S.H.A. Parzzival – Himbeertod (Sternenabenteuer TITAN 25)

Zwischen Alieninvasion und Verbrecherjagd

Shalyn Shan, geboren 2077, ist die Kommandantin des modernen Forschungsschiffes TITAN. Sie hat bereits einige gefährliche Abenteuer hinter sich, und bei einem davon verlor sie ihren Gatten Jörn Callaghan, der seitdem verschollen ist. Nach einem dieser Abenteuer tritt Shalyn den verdienten Urlaub an. An dessen letztem Tag lernt sie die hübsche Monja Anjetta kennen und verliebt sich seltsamerweise Hals über Kopf in sie. Shalyns Begleiter, der extraterrestrische Ritter Sir Klakkarakk, wundert sich. Was ist in die Kommandantin gefahren? Liegt es daran, dass Shalyn eine suuranische Empathin ist?

Doch dann ruft die Pflicht: Ökoterroristen lassen weltweit genmanipulierte Monsterkäfer auf die Filialen der Kaufhauskette World Market los, ein Wetteranschlag wird auf deren Zentrale GERMANIA verübt, und schließlich greift auch noch ein Riesenkrake den Privatwohnsitz des Besitzers Michael Moses an.

Nun findet zu allem Überdruss auch noch eine Alien-Invasion statt. Die Cadschiden wollen den Erdlingen eigentlich gar nichts Böses – sie wollen bloß ihre Gefühle…
S.H.A. Parzzival – Himbeertod (Sternenabenteuer TITAN 25) weiterlesen

[NEWS] Elena Martignoni – Borgia – Die Vergeltung: Die Borgia-Trilogie 2 – Historischer Roman

Rom 1497: Die mächtige Familie der Borgia hält alle Fäden in der Hand. Doch dann wird die Stadt durch eine mysteriöse Mordserie erschüttert. Innerhalb weniger Tage werden drei Kardinäle brutal ermordet, der Täter versteckt sein Antlitz dabei hinter einer Maske. Nur beim dritten Mord erhascht ein zufälliger Beobachter, der junge Adlige Andrea Gianani, einen Blick auf das Gesicht des Täters. Dieser entkommt jedoch und streut das Gerücht, Gianani sei der Mörder. Dem bleibt nur die Flucht aus Rom. Unterschlupf findet er bei der Bauerstochter Gemma, doch die Borgia sind ihm auf der Spur. Denn sie haben kein Interesse daran, dass der wahre Mörder entdeckt wird … (Verlagsinfo)


Broschiert: 352 Seiten
Goldmann

[NEWS] Sven Piper – Space. Die Zukunft liegt im All

Das vorliegende Buch bietet Ihnen einen Überblick über Geschichte und Entwicklung der bemannten Raumfahrt – von den ersten Ideen, den bekannten und weniger bekannten Pionieren der Raketentechnik über die Gegenwart in die Zukunft  der Exploration des Weltalls. Sven Piper stellt in informativer Weise die Entwickler der Raketentechnik vor, beleuchtet den Beginn des Weltraumzeitalters mit Juri Gagarin als erster Mensch im All bis zur dauerhaft besetzten Raumstation ISS. Er beschreibt verwirklichte Träume wie die Mondlandungen des Apollo-Programms, geht aber auch Rückschläge und Projekte, die nicht umgesetzt werden konnten, ein. Der zweite Teil des Buches beschäftigt sich mit der aktuellen bemannten Raumfahrt, den Raketen und Trägersystemen und dem angehenden Weltraumtourismus. Im Anschluss daran werden futuristische Antriebssysteme, erste „Schritte“ ins Sonnensystem, permanente Mondstationen und eine bemannte Marsmission thematisiert. Das Buch schließt mit einem Blick auf die Kolonialisierung des Sonnensystems und der Erforschung des Weltalls mit Generationenschiffen oder Neumann-Sonden in ferner Zukunft. (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 180 Seiten
Springer

[NEWS] Joshua Palmatier – Sturm der Magie

Die Welt liegt in Trümmern, und verheerende Naturkatastrophen fordern viele Opfer, seitdem das Ley-Netz zusammengebrochen ist. Die Lumagierin Kara versucht alles, um das Kraftnetz zu heilen und so das Gleichgewicht der Welt wiederherzustellen. Doch der Schaden ist groß, und Kara braucht die Macht aller auffindbaren Lumagier – inklusive derer, die sich ihren Feinden, den radikalen Weißmänteln, angeschlossen haben. Kann sie ihnen vertrauen oder werden sie die Welt noch tiefer ins Chaos stürzen?
(Verlagsinfo)


