Schlagwort-Archive: Bastei Lübbe

[NEWS] Mark Roberts – Totentage (Eve Clay 3)

Vor zehn Jahren hielt der Serienkiller Justin Truman Liverpool in Atem. Er folterte und ermordete Männer, die eines gemeinsam hatten: Sie waren polizeibekannte Pädophile. Truman wurde zwar gefasst, konnte aber bald fliehen und untertauchen. Bis heute existieren Websites, auf denen Fans ihn als Rächer der missbrauchten Kinder feiern. Als erneut Morde an Pädophilen begangen werden, muss sich DCI Eve Clay der Frage stellen, wer diesmal Selbstjustiz übt: Truman – oder etwa einer seiner Fans?
(Verlagsinfo)


Taschenbuch: 384 Seiten
Bastei Lübbe

Leo Born – Blutige Gnade

Ein Journalist wird brutal gefoltert und ermordert, kurz bevor er die Story seines Lebens veröffentlichen kann. Nur kurze Zeit später wird eine Frau in ihrem eigenen Haus ermordet. Ein misslungener Einbruch? Oder warum wurde nichts gestohlen?

Die Mordfälle geben Mara Billinsky Rätsel auf, und zwar genau zu einem Zeitpunkt, als ihre erste große Liebe wieder in ihr Leben tritt und dort anknüpfen möchte, wo die beiden einst auseinander gegangen sind. Maras Gefühle spielen verrückt – soll sie ihren Gefühlen nachgeben?

In der Mordserie, die bald munter weitergeht, tritt sie auf der Stelle und kann den entscheidenden Hinweis nicht finden. Was steckt hinter der Folter? Welche Story wollte der Journalist aufdecken?

Leo Born – Blutige Gnade weiterlesen

[NEWS] Tony Parsons – Die ohne Schuld sind: Detective Max Wolfes sechster Fall

Die allseits beliebte Jessica wird eines Abends direkt vor ihrer Wohnung entführt. Schnell stellt sich heraus, dass sie das falsche Opfer ist. Anscheinend sollte ihre Mitbewohnerin, die Geliebte eines Drogenbosses, entführt werden. Max Wolfe und sein Team machen sich mit Hochdruck daran, Jessica zu finden. Max ahnt nicht, welche Abgründe tatsächlich hinter dem Fall lauern. Und als Max und seine kleine Tochter Scout zufällig die Spur der Verbrecher kreuzen, befinden sich plötzlich beide im Fadenkreuz von Kriminellen, die vor nichts zurückschrecken … (Verlagsinfo)


Broschiert: 336 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Jean-Christophe Grangé – Die Fesseln des Bösen

In einem Pariser Nachtclub werden zwei junge Tänzerinnen tot aufgefunden. Commandant Stéphane Corso findet heraus, dass sie mit einem mysteriösen älteren Maler liiert waren. Dieser Sobiesky ist erfolgreich, arrogant und ohne jede Moral. Er scheint der perfekte Täter zu sein, doch er hat stichfeste Alibis für beide Morde. Je weiter Corso sich in den Fall vertieft, desto stärker drohen ihn Sobieskys unheilvolle Geheimnisse in den Abgrund zu reißen …
(Verlagsinfo)


Broschiert: 608 Seiten
Bastei Lübbe

Ken Follett – Die Nadel

Anno 1944: Ein deutscher Spion in der Liebesfalle

April 1944. Vor der schottischen Küste wartet ein deutsches U-Boot auf einen Spion. Man nennt ihn „Die Nadel“. Er hat bereits vier Mal getötet. Zwischen ihm und seinem Erfolg steht nur noch Lucy Rose, eine junge Engländerin. Doch wie soll eine einsame Frau, hin- und hergerissen zwischen Pflicht und lange verdrängter Leidenschaft, einem Mann widerstehen, der zu allem bereit ist, um sein Ziel zu erreichen? (korrigierte Verlagsinfo)
Ken Follett – Die Nadel weiterlesen

