Schlagwort-Archive: Bastei Lübbe

[NEWS] Jean-Christophe Grangé – Schwarzes Requiem

Gregoire Morvan, graue Eminenz des französischen Innenministeriums, ist Familientyrann und skrupelloser Geschäftsmann. Und er hütet dunkle Geheimnisse aus seiner Vergangenheit im Kongo, wo er in den Siebzigerjahren einen berüchtigten Killer dingfest gemacht hat. Als sein Sohn Erwan, ein Pariser Starpolizist, in Afrika nach Verbindungen zu einer aktuellen Mordserie sucht, ahnt dieser nicht, dass er längst erwartet wird. Von jemandem, der seit langem in Vergessenheit geraten ist. Und nie aufgehört hat, auf Rache zu sinnen. (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 848 Seiten
Originaltitel: Congo Requiem
Bastei Lübbe

[NEWS] Bernard Cornwell – Sharpes Teufel (Sharpe 21)

1820. Fünf Jahre ist es her, dass Richard Sharpe den Säbel ablegte. Seither führt er mit seiner Frau ein beschauliches Leben in der Normandie. Doch sein Ruhestand nimmt ein jähes Ende, als er nach Chile gerufen wird, wo er den vermissten Don Blas Vivar ausfindig machen soll. Der Verschwundene ist nicht nur ein alter Freund Sharpes, sondern auch der Generalkapitän von Chile. Sharpe zögert keine Sekunde und begibt sich auf die gefährliche Reise. An seiner Seite: Patrick Harper. Doch ehe er und Harper Südamerika erreichen, kommt es zu einer schicksalhaften Begegnung. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 384 Seiten
Originaltitel: Sharpe’s Devil
Bastei Lübbe

Robert Jackson Bennett – Die Stadt der toten Klingen (Die göttlichen Städte 2)

Die göttlichen Städte

Band 1: Die Stadt der tausend Treppen“
Band 2: „Die Stadt der toten Klingen“
Band 3: „Die Stadt der träumenden Kinder“

Nach den dramatischen Ereignissen in Bulikov ist es Shara gelungen, in das höchste Amt Saypurs aufzusteigen. Doch es gibt eine ganze Menge Leute, die mit ihrer Politik überhaupt nicht einverstanden sind. Und ausgerechnet in dieser angespannten Situation verschwindet eine Agentin, die sie nach Voortyashtan geschickt hat, um ein dort gefundenes, unbekanntes Metall zu untersuchen. Um herauszufinden, was mit der jungen Frau geschehen ist, schickt Shara eine der wenigen Personen, denen sie vollkommen vertraut: Turyin Mulagesh. Robert Jackson Bennett – Die Stadt der toten Klingen (Die göttlichen Städte 2) weiterlesen

[NEWS] Jenny Blackhurst – Das Böse in deinen Augen

Niemand hat Angst vor einem kleinen Mädchen, oder doch?

Als die Kinderpsychologin Imogen Reid den Fall der elfjährigen Ellie Atkinson übernimmt, weigert sie sich, den seltsamen Gerüchten um das Mädchen zu glauben. Ellie sei gefährlich, so heißt es. Wenn sie wütend wird, passieren schreckliche Dinge. Imogen hingegen sieht nur ein zutiefst verstörtes Kind, das seine Familie bei einem Brand verloren hat und ihre Hilfe benötigt. Doch je näher sie Ellie kommt, desto merkwürdiger erscheint ihr das Mädchen. Dann erleidet auch Imogen einen schrecklichen Verlust – und sie fürchtet, dass es ein Fehler war, Ellie zu vertrauen. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 432 Seiten
Originaltitel: The Foster Child
Bastei Lübbe

Robert Jackson Bennett – Die Stadt der tausend Treppen (Die göttlichen Städte 1)

Die göttlichen Städte

Band 1: „Die Stadt der tausend Treppen“
Band 2: „Die Stadt der toten Klingen“
Band 3: “Die Stadt der träumenden Kinder”

Eigentlich überschreitet Shara ihre Befugnisse. Aber den Mord an Efrem Pangyui nimmt sie irgendwie persönlich! Also ist sie ohne Einsatzbefehl nach Bulikov gereist, hat den amtierenden Botschafter rausgeworfen und versucht nun herauszufinden, woran der ermordete Historiker gearbeitet hat, das jemandem einen Grund gegeben haben könnte, ihn umzubringen. Keine einfache Aufgabe in einer Stadt, die sie als Besatzerin und Unterdrückerin sieht … ! Robert Jackson Bennett – Die Stadt der tausend Treppen (Die göttlichen Städte 1) weiterlesen

Jessica Salmonson (Hg.) – Neue Amazonen-Geschichten

Schach dem Tyrannen! Feministische Fantasy

Nach dem weltweiten Erfolg ihrer Anthologie „Amazonen!“, die den World Fantasy Award erhielt, legt die engagierte Fantasy-Autorin und Feministin Jessica Amanda Salmonson mit diesem Band weitere Geschichten um kämpfende Frauen vor.

