Schlagwort-Archive: Bastei Lübbe

[NEWS] Roni Loren – Unvergesslich. Du und ich

Finn liebt Liv, und Liv liebt Finn. Doch ein schreckliches Ereignis reißt sie auseinander. Als sie nach vielen Jahren wieder aufeinandertreffen, ist nichts mehr, wie es war. Die einst so wilde Liv hat einen Job, der sie nicht erfüllt, der verlässliche Finn ist Undercover Cop, ohne Familie, ohne Bindungen, immer auf dem Sprung. Sofort sprühen wieder die Funken. Doch die Vergangenheit hat Spuren hinterlassen, und die Verletzungen sitzen tief …
(Verlagsinfo)


Broschiert: 416 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Ralf H. Dorweiler – Die Gabe der Sattlerin

1781. Um einer Vernunftehe zu entgehen, flieht die junge Sattlerstochter Charlotte aus ihrem Heimatdorf. Zuflucht findet sie im Hofgestüt Marbach, wo der württembergische Herzog Carl Eugen die edelsten Pferde der Welt züchtet. Damit sie bleiben darf, muss Charlotte einen prunkvollen Sattel für seinen Lieblingshengst fertigen. Doch die Zeit dafür ist knapp bemessen, zumal ein Regimentsarzt, eine Räuberbande und der Sohn des Gestütsleiters für gefährliche Verwicklungen sorgen. Kann Charlotte sich in ihrem neuen Leben behaupten? (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 432 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Akram El-Bahay – Ministry of Souls. Das Schattentor

London, 1850: Unbemerkt von der Öffentlichkeit sorgt das Ministerium für endgültige Angelegenheiten dafür, die Seelen Verstorbener in die Zwischenwelt zu befördern. Jack hat seine Probezeit dort fast vollendet, als er zu seinem ersten Außeneinsatz muss. Doch als er von seinem eigenen Schatten angegriffen wird, tut er etwas höchst Verbotenes: Er befördert eine Lebende ― die arabische Prinzessin Naima ― in die Zwischenwelt. Und bevor er sie zurückholen kann, schließt sich das Tor! (Verlagsinfo)


Broschiert: 352 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Matthias Bürgel – Dunkler Hass

Ein Serienkiller verschleppt junge Frauen, die er grauenvoll verstümmelt und tötet. Hilfesuchend wendet sich Kommissar Marius Bannert an den bekannten Fallanalytiker Falk Hagedorn, der nach einem Unfall an den Rollstuhl gefesselt ist. Gemeinsam tauchen die beiden Kriminalisten nach und nach in die Psyche des Täters ein. Doch als sie beginnen, seine Motivation zu erahnen, holt der Killer zum Gegenschlag aus – und ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit beginnt … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 336 Seiten
Bastei Lübbe

Bianca Iosivono & Laura Kneidl – Midnight Chronicles – Schattenblick

Inhalt

449 entflohene Seelen. 449 Tage, um sie zurück in die Unterwelt zu schicken. Roxy weiß, dass ihre Mission so gut wie unmöglich ist. Dass sie jetzt auch noch ein Auge auf den mysteriösen Shaw haben soll, der von einem Geist besessen war und seitdem keinerlei Erinnerungen an seine Vergangenheit hat, passt ihr daher gar nicht. Vor allem, weil das Kribbeln zwischen ihnen mit jedem Augenblick, den sie miteinander verbringen, heftiger wird. Und das ist nicht nur für Roxys Herz gefährlich – sondern auch für ihr Leben… (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Und Roxy hat noch viel mehr Probleme, denn die knallharte Geisterjägerin hat eine düstere Vergangenheit, die lange Schatten auf die Gegenwart wirft …

