Alle Beiträge von Uwe Webel

[NEWS] Anne Freytag – Aus schwarzem Wasser

Ohne zu bremsen, rast die Innenministerin Dr. Patricia Kohlbeck mit ihrem Dienstwagen in die Spree. Mit dabei: ihre Tochter Maja. »Du kannst niemandem trauen, sie stecken alle mit drin«, ist das Letzte, was sie zu ihrer Tochter sagt, bevor sie ertrinkt. Auch Maja stirbt – wacht jedoch wenige Stunden später unversehrt in einem Leichensack im Krankhaus wieder auf. Wie ist das möglich? (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 596 Seiten
dtv

[NEWS] Christoph Lode – Die Schwertchronik: Der Gesandte des Papstes

Ein geheimer Auftrag des Papstes führt den jungen Ritter Raoul von Bazerat 1303 nach Jerusalem: Unter dem Vorwand, auf Pilgerfahrt zu sein, soll er das sagenumwobene Zepter des Heiligen Antonius finden. Für den todkranken Raoul ist die Reise möglicherweise die letzte Gelegenheit, seinem bislang recht ausschweifenden Leben einen Sinn zu geben. Doch der Tod könnte den Ritter schneller ereilen als gedacht, denn inmitten von Kriegshandlungen, Intrigen und Machtkämpfen im Heiligen Land ist Raoul ist nicht der Einzige, der das Zepter in seinen Besitz bringen will. Bald sitzen ihm päpstliche Handlanger ebenso im Nacken wie die Söldner des Sultans.
Auf einer halsbrecherischen Flucht trifft Raoul auf die Ägypterin Jada. Auch sie hütet ein unfassbares Geheimnis – und kennt als Einzige die Wahrheit über das Zepter des Antonius … (Verlagsinfo)


Broschiert: 496 Seiten
Knaur

[NEWS] Feridun Zaimoglu – Die Geschichte der Frau

Ein literarisches Abenteuer, ein großer Gesang, ein feministisches Manifest. Feridun Zaimoglus neuer Roman ist ein unverfrorenes Bekenntnis zur Notwendigkeit einer neuen Menschheitserzählung – aus der Sicht der Frau. Dieses Buch lässt zehn außerordentliche Frauen zur Sprache kommen vom Zeitalter der Heroen bis in die Gegenwart: von Antigone über Judith bis Valerie Solanas. Kraftvoll, poetisch und subversiv. (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 400 Seiten
Fischer

[NEWS] Chevy Stevens – Ich beobachte dich

Du hast ihn geliebt.
Du hast ihm vertraut.
Deshalb weißt du, wie gefährlich er ist.
Aber deine Tochter glaubt dir nicht.
Denn er ist ihr Vater.

Tief und kalt ist der Ozean an der kanadischen Westküste, weit und rau das Land. Hier lebt Lindsey mit ihrer 17-jährigen Tochter Sophie. Vor elf Jahren ist sie in letzter Minute ihrem gewalttätigen Ehemann Andrew entkommen. Er musste ins Gefängnis. Lindsey hat alle Spuren verwischt und für sich und Sophie ein neues Leben aufgebaut. Doch nun kommt Andrew frei. (Verlagsinfo)

Taschenbuch: 480 Seiten
Fischer

 

[NEWS] Amélie Wen Zhao – Herz aus Blut und Asche

Im Kyrillischen Kaiserreich ist Magie verboten, Zauberer werden ausgestoßen und gejagt. Deswegen darf nie jemand erfahren, dass Anastacya Mikhailov, die Kronprinzessin, das Blut der Lebewesen um sie herum beeinflussen kann. Doch dann wird ihr Vater umgebracht und Ana verraten und des Mordes beschuldigt. Sie kann fliehen und ist fortan nur von einem Gedanken besessen: den wahren Mörder ihres Vaters zu finden. Wenn sie ihren Namen und ihre Ehre wiederherstellen und die Verschwörer, die die Macht an sich gerissen haben, zu Fall bringen will, braucht sie einen mächtigen Verbündeten, und es gibt nur einen, der so verrückt ist, sich mit ihr einzulassen: Ramson Schnellzunge, der Anführer der Unterwelt. Er verfolgt zwar seine eigenen Pläne, aber er hat die Rechnung ohne die kluge Ana gemacht … (Verlagsinfo)


