Schlagwort-Archive: Knaur

[NEWS] Anke Petersen – Hotel Inselblick – Stürmische See (Die Amrum-Saga 3)

Der dritte Teil und krönende Abschluss der großen Familiensaga von Anke Petersen voller Nordseezauber und Nostalgie um ein Hotel auf Amrum, das es wirklich gegeben hat.
Juli 1914. Die Bewohner der Pension Stockmann in Norddorf sind in heller Aufregung, denn die Hochzeit von Tochter Nele mit einem Kaufmannssohn steht unmittelbar bevor. Nele ist überglücklich, einzig die Tatsache, dass ihre geliebten Eltern diesen Tag nicht mehr miterleben können, vermag ihre Freude zu trüben.
Was keiner der anwesenden Gäste ahnt: Dies wird für lange Zeit der letzte unbeschwerte Tag nicht nur für die Insel Amrum sein, denn kurz darauf bricht der Erste Weltkrieg aus und verändert auch das Leben der Insulaner und der Familie Stockmann von Grund auf. (Verlagsinfo)

E-Book
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 512 Seiten
Knaur

[NEWS] Regine Kölpin – Oma kriegt die Kurve (Omas für jede Lebenslage)

Plötzlich Oma – und das Leben steht Kopf! In ihrem Familien-Roman »Oma kriegt die Kurve« erzählt die beliebte friesische Autorin Regine Kölpin mit jeder Menge Humor, Herz und ganz viel Nordsee-Flair, wie Cara unverhofft und nicht ganz freiwillig Vollzeit-Oma wird … Ein warmherziger, turbulenter Familien-Roman zum Lachen, der seine Leser an die Nordsee-Küste entführt und daher auch wunderbare Urlaubs-Lektüre ist. (Verlagsinfo)

E-Book
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 288 Seiten
Knaur

[NEWS] Chris Holm – Des Teufels Vollstrecker

Chris Holm, der bereits für die renommiertesten US-Krimi-Preise nominiert war, legt mit „“Des Teufels Vollstrecker“ einen Thriller vor, der so bombastisch wie ein hochspannender Hollywood-Blockbuster ist.
Auftragskiller Michael Hendricks – ein Auftragskiller der ganz besonderen Art. Er tötet ausschließlich andere Auftragskiller. Aus Prinzip. Doch besondere Umstände erfordern in „Des Teufels Vollstrecker“ besondere Maßnahmen und manchmal muss auch ein Auftragskiller seine Prinzipien über Bord werfen… (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 352 Seiten
Knaur

[NEWS] Katharina V. Haderer – Der Garten der schwarzen Lilien (Black Alchemy 2)

Atmosphärische Dark Fantasy in einer farbenprächtigen, mittelalterlich anmutenden Welt:
Alchemisten & Magier, Diebe & Gardisten – wer wird zum Herrscher über die Toten?

Obwohl sie einander noch immer nicht vertrauen, sind die Alchemistin Mirage und der Gardist Zejn aufeinander angewiesen, um endlich »Nifs Rückgrat« sicherzustellen. Das Schwert der Totengöttin Nif verleiht seinem Träger Macht über die Toten, und nach wie vor werden mit seiner Hilfe Verstorbene aus ihren Gräbern erweckt; in den Straßen des prächtigen Stadtstaats Tradea herrscht blutiges Chaos.
Einige Hinweise führen Zejn und Mirage schließlich zum »Skorpion«, dem Oberhaupt einer mächtigen Diebesgilde. Tatsächlich hat der Dieb »Nifs Rückgrat« an sich gebracht – doch er ist keineswegs der Einzige, der das Schwert der Totengöttin für seine ganz persönlichen Zwecke nutzen will. Weder Mirage noch Zejn ahnen das Ausmaß der Verschwörung, der sie sich gegenübersehen – und welchen persönlichen Preis sie werden zahlen müssen, um die verderbte Macht der Waffe endgültig zu bezwingen. (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 400 Seiten
Knaur