Bianca Iosivono & Laura Kneidl – Midnight Chronicles – Schattenblick weiterlesen

[NEWS] Tania Juste – Das Hospital der Hoffnung

Barcelona, 1892: Der Bau eines neuen Krankenhauses, des Hospitals de Sant Pau, begeistert die Stadtbewohner. Maria, Tochter einer Amme, träumt davon, Krankenschwester zu werden. Ein Traum, mit dem ihre reiche Freundin Aurora sich nicht begnügt. Sie schreibt sich als erste Frau zum Medizinstudium ein ― gegen väterlichen Widerstand! Und auch in Lluís, Marias Ziehbruder, werden Ambitionen wach ― als Bildhauer. Doch er birgt ein dunkles Geheimnis, das die drei schicksalhaft verbindet …
(Verlagsinfo)


Taschenbuch: 336 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Bryan Reardon – Wer nach Rache strebt

Lange hat Liam Brennan an seinem Plan gearbeitet – den Plan, sich an seinem Bruder Drew zu rächen. An dem beliebten, erfolgreichen Drew, dessen dunkle und gefährliche Seite niemand außer Liam kennt. Eines Tages ist es dann so weit. Sein erster Zug: Eine junge Frau entführen, die für Drew arbeitet. Eine atemlose Jagd beginnt, bei der Liam der Polizei und Drew immer einen Schritt voraus sein muss und die ihn immer tiefer in die Abgründe seiner eigenen Vergangenheit führt. Denn bei den Brennan-Brüdern ist nichts so, wie es scheint … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 384 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Julius Kron – Die Tote von Dresden: Slakow und Haberking ermitteln (Haberking und Slakow, Band 1)

Die Kommissare Frank Haberking und Anna-Maria Slakow haben nur eines gemeinsam: nichts zu verlieren. Sie wurden strafversetzt und sollen die zehn Jahre zurückliegende Entführung der Dresdner Familienrichterin Jennie Flagant aufklären. Ein Fall, an dem bisher alle Ermittler gescheitert sind. Jennie Flagant wurde damals in die Zwangsprostitution verschleppt. Da sie wenige Tage nach ihrer Befreiung durch die Polizei Selbstmord beging, blieben viele Fragen offen. Wer hat sie durch diese Hölle gehen lassen – und vor allem: Warum? Auf der Suche nach Antworten geraten Slakow und Haberking in einen Fall mit ungeahnten politischen Dimensionen, der sie in höchste Gefahr bringt … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 336 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Sage Dawkins – Leichenbraut. Ein Stephen-Lang-Thriller

Ein Sarg – und zwei Leichen! Bei einer der Leichen handelt es sich um eine Frau im Hochzeitskleid, offenbar wurde sie lebendig begraben. Inspector Stephen Lang und sein Team übernehmen die Ermittlungen. Aber es bleibt nicht bei einer „Leichenbraut“. Schon bald ist klar: In England treibt ein Serienmörder sein Unwesen, der Frauen lebendig in den Gräbern ihrer Partner beerdigt. Und er hat sein nächstes Opfer bereits auserkoren … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 400 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Jean-Christophe Grangé – Die letzte Jagd

Ein Mordfall führt Kommissar Pierre Niémans nach Freiburg: Jürgen von Geyersberg, Erbe eines gigantischen Vermögens, wurde auf den französischen Ländereien der jagdbegeisterten Familie tot aufgefunden – wie ein Wild erlegt und „aufgebrochen“. Ein zweiter Mord in selber Manier geschieht. Niémans findet heraus, dass in der Vergangenheit mehrere Söhne der Familie spurlos verschwanden. Ein Fluch? Als er dem abgründigen Geheimnis der Familie auf die Spur kommt, gerät Niémans selbst in Todesgefahr … (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
Bastei Lübbe

[FEATURE] Andreas Eschbach – Die Haarteppichknüpfer

Die Erzählung wurde 1984 von der Stuttgarter Literaturzeitschrift „Flugasche“ (Verlag Reiner Brower) erbeten und in deren Themenheft „KINDER“ abgedruckt. Der Autor hat sie mehrfach auf Lesungen mit großem Anklang vorgetragen. Sie wurde mit dem Literaturpreis des Science-Fiction-Clubs Deutschland ausgezeichnet sowie mit dem belgischen Prix Bob Morane und dem französischen Grand Prix de l’Imaginaire. Mit Hilfe eines Stipendiums (s. u.) konnte Eschbach eine Reihe weiterer Erzählungen über das Universum der Haarteppichknüpfer schreiben und zu einem Episodenroman verknüpfen, den er 1995 zunächst im Münchener Schneekluth-Verlag als Hardcover veröffentlichte. Sein nächster Roman war „Das Jesus-Video“. Der Rest ist Geschichte.

