[NEWS] Sara Gran – Come closer

Noch einen Wimpernschlag zuvor schien Amandas Leben völlig in Ordnung: ein verlässlicher Ehemann, ein interessanter Job in einem Architekturbüro, ein schönes Loft in einer angesagten Gegend von New York City. Doch dann geschehen seltsame Dinge: In ihren Entwürfen tauchen obszöne Schmierereien auf. Amanda fühlt sich von einer Frau verfolgt. In ihrer Wohnung hört sie ein unerklärliches Pochen und Knarren, und sie verspürt auf einmal das dringende Bedürfnis, Menschen zu verletzen. Jemand scheint von Amanda Besitz zu ergreifen. Jemand, der stärker ist als sie – und sehr grausam … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 192 Seiten
Originaltitel: Come Closer
Droemer

[NEWS] Mia L. Meier – Du bist viel schöner, wenn ich Recht habe

Schatz, nimm mich bitte zärtlich auf den Arm!

Wenn man weder mit sanftem Druck noch mit unsanftem Rumnörgeln weiterkommt, hilft manchmal nur der Griff in die Beziehungstrickkiste. Johannes Hayers und Mia L. Meier haben die besten Ideen zusammengetragen. Etwa von Eva, die ihrem Mann vorgaukelt, sie habe Mäuse in der Garage gesehen, damit er dort endlich aufräumt. Oder von Gabi, die ihren nachts herumstreunenden Patrick mit einem Suchzettel an Bäumen und Laternen wie einen verlorenen Kater aufspürt. Das Erstaunliche alle erkannten: Mit Humor lässt sich am Ende auch leichter über Beziehungsprobleme reden. (Verlagsinfo)

2 CDs
Ungekürzte Lesung: ca. 150 Min.
Sprecher: Oliver Rohrbeck
audio media

[NEWS] Lesley Pearse – Das Geheimnis von Carlisle

„Verzeiht mir“ – das sind die einzigen Worte, die Flora ihrer Familie hinterlässt, als sie sich das Leben nimmt. Bis zu diesem schrecklichen Tag war ihre Tochter Eva davon überzeugt, in einer heilen, glücklichen Familie zu leben. Doch als sie erfährt, dass Flora ihr ein Atelier in London vermacht hat, von dem sie nie etwas wusste, wird Eva klar, dass sie ihre Mutter kaum gekannt hat. Sie begibt sich auf Spurensuche – und bringt Geheimnisse ans Tageslicht, die vielleicht besser im Verborgenen geblieben wären. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 528 Seiten
Originaltitel: Forgive Me
Bastei Lübbe

[NEWS] Harlan Coben – Ich vermisse dich

Kat Donovan, Detective bei der New Yorker Kriminalpolizei, ist überzeugter Single, seit sich ihre große Liebe einfach aus dem Staub machte. 18 Jahre später starrt sie fassungslos in die Augen dieses Mannes – auf dem Profilbild einer Dating-Website. Noch während sie überlegt, ob sie ihn kontaktieren soll, wird der Mann auf dem Foto zum Verdächtigen in einem Mordfall und Kats Nachforschungen führen tief in ihre eigene schmerzhafte Vergangenheit. Währenddessen belauert ein Mörder jeden einzelnen von Kats Schritten. Denn sie droht einen sorgfältig ausgeklügelten Plan zu stören. Einen Plan, der mit den Sehnsüchten einsamer Herzen spielt, bei dem es um viel Geld geht – und der schon so viele Menschenleben gekostet hat, dass es auf eins mehr nicht ankommt … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 512 Seiten
Originaltitel: Missing You
Goldmann

Oliver Schmetzer – Basics Immunologie

Von den theoretischen Grundlagen über die häufigsten Infektions- und Autoimmunkrankheiten und deren Therapie – hier gewinnen Sie ganz einfach den Überblick: Jedes Thema in kleinen Häppchen auf je einer Doppelseite. Schön in Farbe, angenehm zu lesen und mit vielen Versteh-Bildern im typischen „Basics“-Stil – geschrieben von einem starken Team aus Studenten und erfahrenen Ärzten.
So wird Immunologie verständlich, ohne zu sehr ins Detail zu gehen. Ideal zum Einarbeiten ins Thema! BASICS Immunologie macht Sie schnell fit für Praktika, Famulaturen und bed-side-teaching-Kurse und ist ideal zum Lernen nach der neuen AO.
(Verlagsinfo)

Die Reihe Basics aus dem Hause Elsevier erfreut sich großer Beliebtheit bei den Studenten der Medizin, denn, wie der Name suggeriert, ist es das Ziel dieser Reihe, einen einfachen Einstieg in die große Themenvielfalt der medizinischen Fachgebiete zu unterstützen. Der Anspruch des Studenten an das Buch ist, sich schnell und systematisch einarbeiten zu können – sei es zur Prüfungsvorbereitung, zur Vorlesungsbegleitung oder auch für den Arbeitsalltag. Ein beiderseits hoher Anspruch an ein kompaktes Medium.