[NEWS] Kate O’Hara – Tal der Illusionen (Caldwell-Saga 2)

Ein verschlafenes, staubig-heißes Nest in den Hügeln Kaliforniens wird 1911 als idealer Ort für die Produktion billiger „nickel movies“ entdeckt. Der Name des Kaffs: Hollywood …
Der zweite Teil der opulenten Caldwell-Saga erzählt die Geschichte der Reederei-Familie weiter. Im Mittelpunkt steht neben Harriet Caldwell auch ihr Geliebter, Frank Maynard, der aus einfachsten Verhältnissen stammt. Als einer der Ersten hat Frank den richtigen Riecher für Hollywood und steigt in der noch jungen Film-Industrie schnell zum Studio-Boss auf. Doch ist es ihm der wirtschaftliche Erfolg wirklich wert, seine Liebe zu Harriet zu opfern? (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 496 Seiten
Knaur

[NEWS] Diana Wynne Jones – Das wandelnde Schloss: Roman (Die Howl-Saga, Band 1)

Nach „Fauler Zauber“ ein weiterer Fantasy-Klassiker von Diana Wynne Jones im neuen Gewand

Die Romanvorlage für „Das wandelnde Schloss“, verfilmt von Oscar-Preisträger Hayao Miyazaki.

Sophie hat das große Unglück, die älteste von drei Töchtern zu sein. Jeder in Ingari weiß, dass die Älteste dazu bestimmt ist, kläglich zu versagen, sollte sie jemals ihr Zuhause verlassen, um ihr Glück zu suchen. Und so geschieht, was geschehen muss: Sophie zieht den Zorn einer Hexe auf sich und wird verflucht.
Ihre einzige Rettung liegt im wandelnden Schloss. Dort wohnt der mächtige, aber herzlose Zauberer Howl, der sie von ihrem Fluch erlösen könnte. Wenn Sophie ihm nur davon erzählen könnte, doch das verhindert der Zauber, der auf ihr liegt.
Also wird Sophie die Hausdame des wandelnden Schlosses und versucht zwischen zynischen Feuerdämonen und magischen Welten, ihre alte Gestalt zurückzuerlangen.

Der Klassiker des Fantasy-Urgesteins Diana Wynne Jones in Neuausstattung (Verlagsinfo)


Broschiert: 304 Seiten
Knaur

[NEWS] Catherine O’Connell – Die Geheimnisse der Nacht

Ein ebenso vergnüglicher wie unblutig-spannender Thriller um sechs Freundinnen und einen Jungesellinnen-Abschied, der mit Mord endet.
Am Morgen nach ihrem Jungesellinnen-Abschied erwacht Maggie mit einem gehörigen Kater – vom Klingeln des Telefons: Ihre Freundin Angie wurde ermordet, offenbar kurz nachdem sie die ausufernde Party in einer Chicagoer Szene-Bar verlassen hatte. Und das ist nicht die einzig böse Überraschung für Maggie, denn bei dem nackten Mann neben ihr im Bett handelt es sich nicht um ihren Verlobten … (Verlagsinfo)


Broschiert: 448 Seiten
Knaur

Catherine O’Connell – Die Geheimnisse der Nacht

Inhalt

Am Morgen nach ihrem Jungesellinnen-Abschied erwacht Maggie mit einem gehörigen Kater – vom Klingeln des Telefons: Ihre Freundin Angie wurde ermordet, offenbar kurz nachdem sie die ausufernde Party in einer Chicagoer Szene-Bar verlassen hatte. Und das ist nicht die einzig böse Überraschung für Maggie, denn bei dem nackten Mann neben ihr im Bett handelt es sich nicht um ihren Verlobten … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Maggie muss nun gleichzeitig mit dem Mord an einer Freundin und ihrem schlechten Gewissen fertig werden – wenige Tage vor ihrer Hochzeit! Aber es kommt noch schlimmer: die Ermittlungen zerren zusätzlich an ihren Nerven und aus ihren quälenden Schuldgefühlen gegenüber ihrem Verlobten, werden schließlich kalte Füße – das One-Night-Stand mit dem schönen Fremden hallt länger nach als erwartet…

