Schlagwort-Archive: Lübbe

[NEWS] Arnaldur Indriðason – Wand des Schweigens (Kommissar Konrad 4)

Dieser Fund, mitten in Reykjavík, ist ein Schock für die Bewohner: Hinter der Kellerwand ihres Wohnhauses entdecken sie ein menschliches Skelett. Offenbar wurde hier vor Jahrzehnten ein Mordopfer eingemauert und vor der Welt verborgen. Die Kripo Reykjavík nimmt die Ermittlungen auf, eine Vermisstenmeldung, die passen würde, finden sie jedoch nicht. Wer bloß ist das Opfer? Welches Verbrechen wurde hier begangen? Als der pensionierte Kommissar Konráð sich einschaltet, blocken die ehemaligen Kollegen ab. Sie vermuten, dass Konráð ihnen wichtige Infos bei früheren Ermittlungen verschwiegen hat. Konráð forscht daraufhin auf eigene Faust weiter. Hat das lange zurückliegende Verbrechen tatsächlich etwas mit seiner eigenen Familiengeschichte zu tun – mit dem Mord an seinem Vater? (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 400 Seiten
Lübbe

[NEWS] Marie Graßhoff – Spicy Noodles – Der Geschmack des Feuers (Food Universe, Band 2)

Da ihn alle New Yorker Universitäten abgelehnt haben, muss Toma notgedrungen im Restaurant seines Großvaters Shiro arbeiten. Über Shiros Geschichten kann er nur den Kopf schütteln. Ihre Familie, so behauptet er, stamme von einem shintoistischen Feuergott ab und ein paar schlichte Essstäbchen in ihrem Besitz seien magische Gegenstände! Statt der Legende nachzugehen, macht Toma lieber der Stammkundin Akira schöne Augen. Als jedoch finstere Gestalten auftauchen und kurz darauf die Stäbchen gestohlen werden, beginnt Toma zu zweifeln. Gemeinsam mit Akari macht er sich an die waghalsige Verfolgung der Diebe – nicht ahnend, dass sie damit in einen jahrhundertealten Krieg hineingezogen werden … (Verlagsinfo)


Broschiert ‏ : ‎ 480 Seiten
Lübbe

[NEWS] Aaron Sander – Schmerzwinter

In Hamburg gibt der Schnee zwei Frauenleichen frei – Hände und Füße sind durchbohrt. Beide tragen eine Uhr anstelle des Herzens. Der aus Schweden stammende Ermittler Jan Nygård stößt auf den zurückliegenden Fall des Puppenmachers, der auf bestialische Art aus seinen weiblichen Opfern Marionetten zu erschaffen versuchte. Schnell wird Nygård und seiner neuen Partnerin Anna Wasmuth klar, dass sie es nicht mit einem einfachen Trittbrettfahrer zu tun haben. Hier ist ein Schüler am Werk, der seinen Meister übertreffen will – und er hat bereits eine neue Puppe am Faden … (Verlagsinfo)


Taschenbuch ‏ : ‎ 352 Seiten
Lübbe

[NEWS] Cyril Hare – Mord auf dem Landgut. Ein Weihnachtskrimi

Markshire, England. Das Landgut von Lord Warbeck – Warbeck Hall – ist prächtig hergerichtet für das wohl letzte Weihnachtsfest des im Sterben liegenden Hausherren. Für diesen festlichen Anlass hat der Lord noch einmal alle eingeladen, die ihm nahestehen. Starker Schneefall sorgt dafür, dass niemand der illustren Gesellschaft das Landgut verlassen kann. Dieser Umstand wird besonders brenzlig, als der Sohn des Lords am Weihnachtsabend tot zusammenbricht – vergiftet mit Zyankali. Wer ist dafür verantwortlich? Der übergangene Vetter? Die junge Geliebte? Oder doch der Butler? Eins steht jedenfalls fest: Verdächtige gibt es viele. Und: Dieses Weihnachten wird mörderisch. (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 256 Seiten
Lübbe