Oliver Schmetzer – Basics Immunologie weiterlesen

[NEWS] Nicole Steyer – Die Kunst des Teufels

„Teufel hilf mir, Leib und Seel‘ geb‘ ich dir.“

Ein Spruch auf Zetteln, die im Jahre 1620 unter Landsknechten in der Nähe von Passau kursieren, verspricht Unverwundbarkeit für einen Tag. Stirbt man doch, so gehört die Seele dem Teufel. Auch Rupert, der Bruder der jungen Holzschnitzerin Teresa lässt sich auf den Handel ein und verliert Leben und Seele. Teresa bleibt in tiefer Trauer allein zurück. Ihr Weg führt sie nach Passau, wo sie sich in den Studenten Christian verliebt. Sie ahnt nichts von seiner dunklen Seite … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 528 Seiten
Knaur

[NEWS] David Hair – Der Zorn des Propheten (Die Brücke der Gezeiten 5)

Drei Gefährten. Zwei Kontinente. Ein mysteriöses Artefakt, das die Zukunft der Welt bestimmt.

Die barbarischen Kriegshorden des Reiches von Yuros ziehen ihre blutige Spur durch das ehemals friedliche Antiopia, um es unbarmherzig zu unterwerfen. Doch als die antiopischen Soldaten einen Sieg um die Mauern der mächtigen Stadt Shaliyah erringen können, wendet sich das Blatt. Doch beide Seiten wissen nicht, dass der wahre Schlüssel zum Schicksal der Welt in den Händen des Magiers Alaron und des ehemaligen Marktmädchens Ramita liegt: denn die Skytale des Corineus, ein uraltes Artefakt, verleiht ihrem Besitzer unbegrenzte Macht … (Verlagsinfo)

Broschiert: 592 Seiten
Originaltitel: Unholy War (The Moontide-Quartet 3) Part One
Blanvalet

Bob Shaw – Andere Tage, andere Augen

Die Erfindung eines Glases, das Licht bzw. Bilder aufzeichnen und wiedergeben kann, verändert die Welt; zu spät wird den einen bewusst, dass man sie überall und jederzeit bespitzeln kann, während die anderen genau diese Möglichkeit nutzen und bald missbrauchen … – Während die Idee mit ihren Konsequenzen vom Verfasser intensiv durchdacht und spannend dargestellt wird, bleibt die Story episodisch und leidet unter einer klischeelastigen Liebesgeschichte: ein gealterter SF-Klassiker.
Bob Shaw – Andere Tage, andere Augen weiterlesen

Wolfgang Marlie – Pferde wie von Zauberhand bewegt

Pferde – wie von Zauberhand bewegt

„ Gute Laune wirkt ansteckend – auch auf Pferde“
Erste Reitversuche am Strand, Unterricht bei Paul Stecken und Egon von Neindorff, Schülerinnen wie Paralympicsreiterin Bettina Eistel und die Erkenntnis: „Von den Pferden, die mich an den Rand des Wahnsinns brachten, habe ich am meisten profitiert.“ Jahrzehnte bevor alle Welt von Pferdeflüsterern sprach, machte sich Wolfgang Marlie auf die Suche nach neuen Ideen zum Umgang mit Pferden.
Die Journalistin Ulrike Bergmann hat seine Arbeit vier Jahre lang begleitet. Gemeinsam zeichnen sie seinen Weg vom ehrgeizigen Reiter zum entspannten Horseman nach und beschreiben die Einblicke, die er dabei in die Seelen der Pferde und ihrer Menschen bekommen hat.
(Verlagsinfo)

Inhalt und Eindrücke

Wolfgang Marlie – Pferde wie von Zauberhand bewegt weiterlesen

[NEWS] Andrea Camilleri – Das Labyrinth der Spiegel (Commissario Montalbano)

Zwei mysteriöse Bombenattentate bereiten Commissario Montalbano ebenso Kopfzerbrechen wie seine neuen Nachbarn in Marinella: Liliana Lombardo kreuzt beinahe jeden seiner Wege, ihr Ehemann ist nie zu sehen. Weitere mafiöse Vorfälle und nächtliche Rendezvous der Signora mit dubiosen Galanen lassen einen Zusammenhang mit den Attentaten erahnen. Außerdem scheint jemand geschickt falsche Fährten zu legen, sodass Montalbano sich irgendwann an das mörderische Labyrinth in Orson Welles‘ Film „Die Lady von Shanghai“ erinnert fühlt. (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 272 Seiten
Originaltitel: Il gioco degli specchi
Bastei Lübbe

