Schlagwort-Archive: Knaur

[NEWS] Susanne Esser – Fräulein Liebe und der Traum vom Leben (Die Rhein-Buchhandlung 2)

Große Träume in den turbulenten 50ern – und eine zauberhafte Buchhandlung. In »Fräulein Liebe und der Traum vom Leben« – dem 2. Band der historischen Familiensaga »Die Rhein-Buchhandlung« – erzählt Susanne Esser von den bewegten Wirtschaftswunder-Jahren, der Suche einer mutigen Frau nach ihrem Platz in der Welt und dem Glück, das in Büchern wohnt.
1955 scheinen im schönen Andernach am Rhein die schlimmsten Wunden des 2. Weltkriegs verheilt. Buchhändlerin Eva Liebe möchte nun endlich ihren Georg heiraten – doch als sie das Aufgebot bestellen wollen, erfährt Eva über ihren Verlobten etwas, das ihr den Boden unter den Füßen wegreißt. Zutiefst verletzt stößt Eva ihn von sich; seine Erklärung kann sie nicht glauben. (Verlagsinfo)


Taschenbuch ‏ : ‎ 400 Seiten
Knaur

[NEWS] Iny Lorentz – Zwischen Liebe und Verrat (Cristina 2)

Aus dem einstigen Gauklermädchen Cristina ist eine bekannte und begehrte Hofsängerin geworden, die die mit ihrer einzigartigen Stimme Adelige und Bürger gleichermaßen in den Bann zieht. Über Europa liegt jedoch der drückende Schatten Napoleons und dessen Entscheidungen greifen tief in Cristinas Leben ein. Zudem sinnt ein alter Feind aus ihrer ersten Zeit am Hofe des Herzogs von Sachsen-Meiningen auf Rache und sucht Verbündete, um Cristina und ihre Familie zu vernichten. Mit viel Herzblut und Liebe zu historischen Details erweckt Bestseller-Autorin Iny Lorentz mit einem dramatisch-spannenden Frauenschicksal die Zeit der Napoleonischen Kriege zum Leben und lässt uns mit ihrer Heldin Cristina mitfiebern, bangen und hoffen. (Verlagsinfo)


Taschenbuch ‏ : ‎ 496 Seiten
Knaur

[NEWS] Harald Gilbers – Tanzpalast (Kommissar Oppenheimer 8)

In »Tanzpalast«, dem 8. Band der historischen Krimi-Reihe von Harald Gilbers, jagt Kommissar Oppenheimer einen Serienmörder, der seine weiblichen Opfer als Heilige inszeniert.
Berlin, 1950: Eine junge Frau, die als vermisst gemeldet war, wird schließlich ermordet aufgefunden, ihre Leiche inszeniert wie eine Heiligenikone. Das Brisante: Sie hatte eine Affäre mit einem amerikanischen Offizier. Gab es ein persönliches Motiv, sollte eine »Volksverräterin« bestraft werden, oder stecken gar die Russen hinter dem Mord? (Verlagsinfo)


Taschenbuch ‏ : ‎ 464 Seiten
Knaur

[NEWS] Camilla Läckberg – Nachtwasser

Der schwedische Justizminister wird bedroht. Zur selben Zeit wird in den Stockholmer U-Bahn-Tunneln ein Haufen menschlicher Knochen gefunden. Das Skelett gehört einem hochrangigen Finanzier. Mina Dabiri und ihr Team beginnen nach Zusammenhängen zu suchen und ziehen den Mentalisten Vincent Walder zur Hilfe. Die Uhr tickt. Doch für Vincent, der mit Bedrohungen gegen seine Familie zu kämpfen hat, macht es den Anschein, als würde die ganze Welt auf ihn zurasen. Durch einen weiteren Knochenfund in den U-Bahn-Tunneln wird das Team endgültig auf die Probe gestellt – was geht in den Tiefen Stockholms vor sich? Und wer ist hinter dem Minister her? Für Mina und Vincent ein Wettlauf gegen die Zeit …  (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 688 Seiten
Knaur