[NEWS] Luca Di Fulvio – Das verborgene Paradies

1633. In dem Alpendorf San Michele herrscht die Inquisition. Alles, was nicht ihren Normen entspricht, wird gnadenlos verfolgt. Und an diesem Ort verbinden sich die Schicksale von Daniele, der mit einer ganz besonderen Gabe zur Welt gekommen ist, und Susanna, die unter dramatischen Umständen geboren wird. Die Welt steht vor dem Umbruch, als der Wissenschaftler Galileo Galilei den Beweis erbringt, dass nicht die Erde der Mittelpunkt des Universums ist, sondern die Sonne. Vor diesem Hintergrund müssen Susanna und Daniele eine ungewöhnliche Mission erfüllen. Doch sind die Menschen um sie herum bereit für eine neue Zeit? Und ist die Zeit bereit für eine Liebe über Grenzen hinweg?
(Verlagsinfo)


Broschiert ‏ : ‎ 624 Seiten
Lübbe

[NEWS] Karen Elste – Die Halligfischerin

Als der Ornithologe Brar seine Stelle auf Südfall antritt, ahnt er nicht, dass sich sein Leben ändern wird. Seine Freundin kommt mit der Einsamkeit auf der Hallig nicht zurecht. Ein Trost nach der Trennung sind die Gespräche mit seiner Jugendliebe Lena, die ihn ab und zu besucht. Gleichzeitig entwickelt sich eine Freundschaft zwischen Brar und seiner einzigen Nachbarin Ines Nahnsen. Ines erzählt ihm von ihrer Nachkriegskindheit auf der Hallig und den Jahren auf Amrum, als sie in einem Hotel gearbeitet und sich in den verheirateten Sohn des Hauses verliebt hat. Aber dann erkennt Brar, dass Ines ihm etwas verschweigt – und dass ihr Geheimnis auch sein Leben auf den Kopf stellen könnte …
(Verlagsinfo)


Taschenbuch ‏ : ‎ 352 Seiten
Lübbe

James Patterson / Andrew Gross – Die Rache des Kreuzfahrers

„Die Rache des Kreuzfahrers“ ist ein temporeicher historischer Roman, dessen abenteuerliche Handlung im 11. Jahrhundert in der Zeit der ersten Kreuzzüge spielt. Action, Drama, Lovestory und jede Menge derber Humor sind die Hauptzutaten dieses „pageturners“. Mich hat erstaunt, wie untypisch dieses Buch für Patterson ist.
James Patterson / Andrew Gross – Die Rache des Kreuzfahrers weiterlesen

[NEWS] Kitty Harrison – Die Pfauenvilla

Als die Bestsellerautorin Evelyn beim Schreiben ihres 50. Romans Hilfe braucht, kommt der jungen Bethan dies gerade recht. Kurzerhand zieht sie zu der älteren Dame an die walisische Küste in deren wunderschöne alte Pfauenvilla mit den vielen Zimmern und prachtvollen Möbeln. Eines Tages entdeckt sie an den Außenwänden der Villa wunderschöne Gemälde, die ein heftiger Sommerregen freigespült hat. Auf ihre neugierigen Fragen hin bleibt Evelyn allerdings merkwürdig einsilbig. Auch zu den Pfauen im Garten will sie sich nicht äußern. Doch schon bald drängt ans Licht, was Evelyn über so viele Jahrzehnte in Schweigen gehüllt hat – die Geschichte einer Sommerliebe, die nicht sein durfte … (Verlagsinfo)