[NEWS] Kass Morgan – Heimkehr („Die 100“ 3)

100 Jugendliche wurden aus dem Weltraum entsandt, um die Erde neu zu besiedeln. Womit sie nicht gerechnet hatten: Auf dem blauen Planeten gibt es immer noch Menschen – Menschen, die die Neuankömmlinge um jeden Preis vertreiben wollen. Nun spitzt sich die Situation noch einmal dramatisch zu: Auf der Raumstation geht die Luft aus, und eine kampfbereite Truppe rund um den zwielichtigen Vizekanzler Rhodes landet auf der Erde. Die 100 geraten endgültig zwischen alle Fronten, von überall droht Gefahr. Und nur gemeinsam werden die Jugendlichen die Freiheit, die sie auf der Erde gefunden haben, verteidigen können. (Verlagsinfo)

Broschiert: 320 Seiten
Originaltitel: The 100 – Homecoming
Heyne

[NEWS] Robert Paul Weston – Die Monsterabteilung

Ein buntes und skurriles Monsterspektakel

Onkel Archie arbeitet in der geheimnisvollen Erfinderwerkstatt DENKi-3000. Als er Elliot und dessen Freundin Leslie dorthin einlädt, staunen die beiden nicht schlecht, denn alle Mitarbeiter sind etwas verrückte, aber sehr freundliche Monster! Weil die Monster aber schon lange nichts Bahnbrechendes mehr erfunden haben, steckt DENKi-3000 in großen Schwierigkeiten. Und dann verschwindet Onkel Archie! (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 368 Seiten
Originaltitel: The Creature Department
dtv

[NEWS] Julia Williams – Der vergessene Garten

Lovelace Cottage muss unbedingt renoviert werden. Aber seit dem Tod seiner Frau fühlt sich Joel allein gelassen. Sein kleiner Sohn, der Job – da bleibt kaum Zeit sich noch um Haus und Garten zu kümmern.

Obwohl der Vater ihrer Töchter sie damals verließ, ist Laurel glücklich. Doch plötzlich ist er wieder da und mit ihm die Gefühle, die sie all die Jahre unterdrückt hat. (Verlagsinfo)

Broschiert: 448 Seiten
Originaltitel: The Summer Season
Mira

[NEWS] Dave Rudden – Tenebris. Die Allianz der Schattenjäger

Flucht ist zwecklos. Den Schattendämonen entrinnt keiner. Sie kommen aus dem Reich Tenebris, einem düsteren Paralleluniversum, und bringen Chaos und Zerstörung. Seit Jahrhunderten steht nur eins zwischen diesen finsteren Mächten und der Menschheit: die Allianz der Schattenjäger!
Von alldem wusste der 13-jährige Denizen bisher nichts. Sein Leben in einem Waisenhaus in Irland war alles andere als ein großes Abenteuer. Doch plötzlich steckt er mittendrin im Kampf der Schattenjäger. Er soll sich ihrem Geheimbund in Dublin anschließen und ihre geheime Magie erlernen. Denn eine neue Bedrohung ist aus Tenebris gekommen – und bringt die ganze Welt in Gefahr! (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
Originaltitel: The Borrowed Dark
Sauerländer

[NEWS] Joelle Charbonneau – Nichts vergessen und nie vergeben (Die Auslese 2)

Sie allein kennt die Wahrheit über die Auslese

Cia Vale ist gemeinsam mit ihrem Freund Tomas an der Akademie von Tosu City aufgenommen worden. Und obwohl die Regierung ihnen ein Medikament verabreicht hat, das alle Erinnerungen an das brutale Auswahlverfahren der »Auslese« löschen soll, hat Cia nichts vergessen – weder die schrecklichen Todesfälle noch ihre Liebe zu Tomas.
Ab sofort kennt sie nur noch ein Ziel: die »Auslese« zu beenden, indem sie dafür sorgt, dass die ganze Welt die grausame Wahrheit erfährt. Doch damit bringt Cia nicht nur sich selbst, sondern auch alle, die sie liebt, in größte Gefahr … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 416 Seiten
Originaltitel: Independent Study (Book II)
Blanvalet

[NEWS] Felix Partenzi & Viviane Koppelmann – Der letzte Tanz (Sherlock & Watson 5)

