Alle Beiträge von Uwe Webel

[NEWS] Jürgen Seibold – Schwarzer Nachtschatten: Die Apothekerin ermittelt

Der Chef eines Arzneimittel-Kurierdienstes wurde vergiftet. Gestorben ist er an einem Wirkstoff, den man aus einer harmlos wirkenden Pflanze, dem »Schwarzen Nachtschatten«, gewinnen kann – wenn man weiß, wie es geht. Die junge Pharmazeutin Maja Ursinus weiß das, denn Heil- und Giftpflanzen sind ihr Spezialgebiet. Sie stammt aus einer alteingesessenen Apothekerfamilie, die seit 1804 eine große Apotheke betreibt, die Maja einmal übernehmen soll. Sie gerät unter Verdacht, da sie bis vor Kurzem eine Affäre mit dem Mordopfer hatte. Um ihre Unschuld zu beweisen, ermittelt Maja selbst. Doch schon bald steckt sie mitten in einer Verschwörung und braucht jede Hilfe, die sie bekommen kann: von Bekannten und Kollegen – und von der eigenen Familie … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 272 Seiten
Piper

[NEWS] Simon Lelic – Liar’s Room – Zwei Lügner, ein Raum, kein Entkommen: Psychothriller

Susanna Fenton hütet ein Geheimnis. Und deswegen blieb ihr nur die Wahl, ihr altes Leben hinter sich zu lassen, sich neu zu erfinden. Heute, vierzehn Jahre später, ist sie erfolgreiche Psychotherapeutin.
Ihr aktueller Klient verursacht ihr jedoch Unbehagen. Adam Geraghty erzählt ihr nicht nur von schrecklichen Gewaltfantasien, sondern erscheint ihr auch seltsam vertraut. Fast zu spät erkennt Susanna, dass er von ihrer Vergangenheit weiß – und gekommen ist, alte Rechnungen zu begleichen …(Verlagsinfo)


Taschenbuch: 336 Seiten
Bastei Lübbe

 

[NEWS] Wolfram Eilenberger – Zeit der Zauberer: Das große Jahrzehnt der Philosophie 1919 – 1929

Die Jahre 1919 bis 1929 markieren eine Epoche unvergleichlicher geistiger Kreativität, in der Gedanken zum ersten Mal gedacht wurden, ohne die das Leben und Denken in unserer Gegenwart nicht dasselbe wäre. Die großen Philosophen Ludwig Wittgenstein, Walter Benjamin, Ernst Cassirer und Martin Heidegger prägten diese Epoche und ließen die deutsche Sprache ein letztes Mal vor der Katastrophe des Zweiten Weltkriegs zur Sprache des Geistes werden. (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 431 Seiten
Klett-Cotta

[NEWS] Zoje Stage – Unschuldsengel

In den Augen ihres Vaters Alex ist die achtjährige Hanna ein süßer Engel, der keiner Seele etwas zuleide tun würde. Doch in Mutter Suzette wächst die Sorge: Hanna spricht kein Wort und verhält sich immer aggressiver, vor allem ihr gegenüber. Eines Tages hält Suzette statt der erwarteten Hausaufgaben plötzlich Hass-Briefe in der Hand. Verstört flüchtet sie ins Badezimmer. Bis es an der Tür klopft, wieder und wieder. Als Suzette endlich öffnet, steht ihr kleines Mädchen im Türrahmen. Nur das Weiße ihrer Augen ist zu sehen, und sie spricht die ersten Worte ihres Lebens: »Ich bin nicht Hanna … « (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 448 Seiten
Knaur

[NEWS] Véronique Olmi – Bakhita

Sieben Jahre alt ist Bakhita, als sie aus ihrem Dorf im Sudan entführt wird. Damals heißt sie noch anders, doch die Erinnerung an ihren Namen verblasst mit jedem Jahr, in dem sie verschiedenen Herren dienen muss. Die Freundschaft mit Binah ist ihr in dieser Zeit der größte Halt, obwohl das Mädchen nicht Bakhitas Sprache spricht. Als ein italienischer Konsul Bakhita kauft, erkennt die junge Frau ihre Chance, das Schicksal zu wenden: Sie setzt alles daran, mit ihm nach Italien zu kommen. Hier hört sie erstmals von Jesus Christus und beschließt, dem „gekreuzigten Sklaven“ als einzigem Herrn zu dienen. Doch selbst als die Menschen sich an den Anblick der schwarzen Nonne gewöhnen, stehen die Spuren der Vergangenheit Bakhita ein Leben lang auf den Körper geschrieben und erinnern sie an die Familie, die sie hinter sich lassen musste. (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Hoffmann und Campe