Taschenbuch ‏ : ‎ 432 Seiten
Lübbe

[NEWS] Rebecca Gablé – Drachenbanner. Ein Waringham-Roman

England 1238: Die junge Adela of Waringham und Bedric, Sohn einer leibeigenen Bauernfamilie, sind zusammen aufgewachsen. Während Adela als Hofdame zur Schwester des Königs geschickt und später mit einem Ritter verheiratet wird, schuftet Bedric auf den Feldern von Waringham – dem Elend der Leibeigenschaft und der Willkür von Adelas Bruder ausgeliefert. Als die Situation unerträglich wird, flieht er, nicht ahnend, dass Adela von ihm schwanger ist. In London begegnet Bedric Simon de Montfort, dem charismatischen Schwager des Königs. Als 1258 Seuchen und Missernten über das Land ziehen, bricht ein Krieg aus, der eine neue Zeit einläutet. Doch Bedric und Adela haben einander nie vergessen … (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 928 Seiten
Lübbe

[NEWS] Marie Lamballe – Träume einer neuen Zeit (Mode-Atelier Rosen 2)

Kassel, 1832. Es ist Frühling, und im Atelier Rosen herrscht reger Betrieb. Elise hat nach ihrer Rückkehr in die Marktgasse alle Hände voll zu tun, ein neues Lehrmädchen soll sie und die anderen Putzmacherinnen entlasten. Mutter Charlotte ist zunächst wenig angetan von den Bewerberinnen – schon gar nicht von der unscheinbaren Grete. Während Grete jedoch mit ungeahnten Talenten überrascht, fiebert Elise dem Besuch ihres Vaters entgegen. Als dieser in Kassel eintrifft, begleitet ihn ein lebensfroher Student, der besonderen Gefallen an der hübschen Elise findet. Doch seine Absichten erscheinen schon bald in zweifelhaftem Licht – und Elise gerät in große Bedrängnis … (Verlagsinfo)


Broschiert ‏ : ‎ 528 Seiten
Lübbe

[NEWS] Rainer Löffler – Die Blutliste (Martin Abel 4)

In einem Grab auf einem Kölner Friedhof wird die Leiche eines ermordeten, entsetzlich entstellten Mannes entdeckt. Die junge Frau, die dort eigentlich liegen sollte, ist verschwunden. Auch sie war das Opfer einer Bluttat. Fallanalytiker Martin Abel wird nach Köln beordert und vermutet einen Zusammenhang zwischen den Fällen. Er findet heraus, dass Spuren auf einen lange zurückliegenden Mord weisen – und dass der Schlüssel zur Klärung des aktuellen Falls in der Familie dieses allerersten Mordopfers liegen muss. Aber dann wird ein weiterer verstümmelter Toter in einem fremden Grab gefunden, und Abel erkennt, dass das nächste Opfer schon auf der Liste steht. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt … (Verlagsinfo)


Taschenbuch ‏ : ‎ 496 Seiten
Lübbe

Jenny Blackhurst – Der finstere Pfad

 

Inhalt

Als Laura die Nachricht von einem Skelettfund im Radio hört, ist sie vor Angst wie gelähmt. Erschreckend deutlich sieht sie die Bilder von damals vor sich: sie und ihre Freundin – zwei lebensfrohe, junge Frauen, die gemeinsam den legendären West Coast Trail im Südwesten Kanadas bezwingen wollen. Doch ihr Abenteuer wird zum Albtraum, als eines Nachts kurz vor ihrem Ziel ein grausames Verbrechen geschieht.

Während die Polizei nun zwanzig Jahre später hofft, das Opfer jener entsetzlichen Nacht endlich gefunden zu haben, erhält Laura rätselhafte Geschenke. Es sind Dinge, die sie an die verhängnisvolle Wanderung erinnern und in Laura einen beängstigenden Verdacht schüren: Es gibt noch jemanden, der weiß, was in jener Nacht auf dem Trail wirklich passierte – und Laura ahnt, dass sie in höchster Gefahr schwebt… (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Sommer 1999: Die Britin Maisie ist eine hilfsbereite, zuverlässige Studentin – leider nutzen ihre Mitmenschen ihre Gutmütigkeit oft aus. Als sie genug davon hat reist sie in den Semesterferien alleine nach Kanada, wo sie schnell Anschluss findet. Ihre neuen Freunde ermutigen sie dazu, ihre Bedürfnisse nicht länger hintenanzustellen, nutzen aber gleichzeitig ihre Großzügigkeit aus. Dann passiert etwas Schreckliches, etwas das ihr Leben für immer negativ beeinflussen könnte und sie schaltet komplett in den Selbsterhaltungsmodus um… Jenny Blackhurst – Der finstere Pfad weiterlesen