Andreas Eschbach – Die Haarteppichknüpfer

Knoten um Knoten, tagein, tagaus, ein Leben lang, immer die gleichen Handbewegungen, immer die gleichen Knoten in das feine Haar schlingend, so fein und winzig, dass die Finger zittrig wurden mit der Zeit und die Augen schwach von der Anstrengung des Sehens – und die Fortschritte waren kaum zu merken; wenn er gut vorankam, entstand in einem Tag ein neues Stück seines Teppichs, das vielleicht so groß war wie sein Fingernagel. So hockte er an dem knarrenden Knüpfrahmen, an dem schon sein Vater gesessen war und vor ihm dessen Vater, in der gleichen gebeugten Haltung, die alte, halbblinde Vergrößerungslinse vor den Augen, die Arme auf das abgewetzte Brustbrett gestützt und nur mit den Fingerspitzen die Knotennadel führend.
[FEATURE] Andreas Eschbach – Die Haarteppichknüpfer weiterlesen

[NEWS] Eva Völler – Ein Gefühl von Hoffnung (Ruhrpott-Saga 2)

Das Ruhrgebiet Ende der 1950er Jahre: Das drohende Zechensterben treibt die Bergleute auf die Barrikaden. Johannes, der sich nach seinem schweren Unfall als Gewerkschafter engagiert, kämpft für die Interessen der Belegschaften. In diesen Zeiten des Umbruchs suchen die junge Buchhändlerin Inge und ihre rebellische Schwester Bärbel ihren Platz im Leben, jede auf ihre Art. Doch immer mehr Konflikte belasten den Familienfrieden, als eine unmögliche Liebe entsteht … (Verlagsinfo)


Broschiert: 448 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Kai Erik – Das erste Geheimnis

Mickel Backman unterrichtet Literatur an der Universität Turku. Unvermittelt wird er dort mit einem düsteren Kapitel seiner Vergangenheit konfrontiert. Der Student Pasi verkündet, über den Lyriker Granlund forschen zu wollen. Granlunds Texte wurden jedoch niemals publiziert. Aus gutem Grund. Sein Name tauchte bisher immer nur im Zusammenhang von mysteriösen Todesfällen auf. Auch jetzt verheißt seine Erwähnung nichts Gutes für Mickel Backman und seine Familie. Das Unglück nimmt seinen Lauf … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 384 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Maggie McGinnis – Echo Lake. Liebe findet ihren Weg

Lange hat sich Gabriela auf ihren Sommerurlaub in der Karibik gefreut, doch statt am Strand liegen zu können, muss sie ihre Schülerinnen ins Sommercamp begleiten. Die Mädchen haben Mist gebaut, und das Camp ist die letzte Chance, einen Verweis von der renommierten Privatschule abzuwenden. Gabriela würde für ihre Schützlinge alles tun. Zu ihrem Entsetzen ist das Ferienlager am See jedoch weit rustikaler als gedacht: Es gibt kein fließendes Wasser, dafür allerlei Getier, und sogar ihr Zelt müssen sich die verwöhnten Mädchen selbst aufbauen. (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 368 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Jeremiah Pearson – Der Bauernkrieger (Freiheitsbund-Saga 3)