Taschenbuch: 688 Seiten
Bastei Lübbe

[NEWS] Doris Cramer – Die Wolkenfrauen

Deutschland, 1942. Eine junge Frau träumt von einer Zukunft mit ihrer großen Liebe, doch bevor sie ihren Auserwählten heiraten kann, wird er nach Nordafrika versetzt.
1988: Im Nachlass ihrer verstorbenen Mutter entdeckt die dreiundzwanzigjährige Doro Bilder der marokkanischen Wüste und ein wunderschönes Amulett. Um zu erfahren, was es damit auf sich hat, reist sie nach Afrika. Dort trifft sie Ingrid, ihre ehemalige Dozentin und Leiterin einer Hilfsorganisation, die ihr erklärt, dass es sich um ein seltenes Exemplar der Fatima-Hand handelt, ein muslimisches Schutzsymbol. Kurz darauf wird Doro Zeugin einer brutalen Verhaftung. Der Gefangene heißt Amir, und er trägt genau das gleiche Amulett … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 416 Seiten
Blanvalet

Der ganze Wald freut sich auf Weihnachten

Worum gehts?

Morgen Kinder wird’s was geben…Weihnachten ist und bleibt die schönste Zeit des Jahres. Überall Kerzenschein, Pulverschnee, Plätzchenduft und warmer Kakao…Sogar die Tiere im Wald lieben die besinnliche Zeit – ok, jedenfalls fast alle 😉

In diesem stimmungsvollen Bilderbuch sind drei bezaubernde Geschichten passend zur Weihnachtszeit vereint.

Der ganze Wald freut sich auf Weihnachten weiterlesen

Taylor Adams – No Exit

Inhalt

In den Bergen von Colorado gerät die junge Darby Thorne in einen Schneesturm und sucht Zuflucht in einem Motel. Dort trifft sie auf eine Gruppe von Schutzsuchenden. Darby scheint in Sicherheit zu sein. Doch auf dem Parkplatz macht sie eine schreckliche Entdeckung: Im Fond eines Vans sieht sie ein gefesseltes Mädchen. Wie Eiswasser schießt die Erkenntnis durch Darby: Der brutale Täter muss unter den Anwesenden sein. Aber es gibt keine Verbindung nach außen, keine Fluchtmöglichkeit. Darby muss das Mädchen retten – und die Nacht überleben … (Verlagsinfo)

Mein Eindruck:

Darby sitzt mit vier weiteren Schneeopfern in einer verlassenen Raststätte fest – ja in einer Raststätte, nicht in einem Motel! Ich wüsste wirklich gerne wie die Inhaltsangaben bei den Verlagen zustande kommen.

Taylor Adams – No Exit weiterlesen

[NEWS] Felicity Whitmore – Die vergessenen Stimmen von Chastle House

Dione Dearing – mit 27 Jahren bereits ein international gefeierter Popstar – flüchtet vor ihrem fremdbestimmten Leben nach Chastle House, einen alten Familiensitz im englischen Lake District. Aus Dione wird Diana, die erst einmal lernen muss, mit der neu gewonnenen Freiheit umzugehen. Aber dann verliebt sie sich in das verwitterte Haus am See mit seinen knarzenden Dielen und den zugigen Räumen, sie verliebt sich in den spröden Charme der Landschaft – und in den Farmer Aiden. Bis sie entdeckt, dass in den Mauern von Chastle House ein schreckliches Familiengeheimnis begraben liegt. (Verlagsinfo)


Broschiert: 512 Seiten
dtv

[NEWS] Jürgen Seibold – Schwarzer Nachtschatten: Die Apothekerin ermittelt

Der Chef eines Arzneimittel-Kurierdienstes wurde vergiftet. Gestorben ist er an einem Wirkstoff, den man aus einer harmlos wirkenden Pflanze, dem »Schwarzen Nachtschatten«, gewinnen kann – wenn man weiß, wie es geht. Die junge Pharmazeutin Maja Ursinus weiß das, denn Heil- und Giftpflanzen sind ihr Spezialgebiet. Sie stammt aus einer alteingesessenen Apothekerfamilie, die seit 1804 eine große Apotheke betreibt, die Maja einmal übernehmen soll. Sie gerät unter Verdacht, da sie bis vor Kurzem eine Affäre mit dem Mordopfer hatte. Um ihre Unschuld zu beweisen, ermittelt Maja selbst. Doch schon bald steckt sie mitten in einer Verschwörung und braucht jede Hilfe, die sie bekommen kann: von Bekannten und Kollegen – und von der eigenen Familie … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 272 Seiten
Piper

[NEWS] Simon Lelic – Liar’s Room – Zwei Lügner, ein Raum, kein Entkommen: Psychothriller