Broschiert: 496 Seiten
Heyne

[NEWS] Max Brooks – Devolution

In den Bergen, am Fuße eines Vulkans, liegt Greenloop, eine exklusive Gemeinschaft von Aussteigern. Ein Idyll in der Wildnis, in dem Katherine und Dan auf eine neue Heimat unter Gleichgesinnten hoffen – und auf einen Neuanfang für ihre Ehe. Doch dann bricht der Vulkan aus, und Greenloop ist von der Außenwelt abgeschnitten. Tag für Tag wird die Lage in der Siedlung angespannter – und nachts hören sie die Schreie. In den Wäldern reißen gnadenlose Jäger ihre Beute, hochentwickelte affenähnliche Kreaturen, getrieben vom Instinkt zu überleben. Und jede Nacht kommen die Schreie näher … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 464 Seiten
Goldmann

[NEWS] Sam Sykes – Sieben schwarze Klingen (Die Chroniken von Scar 1)

Das wüste Land Scar, gelegen inmitten dreier verfeindeter Reiche, ist die Heimat von Vagabunden, Magiern und Verbrechern. Der perfekte Ort für einen Rachefeldzug. Bewaffnet mit einer magischen Pistole, einem Schwert namens Jeff und einer Flasche Whiskey zieht die gefürchtete Söldnerin Sal durch das Land, auf der Suche nach den Männern, die ihr alles genommen haben: Ihre Magie, ihren Namen und beinahe auch ihr Leben. Als sie auf eine Liste stößt, die die Namen von sieben ihrer Widersacher enthält, ahnt sie nicht, dass sie schon bald mitten in einen tödlichen Kampf gegen schwarze Magie, Monster und einen Mann mit sieben schwarzen Klingen geraten wird.
(Verlagsinfo)

Broschiert: 720 Seiten
Piper

 

Die drei ??? Kids – Team Bundesliga (Sonderband)

Die Handlung:

Endlich Ferien – und was für welche! Justus, Peter und Bob nehmen an einem Fußballcamp der Bundesliga-Kids-Clubs teil. Doch kaum sind die Zelte aufgebaut, werden die drei Freunde beschuldigt, falsch zu spielen. Die 36 Vereine der Bundesliga, der 2. Bundesliga und der dritten Liga werden auf farbig illustrierten Doppelseiten mit jeder Menge Insider-Wissen und Fun Facts vorgestellt. Hier findet bestimmt jeder Fan seinen Lieblingsverein! (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Vier Jahre sind vergangen, seit es den „Bundesliga-Alarm“ bei den KIDS gegeben hat. Der kam offenbar bei der Zielgruppe so gut an, dass sich der Verlag nun entschlossen hat, mit (mehr oder weniger) neu gemischten Ligen einen Fortsetzungsband herauszubringen.

Die drei ??? Kids – Team Bundesliga (Sonderband) weiterlesen

[NEWS] Harlan Coben – Der Junge aus dem Wald

Als kleiner Junge wurde er im Wald gefunden, allein und ohne Erinnerungen. Niemand weiß, wer er ist oder wie er dort hinkam. Dreißig Jahre später ist Wilde immer noch ein Außenseiter, lebt zurückgezogen als brillanter Privatdetektiv mit außergewöhnlichen Methoden und Erfolgen. Bis die junge Naomi Pine verschwindet und Staranwältin Hester Crimstein ihn um Hilfe bittet. Was zunächst wie ein Highschooldrama aussieht, zieht bald immer weitere Kreise – in eine Welt, die Wilde meidet. Die Welt der Mächtigen und Unantastbaren, die nicht nur Naomis Schicksal in den Händen zu halten scheinen … (Verlagsinfo)

Broschiert: 464 Seiten
Goldmann

 

[NEWS] Stephanie Garber – Finale. Ein Caraval-Roman

Das magische Spiel Caraval mag vorüber sein, doch in Valenda, der Hauptstadt des Meridianreichs, spinnt Master Legend weiterhin seine trügerischen Fäden. Nun stehen Leben, ganze Imperien und vor allem Herzen auf dem Spiel: Tella muss entscheiden, ob sie lieber Legend vertraut oder einem ehemaligen Feind. Währenddessen stößt ihre Schwester Scarlett auf ein Geheimnis, das ihr Leben auf den Kopf stellt und sie zwingt, das Unmögliche zu vollbringen. Und Legend selbst steht vor einer Entscheidung, die ihn für immer verändern wird. Jetzt gibt es keine Zuschauer mehr, sondern nur die, die gewinnen, und diejenigen, die alles verlieren werden … (Verlagsinfo)


Broschiert: 480 Seiten
ivi

TKKG – Verbrechen im Moorsteiner Wald (Folge 215)

Die Handlung:

Tim, Karl, Gaby und Klößchen sind zum Baden am Moorsteiner See, als Karl ein mysteriöser Hilferuf ereilt, der sich rasant über Soziale Medien verbreitet. Ein Foto zeigt einen geknebelten Mann, der seine Augenbinde für ein schnelles Selfie etwas nach oben geschoben hat. Dem Bild ist ein eiliges „hilfe“ beigefügt. Soll das etwa ein schlechter Webwitz sein? Tim erkennt den Hintergrund der Aufnahme: Es handelt sich eindeutig um die Fischerhütte eines alten Bekannten gleich hier am Moorsteiner See! TKKG eilen zur Hütte, um das Opfer zu befreien, und werden in einen brenzligen Fall verwickelt, dessen Tragweite sie nicht erahnen konnten …(Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Dem geübten Hobby-Detektiv fällt nach dem Lesen des Klappentexts direkt die Frage ein: Wie kann ein geknebelter Mann eine Augenbinde verschieben? Und dann kommt die Frage danach, wie er geknebelt ein Selfie machen kann … so das Foto denn als solches erkennbar ist und nicht von jemand anderem aufgenommen sein könnte. Dem Knebler vielleicht?

TKKG – Verbrechen im Moorsteiner Wald (Folge 215) weiterlesen

Die drei ??? Kids – Die Musikdiebe (Folge 77)

Die Handlung:

Aus dem Tonstudio des Popstars Modena wurde ein Song gestohlen. Kann Modena ihrem Team nicht mehr vertrauen? Als Chorsänger getarnt begeben sich die drei ??? Kids auf die Spur des Diebes. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Wie jetzt? Ein KIDS-Fall zum Mitsingen? So was gibts? Gibts! Und laut Verlag kann man sogar die Noten kaufen, damit man die Töne auch trifft und in die nächste Runde kommt … Ob das Justus, Peter und Bob wohl auch gelingt? Die Idee, undercover zu agieren, ist ja clever … aber, können sie auch gut genug singen, damit das Ganze nicht sofort auffliegt? Aber hey, es geht hier um Popmusik, da wird doch eh am Mischpult-Computer so lange an den Aufnahmen rumgepitcht, bis es stimmig klingt. Wirklich klassisch singen können muss da im Grunde kaum noch einer.

Die drei ??? Kids – Die Musikdiebe (Folge 77) weiterlesen

Die drei !!! – Gefahr im Netz (Folge 68)

Die Handlung:

Beim Girls Computer Club wird der Laptop einer Teilnehmerin gestohlen. Doch Kim, Franzi und Marie, bemerken, dass sie nicht die einzige ist, die bestohlen wurde: Einige Jugendliche, die eine neue angesagte App spielen, werden durch das Spiel in eine verlassene Gegend gelockt und ausgeraubt! Die drei Detektivinnen beginnen zu ermitteln und geraten immer tiefer in das Netz dieses schwierigen Falls. Realität und Spiel scheinen sich zu vermischen … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Mädchen und Computer? Und ob! Nicht nur Jungs haben daran Interesse, es gibt auch MINTe Mädels. Ob man deshalb aber gefühlt 20 mega hippe Anglizismen in jeden Satz einbauen muss … ist Geschmackssache. Die gackernden Hasis, die am Anfang zu hören sind, brauchen das offenbar. Nicht nur unsere Detektivclubberinnen sind von denen schnell genervt, der Hörer auch.

Die drei !!! – Gefahr im Netz (Folge 68) weiterlesen

Stephen King – Blutige Nachrichten

Die Handlung:

In der Vorweihnachtszeit richtet eine Paketbombe an einer Schule nahe Pittsburgh ein Massaker an. Kinder sterben. Holly Gibney verfolgt die furchtbaren Nachrichten im Fernsehen. Der Reporter vor Ort erinnert sie an den gestaltwandlerischen Outsider, den sie glaubt vor nicht allzu langer Zeit zur Strecke gebracht zu haben. Ist jene monströse, sich von Furcht nährende Kreatur wiedererwacht?

Die titelgebende Geschichte »Blutige Nachrichten« – eine Stand-alone-Fortsetzung des Bestsellers »Der Outsider« – ist nur einer von vier Kurzromanen in Stephen Kings neuer Kollektion, die uns an so fürchterliche wie faszinierende Orte entführt. Mit einem Nachwort des Autors zur Entstehung jeder einzelnen Geschichte. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Ok, wer den „Outsider“ von Stephen King noch nicht gelesen oder die HBO-Fernsehverfilmung noch nicht gesehen hat, brauchts nun nicht mehr zu tun, der Klappentext spoilert mehr oder weniger schon das Wichtigste. Wer das Buch aber gelesen hat, wird sich über ein Wieder-Wiedersehen mit Holly Gibney freuen, die wir vor dem „Outsider“ schon bei „Mr. Mercedes“ getroffen haben.