[NEWS] Rebecca Gablé – Teufelskrone (Waringham 6)

England 1193: Der Bruderkrieg zwischen König Richard Löwenherz und dem jüngeren Prinzen John spaltet das Land. Während Richard England nur als Geldquelle für seine ehrgeizigen Feldzüge in Frankreich und Palästina ansieht, versucht John, die Macht in seinem Vaterland an sich zu reißen. An seiner Seite steht der junge Yvain of Waringham, der in den Dienst des berüchtigten Prinzen getreten ist, um der unglücklichen Liebe zur Verlobten seines Bruders zu entfliehen. Als John nach Richards Tod die Krone erbt, lädt er eine schwere Schuld auf sich – und macht Yvain zum Mitwisser einer Tat, die ihrer beider Leben verändern soll … (Verlagsinfo)


Broschiert ‏ : ‎ 928 Seiten
Lübbe

[NEWS] Max Seeck – Feindesopfer (Jessica Niemi 3)

Zetterberg, ein erfolgreicher Geschäftsmann, wird in seinem Haus in Helsinki tot aufgefunden. Er hatte zuvor harte Maßnahmen und Entlassungen angekündigt und sich so unzählige Feinde gemacht. Das Mordmotiv scheint klar, als Jusuf die Ermittlungen übernimmt. Der findet jedoch heraus, dass Zetterberg noch ganz andere Feinde hatte. Auf einem Foto, das man in seinem Haus findet, sind neben dem Ermordeten zwei Männer zu sehen, deren Gesichter vom Täter ausgekratzt wurden. Wer sind diese zwei Männer? Sind sie weitere Opfer? Jusufs Kollegin Jessica Niemi, noch geschwächt von ihrem psychischen Zusammenbruch, wird durch dieses Foto gezwungen, sich erneut den Dämonen der Vergangenheit zu stellen … (Verlagsinfo)


Broschiert ‏ : ‎ 496 Seiten
Lübbe

[NEWS] Andreas Eschbach – Freiheitsgeld

Europa in nicht allzu ferner Zukunft. Die Digitalisierung ist weit fortgeschritten, Maschinen erledigen die meiste Arbeit, während ein bedingungsloses Grundeinkommen, das sogenannte „Freiheitsgeld“, dafür sorgt, dass jeder ein menschenwürdiges Leben führen kann. Als der Politiker, der das Freiheitsgeld eingeführt hat, tot aufgefunden wird, wirkt es zunächst wie ein Selbstmord. Doch dann wird der Journalist ermordet, der einst als sein größter Gegenspieler galt. Ahmad Müller, ein junger Polizist, ist in die Ermittlungen um beide Fälle involviert – und sieht sich mit übermächtigen Kräften konfrontiert, die im Geheimen operieren und vor nichts zurückschrecken, um eine Aufklärung zu vereiteln.
(Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 528 Seiten
Lübbe

David Baldacci – Mit jedem Schlag der Stunde (Lesung)

Jeder Stunde ihr Opfer: Der Killer mit den Armbanduhren

Eine Frau wird tot aufgefunden, mit einer ungewöhnlichen Uhr am Handgelenk. Was zunächst wie ein einfacher Mordfall aussieht, wird zum Alptraum. Ist der mysteriöse „Zodiac-Killer“ wieder da? Jede Tat erinnert an die Morde berühmter Serienkiller. In diese Orgie der Gewalt werden Sean King und Michelle Maxwell hineingezogen, ehemalige Agenten des Secret Service. Während sie versuchen, das Puzzle zusammenzufügen, merken sie, wie ihnen mehr und mehr die Zeit davonläuft. (Verlagsinfo)