„Die Erzählungen in diesem Buch wollen sicher in erster Linie unterhalten. Aber die Tatsache, dass Frauen zum ‚Schwert‘ greifen, bedeutet in einer Gesellschaftsform wie der unseren einen Akt der Revolution… In diesem Kontext ist ‚Amazonen‘ keine eskapistische Fantasy, sondern hat einen unleugbaren subversiven Charakter.“ Jessica A. Salmonson (Verlagsinfo)
Jessica Salmonson (Hg.) – Neue Amazonen-Geschichten weiterlesen

[NEWS] Michael Peinkofer – Der Wind und die Wahrheit

Er ist El-Rih, der Wind. Als türkischer Janitschar kämpft er auf Seiten der Muslime.
Sie ist Alyssia, eine venezianische Christin, die einer Intrige zum Opfer fällt und in Kairo zur Sklavin wird. Ihr Name: Haqiqa, die Wahrheit. Das Schicksal sorgt dafür, dass ihre Wege zueinander führen – doch welche Chance hat ihre Liebe in einer Zeit, in der dunkle Mächte einen neuen Krieg zwischen Christentum und Islam heraufbeschwören und die Reliquien eines Heiligen zum Zündstein eines mörderischen Konflikts werden? (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 464 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Genevieve Cogman – Das dunkle Archiv (Die Bibliothekare 4)

Irene Winters hat die unsichtbare Bibliothek gerettet. Dummerweise hat sie dabei auch eine Reihe unersetzlicher Bücher verbrannt, weswegen ihre Bibliothekarskollegen und ihre Vorgesetzten sie nun mit Misstrauen beäugen. Daher zögert Irene nicht lange, als sie von einem Drachen gebeten wird, ein äußerst seltenes Buch zu suchen. Mit einem solchen Fund könnte sie ihren Ruf wiederherstellen. Nur leider nützt ihr das nichts, wenn sie tot ist. Und das verborgene Buch birgt ein tödliches Geheimnis. (Verlagsinfo)

Broschiert: 464 Seiten
Originaltitel: The Lost Plot
Bastei Lübbe

[NEWS] Christine Kabus – Das Lied des Nordwinds. Norwegenroman

Norwegen, 1905. Während das Land um seine Unabhängigkeit ringt, kreuzen sich die Wege zweier sehr unterschiedlicher Frauen: In Stavanger tritt Liv, ein Mädchen aus ärmsten Verhältnissen, eine Stelle als Dienstmagd an und muss schon bald die schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen. Auch für die junge Gräfin Karoline im fernen Schlesien steht ihre Existenz auf dem Spiel. Der Familienbesitz würde an einen entfernten Verwandten gehen, wenn ihr schwerkranker Mann ohne Erben stirbt. Als sie erfährt, dass er kurz vor der Hochzeit in Norwegen ein Kind gezeugt hat, schmiedet sie einen abenteuerlichen Plan … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 624 Seiten
Originaltitel: Norwegenroman 5
Bastei Lübbe

[NEWS] Robert Jackson Bennett – Die Stadt der träumenden Kinder (Die göttlichen Städte 3)

Seit dreizehn Jahren wartet Sigrud je Harkvaldsson im Exil darauf, dass sein Name vom Verdacht des Verrats reingewaschen wird und er seine alte Gefährtin Shara Komayd wiedersehen kann. Doch nun ist es zu spät, denn Shara ist tot – ermordet von einem skrupellosen Attentäter. Sigrud hat nichts mehr, wofür es sich zu leben lohnt. Außer für die Rache an den Mördern. Die erweist sich jedoch als schwierig, denn Sigrud muss es nicht mit Menschen aufnehmen, sondern mit einem Abkömmling der Götter. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 640 Seiten
Originaltitel: The Divine Cities 03: City of Miracles
Bastei Lübbe

[NEWS] Sabine Weiß – Brennende Gischt. Ein Sylt-Krimi

Bei Löscharbeiten finden Feuerwehrleute in einer stürmischen, regnerischen Nacht im Keller eines verlassenen Hauses eine Leiche. Dass es sich nicht um einen tragischen Unfall handeln kann, steht schnell fest. Denn das Opfer weist neben Sturzverletzungen auch Kratzer am Hals, Prellungen und blaue Flecken auf. Blutige Furchen an den Wänden verraten, dass es verzweifelt um sein Leben gekämpft hat. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 384 Seiten
Bastei Lübbe

Mary Gentle – Der steinerne Golem (Die Legende von Ash 3)


Unter Belagerung: Dijon gegen die Westgoten

Der Historiker Pierce Ratcliff entdeckt im Jahr 2000 verschollene Dokumente, die ihn erkennen lassen, dass die Geschichte Europas im 15. Jahrhundert nicht so verlaufen ist, wie es die Lehrmeinung vertritt. Fasziniert liest er die Lebensgeschichte der jungen Frau Ash, die als Waise in einem der zahlreichen Söldnerhaufen des Spätmittelalters heranwächst.