Stephen King – Blutige Nachrichten weiterlesen

[NEWS] Tanja Bern – Die Töchter von Tarlington Manor


Pennsylvania, 2016: Casey Walsh lebt in einer amerikanischen Kleinstadt. Sie hat irische Vorfahren und träumt seit frühester Jugend von Irland. Eines Tages erzählt ihr Großvater vom Tagebuch der Auswanderin Aeryn. Casey ist fasziniert von den Aufzeichnungen, und die Sehnsucht nach der grünen Insel wird immer stärker. Als sie im Café, in dem sie arbeitet, den charmanten Iren Brayden kennenlernt, bietet er an, Reiseführer zu spielen. Casey beschließt, der Geschichte der Tagebuchschreiberin auf den Grund zu gehen und macht sich auf den Weg nach Killarney. Doch im wunderschönen Irland findet sie so viel mehr, und die Reise in das Land ihrer Vorfahren wird eine Reise zu sich selbst …
(Verlagsinfo)


Taschenbuch: 352 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Mi-Ae Seo – Der rote Apfel

Seoul, Gegenwart: Ein perfider Serienmörder hat die Stadt monatelang in Atem gehalten. Jetzt ist Lee Byongdo, der Killer mit dem zarten Gesicht, gefasst worden und wird in einer Psychiatrie verwahrt. Doch Lee schweigt. Es gibt nur einen Menschen, mit dem er bereit ist zu reden: mit der jungen Psychologin Sonkyong. Allerdings nur unter der Bedingung, dass sie ihm bei jedem Besuch einen saftigen roten Apfel mitbringt. Niemand weiß, warum er Sonkyong gewählt hat, denn beide sind sich nie begegnet. Die junge Frau willigt in das Treffen ein – ohne zu ahnen, dass sie damit einen Weg beschreitet, der sie in die tiefsten Abgründe der menschlichen Seele führt … (Verlagsinfo)


Broschiert: 352 Seiten
Heyne

[NEWS] Lucinda Riley – Das Schmetterlingszimmer

Posy Montague lebt alleine in ihrem geliebten »Admiral House«, einem herrschaftlichen Anwesen im ländlichen Suffolk. Eines Tages taucht völlig unerwartet ein Gesicht aus der Vergangenheit auf: ihre erste große Liebe Freddie, der sie fünfzig Jahre zuvor ohne ein Wort verlassen hatte. Nie konnte Posy den Verlust überwinden, aber darf sie nun das Wagnis eingehen, ihm noch einmal zu vertrauen? Freddie und das »Admiral House« bewahren indes ein lange gehütetes, düsteres Geheimnis – und Freddie weiß, er muss Posys Herz noch einmal brechen, wenn er es für immer gewinnen will … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 624 Seiten
Goldmann

[NEWS] Jan Jacobs – Die Tote in der Gracht: Griet Gerritsens zweiter Fall. Ein Holland-Krimi (Tödliche Niederlande 2)

In Holland hält ein Winter Einzug, wie es ihn seit Jahrzehnten nicht mehr gab: Die Windmühlen stehen still, Schnee bedeckt das weite Land, und auf den Grachten bildet sich eine dicke Eisschicht. Ist das seit 1997 die erste Gelegenheit für Hollands nationalen Mythos, den Elfstädtelauf? Das längste und härteste Schlittschuh-Rennen der Welt auf Natureis führt über 200 Kilometer gefrorene Grachten. (Verlagsinfo)

E-Book
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 352 Seiten
Knaur

[NEWS] Michelle Gyo – World of Warcraft. Traveler. Das leuchtende Schwert

Dunkle Wolken ziehen über Azeroth auf. Mithilfe seines magischen Kompasses muss Aram Dorn die Splitter einer legendären Waffe finden. Das Geheimnis dieses Schwerts scheint ebenso wie das drohende Unheil, das sie abwenden soll, mit seinem Vater Greydon Dorn auf hoher See verschollen zu sein. Doch nicht alle Geheimnisse sollen für immer verborgen bleiben. Das Schicksal von Azeroth liegt jetzt allein in Arams Händen. Der fulminante Abschluss der Traveler-Trilogie endet in einem letzten Gefecht zwischen Gut und Böse: Wird Aram es schaffen, Azeroth vor der ewigen Dunkelheit zu bewahren? (Verlagsinfo)


Broschiert: 432 Seiten
Fischer