[NEWS] Hannah Coler – Cambridge 5 – Zeit der Verräter

Cambridge ist ein Ort der Spione. Hier werden Freundschaften geschlossen und verraten. Der Geschichtsprofessor Hunt weiß das zu gut, seine einstigen Freunde sind schon lange keine mehr. Vielleicht interessiert er sich deshalb so für die deutsche Studentin Wera, die fasziniert ist von den »Cambridge 5«: Fünf Studenten, die sich in den 30er-Jahren vom russischen Geheimdienst anheuern ließen. Diese Zeiten scheinen vergangen. Doch dann wird Hunt in einen Mordfall verwickelt. Hat er etwas zu verbergen, oder will man ihm die Schuld zuschieben? Und welche Rolle spielt Wera wirklich? Die Zeit der Spione ist wohl noch lange nicht vorbei … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 416 Seiten
Blanvalet

[NEWS] Frank Wittig – Albtraum Pflegeheim: Eine Altenpflegerin gibt Einblick in erbärmliche Zustände

Seit 30 Jahren arbeitet Eva Ohlerth in der Pflege. Die Altenpflegerin warnt: Der Personalmangel und der ständige Zeitdruck haben dazu geführt, dass unsere Senioren nicht mehr ausreichend versorgt werden. Manchmal werde alten Menschen sogar verwehrt, auf die Toilette zu gehen – einfach weil die Zeit und die Kräfte fehlen, sie aus dem Bett zu heben. Diese menschenunwürdigen Zustände müssen ein Ende haben. Aber nicht nur die Politik stehe in der Pflicht, auch die Pflegekräfte dürften sich nicht länger zu Handlangern der Heimbetreiber machen. (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
Riva

[NEWS] Veit Etzold – Todesdeal

Sie stecken in jedem Handy.
Ihretwegen tobt im Kongo seit Jahrzehnten ein unbarmherziger Krieg:
Seltene Erden.
Und der Berliner Journalist Martin hat nicht die leiseste Ahnung, worauf er sich da einlässt …

Als der angehende Journalist Martin die Chance erhält, für eine Rechercheauftrag in den Kongo zu reisen, sieht er darin vor allem die Gelegenheit, schnell Karriere zu machen. Wie wenig er tatsächlich über das Land im Herzen Afrikas weiß, merkt er erst, als er kurz nach seiner Ankunft von Warlords als Geisel genommen wird. Eine Geschäftsfrau aus Ruanda löst ihn aus – doch dadurch gerät Martin mitten zwischen die Fronten russischer Oligarchen, chinesischer Investoren und deutscher Waffenhändler. Viel zu spät begreift er, dass er zum Bauernopfer in einem geopolitischen Schachspiel bestimmt ist, bei dem die Machtverhältnisse des 21. Jahrhunderts neu geordnet werden sollen. (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 480 Seiten
Droemer

[NEWS] Roberto Bolaño – Monsieur Pain

»Monsieur Pain« vereint in sich das Beste von Borges und Poe –
ein halluzinatorisches Meisterwerk

Im Frühling 1938 wird Monsieur Pain, ein Akupunkteur und Anhänger des Magnetismus in ein Pariser Krankenhaus gerufen. Er soll den peruanischen Dichter César Vallejo von einem rätselhaften Schluckauf heilen. Doch noch bevor er helfen kann, sieht sich Pain in eine komplexe Intrige verwickelt. Wer ist dieser Südamerikaner, der dort im Krankenhaus vor sich hinstirbt? Und warum wünschen sich einige dunkle Kräfte seinen Tod?
Allein Pain erkennt, was sich hinter den Kulissen abspielt. Dabei ist er gar kein Held, sondern ein ganz gewöhnlicher Mann: alleinstehend, heimlich verliebt in Madame Reynaud und offensichtlich auserwählt, sich mit diesem mysteriösen Fall auseinanderzusetzen. (Verlagsinfo)