[NEWS] Tina Frennstedt – Das verschwundene Mädchen (Cold Case 1)

Er lauert Frauen in den frühen Morgenstunden auf. Er überfällt sie in ihren Wohnungen. Er tötet sie – und verschwindet. Als an einem Tatort Spuren auftauchen, die auf einen alten Vermisstenfall hinweisen, übernimmt Tess Hjalmarsson, Expertin für COLD CASES, die Ermittlungen. Hängt das spurlose Verschwinden der damals 19-jährigen Annika, deren Fall nie gelöst wurde, tatsächlich mit den aktuellen Serienmorden zusammen? Tess ermittelt unter Hochdruck. Ein Rennen gegen die Zeit beginnt. Denn eines ist sicher: Der Serienmörder wird wieder zuschlagen …
(Verlagsinfo)


Broschiert: 448 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Julia Hofelich – Nebeljagd (Linn Geller 2)

In einem kleinen Dorf auf der schwäbischen Alb wird die betagte Ines Schneider ermordet. Hauptverdächtiger: ihr Pflegesohn Jo Haug. Jo ist vorbestraft, außerdem geistern seit Jahren Gerüchte durchs Dorf, dass Haug auch seine vor 15 Jahren verschwundene Jugendfreundin Vanessa skrupellos und qualvoll getötet haben soll. Für die Dorfgemeinschaft steht fest: Nur er kann der Täter sein. Jos Verteidigerin Linn Geller hält jedoch nichts von solchen Vorurteilen und recherchiert unabhängig von der örtlichen Polizei. Ihre Ermittlungen rütteln an gefährlichen Geheimnissen, die die eingeschworene Dorfgemeinschaft lieber auf ewig in Schweigen gehüllt hätte … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 400 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Dominic Nolan – Der finstere Tag

Sie wacht auf in einem leeren Raum, neben sich eine Tote. Wer ist sie? Wo kommt sie her? Sie kann sich an nichts erinnern.
Detective Abigail Boone war tagelang verschwunden, als sie schwer verletzt und ohne Gedächtnis aufgegriffen wird. Sohn und Ehemann sind ihr fremd. Abigail sieht nur einen Ausweg aus ihrer schrecklichen Situation: ihren letzten Fall neu aufzurollen. Doch dieser Weg führte sie schon einmal in tödliche Gefahr – und diesmal weiß sie nicht, wer Freund oder Feind ist … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 448 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Ethan Cross – Die Stimme des Zorns

In seinem ersten Fall als Sonderermittler des FBI trifft Ackerman auf einen Täter, der seinesgleichen sucht: Das sogenannte „Alien“ hinterlässt sezierte Leichen in Kornkreisen und hat gerade eine Expertin für Außerirdische entführt. Ackermann gibt alles, um das Alien zu fangen, bevor auch dieses Opfer tot in einem Kornkreis endet. Aber das ist leichter gesagt, als getan. Hat Ackerman endlich einen würdigen Gegner gefunden? (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 400 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Genevieve Cogman – Das tödliche Wort: Roman (Die Bibliothekare, Band 5)

Irene Winters ist Agentin der unsichtbaren Bibliothek, die jenseits von Raum und Zeit als Tor zwischen den Welten existiert. Seit undenklichen Zeiten werden diese Welten von einer erbitterten Feindschaft zwischen Drachen und Elfen erschüttert. Doch nun kommen beide Parteien im Paris des Fin de Siècle zusammen, um unter Führung der Bibliothek einen Friedensvertrag auszuhandeln. Es sieht nach einem Durchbruch aus, bis ein wichtiger Verhandlungsführer der Drachen ermordet wird. Der Täter muss schnellstens gefunden werden! Eine Abordnung – unter ihnen die Agentin Irene Winters – soll den Mörder aufspüren. (Verlagsinfo)


Broschiert: 512 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Mark de Jager – Bluthimmel

