – Krank (Carson Ryder 7)

Ein Detektiv im Bündnis mit dem Teufel

Eine Frau wird in einem Teich ertränkt, ein Pfarrer qualvoll ersäuft, ein LKW-Fahrer unter seinem Truck zermalmt. Detective Carson Ryder jagt einen Serienmörder, dessen bizarre Mordlust keine Grenzen kennt. Er sieht nur einen Ausweg und bittet heimlich seinen psychopathischen Bruder Jeremy, ein Profil des Mörders zu erstellen. Doch als dieser ihm den entscheidenden Tipp gibt, ist es scheinbar zu spät – Carson wird selbst zum Gejagten … (Verlagsinfo)
Jack A. Kerley – Krank (Carson Ryder 7) weiterlesen

Robert Knott – Robert B. Parker’s Blackjack. Ein Hitch & Cole Western 8

Gerichtsdrama und Mordermittlung mit Dame

Appaloosa ist eine aufstrebende Stadt geworden. Ein neuer Glücksspiel-Saloon soll eröffnet werden. Der Manager ist Boston Bill Black, ein Hüne mit einem ebenso üblen Temperament wie Vorstrafenregister. Als ein Polizist aus Denver ihn wegen Mordes festnehmen will, schießt einer von Blacks zwei Leibwächtern ihn kaltblütig nieder. Das Trio macht sich aus dem Staub, verfolgt von den Marshals Cole und Hitch.
Robert Knott – Robert B. Parker’s Blackjack. Ein Hitch & Cole Western 8 weiterlesen

Jack Kerley – Den Wölfen zum Fraß (Carson Ryder 3)

_Bittere Erkenntnis: Die eine Hand gibt, die andere nimmt_

Carson Ryder, Alabama-Polizist mit Psychologieausbildung, und sein Partner Harry Nautilus werden zum Schauplatz eines grausigen Verbrechens gerufen. Eine junge Reporterin wurde auf brutale Weise ermordet. Der Mann, dessen Fall sie untersuchte, stirbt im Gefängnis an Gift. Bei einem Hochhausbrand kommt eine Prostituierte ums Leben. Ryder und Nautilus kombinieren messerscharf – und glauben nicht an das Werk eines einzelnen Psychopathen. (Verlagsinfo)

_Der Autor_

Jack Kerley – Den Wölfen zum Fraß (Carson Ryder 3) weiterlesen

Jack Kerley – Der letzte Moment (Carson Ryder 2)

Der Serienmord als schöne Kunst betrachtet

Ein Serienmörder, der über die Kunst des letzten Moments philosophiert und dabei erschossen wird. Erinnerungsstücke an ihn, die Jahre später zu Höchstpreisen versteigert werden. Und eine Frauenleiche, die kunstvoll in einem Hotelzimmer arrangiert wurde. Carson Ryder, Alabama-Polizist mit Psychologenausbildung, und sein Partner Harry Nautilus stehen vor einem Rätsel. Nur gut, dass Carsons Bruder Jeremy selbst als Serienkiller hinter Gittern sitzt und ihm wertvolle Tipps geben kann. Oder führt er ihn diesmal hinters Licht? (Verlagsinfo)

Der Autor
Jack Kerley – Der letzte Moment (Carson Ryder 2) weiterlesen

Jack Kerley – Bestialisch (Carson Ryder 4)

Cop & Killer als Team: spannend bis zur letzten Seite

Carson Ryder, Alabama-Polizist mit Psychologieausbildung, wird nach New York City beordert, wo eine Psychiaterin auf grausame Weise getötet wurde. Dr. Evangeline Prowse betreute einen psychopathischen Serienmörder, der nun auf der Flucht ist. Ryder verschweigt, dass er den Verdächtigen kennt – es ist sein Bruder Jeremy. Und die neuesten Morde passen nicht zu Jeremys Schema. In einem Katz-und-Maus-Spiel versucht Ryder, den echten Mörder zu finden und Jeremy zu retten. (Verlagsinfo)

Der Autor
Jack Kerley – Bestialisch (Carson Ryder 4) weiterlesen

Jack Kerley – Einer von hundert (Carson Ryder 1)

Explosiver Showdown in Mobile, Alabama

Man muss ein Dieb sein, um einen Dieb zu überführen. Und wie fasst man einen Serienmörder? Detective Carson Ryder hat auch hierfür gute Voraussetzungen: Sein Bruder sitzt als Frauenkiller hinter Gittern und versorgt ihn immer wieder mit wertvollem Insiderwissen. Doch diesmal scheint der Mörder schneller zu sein … (Verlagsinfo)

Der Autor
Jack Kerley – Einer von hundert (Carson Ryder 1) weiterlesen

Jack Kerley – Buried Alive (Carson Ryder 7)

Jagdszenen in Kentucky: Ein Folterknecht geht um

Carson Ryder, Alabama-Polizist mit Psychologieausbildung, nimmt Urlaub in Kentucky – und findet sich alsbald in eine Ermittlung von grausen Serienmorden verwickelt. Nicht genug damit, dass sein halbseidener Bruder nebenan wohnt, so verliebt sich Ryder auch noch in die Lokalpolizistin Donna Cherry. Kein Wunder, dass sie schon bald in höchster Lebensgefahr schwebt und er sein Leben einsetzen muss, um sie vor dem Rachefeldzug des Psychopathen zu bewahren.

Der Autor
Jack Kerley – Buried Alive (Carson Ryder 7) weiterlesen