E-Book
Als Taschenbuch: 144 Seiten
Fischer

 

[NEWS] Bastian Zach – Tränen der Erde: Historischer Roman

Das Heilige Römische Reich Deutscher Nation, anno Domini 1606. Der Schatten des drohenden dreißigjährigen Krieges legt sich wie ein Leichentuch über das Reich. In der Reichsstadt Schwäbischwerd leben zwei angesehene Familien, die eng miteinander befreundet sind. Die katholischen Heidfeldts und die protestantischen Ackermanns scheinen alles zu teilen: Geschäft, Wohlstand und Liebe. Sie haben Macht und Einfluss, doch gleichzeitig werden sie bedroht von Neidern, die sie im aufkommenden Religionsstreit zu Fall bringen wollen. Niemand ahnt, dass sie mit einem niederträchtigen Verrat den Grundstein für ihr Vermögen gelegt haben. Während der Sturm des Krieges sich ankündigt, geraten die beiden Familien in einen Strudel aus Intrigen, Macht und Leidenschaft … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 560 Seiten
Heyne

Die drei ??? Kids – Die Laser-Falle (Folge 72)

Die Handlung:

Leuchtende Termitenhügel: Im Nationalpark kann man nachts ein außergewöhnliches Naturschauspiel beobachten. Das wollen sich Justus, Peter und Bob nicht entgehen lassen. Doch schon in der ersten Nacht beobachten die drei ??? Kids einen gefährlichen Überfall. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Wie jetzt? Die KIDS fahren Auto und rasen in die Laser-Falle? Äh, nein, eher nich‘ so … Wenn man das Cover anschaut, dann sieht der man zwar Laser, aber keine Fallen. Was also hats denn jetzt auf sich damit? Und wie sollen denn Termiten Leute beklauen?

Die drei ??? Kids – Die Laser-Falle (Folge 72) weiterlesen

Die drei !!! – Flammen in der Nacht (Folge 63)

Die Handlung:

In Kims Nachbarschaft häufen sich seltsame Ereignisse: umgekippte Mülltonnen, verwüstete Beete und aufgebrochene Autos. Schnell geraten die Jugendlichen aus dem Wohnheim für Flüchtlinge in Verdacht. Die drei !!! beginnen zu ermitteln. Und dann steht eines Nachts die Flüchtlingsunterkunft in Flammen. (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Flammen in der Nacht können ja auch was Romantisches sein … mit knisterndem Lagerfeuer und Sternenhimmel und so. Aber, wenn ich mir den Klappentext anschaue, gehts in der Stadt der Mädchen ganz und gar nicht entspannt und kuschlig zu.

Die drei !!! – Flammen in der Nacht (Folge 63) weiterlesen

[NEWS] Matt Haig – Wie man die Zeit anhält

Seit kurzem lebt Tom Hazard wieder in London, wo er die faszinierende Camille kennenlernt. Auf Anhieb fühlt er sich zu ihr hingezogen. Doch er trägt ein Geheimnis in sich, von dem niemand etwas wissen darf: Tom sieht aus wie 40, in Wirklichkeit aber ist er schon über 400 Jahre alt. Er hat die Elisabethanische Ära in England, die Expeditionen von Captain Cook in der Südsee, das Paris der 20er-Jahre erlebt und regelmäßig eine neue Identität angenommen. Eins war er dabei über die Jahrhunderte hinweg immer: einsam. Während er Camille nun näherkommt, verändert sich für ihn alles. (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 384 Seiten
dtv

[NEWS] Hugh Howey – Sandtaucher

Unsere Welt ist zerstört, begraben unter mächtigen Sanddünen, die alles verschluckt haben, was die Zivilisation einst ausmachte. Die wenigen Überlebenden an der Oberfläche führen ein einfaches, entbehrungsreiches Dasein. Doch sie haben sich eine besondere Fertigkeit angeeignet: das Sandtauchen. Tief unter den Dünen begeben sie sich auf die Suche nach den wertvollen Artefakten aus vergangener Zeit. Dabei finden sie etwas, das ihnen äußerst gefährlich wird … Der furiose Science-Fiction-Roman von Bestsellerautor Hugh Howey. (Verlagsinfo)