[NEWS] Prof. Dr. Michael Tsokos – Der 1. Patient

Der neue Fall des Berliner Strafverteidigers Rocco Eberhardt sorgt für hitzige Debatten in den Medien:
Eine Routine-Operation der Chefärztin Dr. Sasha Müller endet für den Patienten tödlich. Nach der Obduktion kommt Rechtsmediziner Justus Jarmer zu dem eindeutigen Schluss, dass ein Behandlungsfehler vorliegt. Die Staatsanwaltschaft klagt Dr. Müller daraufhin wegen fahrlässiger Tötung an. Doch die Ärztin wurde bei dem Eingriff von einem KI-System unterstützt …
Während der Fall in der Öffentlichkeit immer weiter hochkocht, stellt Rocco Eberhardt, der Sasha Müller vor Gericht vertritt, eine berechtigte Frage: Gehört statt seiner Mandantin nicht eigentlich die KI auf die Anklagebank – oder gar der Entwickler? (Verlagsinfo)


Taschenbuch ‏ : ‎ 352 Seiten
Knaur

[NEWS] Soraya Lane – Die verheimlichte Tochter

Schon lange hat Ella das Gefühl, dass in ihrem Leben etwas fehlt. Es erscheint ihr wie ein Zeichen, als sie von einem ehemaligen Londoner Frauenhaus eine mysteriöse Schachtel überreicht bekommt, auf der der Name ihrer verstorbenen Großmutter steht. Die Schachtel enthält lediglich ein verblichenes Foto aus Griechenland und ein altes Notenblatt.
(Verlagsinfo)


Taschenbuch ‏ : ‎ 384 Seiten
Knaur

Janine Ukena – Vor uns das Rauschen des Meeres

Inhalt

Früher war Sophie jeden Sommer auf Sylt – bis zu dem Tag, an dem ihr Vater wegen Insiderhandel sowie Geldwäsche verhaftet wurde und aus ihrem Leben verschwand. Noch heute quälen Sophie die Fragen, was damals wirklich geschah. Als ihr Vater stirbt und sie das Ferienhaus erbt, beschließt sie, zurückzukehren und die Wahrheit ans Licht zu bringen. Nur hat sie nicht mit Maximilian Rose gerechnet, dem Sohn eines reichen Hotelketten-Eigentümers. Als Mittel zum Zweck könnte er ihr bei ihrer Wahrheitssuche extrem weiterhelfen. Doch je näher sich die beiden kommen, desto schwieriger wird es für Sophie, ihren Plan durchzuziehen … (Verlagsinfo)

“Vor uns das Rauschen des Meeres” ist Band 1 der romantischen New-Adult-Sylt-Suspense-Trilogie, die aus drei unterschiedlichen, in sich abgeschlossenen, Handlungen mit je einem Liebespaar besteht. Die Hauptfiguren der folgenden Bände werden teilweise als Nebencharaktere in Band 1 vorgestellt.

Janine Ukena – Vor uns das Rauschen des Meeres weiterlesen

[NEWS] Tarah DeWitt – Sterne, die im Sommer tanzen

Wenn aus vorgetäuschten Dates plötzlich echte Liebe wird: »Sterne, die im Sommer tanzen« ist ein humorvoller Liebesroman mit ganz viel Herz rund um eine idyllische Kleinstadt in Oregon, eine leicht verrückte Hobby-Farmerin und einen Sterne-Koch aus New York.
Sage Byrd liebt ihr Leben in der beschaulichen Kleinstadt Spunes, deren Gemeinschaft wie eine zweite Familie für sie ist. Nur dem Sommerfest sieht sie dieses Jahr mit gemischten Gefühlen entgegen: Als Single kann sie mal wieder nicht am Kochwettbewerb teilnehmen – im Gegensatz zu ihrem Ex, der gerade mal ein Jahr nach der Trennung bereits verlobt ist! (Verlagsinfo)


