Archiv der Kategorie: Rezensionen

Die drei ??? Kids – Mission Graffiti-Code (Escape-Krimi 1)

Die Handlung:

Eine berühmte Graffiti-Sprayerin will sich an der Polizei von Rocky Beach rächen und hinterlässt überall in der Stadt knifflige Rätsel. Zusammen mit Ray Ash, einem jungen Kollegen von Kommissar Reynolds, begeben sich die drei ??? Kids auf Spurensuche. Und auch die Leserinnen und Leser sind hautnah dabei, denn nur mit ihrer Hilfe können die Detektive die Codes knacken und den Fall lösen. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Mit der EXIT-Reihe hat sich der Verlag gut im Bereich der „Escape-Room“-Spiele etabliert und gezeigt, dass das Prinzip auch außerhalb verriegelter Räume ehemailger Bürogebäude funktioniert … und Spaß macht. Auch die Drei ??? hatten schon einen EXIT-Fall, der mir gut gefallen hat: „Das Haus der Rätsel“.

Wie gut funktioniert das Ganze nun ohne von Kleinkindern verschluckbare Kleinteile? Und ist dieses Buch den Aufpreis im Vergleich zu normalen Fällen wert, wo doch die Seitenzahl die gleiche bleibt? Und warum kostet dieser Escape-Fall bei gleicher Seitenzahl 2 Euro weniger als der parallel erscheinende Escape-Fall der Drei ??? ?

Die drei ??? Kids – Mission Graffiti-Code (Escape-Krimi 1) weiterlesen

Die drei ??? Kids – 24 Tage Chaos im Zoo (Adventskalender 2020)

Die Handlung:

Der alte Zoo von Rocky Beach soll wieder attraktiv werden: Mit einem modernen Konzept und täglich wechselnden Attraktionen in der Adventszeit. Doch plötzlich geht einiges schief. Tiere brechen aus oder verschwinden, Besucher werden erschreckt und bestohlen. Können die drei ??? Kids die Saboteure entlarven? (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Chaos im Zoo ist schon mal ’ne Ansage … aber das 24 Tage lang? Gibts ’ne Steigerung für das Wort „Chaos“? Der Leser wirds herausfinden … in zwei Dutzend Häppchen.

Und es geht auch noch nicht direkt am ersten Tag in den Zoo. Erst mal vergleichen die Jungs ihre Wunschlisten für Weihnachten und machen sich dann zu Inspirationszwecken auf zum Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz.

Die drei ??? Kids – 24 Tage Chaos im Zoo (Adventskalender 2020) weiterlesen

Christoph Tauber – Rocky Beach (Die drei ???)

Die Handlung:

Das gab’s in der Geschichte der drei ??? noch nie! Viele eingefleischte Fans fragen sich schon lange: Was wäre eigentlich aus Justus, Peter und Bob geworden, wenn sie nicht ewig jung geblieben, sondern tatsächlich erwachsen geworden wären? Die Graphic Novel „Rocky Beach“ erzählt eine mögliche Variante dieses Gedankenspiels. Revolutionär, mit Ecken und Kanten im modernen Graphic-Novel-Stil erzählt und besonders ausgestattet – ein Hochgenuss für erwachsene Fans der Kult-Detektive! (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Vorabgedanken

Dass die Bücher und Hörspiele der Drei ??? in der Mehrzahl von längst erwachsenen Fans konsumiert werden, ist kein Geheimnis. Sicher hört deren Nachwuchs und teilweise auch dessen Nachwuchs auch mit … aber die, die das meiste Geld im Franchise lassen, sind die Kassettenkinder von damals.

Christoph Tauber – Rocky Beach (Die drei ???) weiterlesen

Die drei ??? – Der verrückte Professor (Escape-Krimi 1)

Die Handlung:

Ein verwirrter Professor erhält einen merkwürdigen Brief … von sich selber! Hat er den Brief wirklich geschrieben? Und wenn nicht: Wer steckt dahinter? Auf der Suche nach dem Geheimnis stoßen Justus, Peter und Bob immer wieder auf knifflige Rätsel. Jetzt brauchen sie ihre Fans, denn nur mit deren Hilfe können sie die Rätsel knacken und diesen verrückten Fall lösen. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Wie man das Buch benutzt und Spaß damit hat

Mit der EXIT-Reihe hat sich der Verlag gut im Bereich der „Escape-Room“-Spiele etabliert und gezeigt, dass das Prinzip auch außerhalb verriegelter Räume ehemailger Bürogebäude funktioniert … und Spaß macht. Auch die Drei ??? hatten schon einen EXIT-Fall, der mir gut gefallen hat: „Das Haus der Rätsel“.