Der Autor
David Baldacci – Mit jedem Schlag der Stunde (Lesung) weiterlesen

[NEWS] Rita Berman – Meine Reise durch Asien

Fernreisen bleiben noch schwierig – was tun mit der vielen Zeit zu Hause? Das Malbuch von Rita Berman entführt in die Bilderwelt Asiens: Los geht es mit der Transsibirischen Eisenbahn zur japanischen Kirschblüte, weiter über die Chinesische Mauer hin zu traumhaften Stränden und durch tropische Blütenmeere hinein ins magische Indien bis zu orientalischen Basaren. Rita Berman holt mit ihren filigranen Motiven landestypische Sehenswürdigkeiten, Flora, Fauna und Muster in unsere Wohnzimmer. In dieses breite Panorama können sich die Zeichner:innen beim Ausmalen versenken, um auch hier ein wenig fernes Asien zu genießen. (Verlagsinfo)


Taschenbuch ‏ : ‎ 96 Seiten
Lübbe

[NEWS] Susi Seidl – Die Schulranzenfrau

Als @Schulranzenfrau bringt die Referendarin „Susie S.“ täglich tausende Instagram-User zum Lachen. Ihr selbstkritischer Humor und ungeschönter Blick hinter die Kulissen des (Corona-)Schulalltags treffen offensichtlich einen Nerv! Dass ihr beißender Witz auch abseits von Memes funktioniert, beweist die „Frau mit Klasse“ nun in ihrem ersten Buch. Schonungslos nimmt sie sämtliche Unzulänglichkeiten des Schulbetriebs aufs Korn, durchleuchtet den Wahnsinn der gefürchteten Ref-Jahre und erzählt die Wahrheit über ominöse Treueschwüre, overheadprojektorliebende Dino-Kollegen und fiese Sabotageattacken beim Unterrichtsbesuch. So lustig wurde schon lang nicht mehr über den Schulalltag geschrieben! (Verlagsinfo)

Broschiert ‏ : ‎ 224 Seiten
Lübbe

[NEWS] Mattis Ferber – Die Süße des Todes

Im altehrwürdigen Kloster Marienwingert im Rheingau entdecken die Ordensfrauen nach dem überraschenden Tod der Priorin eine Weinsammlung, die weit größer und umfangreicher ist als angenommen. Um herauszufinden, welcher Wert sich in dem Gewölbekeller tief unter der Abtei befindet, engagieren die Nonnen den Sommelier Benjamin Freling. Der Anblick raubt dem Experten zunächst den Atem. Was er hier vor sich hat, ist ein wahrer Schatz an Weinraritäten unvorstellbarer Güte. Doch woher stammten die Weine? Warum wusste außer der toten Priorin niemand davon? War der Tod der alten Nonne wirklich nur ein Unfall? Freling beginnt nachzuforschen, und allzu bald gibt es weitere Tote …
(Verlagsinfo)

Taschenbuch ‏ : ‎ 336 Seiten
Lübbe

[NEWS] Anne Prettin – Die vier Gezeiten

Die Kießlings gehören zu Juist wie die Gezeiten. Als Patriarch Eduard das Bundesverdienstkreuz erhält, kommen sie alle zusammen: Eduards Frau Adda, die drei Töchter, sowie Großmutter Johanne. Doch in die Generalprobe platzt Helen aus Neuseeland, die behauptet, mit der Sippe verwandt zu sein. Und tatsächlich: Die junge Frau ist Adda wie aus dem Gesicht geschnitten. Gemeinsam gehen sie dem Rätsel ihrer Herkunft nach. Denn Adda ahnt: Der Schlüssel zur Wahrheit liegt im familieneigenen Hotel de Tiden, dort, wo vor 75 Jahren alles begann. (Verlagsinfo)


Taschenbuch ‏ : ‎ 480 Seiten
Lübbe