Taschenbuch ‏ : ‎ 352 Seiten
Knaur

[NEWS] Susanne Fröhlich – Geparkt

Erst geparkt, dann ausgemustert? Nicht mit Monika!
Charmant, lebensklug und voller Situationskomik erzählt Bestseller-Autorin Susanne Fröhlich in ihrem humorvollen Roman »Geparkt« von einer nicht mehr ganz jungen Frau, die sich mit der Hilfe neuer Freundinnen gegen ihren Ex-Mann behauptet. (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 304 Seiten
Knaur

[NEWS] Leigh Bardugo – Der Vertraute

Spanien zu Beginn des Goldenen Zeitalters: In einem heruntergekommenen Haus in Madrid nutzt die junge Luzia Cotado einen Hauch von Magie, um die endlose Schufterei als Küchenmädchen zu überstehen. Doch als ihre intrigante Herrin entdeckt, dass ihre Dienerin ein Talent für kleine Wunder besitzt, verlangt sie, dass Luzia diese Gabe einsetzt, um die gesellschaftliche Stellung der Familie zu verbessern. Dieses Unterfangen nimmt eine gefährliche Wendung, als Antonio Pérez, der in Ungnade gefallene Sekretär des Königs, auf Luzia aufmerksam wird. Pérez schreckt vor nichts zurück, um die Gunst des Hofes zurückzuerlangen. Und der spanische Herrscher ist noch immer von der Niederlage seiner Armada erschüttert und sucht verzweifelt nach einem Vorteil im Krieg gegen Englands ketzerische Königin. (Verlagsinfo)


Hardcover ‏ : ‎ 448 Seiten
Knaur

[NEWS] Emily Henry – Funny Story

Daphne ist gestrandet. Ausgerechnet im – zugegeben wunderschönen – Heimatort ihres Ex-Verlobten Peter am Lake Michigan, wo sie weder Freunde noch Verwandte hat. Denn Peter hat feststellt, dass er seine Kindheitsfreundin Petra liebt. Und auch wenn Daphne in Waning Bay zwar ihren Traumjob als Kinderbuchbibliothekarin gefunden hat, bezahlt der kaum die Rechnungen. Die Lösung? Eine WG mit dem einzigen Menschen, der Daphnes missliche Lage versteht: Petras Ex-Verlobter Miles. (Verlagsinfo)


Taschenbuch ‏ : ‎ 464 Seiten
Knaur

[NEWS] Pierre Martin – Madame le Commissaire und das geheime Dossier (Isabelle Bonnet 11)

Im beschaulichen Fragolin in der Provence gehen die Uhren anders – normalerweise. Denn Madame le Commissaire Isabelle Bonnet erhält einen Anruf direkt aus Paris: Auf Geheiß des Polizeichefs soll sie mit ihrem Assistenten Apollinaire den Einbruch in eine Ferien-Villa bei Gassin in den Hügeln hinter Saint Tropez untersuchen. Nur seit wann kümmert sich der Polizeichef persönlich um Einbrüche? (Verlagsinfo)


Taschenbuch ‏ : ‎ 384 Seiten
Knaur

[NEWS] Carine Bernard – Lavendel-Sturm (Lavendel-Morde 6)

Aufgebahrt wie Schneewittchen, so wird Angeline Cravasse gefunden, im Drogenrausch erstickt in einer geheimnisumwitterten Höhle am Rocher du Rocalinaud. Für die junge Kommissarin Lilou Braque bekommt der Fall besondere Brisanz: Bei der Toten handelt es sich um die Schwester ihrer Kollegin Valerie – und obwohl alles auf einen Unfall hindeutet, sucht Valerie die Schuld bei Angelines Freund Pascale. Tatsächlich scheint der aufstrebende Musiker in dunkle Geschäfte verstrickt. Als der Mann aber selbst erschossen aufgefunden wird, geht Lilous Verdacht auf einmal in eine gänzlich andere Richtung. Doch gibt es wirklich einen Zusammenhang zwischen seinem Tod und dem von Angeline?
(Verlagsinfo)