In Stratus‘ Seele brennt ein Verlangen, mächtig wie eine Feuersbrunst. Er muss denjenigen finden, der sein Leben zerstört hat. Stratus ist ein Drache, durch die Hand eines dunklen Magiers gefangen im Körper eines Menschen. Doch mit der Erinnerung an sein altes Leben kehren langsam auch seine Magie und seine alte Gestalt zurück. Und Stratus will Rache. Blutig und unerbittlich metzelt er sich durch Horden von Untoten zu seinem Erzfeind und kämpft dabei nicht nur für seine eigene Gerechtigkeit … (Verlagsinfo)


Broschiert: 576 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Rachel Hore – Das Geheimnis von Westbury Hall

1938. Nach dem Tod ihres Vaters kehren Sarah, ihre Mutter und ihre Schwester aus Indien ins englische Norfolk zurück. Es ist kalt und unwohnlich, und es fällt Sarah schwer, sich wieder heimisch zu fühlen – bis sie Freundschaft mit Paul schließt, einem jungen Deutschen, der als Gärtnergehilfe auf dem benachbarten Westbury Hall arbeitet. (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 496 Seiten
Bastei Lübbe

Shari Lapena – Der zehnte Gast

Inhalt

Das Mitchell’s Inn in den Wäldern der Catskill Mountains ist der perfekte Ort für ein gemütliches Wochenende. Doch als ein Schneesturm aufzieht, der jeglichen Kontakt zur Außenwelt unmöglich macht, wird das Hotel zur tödlichen Falle. Denn ein Gast nach dem anderen stirbt unter mysteriösen Umständen. Jeder weiß: Der Mörder muss unter ihnen sein – und es gibt keine Möglichkeit, die Polizei zu alarmieren oder zu fliehen … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Dieses Szenario erinnert an einen typischen Agatha Christie Kriminalroman: eine übersichtliche Anzahl interessanter Menschen sitzt irgendwo fest – unter ihnen muss ein/e Mörder/in sein. Auch bei „Der zehnte Gast“ von Shari Lapena gibt es ungewöhnliche Persönlichkeiten, beklemmende Gegebenheiten und das Rätselraten beginnt: wer, warum und wann schlägt er oder sie wieder zu? Wird womöglich wahllos getötet, aus Wahnsinn? Es macht großen Spaß sich den Hotelgästen beim Ermitteln anzuschließen!

Shari Lapena – Der zehnte Gast weiterlesen

[NEWS] Ken Follett – Auf den Schwingen des Adlers

Teheran, 1978: Streiks und antiamerikanische Ausschreitungen künden den bevorstehenden Zusammenbruch des Schah-Regimes an. Ohne Angabe von Gründen werden zwei Spitzenmanager eines texanischen Computerkonzerns verhaftet. Alle Bemühungen, sie auf diplomatischem Wege wieder freizubekommen, scheitern. Kurzerhand entschließt sich der Konzernchef zu einem ungewöhnlichen Schritt: Er heuert auf eigene Faust ein Rettungskommando an. Auftrag der „Adler“: die beiden Gefangenen zu befreien. Um jeden Preis …
(Verlagsinfo)


Taschenbuch: 584 Seiten
Bastei Lübbe

Larry Niven / Jerry Pournelle / Steven Barnes – Der Held von Avalon (Beowulf-Zyklus 1)

Beowulfs Wiederkehr

Lichtjahre von der Erde entfernt glauben zweihundert Siedler ein Paradies gefunden zu haben. Avalon nennen sie ihre neue Welt der blühenden Blumen und fruchtbaren Felder. Doch Avalon birgt ein tödliches Geheimnis. Nur Cadmann Weyland erkennt die Gefahr. Seine Warnungen werden jedoch in den Wind geschlagen. Bis eines Tages ein Ungeheuer aus längst vergangenen Zeiten auftaucht. Und wie einst der legendäre Beowulf steht Weyland allein, denn er ist der einzige kampferprobte Mann der Kolonie… (Verlagsinfo) Der actionreiche Kolonistenroman verarbeitet die Legende von Beowulf und dem Ungeheuer Grendel auf wirkungsvolle Weise.
Larry Niven / Jerry Pournelle / Steven Barnes – Der Held von Avalon (Beowulf-Zyklus 1) weiterlesen