Broschiert: 336 Seiten
Piper

[NEWS] Jamie Smith – Frostsplitter

Eisiger Wind, steile Berghänge und das Versprechen auf Magie. Als Sabira sich vom heiligen Gletscher ihren Frostsplitter herausbricht, der besondere Kräfte verleiht, schneidet ihr eine gewaltige Lawine den Weg zurück ab. Ganz allein in der Schnee verwehten Kälte bleibt Sabira nur der Abstieg durch den Berg. Doch der ist voller Gefahren. Wenn sie überleben will, muss sie lernen dem Frostsplitter zu vertrauen – und über sich hinauswachsen. (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
Chicken House

[NEWS] Carin Gerhardsen – Vier Jahre

Winter 2014: Gotland ist bedeckt von einer dicken Schicht Schnee. Eine junge Frau steigt bei einem fremden Mann ins Auto, auf der anderen Seite der Stadt macht sich ein Liebespaar auf den Weg zu einem heimlichen Treffen. Kurze Zeit später wird die Stille der schwedischen Wälder zerrissen von zwei kollidierenden Autos. Ein Unfall, der nicht nur einem Mann das Leben kostet, sondern auch verheerende Folgen für alle Beteiligten hat … Doch das Schlimmste daran: Unter der Eisschicht liegt eine Wahrheit begraben, die erst Jahre später an die Oberfläche drängt. (Verlagsinfo)

E-Book
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 368 Seiten
Heyne

[NEWS] Tami Fischer – Burning Bridges: Roman (Fletcher University, Band 1)

In Tami Fischers Liebesroman »Burning Bridges« trifft die Studentin Ella auf den geheimnisvoll-attraktiven Ches. Was sie nicht weiß: Er lebt im Untergrund, nur dort ist er vor seiner Vergangenheit sicher. Und je näher sie ihm kommt, desto größer wird die Gefahr, in die sie sich begibt … Ein gefühlsintensiver, mitreißender, romantischer Liebesroman, der dich nicht mehr loslassen wird. (Verlagsinfo)

Broschiert: 400 Seiten
Knaur

 

[NEWS] Alexey Pehov – Turm des Ordens: Die Beschwörer 2

Nachdem die Geisterbeschwörer Ray, Grizzly und Sayunaro nur knapp einem Hinterhalt entkommen sind, wurden ihre Wege getrennt. In der entlegenen Provinz Agosima kämpft Sayunaro unter Anleitung seines alten Meisters Hyeon gegen den Geist, der sich in seinem Körper eingenistet hat. Währenddessen ziehen Grizzly und Ray, der einen verhängnisvollen Handel mit einem Dämon eingehen musste, wieder durch das Land. Doch der Orden der Beschwörer ist gespalten und der Status des Turms, des traditionellen Stützpunkts des Ordens, ist hart umkämpft. Als ein uraltes Artefakt auftaucht, weckt es Begehrlichkeiten bei allen Beschwörern. Schnell wird klar: Es könnte die Zukunft des Ordens für immer verändern. (Verlagsinfo)


Broschiert: 496 Seiten
Piper

John Sinclair – Mörderische Weihnachten (Folge 133)

Die Handlung:

Weihnachten! Tannenbäume, Lichterglanz! Der junge Martin Adams kann es gar nicht abwarten, die Geschenke auszupacken, die Santa Claus unter dem Weihnachtsbaum im Wohnzimmer versteckt hat. Aber dann steht auf einmal ein Monster in Menschengestalt vor der Tür … und aus einem Festtag werden mörderische Weihnachten! (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Diesmal hat sich der Verlag an die Hörspielumsetzung des Taschenbuchs mit der Nummer 73 gemacht, das erstmalig am 14. April 1987 am gut sortierten Bahnhofskiosk oder manchmal auch in einer Buchhandlung zu bekommen war.

John Sinclair – Mörderische Weihnachten (Folge 133) weiterlesen