Taschenbuch ‏ : ‎ 304 Seiten
Knaur

[NEWS] Hera Lind – Zeit zu verzeihen

Als sich Clara und Viktor im Sommer 1965 begegnen, wissen sie nicht, dass sie sich schon einmal als Kleinkinder an einem tragischen Ort begegnet sind, und jeweils nur dank ihrer unfassbar mutigen Mütter überlebt haben. Die beiden jungen Menschen spüren, dass sie ineinander die wahre Liebe gefunden haben. Doch jetzt gibt es Ost und West. Sie riskieren alles und wagen die Flucht aus der DDR. Sie mündet in einer unsagbaren Katastrophe: Claras wird denunziert und landet im berüchtigten Frauen-Gefängnis Hoheneck. Dort bringt sie ein paar Monate später unter fürchterlichen Umständen ihren Sohn zur Welt – und muss monatelang auf einem Lager aus Stroh auf dem nackten Betonboden um das Überleben ihres Babys kämpfen. Wortlos wird ihr das Kind schließlich weggenommen. Doch tief in Claras Herz ist die Kraft wahrer Liebe ungebrochen. Und Viktor hat sie all die Jahre nie aufgegeben … (Verlagsinfo)


Taschenbuch ‏ : ‎ 464 Seiten
Knaur

[NEWS] Anke Petersen – Stürmische Zeiten auf dem Dünenhof

Nachdem Greta sich endlich ihren Traum vom Medizinstudium erfüllt hat, fiebert Erika, die währenddessen gemeinsam mit ihrem Ehemann Jonas die Leitung des Dünenhofs übernommen hat, nun voller Vorfreude der Heimkehr ihrer geliebten Schwester entgegen. Es ist Sommer im Jahr 1961, das lang ersehnte Wiedersehen zum Greifen nahe, das Kindererholungsheim floriert, das Glück scheint perfekt. Doch just an Gretas geplantem Abreisetag aus dem Osten Berlins erreichen Erika beunruhigende Nachrichten: Der plötzliche Bau der Berliner Mauer macht eine Ausreise unmöglich … (Verlagsinfo)


Taschenbuch ‏ : ‎ 384 Seiten
Knaur

[NEWS] Markus Heitz – Schnitzel Surprise

Thomas „Thom“ Mann ist Inhaber des „Manni’s Schnitzeleck“, in dem noch die 80er herrschen. Der Mittvierziger war einst der beste Koch-Azubi seines Jahrgangs, hatte ein eigenes Restaurant und den ersten Stern in Griffweite. Doch dann endete der steile Aufstieg im „Schnitzeleck“, wo die Gerichte „Schnitzeltod in Venedig“ und „Der Frittenberg“ heißen.
Thom droht das finanzielle Ende, als mit Max ein junger, findiger TV-Produzent auf ihn aufmerksam wird, der ihn in den Mittelpunkt von neuen Koch-Show-Formaten stellt. Was im Internet als Test am besten läuft, soll zur Primetime ins TV!
Schon ist der verschuldete Thom erzwungenermaßen mitten drin im Kochzirkus: Er soll bei  „Restaurantretter am Limit“ eine möglichst schlechte Figur machen, eine Koch-Kuppel-Show moderieren, sich „um Topf und Kragen“ kochen, bei „Kitchen Machinista“ Küchengeräte testen. Und vieles Absurde mehr. Das volle Küchenchaos ist bereits vorprogrammiert, inklusive eines fiesen Lebensmittelkontrolleurs, der absichtlich Ärger im „Schnitzeleck“ macht. (Verlagsinfo)