Catherine O’Connell – Die Geheimnisse der Nacht weiterlesen

[NEWS] Douglas Preston – Grave – Verse der Toten: Ein neuer Fall für Special Agent Pendergast (Ein Fall für Special Agent Pendergast, Band 18)

Eine äußerst morbide Mordserie wird zu einer ganz besonderen Herausforderung für Special Agent Aloysius Pendergast – denn dem erklärten Einzelgänger wird von seinem neuen Chef beim FBI ein Partner zur Seite gestellt.
Den Frischling Agent Coldmoon im Schlepptau, reist Pendergast nach Miami Beach in Florida, wo ein Serienkiller die Herzen ermordeter Frauen zusammen mit kryptischen Briefen auf Gräbern ablegt. Während es zwischen den Opfern des Killers keinerlei Verbindung zu geben scheint, stellt sich schnell heraus, dass in den Gräbern ausnahmslos Selbstmörderinnen beigesetzt sind. Doch was haben diese toten Frauen mit den neuen Morden zu tun? (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
Knaur

[NEWS] Bernhard Moestl – Lächeln ist die beste Antwort: 88 Wege asiatischer Gelassenheit

Ein Lächeln – und die Welt hellt sich auf: Anhand von Anekdoten und Begebenheiten zeigt der Bestseller-Autor Bernhard Moestl, der lange Jahre in Asien gelebt und dort im Shaolin-Kloster die Philosophie und Kampfkunst der Mönche erlernt hat, wie wir entspannt und mit einem Lächeln durchs Leben gehen können, wenn wir uns nur auf andere Denkmuster einlassen. Ein perfektes Geschenk, aber auch eine gute Lektüre mit Rat zum Selbst-Coaching: Wie lerne ich Gelassenheit, Achtsamkeit und Sanftheit. (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 256 Seiten
Knaur

[NEWS] Jessica Brody – Die Rebellion von Laterre: Roman (Die Rebellion der Sterne, Band 1)

»Die Rebellion von Laterre« von Jessica Brody ist eine atemraubende Mischung aus Liebes-Geschichte und Science Fiction mit Figuren, die dich noch lange begleiten werden.

Vor 500 Jahren versprach der Planet Laterre der Menschheit Hoffnung. Doch heute verhungern die Armen in den Straßen, während Wolken die Sterne verbergen und die herrschende Elite jedes Aufbegehren rigoros bestraft. Die Revolution wird sich dennoch nicht aufhalten lassen. Und alles wird von drei jungen Menschen abhängen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. (Verlagsinfo)


Broschiert: 544 Seiten
Knaur

[NEWS] Karen Rose – Todesfalle: Thriller (Die Baltimore-Reihe, Band 5)

Nach dem Abschluss der Dornen-Reihe (bestehend aus den Spiegel-Bestsellern »Dornenmädchen«, »Dornenkleid«, »Dornenspiel« und »Dornenherz«) kehrt die amerikanische Thriller-Spitzen-Autorin Karen Rose nach Baltimore zurück: Im Thriller »Todesfalle«, dem fünften Teil der Baltimore-Reihe, geraten zwei Mädchen und eine junge Frau ins Visier eines eiskalten Killers. (Verlagsinfo)


Broschiert: 624 Seiten
Knaur

 

[NEWS] Tami Fischer – Sinking Ships: Roman (Fletcher University, Band 2)

Sie will sich nicht verlieben. Er hat es schon längst getan … Im Liebesroman »Sinking Ships«, dem zweiten Teil von Tami Fischers romantischer und mitreißender Fletcher-University-Reihe, muss Carla lernen, Schwäche zuzulassen – und ihre größte Angst überwinden, um in ihrem Leben der Liebe vielleicht doch noch eine Chance zu geben. (Verlagsinfo)