[NEWS] Shari Lapena – Der zehnte Gast: Es gibt kein Entkommen. Kriminalroman

Das Mitchell’s Inn in den Wäldern der Catskill Mountains ist der perfekte Ort für ein gemütliches Wochenende. Doch als ein Schneesturm aufzieht, der jeglichen Kontakt zur Außenwelt unmöglich macht, wird das Hotel zur tödlichen Falle. Denn ein Gast nach dem anderen stirbt unter mysteriösen Umständen. Jeder weiß: Der Mörder muss unter ihnen sein – und es gibt keine Möglichkeit, die Polizei zu alarmieren oder zu fliehen …(Verlagsinfo)


Broschiert: 320 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Arto Paasilinna – Im Jenseits ist die Hölle los

»Mein Tod kam für mich völlig überraschend.« So kann es gehen, wenn »Mann« beim Überqueren einer Straße allzu intensiv einer jungen Frau hinterherschaut und von einem Auto erfasst wird. Doch überraschender ist für den soeben verstorbenen Journalisten, dass er fortan als Geist über den Dingen schweben und andere Tote treffen kann. Doch Vorsicht: Kein Geist lebt ewig, und Dummheiten bleiben nie ohne Folgen … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 224 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Joshua Palmatier – Sturm der Magie

Die Welt liegt in Trümmern, und verheerende Naturkatastrophen fordern viele Opfer, seitdem das Ley-Netz zusammengebrochen ist. Die Lumagierin Kara versucht alles, um das Kraftnetz zu heilen und so das Gleichgewicht der Welt wiederherzustellen. Doch der Schaden ist groß, und Kara braucht die Macht aller auffindbaren Lumagier – inklusive derer, die sich ihren Feinden, den radikalen Weißmänteln, angeschlossen haben. Kann sie ihnen vertrauen oder werden sie die Welt noch tiefer ins Chaos stürzen?
(Verlagsinfo)


Taschenbuch: 688 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Simon Lelic – Liar’s Room – Zwei Lügner, ein Raum, kein Entkommen: Psychothriller

Susanna Fenton hütet ein Geheimnis. Und deswegen blieb ihr nur die Wahl, ihr altes Leben hinter sich zu lassen, sich neu zu erfinden. Heute, vierzehn Jahre später, ist sie erfolgreiche Psychotherapeutin.
Ihr aktueller Klient verursacht ihr jedoch Unbehagen. Adam Geraghty erzählt ihr nicht nur von schrecklichen Gewaltfantasien, sondern erscheint ihr auch seltsam vertraut. Fast zu spät erkennt Susanna, dass er von ihrer Vergangenheit weiß – und gekommen ist, alte Rechnungen zu begleichen …(Verlagsinfo)


Taschenbuch: 336 Seiten
Bastei Lübbe

 

[NEWS] Gerd Schilddorfer – Heiß: Ein John-Finch-Thriller

Ein alter, weiser Künstler im Hindukusch: grausam ermordet. Eine schöne Archäologin: niedergestochen in Alexandria. Ein Berliner Nachtwächter: durchgeschnittene Kehle. Die Spuren dieser Morde führen alle zu einem sagenumwobenen Grab in der Sahara. Es birgt ein Geheimnis, das so kostbar ist, dass Menschenleben wenig zählen. Auch John Finch ist ihm auf der Spur. Für den abenteuerlustigen Piloten ist schließlich kein Auftrag zu gefährlich. Doch in Europa angekommen, beginnt für Finch und seine Verbündeten ein Wettlauf gegen die Zeit. Denn schon bald befinden sie sich mittendrin in einer mörderischen Jagd nach dem größten Geheimnis der Antike …
(Verlagsinfo)


Taschenbuch: 720 Seiten
Bastei Lübbe