Die drei ??? – Der verrückte Professor (Escape-Krimi 1) weiterlesen

Die drei ??? – Der Fluch der Medusa (Band 212)

Die Handlung:

Die drei ??? geraten in eine Rätseljagd und müssen den verschwundenen Enthüllungsjournalisten Jeremiah Carmichael finden. Welchem Polit-Skandal war er auf der Spur? Werden die Detektive ihn finden, bevor seine Gegner es tun? (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Ein Polit-Skandal? Na, da bin ich ja mal gespannt, wie der Autor das für die jüngsten unter den Fans aufbereitet hat. Politik finde ich ja schon extrem öde. Aber, die Aussicht auf eine „Rätseljagd“ … bei der man offenbar Rätsel jagen und nicht lösen muss, sonst würde es ja „Lösungsjagd“ heißen, hat mich schon interessiert.

Die drei ??? – Der Fluch der Medusa (Band 212) weiterlesen

Die drei ??? und der Jadekönig (Band 211)

Die Handlung:

Justus, Peter und Bob sollen etwas mit dem Diebstahl des „Jadekönig“ zu tun haben, einer der wertvollsten Briefmarken der Welt. Werden sich die Detektive an diesem Fall die Finger verbrennen? (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Ein Philatelisten-Abenteuer? Eher langweilig oder doch ein … zackiger … Fall? Wo und wann hätten die drei Jungs sich denn die Klappentextbriefmarke besorgen sollen … und vor allem: Warum?

Der Autor wirft Leser und Jungdetektive mitten ins Drama. Krach, platsch, rums … in einer Villa wurde randaliert … eine Menge ist zu Bruch gegangen … und Peter und Bob stehen mittendrin. Hausbesitzer und Polizei sind auch schnell da … und nicht nur der Leser hätte jetzt gern ein paar Antworten.

Die drei ??? und der Jadekönig (Band 211) weiterlesen

Die drei ??? und der weiße Leopard (Band 210)

Die Handlung:

„Der weiße Leopard“, eine japanische Prunkschale, verschwindet trotz des hochmodernen Alarmsystems. Ein kniffliger Fall für die drei ???, denn auf der Schale liegt ein Fluch der Samurai. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Erwartet und hier ein Kombi-Fall? Zwei zum Preis für einen? Ein Kunstdiebstahl und noch ein Fluch dazu? Und … was sind denn wohl die Auswirkungen des Fluchs? Zehn Jahre eine laufende Nase? Nein … der Tod … gar nicht mehr so lustig.

Und wie starten oft ???-Fälle? Mit einem Anruf! Den gibts auch hier. Ist sogar jemand am anderen Ende, der den Jungs aus dem Abenteuer mit dem „Ameisenmenschen“ bekannt ist. Als kleinen Gag für alle Hardcore-Fans gibts dann ein Schmankerl: Kurz bevor Justus die Frage danach beantworten kann und auch will, warum der Fall damals eigentlich „… und der Ameisenmensch“ hieß und keinen plausibleren Titel hatte … ruft Tante Mathilda und schnürt ihm das Wort ab.

Die drei ??? und der weiße Leopard (Band 210) weiterlesen

Ross Macdonald – Unterwegs im Leichenwagen (Lew Archer 10)

Eigentlich hatte man Privatdetektiv Lew Archer nur auf Colonel Mark Blackwells ungeliebten Schwiegersohn in spe angesetzt. Doch kaum beginnt er zu ermitteln, stößt er auf eine heiße Spur, welche über verschiedene Leichen bis nach Mexiko und zurück nach Malibu führt. Dabei kreuzt ein als Fun Cruiser genutzter Leichenwagen immer wieder Archers Weg. Sixties, Surfkultur und Generationenkonflikt sorgen für Spannungen und für Spannung.

Besonderes Schmankerl dieser Neuübersetzung ist ein Nachwort der Krimiautorin Donna Leon, die ihren Commissario Guido Brunetti schon fast 30 Fälle hat lösen lassen.
Ross Macdonald – Unterwegs im Leichenwagen (Lew Archer 10) weiterlesen

H. P. Lovecraft – Das gemiedene Haus (Gruselkabinett Folge 162)


Geisterjäger gegen das Unheil im Keller

Providence, 1919: Was ist dran an den unheimlichen Gerüchten um das Haus der Familie Harris, das nach unzähligen Todesfällen, die es dort gab, nun nicht mehr bewohnt wird? Dr. Elihu Whipple und sein Neffe Howard wollen dem Rätsel auf die Spur kommen und beschließen, eine Nacht im Keller des Gebäudes zu verbringen, um das vermeintliche Böse auszurotten. Ihr Gegner erwartet sie dort bereits… … (Verlagsinfo)