Susanna Fenton hütet ein Geheimnis. Und deswegen blieb ihr nur die Wahl, ihr altes Leben hinter sich zu lassen, sich neu zu erfinden. Heute, vierzehn Jahre später, ist sie erfolgreiche Psychotherapeutin.
Ihr aktueller Klient verursacht ihr jedoch Unbehagen. Adam Geraghty erzählt ihr nicht nur von schrecklichen Gewaltfantasien, sondern erscheint ihr auch seltsam vertraut. Fast zu spät erkennt Susanna, dass er von ihrer Vergangenheit weiß – und gekommen ist, alte Rechnungen zu begleichen …(Verlagsinfo)


Taschenbuch: 336 Seiten
Bastei Lübbe

 

[NEWS] Wolfram Eilenberger – Zeit der Zauberer: Das große Jahrzehnt der Philosophie 1919 – 1929

Die Jahre 1919 bis 1929 markieren eine Epoche unvergleichlicher geistiger Kreativität, in der Gedanken zum ersten Mal gedacht wurden, ohne die das Leben und Denken in unserer Gegenwart nicht dasselbe wäre. Die großen Philosophen Ludwig Wittgenstein, Walter Benjamin, Ernst Cassirer und Martin Heidegger prägten diese Epoche und ließen die deutsche Sprache ein letztes Mal vor der Katastrophe des Zweiten Weltkriegs zur Sprache des Geistes werden. (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 431 Seiten
Klett-Cotta

Dani Atkins – Sag ihr, ich war bei den Sternen

Worum gehts?

Maddie Chambers steht mitten in der Blüte ihres Lebens, es könnte einfach nicht besser laufen. Sie steht kurz vor der Hochzeit mit ihrem Verlobten Ryan – ihrem Seelenverwandten, dessen Baby in ihrem Bauch heranwächst. Sie sind wie füreinander geschaffen und das ganze Leben liegt noch vor ihnen, doch dann kommt auf einmal alles anders.

Nach einem schweren Unfall fällt Maddie ins Koma und während sie tief schläft, geht umso herum das Leben weiter. Und als sie plötzlich erwacht, ist auf einmal nichts mehr so wie es war und nichts, was sie vorher ihr eigen genannt hat, ist noch in ihrem Besitz.

Dani Atkins – Sag ihr, ich war bei den Sternen weiterlesen

[NEWS] Zoje Stage – Unschuldsengel

In den Augen ihres Vaters Alex ist die achtjährige Hanna ein süßer Engel, der keiner Seele etwas zuleide tun würde. Doch in Mutter Suzette wächst die Sorge: Hanna spricht kein Wort und verhält sich immer aggressiver, vor allem ihr gegenüber. Eines Tages hält Suzette statt der erwarteten Hausaufgaben plötzlich Hass-Briefe in der Hand. Verstört flüchtet sie ins Badezimmer. Bis es an der Tür klopft, wieder und wieder. Als Suzette endlich öffnet, steht ihr kleines Mädchen im Türrahmen. Nur das Weiße ihrer Augen ist zu sehen, und sie spricht die ersten Worte ihres Lebens: »Ich bin nicht Hanna … « (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 448 Seiten
Knaur

[NEWS] Véronique Olmi – Bakhita

Sieben Jahre alt ist Bakhita, als sie aus ihrem Dorf im Sudan entführt wird. Damals heißt sie noch anders, doch die Erinnerung an ihren Namen verblasst mit jedem Jahr, in dem sie verschiedenen Herren dienen muss. Die Freundschaft mit Binah ist ihr in dieser Zeit der größte Halt, obwohl das Mädchen nicht Bakhitas Sprache spricht. Als ein italienischer Konsul Bakhita kauft, erkennt die junge Frau ihre Chance, das Schicksal zu wenden: Sie setzt alles daran, mit ihm nach Italien zu kommen. Hier hört sie erstmals von Jesus Christus und beschließt, dem „gekreuzigten Sklaven“ als einzigem Herrn zu dienen. Doch selbst als die Menschen sich an den Anblick der schwarzen Nonne gewöhnen, stehen die Spuren der Vergangenheit Bakhita ein Leben lang auf den Körper geschrieben und erinnern sie an die Familie, die sie hinter sich lassen musste. (Verlagsinfo)


Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Hoffmann und Campe

Peppa: Mein großes Vorlesebuch: Zum Vor- und Selberlesen (Peppa Pig)



Worum gehts?

In diesem kunterbunten Bilderbuchschatz sind die schönsten Abenteuer von Peppa Pig versteckt. Möchtet ihr gerne erleben, wie Peppa pfeifen lernt, was Oma Wutz‘ Hühner angestellt haben oder wie Peppa mit ihrer Familie einen Drachen fliegen lässt? Na dann mal los! In diesem Buch ist alles erwünscht: Selberlesen oder entspannt Zuhören beim Vorlesen.