Deutschland, 1525. Zehntausende Bauern erheben sich, um von den Fürsten mehr Rechte einzufordern. Auch Lud kämpft an der Seite seines Herrn Florian Geyer – ein Schwur, den er einst leistete, bindet ihn. Für Lud gibt es allerdings nur einen Grund, warum er in diesem Krieg nicht sterben darf: die Täuferin Kristina, seine große Liebe. Doch während er von Schlacht zu Schlacht zieht, gerät Kristina in die Hände des Feindes. Ihr droht der Ketzertod. Kann Lud lange genug überleben, um sie zu retten? (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 576 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Sarah Lark – Schicksalssterne

Hannover, 1910: Es ist Liebe auf den ersten Blick zwischen der jüdischen Bankierstochter Mia und dem jungen adligen Offizier Julius. Für eine gemeinsame Zukunft wandern sie nach Neuseeland aus, wo sie eine Pferdezucht aufbauen wollen. Doch bei Kriegsausbruch werden sie der Spionage für die Deutschen verdächtigt und getrennt voneinander interniert. Nur der Einsatz der jungen Wilhelmina rettet das Gestüt. Aber der Preis dafür ist hoch und nach dem Krieg ist nichts mehr so, wie es war … (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 592 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Jeremiah Pearson – Die Täuferin (Der Bund der Freiheit 1)

Böhmen, 1517. Kristina ist noch ein Kind, als ihre Eltern auf dem Scheiterhaufen verbrannt werden. Sie seien Ketzer, so das Urteil, Feinde der Kirche. Weil sie daran glaubten, dass jeder Mensch das Recht hat, Lesen zu lernen. Jahre später will Kristina ihr Werk fortführen. Mit einer kleinen Gruppe Gleichgesinnter macht sie sich auf die gefährliche Reise nach Deutschland, um Verbündete in Mainz und Würzburg zu unterstützen. Doch unterwegs lauern nicht nur Ketzerjäger, sondern auch der Krieg. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 608 Seiten
Bastei Lübbe

 

[NEWS] James L. Nelson – Der Schatz der Mönche (Die Wikinger 7)

Irland, im 9. Jahrhundert. Ohne Segel und Ruder sind Thorgrim und seine Wikinger mit ihren Langbooten an der südirischen Küste gestrandet. Um ihre Schiffe wieder flottmachen und heimkehren zu können, sind sie auf die Hilfe der Iren angewiesen. Die aber wissen die missliche Lage der Wikinger auszunutzen: Während Thorgrim genötigt wird, die Abtei von Ferns bei der Verteidigung zu unterstützen, ist sein Sohn Harald Starkarm in die Geiselhaft des Gegners geraten und wird von ihm zum Angriff auf die Mönche gezwungen … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 480 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Eva Rossmann – Im Netz. Wien-Krimi (Mira Valensky 19)

Carlo Neuhaus importiert italienische Spezialitäten. Er ist in seinem Umfeld beliebt, sozial engagiert und hilfsbereit. Nach Gerüchten, er habe Flüchtlingen die illegale Einreise ermöglicht, wird er in seinem Haus tot aufgefunden. In den sozialen Medien wurde er zuvor auf das Heftigste beschimpft. Fakten zählen hier nichts mehr. Hat man Carlo Neuhaus auf diese Weise in den Tod gehetzt? Die Jornalistin Mira Valensky und ihre Freundin Vesna Krajner wollen herausfinden, was wirklich passiert ist. (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 320 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Jeremiah Pearson – Die Ketzer: Der Bund der Freiheit. Historischer Roman (Freiheitsbund-Saga, Band 2)

Anno 1517. Mit letzter Kraft haben Kristina, Witter und Lud ihre Häscher abgeschüttelt. Zuflucht finden sie in Giebelstadt. Auch hier schlägt ihnen, den „Ketzern“, Hass entgegen. Die größte Gefahr droht jedoch von Fürst Konrad, der sich die Stadt unter den Nagel reißen will, solange sie herrenlos ist. Daher begeben Lud und Witter sich auf die gefährliche Reise nach England, um den Erben von Giebelstadt nach Hause zu holen: Florian Geyer, den Mann, der zum Helden einer ganzen Region werden wird!
(Verlagsinfo)


Taschenbuch: 528 Seiten
Bastei Lübbe