Teil 1: „Der blaue Löwe“

Mary Gentle – Der steinerne Golem (Die Legende von Ash 3) weiterlesen

[NEWS] Wolfgang Hohlbein – Killer City

Chicago, 1893: Die kürzlich eröffnete Weltausstellung lockt Millionen Besucher nach Chicago. Alle wollen sich an den neuesten technischen Wundern ergötzen. Doch unter die nichts ahnenden Besucher hat sich ein Raubtier gemischt.

Thornhill hat schon viele Menschen getötet. Immer auf der Suche nach seiner nächsten Beute, zieht er durch Amerika. In Chicago hofft er, in der Masse der Touristen unterzutauchen. Bald entflammt sein Hunger nach dem berauschenden Gefühl des Tötens, der tief am Grunde seiner Seele lauert, jedoch erneut. Und wenn die Dunkelheit ruft, muss Thornhill dem Ruf folgen. (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 494 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Nadia Hashimi – Das Licht von vierzig Monden

Auch wenn ich nun die Wahrheit sage,
welches Gewicht hat sie auf eurer Waage?

Zebas beschauliches Leben findet ein jähes Ende, als ihr Mann Kamal brutal erschlagen im Hinterhof aufgefunden wird. Zeba steht neben ihm, blutbesudelt. Über das, was vorgefallen ist, verliert sie kein Sterbenswort. Ist die dreifache Mutter wirklich eine kaltblütige Mörderin? Ihr Anwalt Yusuf, ein ehrgeiziger junger Mann mit amerikanischem Abschluss, ist von ihrer Unschuld überzeugt. Aber er kann sie nicht beweisen, solange Zeba ihm nicht die ganze Wahrheit anvertraut. (Verlagsinfo)

Gebundene Ausgabe: 528 Seiten
Originaltitel: A House without Windows
Bastei Lübbe

[NEWS] Charity Norman – Das Ende meiner Welt

„Holzhütten liegen verträumt im Sonnenschein, Ziegen weiden am Ufer eines plätschernden Sees. Nicht ein einziger von Menschen gemachter Laut ist zu hören, nur das ferne Glucksen eines Flusses, das Trillern und Pfeifen von Vögeln.
Ein Paradies.
Oder auch nicht …“

Es sollte nur eine kurze Auszeit in Neuseeland sein. Doch dann entdeckt die Studentin Cassy das Paradies auf Erden: ein idyllisches Tal am Lake Tarawera, weitab jeder Zivilisation. Hier führen die Menschen ein friedliches und nachhaltiges Leben, und alle sind zutiefst glücklich. Cassy lässt sich immer mehr auf die Gemeinschaft ein und entfernt sich dabei Stück für Stück von ihrer Vergangenheit. Als ihre Familie bemerkt, dass sie Cassy an eine zerstörerische Sekte zu verlieren droht, ist es bereits zu spät – (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 544 Seiten
Originaltitel: See You in September
Bastei Lübbe

Mary Gentle – Der Aufstieg Karthagos. (Die Legende von Ash 2)

Das Eugenik-Programm der Westgoten

Der Historiker Pierce Ratcliff entdeckt im Jahr 2000 verschollene Dokumente, die ihn erkennen lassen, dass die Geschichte Europas im 15. Jahrhundert nicht so verlaufen ist, wie es die Lehrmeinung vertritt. Fasziniert liest er die Lebensgeschichte der jungen Frau Ash, die als Waise in einem der zahlreichen Söldnerhaufen des Spätmittelalters heranwächst.

Mit vierzehn gründet sie ihre eigene Kompanie, welche sich unter dem Banner des Azurblauen Löwen rasch Ruhm auf den in ganz Europa verstreuten Schlachtfeldern erwirbt. Schließlich werden Ash und ihre Männer in Ereignisse verstrickt, die ihr Schicksal nachhaltig verändern. Europa sieht sich einer unheimlichen Bedrohung aus dem Morgenland gegenüber, einer Armee, in der sich steinerne Riesen bewegen und die die Sonne verlöschen lässt …

Teil 2:

„Nur mit knapper Not ist Ash in „Der blaue Löwe“ dem riesigen Heer entkommen, das sich wie ein Wasserfall von Süden her über das europäische Festland ergießt. Vor Dijon tritt sie mit ihrer Söldnertruppe in die Dienste des Grafen von Oxford. Doch auch er kann nicht verhindern, dass der Herzog von Burgund sie zur Rechenschaft ziehen möchte: Noch vor wenigen Wochen hatte Ash auf der Gegenseite gegen ihn gekämpft und ihm eine empfindliche Niederlage beigebracht.