Peppa: Mein großes Vorlesebuch: Zum Vor- und Selberlesen (Peppa Pig) weiterlesen

S.H.A. Parzzival – Gefühlsjäger (Sternenabenteuer TITAN 24)

Alles in Deckung: Sexbombe an Bord!

Shalyn Shan, geboren 2077, ist die Kommandantin des modernen Forschungsschiffes TITAN. Sie hat bereits einige gefährliche Abenteuer hinter sich, und bei einem davon verlor sie ihren Gatten Jörn Callaghan, der seitdem verschollen ist. Nach einem dieser Abenteuer tritt Shalyn den verdienten Urlaub an. An dessen letztem Tag lernt sie die hübsche Monja Anjetta kennen und verliebt sich Hals über Kopf in sie. Shalyns Begleiter, der extraterrestrische Ritter Sir Klakkarakk, wundert sich. Am Ende von Band 23 schien Shalyn das Zeitliche gesegnet zu haben!

Doch die Erde dreht sich weiter. Die Ökoterroristen spielen ein weiteres Ass aus: Mit einem monströsen Killerkraken greifen sie nun auch den Privatwohnsitz von Konzernchef Michael Moses an.

Zugleich und viele hundert Lichtjahre entfernt gerät ein Prospektorenschiff der Carter Rocket Corporation (CRC) in die Gewalt einer fremden Rasse. Diese Cadschiden jagen nach verlorenen Gefühlen und haben die Spur zur Erde bereits gefunden…
S.H.A. Parzzival – Gefühlsjäger (Sternenabenteuer TITAN 24) weiterlesen

[NEWS] Hannah Coler – Cambridge 5 – Zeit der Verräter

Cambridge ist ein Ort der Spione. Hier werden Freundschaften geschlossen und verraten. Der Geschichtsprofessor Hunt weiß das zu gut, seine einstigen Freunde sind schon lange keine mehr. Vielleicht interessiert er sich deshalb so für die deutsche Studentin Wera, die fasziniert ist von den »Cambridge 5«: Fünf Studenten, die sich in den 30er-Jahren vom russischen Geheimdienst anheuern ließen. Diese Zeiten scheinen vergangen. Doch dann wird Hunt in einen Mordfall verwickelt. Hat er etwas zu verbergen, oder will man ihm die Schuld zuschieben? Und welche Rolle spielt Wera wirklich? Die Zeit der Spione ist wohl noch lange nicht vorbei … (Verlagsinfo)


Taschenbuch: 416 Seiten
Blanvalet

Kit Pedler & Gerry Davis – Mutant 59: Der Plastikfresser

Gentechnik mit unliebsamen Überraschungen

Der Plastikmüll wächst der Menschheit über den Kopf. Seine Beseitigung kostet immense Summen und belastet zudem die Umwelt. In den Labors der Gentechniker wird deshalb schon 1971 nach Möglichkeiten geforscht, ihn „biologisch“ abzubauen. Sie experimentieren mit mutierten Bakterien, um endlich eine Variante zu finden, die Appetit auf das lästige Zeug entwickelt.

Mutant 59 ist der ersehnte Kandidat. Das Dumme ist jedoch, dass er von seinem Schöpfer nicht als solcher erkannt wird. Als der Wissenschaftler einen Hirnschlag erleidet, gerät Mutant 59 in die Abwasserkanäle der Londoner Innenstadt. Dort überwintert er zunächst, denn hier unten gibt es kaum die Nahrung die er gewohnt ist: proteinähnliche Polymere.

Als jedoch eine zweite Erfindung in Gestalt eines Plastiks, das unter bestimmten Bedingungen selbst zerfällt, gemacht wird, wird sein Nahrungsangebot fast unbegrenzt, denn sorglos werfen die Menschen diesen biologisch abbaubaren Kunststoff weg. Doch der Mutant, der Plastik zu Nahrung und Methangas verarbeitet, entwickelt sich zu einer (brennbaren) biologischen Bombe, die geeignet ist, die menschliche Zivilisation in die Knie zu zwingen. London bricht zusammen und wird zum Sperrgebiet erklärt. Der Mutant wird in die Themse geleitet… (korrigierte und erweiterte Verlagsinfo)
Kit Pedler & Gerry Davis – Mutant 59: Der Plastikfresser weiterlesen

Christian Tielmann – Max im Herbst

Worum gehts?

Max liebt den Herbst. Weil man in dieser Jahreszeit viele schöne Dinge mit seinen Freunden gemeinsam machen kann. Er liebt es die bunten Blätter, Eicheln und Kastanien aufzusammeln und daraus später lustige Sachen zu basteln. Außerdem hat er einen tollen Drachen, der im Herbst besonders schön fliegt und das alljährliche Laternenbasteln fällt natürlich auch in diese Jahreszeit.

Christian Tielmann – Max im Herbst weiterlesen