Der Verlag empfiehlt das Hörbuch ab 14 Jahren.
H. P. Lovecraft – Das gemiedene Haus (Gruselkabinett Folge 162) weiterlesen

Chris Bradford – Samurai, Band 9: Die Rückkehr des Kriegers

Inhalt:
*** Das langersehnte Finale der Bestseller-Reihe von Chris Bradford! *** Ein junger Engländer. Gestrandet in Japan. Ausgebildet zum Samurai. Bereit für den Kampf seines Lebens. Jack hat es geschafft: Er ist den Samurai des Shoguns entkommen und segelt auf einem Schiff Richtung Heimat. In seiner Begleitung: die tapfere Samurai-Kämpferin Akiko und der schlaue Mönch Yori. Doch als die Freunde London erreichen, werden sie alles andere als freundlich empfangen. Und nicht nur das: Ein dunkler Schatten ist ihnen aus Japan gefolgt … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Nach über fünf Jahren hat das Warten endlich ein Ende und die Samurai-Reihe von Chris Bradford ist abgeschlossen. Und das mit Bravour!

Chris Bradford – Samurai, Band 9: Die Rückkehr des Kriegers weiterlesen

Mary L. Trump – Zu viel und nie genug

Worum gehts?

Donald Trump ist das Produkt der lieblosen, pathologischen Erziehung seines Vaters Fred. Donald lebt das Märchen, das sein Vater ihm bereits in Kindertagen vorgelebt hat, fort. An erster Stelle dieser Erziehung stand immerzu der Überzeugung zu sein, man sei schlau, besonders und außergewöhnlich. Während Empathie, Reue und Nachgiebigkeit ein Zeichen von Schwäche sind.

Mary L. Trump – Zu viel und nie genug weiterlesen

Nele Neuhaus – Zeiten des Sturms (Sheridan-Grant-Reihe Teil 3)

Worum gehts?

Sheridan Grant muss nach der Rückkehr zur Willow Creek Farm feststellen, dass es dort keinen Platz mehr für sie gibt. Sie entschließt sich endgültig, alle Brücken hinter sich abzureißen und irgendwo ein neues Leben zu beginnen.
Sie lernt Paul Sutton kennen und lieben. Der Arzt trägt sie auf Händen und liest ihr jeden Wunsch von den Augen. Sie beschließen ihre Liebe vor Gott unter Beweis zu stellen. Doch plötzlich, kurz vor der Hochzeit, bekommt Sheridan plötzlich Zweifel. Ihr wird auf einmal alles zu eng und bricht erneut aus ihrem neugewonnen Leben aus und kehrt nochmals zurück nach Nebraska.

Nele Neuhaus – Zeiten des Sturms (Sheridan-Grant-Reihe Teil 3) weiterlesen

TKKG junior – Das verpfuschte Gemälde (Folge 13)

Die Handlung:

Tag der offen Tür an der Internatsschule und alle zeigen sich von ihrer besten Seite. Der Schock folgt jedoch bei der feierlichen Enthüllung eines Gemäldes des bekannten Malers Jens Gutmann – selbst Absolvent des Internats: Jemand hat „Keine Kunst!“ quer über das Bild geschmiert und das tausende Euros teure Kunstwerk damit vollkommen verunstaltet. Tim, Karl, Gaby und Klößchen nehmen die Ermittlungen auf. Die Spurensuche führt sie einmal durch die ganze Schule – von der Kantine zu den Internatsbuden, vom Chemiesaal in den letzten Winkel des Schulparks. Sie sammeln Fingerabdrücke, sprechen mit Zeugen und folgen so mancher falschen Fährte. Wird es TKKG gelingen, den Verbrecher dingfest zu machen? (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Ein Fall, der (mutmaßlich) ausschließlich auf dem Internatgelände spielt? Kann das spannend werden? Oder gehen TKKG schnell die Räume und Verdächtigen aus? Interessant klingts allemal, was da im Klappentext steht.