Taschenbuch ‏ : ‎ 352 Seiten
Knaur

[NEWS] Iny Lorentz – Die verkaufte Sängerin

Thüringen um 1796: Ihr blondes Haar macht die junge Cristina selbst in ihrer eigenen Gaukler-Familie zur Außenseiterin. Sie unterscheidet sich einfach zu sehr von ihren aus Italien stammenden Verwandten. Von den Behörden wird sie deshalb oft für ein entführtes Kind gehalten. Ihre Tante nutzt die erstbeste Chance, das Mädchen loszuwerden, und verkauft es an den Herzog von Sachsen-Meinigen. In Meiningen soll Cristina zur Sängerin ausgebildet werden. Obwohl ihre Ausbildung mit militärischem Drill erfolgt, liebt sie die Musik und sorgt mit ihrer betörend schönen Stimme schon bald für Bewunderung, aber auch für Missgunst und Neid. Die Dame Kordelia will ihre Tochter als neue Hofsängerin sehen und tut sich daher mit einem Mann zusammen, der ganz eigene Gründe hat, Cristina vom Hof entfernen zu wollen. Als Cristina zusammen mit der Magd Ira entführt wird, steht mehr als nur ihre Karriere bei Hofe auf dem Spiel … Die Kleinstaaterei in Deutschland und die Napoleonischen Kriege Ende des 18. Jahrhunderts liefern den faszinierenden historischen Hintergrund für die große Roman-Reihe um Abenteuer, Liebe und höfische Intrigen. (Verlagsinfo)


Taschenbuch ‏ : ‎ 464 Seiten
Knaur

Thomas H. Burton – Lovers. Der Roman einer sinnlichen Odyssee

Ein Jäger von Schürzen und Hosen

„Ein Casanova der Moderne, der zwar seinen wahren Namen verschweigt, sonst aber kaum etwas…

Der Mann, der unter einem Pseudonym mit rückhaltloser Offenheit über seine erotischen Erlebnisse schreibt, war eine bedeutende Persönlichkeit im >offiziellen< Leben. Mit dieser „Chronique scandaleuse“ bekennt er sich zu seinem zweiten ich und seinem geheimen Leben: stets auf der unersättlichen Suche nach Lust und Erfüllung seiner Sehnsüchte.“ (Verlagsinfo)

Thomas H. Burton – Lovers. Der Roman einer sinnlichen Odyssee weiterlesen

Nicola Griffith – Kalt wie Eis. Erotischer Frauenkrimi

Erotischer Krimi: Showdown auf dem Gletscher

„Kalt wie Eis“ ist ein erotischer Krimi, der in Atlanta und in Norwegen spielt. Kontraste spielen eine große Rolle nicht nur im Klima zwischen diesen beiden Orten, sondern zwischen dem lesbischen Liebespaar Julia und Aud – Gegensätze, die die Autorin wunderbar zu einem menschlichen Drama ausgearbeitet hat.

Die Autorin
Nicola Griffith – Kalt wie Eis. Erotischer Frauenkrimi weiterlesen

[NEWS] Daniel Holbe – Glutstrom

Immer tiefer sinkt der Grundwasserspiegel im hessischen Vogelsberg. Die Dürre bedroht nicht nur die Natur, sondern auch Existenzen in der hessischen Provinz. Für die Betreiber eines Landschaftsbaubetriebs ist klar: So kann es nicht weitergehen – sie gründen eine Bürgerinitiative. Und wollen ein Zeichen setzen, um auf die drohende Naturkatastrophe aufmerksam zu machen: Das Wasser soll rot wie Blut aus den Leitungen ihrer Mitmenschen kommen. Doch für die jüngeren Mitglieder ist die Aktion nicht drastisch genug.  (Verlagsinfo)


Taschenbuch ‏ : ‎ 384 Seiten
Knaur