Unterdessen rückt die Armee unter der Führung jener Frau, die Ash zum Verwechseln ähnlich sieht, unaufhaltsam näher. Als es schließlich zur Schlacht kommt, wird Ashs schlimmster Albtraum Wirklichkeit: Vor ihren Augen werden ihre besten Männer niedergemacht, sie selbst schwer verletzt nach Karthago in Nordafrika verschleppt. Als Sklavin gedemütigt, regt sich jedoch ihr unbändiger Überlebenswille. Während sie versucht, hinter das Geheimnis der Maschine zu kommen, die in ihren Gedanken spricht, schmiedet sie unablässig Fluchtpläne.“ (Amazon.de)
Mary Gentle – Der Aufstieg Karthagos. (Die Legende von Ash 2) weiterlesen

[NEWS] Kate London – Das verlorene Mädchen (Sarah Collins 2)

London 1987: Am Morgen nach dem großen Sturm macht sich die fünfzehnjährige Tania Mills auf den Weg zu ihrer Freundin. Danach wurde sie nie mehr gesehen. 27 Jahre später wartet ihre Mutter noch immer auf ein Lebenszeichen. Als DS Sarah Collins von der Londoner Polizei den Fall übernimmt, lässt sie die rätselhafte Geschichte um Tanias Verschwinden nicht mehr los. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Lizzie Griffith versucht sie, die Ereignisse jenes schicksalhaften Tages zu rekonstruieren – und stößt auf eine beunruhigende Spur …
(Verlagsinfo)

Taschenbuch: 464 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Leigh Russell – Blutrot ist die Sünde (Geraldine Steel 3)

Detective Inspector Geraldine Steel hat in ihrer Dienstzeit schon viele furchtbare Dinge gesehen. Doch als die Leiche der Schulleiterin Abigail Kirby in einem Park gefunden wird, ist selbst die erfahrene Ermittlerin entsetzt. Denn die Frau wurde nicht einfach nur getötet – ihr wurde die Zunge herausgeschnitten, während sie im Sterben lag. Geraldine und ihre Kollegen stehen vor einem Rätsel – und bald vor der nächsten verstümmelten Leiche, einem Mann, dem vor seinem Tod die Augen entfernt wurden. Als wenig später die Tochter des ersten Opfers verschwindet, ahnt Geraldine, dass ihnen die Zeit davonläuft –
(Verlagsinfo)

Taschenbuch: 400 Seiten
Originaltitel: Dead End
Bastei Lübbe

Kjell Ola Dahl – Blutfeinde. Ein Fall für Gunnarstranda

Norwegenkrimi: Der Tote unterm Wasserfall

Ein Polizist wird unweit des Polizeipräsidiums von Oslo erschossen aufgefunden. Kommissar Gunnarstranda wird auf den Fall angesetzt. Seine Ermittlungen erweisen sich als schwierig, denn er muss allein arbeiten. Beweise verschwinden aus dem Polizeipräsidium und sogar aus der versiegelten Wohnung des Opfers. Will man sich an Gunnarstranda rächen? Denn nur wenige Wochen vor dessen Tod hatte er den Polizisten wegen unverhältnismäßiger Gewalt im Dienst angezeigt. Ivar Kili war daraufhin vom Dienst suspendiert worden. Der Fall wird Gunnarstranda wegen Erfolglosigkeit entzogen. Er ermittelt heimlich weiter. Bis ein zweiter Mord geschieht und Gunnarstranda selbst in Lebensgefahr gerät…

Der Autor

Kjell Ola Dahl – Blutfeinde. Ein Fall für Gunnarstranda weiterlesen

[NEWS] Ethan Cross – Ich bin der Hass (Shepard 5)

Special Agent Marcus Williams und sein Bruder, der Serienkiller Francis Ackerman jr., verfolgen die blutige Spur mehrerer Auftragsmörder nach San Francisco. Dort stoßen sie auf einen besonders brutalen Killer namens Gladiator, der für ein mächtiges Verbrechersyndikat arbeitet. Die Ziele des Gladiators scheinen jedoch weit über einfache Auftragsmorde hinauszureichen: Offenbar betrachtet er sich als modernen Dschingis Khan und will dafür sorgen, dass er der Menschheit ewig im Gedächtnis bleibt. An eines hat der Gladiator dabei allerdings nicht gedacht: In seiner Arena des Todes stand er noch nie einem Gegner wie Ackerman gegenüber … (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 544 Seiten
Bastei Lübbe