TKKG junior – Das verpfuschte Gemälde (Folge 13) weiterlesen

Fünf Freunde am Ende der Welt (Folge 138)

Die Handlung:

Ferien in Land‘s End! Am äußersten Ende von Cornwall entdecken die Fünf Freunde etwas Unglaubliches: Das wichtigste Denkmal der Gegend wurde gestohlen! Und das ist erst der Anfang einer äußerst merkwürdigen Diebstahlserie. Mit allen Mitteln versuchen die Fünf Freunde das Rätsel der verschwundenen Denkmäler zu lösen und bestehen dabei ein aufregendes Abenteuer. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Na ja … für die Fünf Freunde ist Cornwall das Ende der Welt … irgendwann ist „die Insel“ halt zu Ende. Interessant und schön, dass es nach 137 Abenteuern da immer noch Neues zu erleben gibt.

Fünf Freunde am Ende der Welt (Folge 138) weiterlesen

Bianca Iosivono & Laura Kneidl – Midnight Chronicles – Schattenblick

Inhalt

449 entflohene Seelen. 449 Tage, um sie zurück in die Unterwelt zu schicken. Roxy weiß, dass ihre Mission so gut wie unmöglich ist. Dass sie jetzt auch noch ein Auge auf den mysteriösen Shaw haben soll, der von einem Geist besessen war und seitdem keinerlei Erinnerungen an seine Vergangenheit hat, passt ihr daher gar nicht. Vor allem, weil das Kribbeln zwischen ihnen mit jedem Augenblick, den sie miteinander verbringen, heftiger wird. Und das ist nicht nur für Roxys Herz gefährlich – sondern auch für ihr Leben… (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Und Roxy hat noch viel mehr Probleme, denn die knallharte Geisterjägerin hat eine düstere Vergangenheit, die lange Schatten auf die Gegenwart wirft …

Bianca Iosivono & Laura Kneidl – Midnight Chronicles – Schattenblick weiterlesen

Lustiges Taschenbuch – Einfach lecker (LTB Kochbuch 1)

© 2020 Disney/Egmont Ehapa Media

Die Verlagsinfo:

Fantastische Comics und leckere Rezepte – was will man mehr? Donald Duck, Micky Maus und ihre Freunde erleben in diesem einzigartigen Kochbuch spannende Abenteuer und verraten exklusiv die heiß begehrten Highlights aus den Entenhausener Rezeptbüchern. Ein wahres Festmahl für Zwerchfell und Gaumen!

Mein Eindruck:

Damit nicht jeder sein eigenes Süppchen kochen muss, gibts jetzt eine (weitere) Sonderablegerreihe des LUSTIGEN TASCHENBUCHS mit dem Namen „Kochbuch“.

Hier ist der Name Programm, denn es gibt nicht nur die gewohnt unterhaltsamen Geschichten rund um Micky und Donald … es gibt auch Rezepte zum Nachmachen. Und davon sogar mehr als Storys. 15 Rezepte und 10 Geschichten finden wir in diesem Sammelband.

Lustiges Taschenbuch – Einfach lecker (LTB Kochbuch 1) weiterlesen

John Grisham – Das Manuskript

Die Handlung:

Hurrikan Leo steuert mit vernichtender Gewalt auf Camino Island zu. Die Insel wird evakuiert, doch der Buchhändler Bruce Cable bleibt trotz der Gefahr vor Ort. Leos Folgen sind verheerend: Mehr als zehn Menschen sterben. Eines der Opfer ist Nelson Kerr, ein Thrillerautor und Freund von Bruce. Aber stammen Nelsons tödliche Kopfverletzungen wirklich vom Sturm? In Bruce keimt der Verdacht, dass die zwielichtigen Figuren in Nelsons neuem Roman realer sind, als er bisher annahm. Er beginnt zu ermitteln und entdeckt etwas, was weit grausamer ist als Nelsons Geschichten. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Nach drei Jahren (Echtzeit-)Pause sind wir wieder zurück auf Camino Island. Das letzte Mal gings noch um einen raffinierten Diebstahl, diesmal um Mord … mutmaßlich. Ob das wohl wieder so eine entspannt-spannende Strandlektüre wird, wie der erste Inseltrip?

John Grisham – Das Manuskript weiterlesen

Claire Winter – Kinder ihrer Zeit

Im Januar 1945 flüchtet Rosa Lichtenberg mit ihren beiden Töchtern, den Zwillingen Emma und Alice, vor den nahenden Russen aus Ostpreußen. Während der Flucht erkrankt Alice, sodass Rosa das Mädchen bei einer Frau zurücklassen muss, als sie sich mit Emma zusammen auf die Suche nach Lebensmitteln macht. Hilflos müssen die beiden mit ansehen, wie die Russen das Dorf, in dem sie die kranke Alice zurückgelassen haben, niederbrennen. Doch Alice kann gerettet werden – ein Russe nimmt sie mit sich.