Es wird wieder laut, rasant und äußerst knifflig: Sherlock & Watson lösen einen neuen Fall im modernen London.
Im finalen Fall der ersten Staffel spitzt sich die Lage zu und Sherlock ist kurz davor, Moriarty endlich dingfest zu machen. Ist er das wirklich? Nicht nur Watson hegt ernsthafte Zweifel an der geistigen Gesundheit seines Freundes – der weicht dem Licht der Öffentlichkeit plötzlich nicht mehr aus und tingelt von einer Talkshow zur nächsten. Zu seinem 40. Geburtstag wünscht sich der Consulting Detective gar ein rauschendes Fest. Eins sei verraten: Die Party wird der Knaller! (Verlagsinfo)

Hörspiel
Spieldauer: 1:19 Std.
Der Audio Verlag

[NEWS] Raymond Khoury – Malum (Sean Reilly)

Als FBI-Agent Sean Reilly einen anonymen Anruf erhält, scheint er dem Rätsel um den angeblichen Selbstmord seines Vaters endlich einen Schritt näher: Ein Wissenschaftler, der seit vielen Jahren mit der CIA zusammenarbeitet und auch Reillys Vater kannte, verspricht ihm Informationen, für die viele zu töten bereit seien. Und tatsächlich: Der Informant stirbt, noch bevor es zum verabredeten Treffen kommt, und damit ist auch Reillys Leben in Gefahr. Doch er ist entschlossen, die Wahrheit ans Licht zu bringen – koste es, was es wolle. Aber noch weiß er nicht, mit wem er sich angelegt hat … (Verlagsinfo)

Broschiert: 512 Seiten
Originaltitel: The End Game
Piper

[NEWS] Eva Ehley – Sünder büßen. Ein Sylt-Krimi

Der sechste Sylt-Krimi mit dem sympathischen Ermittlerteam Sven Winterberg, Silja Blanck und Bastian Kreuzer

Gibt es das perfekte Verbrechen?
Ohne Spuren? Ohne Tatort? Ohne Motiv?

Die Biikefeuer erleuchten die kalte Sylter Februarnacht, als man im Gebüsch eine junge Frau findet. Ihr Unterkörper ist entblößt. Ein Sexualverbrechen? Doch was hat der säuberlich halbierte Slip zu bedeuten, der neben der Leiche liegt?
Verdächtige gibt es viele, denn die Verstorbene hatte sowohl heimliche Verehrer als auch Feinde. Doch eine Domina am falschen Ort, ein verbrannter Personalausweis und einige pikante Aktaufnahmen lassen die Sylter Polizei vermuten, dass es hier um ein ganz anderes Verbrechen geht. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 368 Seiten
Fischer

[NEWS] Benjamin Percy – Roter Mond

Sie leben unter uns. Sie verwandeln sich. Sie kämpfen gegen ihre Unterdrücker – uns!

Patrick Gamble überlebt als Einziger einen terroristischen Anschlag auf ein Linienflugzeug. Er wird als Held gefeiert, während landesweit in einer wahren Hexenjagd Verdächtige verfolgt werden. Als Regierungsbeamte Claire Forresters Haustür eintreten und ihre Eltern ohne zu zögern erschießen, ist ihr klar, dass sie selbst zur Zielscheibe geworden ist. Claire kann gerade noch fliehen, aber sie weiß: Ihr Volk, das durch Gesetze, Gewalt und Drogen in Schach gehalten werden soll, gilt als dunkle Bedrohung. Doch die Nacht des Roten Mondes rückt näher, in der die Welt für immer ihr Antlitz verändern wird – und die Schlacht gegen die Menschen beginnt … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 640 Seiten
Originaltitel: Red Moon
Blanvalet

[NEWS] Fredrik T. Olsson – Das Netz (William Sandberg 1)

Blackout, eine ganze Nacht steht in Stockholm alles still. Es herrschen Dunkelheit und Chaos. Die Regierung macht den Cyber-Experten William Sandberg dafür verantwortlich und nimmt ihn fest. Aber William ist ein gebrochener Mann: Seine Tochter ist spurlos verschwunden, und seine obsessive Suche nach ihr droht seine Ehe zu zerstören. Kurz vor dem Blackout erhielt er die mysteriöse E-Mail eines Unbekannten – William begreift sofort, dass er fliehen und den Absender dieser Nachricht finden muss, um seine Unschuld zu beweisen. Doch sein Gegner scheint ihm immer einen Schritt voraus… (Verlagsinfo)

Broschiert: 672 Seiten
Originaltitel: Ett vakande öga
Piper