Broschiert: 384 Seiten
Knaur

[NEWS] Axel Petermann – Die Diagramme des Todes: True-Crime-Thriller (Kiefer Larsen, Band 2)

»Du bemerkst mich nicht – dabei habe ich dich längst auserwählt: Ich beobachte dich. Ich sehe nachts durch dein Fenster. Ich folge dir auf der Straße. In die Tiefgarage. In den Fahrstuhl. Ich kann einfach nicht anders; ich muss dir nahe sein. Wenn meine Fantasien nach dir rufen, muss ich nicht einmal an deiner Tür klingeln. Denn dann habe ich bereits aufgehört, dir zu folgen. Ich gehe einfach in deine Wohnung, lege mich in dein Bett, rieche an deiner Wäsche, esse aus deinem Kühlschrank. Ich bin bereits da, wenn du nach Hause kommst. Ich bin da, um dir meine Träume zu schenken – immer wieder, bis du alles willst, was ich auch will. Weil du sonst zu früh sterben musst, doch das weißt du noch nicht. Erst ganz am Ende musst du sterben, weil ich dich töten werde …« (Verlagsinfo)


Broschiert: 416 Seiten
Knaur

[NEWS] Iny Lorentz – Der Fluch der Rose

Deutschland, Österreich/Kärnten und Italien, Ende des 15. Jahrhunderts
Die junge Maria wächst als Ziehtochter von Hans Fugger in der neu gegründeten Erzschmelze Fuggerau auf, während die Mönche im nahegelegenen Kloster Arnoldstein das Findelkind Johannes zu einem intelligenten jungen Mann erziehen. Nur Pater Norbert weiß um Johannesʼ wahre Herkunft und überlegt seit Jahren, wie er Profit aus dieser Information schlagen kann.
Als sich Maria und Johannes das erste Mal begegnen, ist es Liebe auf den ersten Blick. Doch Johannes ist kurz zuvor zum Priester geweiht worden. Und nicht nur sein geistlicher Stand steht dem Glück der Liebenden im Weg: Ohne es zu wissen, hat Maria sich schon als junges Mädchen Pater Norbert zum erbitterten Feind gemacht.
Als das Kloster und die Fuggerau in den Krieg zwischen König Maximilian von Habsburg und der Republik Venedig hineingezogen werden, sieht der Pater seine Chance gekommen. (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 672 Seiten
Knaur

[NEWS] Tami Fischer – Sinking Ships (Fletcher University 2)

Sie will sich nicht verlieben. Er hat es schon längst getan … Im Liebesroman »Sinking Ships«, dem zweiten Teil von Tami Fischers romantischer und mitreißender Fletcher-University-Reihe, muss Carla lernen, Schwäche zuzulassen – und ihre größte Angst überwinden, um in ihrem Leben der Liebe vielleicht doch noch eine Chance zu geben. (Verlagsinfo)

E-Book
Seitenzahl der Print-Ausgabe (November 2019): 384 Seiten
Knaur

[NEWS] Judith C. Vogt – Wasteland

Die alten Regeln gelten nicht mehr, seit drei Kriege und das Wasteland-Virus die Menschheit beinahe ausgelöscht haben. Marodierende Banden beherrschen das Land, und auf dem freien Markt sind Waren nur im Tausch gegen Gefallen zu haben.
Um an Medikamente zu kommen, lässt sich die herumreisende Laylay auf ein Geschäft ein: Weil sie als Einzige immun gegen das Virus ist, soll sie den Marktbewohner Zeeto in der Todeszone aufspüren. Als sie ihn findet, ist er bereits infiziert. Zudem hat er etwas in einer geheimen Bunker-Anlage gefunden: ein Baby.Und obwohl das Virus Laylay nichts anhaben kann, beginnt sie sich zu verändern …
Eine postapokalyptische Utopie auf den Ruinen eines zerstörten Deutschlands. (Verlagsinfo)


Broschiert: 400 Seiten
Knaur