Jahre später leben Rosa und Emma zusammen in West-Berlin, während Alice sich im Osten Berlins ein Leben aufgebaut hat. Kurz nach Rosas Tod treffen die beiden Schwestern sich überraschend wieder, doch die Differenzen scheinen nahezu unüberbrückbar: Emma wünscht sich, dass ihre Schwester zu ihr in den Westen zieht, doch Alice ist überzeugt vom politischen System der DDR und hat zudem enge Kontakte zu den Russen.

Durch Alice lernt Emma den Ost-Berliner Physiker Julius Laakmann kennen, in den sie sich Hals über Kopf verliebt. Bald aber geraten die beiden und auch Alice zwischen die Fronten im Kalten Krieg…
Claire Winter – Kinder ihrer Zeit weiterlesen

Dieter Wessels (Hg.) – Classic Science Fiction Stories. Fremdsprachentexte

Die Klassik der SF dauerte nur 30 Jahre

In der englischen Originalsprache enthält dieser Auswahlband Erzählungen von Isaac Asimov, E.F. Russell, Philip K. Dick, Robert A. Heinlein, John Wyndham, Harlan Ellison, John Wyndham, Alfred bester, J.G. Ballard und Harry Harrison – allesamt Autoren der ersten Liga, aber es sind keine weiblichen Vertreter darunter und auch keine Nicht-Angelsachsen.

Das Besondere an dieser Ausgabe ist die Kurzcharakteristik zum jeweiligen Autor und – das ist rar – eine Interpretationshilfe zur jeweiligen Erzählung. Mittelgute Englischkenntnisse sind für die Lektüre natürlich Bedingung, aber viele neue Vokabeln werden in Fußnoten erklärt.

Hier findet man unter anderem:

1) Die Story von dem Roboter, der für den Mond gebaut wurde und nun auf einem irdischen Schrottplatz landet – mit unerwarteten Folgen;
2) Die Story von dem Roboter, der sich für einen Menschen hält, aber in Wahrheit ein Infiltrant der Aliens ist;
3) Die Story von dem Flottenkommandanten, den ein kleines Mädchen zum Weinen bringt;
4) Die Story von der übervölkerten Welt, auf der zwei Glückspilze noch eine unbelegte Besenkammer finden; und weitere.
Dieter Wessels (Hg.) – Classic Science Fiction Stories. Fremdsprachentexte weiterlesen

Brian Herbert/Kevin J. Anderson – Mentats of Dune / Die Mentaten des Wüstenplaneten (Die großen Schulen 2)

Das DUNE-Universum: Kampf der Mentaten

85 Jahre nach der Schlacht von Corrin ist das Imperium von Kaiser Salvador mehr denn je in zwei Fraktionen gespalten. Auf der einen baut Josef Venport mit seiner Navigatorengilde seinen Machtbereich aus, auf der anderen führt der Maschinenfeind Manford Torondo seine „Butlerianer“ gegen jede Art von Maschinennutzung. Ein Kulturkonflikt von epischen Ausmaßen ist die Folge, und jede Vereinigung muss wählen, auf welcher Seite sie letzten Endes steht.

Gilbertus Albans hat die Mentatenschule auf Lampadas gegründet. Auf Lampadas befindet sich auch Torondos Hauptquartier. Daher muss Gilbertus sehr vorsichtig agieren, zumal er den Speicherkern des letzten Roboters, Erasmus, wie seinen Augapfel hütet.

Obwohl die letzte Reste der Maschinenverbände und alle Denkmaschinen systematisch vernichtet werden, wagen es die Bene Gesserit, im Verbogenen Computer weiterhin einzusetzen. Ein Jahr zuvor haben sie von kaiserlichen Truppen schwere Verluste hinnehmen müssen, konnten aber ihre Computer und Datenbanken retten und verstecken. Damit planen sie das genetische Schicksal der Menschheit. Weil sich die bislang einzige Ehrwürdige Mutter Raquella unter großem Zeitdruck sieht, betraut sie die einzige andere, neue Ehrwürdige Mutter Valya Harkonnen mit heiklen Aufträgen wie etwa der Wiederbeschaffung der Gendatenbank. Aber Valya Harkonnen verfolgt einen geheimen Racheplan: Sie will Vorian Atreides finden und alle seine Nachkommen eliminieren…

Diese Besprechung basiert auf der Taschenbuchedition der englischsprachigen Originalausgabe.

Die Autoren
Brian Herbert/Kevin J. Anderson – Mentats of Dune / Die Mentaten des Wüstenplaneten (Die großen Schulen 2) weiterlesen